Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Dezember 2011 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2011

USA: Skype verschenkt Internetzugang an Flugreisende

Der Online-Kommunikationsdienst Skype verschenkt Gratis-Internetzugänge an Flugreisende in den USA. Wie das Unternehmen auf seinem Blog mitteilte, können sich Reisende an mehr als 50 Flughäfen in den USA mit ihrem Skype-Account ins Internet einloggen. Die Nutzer können die Internetverbindung anschließend eine Stunde lang kostenlos nutzen. Weiter lesen …

Gericht untersagt Muschelimport in den Nationalpark Wattenmeer

Zufrieden sind die Naturschutzverbände Schutzstation Wattenmeer und WWF mit einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes in Schleswig, nach dem der Import von Miesmuscheln aus entfernten Regionen in den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer unterbleiben müsse. Diese Muscheln waren für die Kulturbänke der Muschelfischerei bestimmt, doch durch den Import werden auch gebietsfremde Arten eingeschleppt. Dieses ist zum Schutz des Nationalparks nicht zulässig, so das Gericht. Die Schutzstation Wattenmeer hatte, unterstützt vom WWF, geklagt und durch das am Freitag ergangene Urteil recht bekommen. Weiter lesen …

Weihnachtssongs 2011: Wham! vor Carey, Thornton und Bieber

Welche Weihnachtssongs laden die Deutschen 2011 am häufigsten herunter? Dieser Frage ist media control in einer Sonderauswertung nachgegangen - und auf einen alten Bekannten gestoßen: "Last Christmas" von Wham! ist bei den Musikdownload-Verkäufen seit Mitte November der erfolgreichste Weihnachtstitel. George Michael und Andrew Ridgeley zeigen damit eindrucksvoll, dass ihr 1984 veröffentlichter Klassiker auch digital das Maß der Dinge ist. Weiter lesen …

Algenprotein verstärkt elektrochemische Wasserspaltung

Durch Wasserspaltung in photoelektrochemischen Zellen Wasserstoff zu erzeugen, ist ein viel versprechender Weg hin zu nachhaltigen Kraftstoffen. Ein Team aus Schweizer und US-amerikanischen Wissenschaftlern hat vor kurzem hoch effiziente Elektroden entwickelt – aus Algenproteinen, die auch in der natürlichen Photosynthese eine entscheidende Rolle spielen. Weiter lesen …

Syrien akzeptiert Beobachtermission

Neun Monate nach Beginn der Proteste gegen Staatschef Baschar al Assad hat Syrien eine Beobachtermission akzeptiert. Der syrische Vize-Außenminister Faisal el Makdad unterzeichnete mit der Arabischen Liga in Kairo ein Protokoll, wonach Beobachter arabischer Staaten in das Land entsendet werden dürfen. Damit wächst die Hoffnung auf Beendigung des monatelangen Konflikts. Weiter lesen …

Philippinen: Sturzfluten hinterlassen Trümmerfeld

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat 100.000 Euro für die Opfer des Tropensturms "Washi" auf den Philippinen bereitgestellt. Das Ausmaß der Verwüstungen auf der Insel Mindanao wird erst nach und nach deutlich. Helfer befürchten weit mehr als 1.000 Tote. Sturzfluten hatten am Wochenende Erdrutsche ausgelöst, Menschen und Häuser mit sich gerissen. Die in Cagayan de Oro ansässige Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe hat sofort Nothilfemaßnahmen begonnen. Benötigt werden nach Angaben des evangelischen Hilfswerks vor allem Nahrungsmittel, Trinkwasser, Kleidung, Decken, Hygienesets und Notunterkünfte. Weiter lesen …

Drei Spiele Sperre für Hoffenheims Isaac Vorsah

Isaac Vorsah vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag mit. Darüber hinaus ist Vorsah bis zum Ablauf der Sperre für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt. Weiter lesen …

Middelhoff-Prozess: Gericht stellt Görg-Klage grundsätzlich in Frage

In der Verhandlung über die Klagen des inzwischen ausgetauschten Arcandor-Insolvenzverwalters Görg gegen acht Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder der Karstadt Quelle AG, später Arcandor AG, hat das Essener Landgericht heute erwartungsgemäß die erhobene Klage grundsätzlich in Frage gestellt. In dem Verfahren geht es unter anderem um angeblich zu Unrecht bezahlte Sonderboni, Abfindungsleistungen, die Kosten für Charterflüge, Bewirtungsspesen, Sponsoringaufwand und die Kosten eines Symposiums, anlässlich dessen eine Festschrift übergeben wurde. Weiter lesen …

Luchs, Nashorn & Co: Die Gewinner und Verlierer 2011

Die Umweltstiftung WWF zieht unter Artenschutzgesichtspunkten eine zweischneidige Jahresbilanz. Während sich die Lage von Nashorn, Stör, Irawadi-Delphin und Grauwal in 2011 weiter verschlechtert habe, können Europäischer Luchs, Berggorilla und Przewalski-Wildpferd etwas optimistischer in die Zukunft blicken. „Neben Wilderei und Klimawandel ist vor allem auch die ungebremste Lebensraumzerstörung ein Grund für das Massenaussterben im Tier- und Pflanzenreich,“ erklärt Stefan Ziegler, Artenschutzreferent beim WWF Deutschland. Im UN-Jahr der Wälder 2011 sind insgesamt rund 13 Millionen Hektar Waldfläche verloren gegangen - das sind 36 Fußballfelder pro Minute. Der rapide Waldverlust gefährdet den Fortbestand von 80 Prozent der Säugetier- und Vogelarten und ist damit die weltweit größte Bedrohung für die Artenvielfalt. Weiter lesen …

Beim Tannenbaumtransport richtig verzurrt

Knapp jeder zweite Deutsche (45 Prozent) transportiert den Weihnachtsbaum am liebsten mit dem eigenen Auto und zwar verstaut im Kofferraum. Nur jeder Fünfte (20 Prozent) mutet dem Fahrzeuginnenraum Nadeln und Baumharz zu; acht Prozent entscheiden sich lieber für den Transport auf dem Autodach. Das ergab eine Umfrage der Gfk im Auftrag von Zurich. Immerhin 15 Prozent bevorzugen die "altmodische" Art: Sie schaffen den Christbaum zu Fuss oder mit dem Fahrrad ins heimische Wohnzimmer. Weiter lesen …

Rußpartikel bei Benzinautos mit Direkteinspritzer: ADAC fordert gleiche Grenzwerte für Diesel und Benziner

Der ADAC kritisiert die aktuellen Pläne des Europäischen Verbands der Automobilindustrie (ACEA) zur Regelung des Partikelzahl-Grenzwertes für Benzinautos. Nach Vorstellungen des ACEA soll für Otto-Direkteinspritzermotoren ein zehnfach höherer Grenzwert für Partikel zugelassen werden, als dies derzeit für Dieselfahrzeuge genehmigt ist. Der ADAC fordert dagegen, dem Standpunkt der europäischen Automobilhersteller nicht nachzugeben. Denn: Benziner müssen so sauber sein wie Dieselfahrzeuge. Das zuständige Gremium der EU-Kommission berät heute erneut über die Beschränkung des Partikelausstoßes von Benzinfahrzeugen mit Direkteinspritzer. Weiter lesen …

Kelly Osbourne bricht sich linke Hand im Schlaf

Die britische Pop-Musikerin Kelly Osbourne hat sich bei einem Sturz aus dem Bett die linke Hand gebrochen. "Ich muss der Unfall-gefährdetste Mensch der Welt sein. Ich bin beim Schlafen aus meinem Bett gefallen und habe mir meine Hand an drei Stellen gebrochen", schrieb die 27-Jährige auf ihrem Internet-Blog. Weiter lesen …

Der Deckel wird geschlossen – Kern von Wendelstein 7-X ist komplett

Geht alles nach Plan, wird das letzte große Bauteil des Fusionsexperiments Wendelstein 7-X, ein Stück der Außenhülle, am 21. Dezember 2011 eingebaut. Damit ist die Basismaschine komplett: Die Forschungsanlage, die 2014 im Teilinstitut Greifswald des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) in Betrieb gehen wird, zeigt sich erstmals in ihrer endgültigen Gestalt. Weiter lesen …

Hunde sollten keinen Schnee fressen

Im weichen Schnee lässt es sich toll toben, die meisten Hunde fressen ihn auch gern. Was nur wenige wissen - gesund ist dies nicht. Bei empfindlichen Tieren kann die ungewohnte Kost leicht zu Magenverstimmungen führen. Für die meisten Tierhalter ist Schnee schließlich nur gefrorenes Wasser. Doch man sollte die Gefahr einer Schneegastritis nicht unterschätzen. Die äußert sich durch Erbrechen bis hin zum Durchfall. Symptome beziehungsweise erste Anzeichen können ein lautes Gurgeln im Bauch, Bauchschmerzen und ein verminderter Appetit sein. Im Zweifelsfall sollte man den Hund bei länger anhaltenden Beschwerden dem Tierarzt vorstellen. Weiter lesen …

Umweltverbände klagen gegen Europas größtes Steinkohlekraftwerk an der Elbe

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) und der Landesverband Schleswig-Holstein des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben heute beim Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein Klage gegen den Genehmigungsbescheid für das geplante Kohlekraft in Brunsbüttel eingereicht. Mit der Klage greifen die Umweltorganisationen die immissionsschutzrechtliche Grundlage für Europas größtes Steinkohlekraftwerk (1.820 MW) der kommunalen Beteiligungsgesellschaft SüdWestStrom (SWS) an. Weiter lesen …

Neuer Laser aus kaltem Gas

Physiker der Universität Tübingen haben einen neuartigen Laser aus kaltem Gas entwickelt: Mit so genannten „Optischen Gittern“ aus ultrakalten Atomen könnte es künftig gelingen, Materialien zu entwickeln, in denen sich Licht einschließen lässt. Über die Forschung von Dr. William Guerin und Alexander Schilke wird aktuell im Fachmagazin nature photonics’ berichtet. Weiter lesen …

Kino-Charts: Samtpfote schlägt Superagent

Mission erfüllt: Doch nicht Tom Cruise, sondern "Der gestiefelte Kater" lockte zwischen Donnerstag und Sonntag die meisten Besucher vor die Leinwände. Der CGI-Animationsstreifen kam nach vorläufigen Angaben auf 425.000 verkaufte Tickets – und verteidigt damit seine Führung in den media control Kino-Charts. Insgesamt begleiteten bereits 1,1 Millionen Filmfans den charmanten Draufgänger bei seiner Suche nach drei magischen Bohnen. Weiter lesen …

Auch intakte Gewässer produzieren Methan

Übernutzte, nährstoffreiche Gewässer gelten als bedeutende Quelle für das klimaschädliche Gas Methan. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) fanden nun heraus, dass auch in Seen mit viel Sauerstoff und intakter Nährstoffbilanz Methan gebildet wird und in die Atmosphäre entweichen kann. Weiter lesen …

Mindestens 16 Tote nach Untergang von russischer Bohrinsel

Nach dem Untergang einer Bohrinsel im Sturm vor der russischen Pazifik-Küste ist die Zahl der Todesopfer auf 16 gestiegen. Das teilten die Behörden am Montag mit. Demnach würden Schiffe und Hubschrauber derzeit weiter nach den noch 37 Vermissten suchen. Angesichts von meterhohen Wellen und der eisigen Wassertemperaturen bestehe jedoch nur eine geringe Überlebenschance. Zudem würde nach Behördenangaben starker Sturm die Bergungsarbeiten erheblich erschweren. Weiter lesen …

App schafft Brille ab

Gegen Alterssehschwäche gibt es Abhilfe: Brille oder iPhone! Wie das Magazin GEO in seiner neuen Ausgabe berichtet, haben israelische Forscher eine ungewöhnliche Handy-Anwendung entwickelt: "GlassesOff". Mit dieser Trainingssoftware soll nicht wie bei der Brille das Auge, sondern das Gehirn zum besseren Sehen gebracht werden. Denn ungeachtet der unschärferen Bilder, die eine gealterte Linse liefert, kann das Sehzentrum lernen, das Unscharfe zu einem gewissen Grade zu kompensieren. Weiter lesen …

Wundersame Geburt bei Schlangen

Warren Booth glaubte zunächst an eine jungfräuliche Niederkunft. Wie der Zoologe der North Carolina State University wusste, ist so etwas unter manchen Schlangenarten nämlich durchaus üblich - sie sind auch ohne Männchen zur Reproduktion fähig. Doch im Falle einer Klapperschlange aus Florida ergab eine Genanalyse noch Erstaunlicheres, wie das Magazin GEO in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

Ionenstrahl lässt Nanodrähte wachsen

Ultradünne Drähte aus Silizium wachsen zu lassen – das ist heute ein wichtiges Ziel in der Materialwissenschaft. Silizium-Drähte im Nanometerbereich haben ganz spezielle chemische und physikalische Eigenschaften, die sie zu einem höchst attraktiven Material für Transistoren, Solarzellen oder speziellen LEDs machen. Allerdings sind solche Silizium-Drähte sehr schwer herzustellen. An der Technischen Universität Wien wurde nun eine neue Methode entwickelt, mit Hilfe eines Ionenstrahls die winzigen Silizium-Drähte zum Wachsen zu bringen. Weiter lesen …

Norwegen gewinnt Handball-WM

Norwegen hat zum zweiten Mal nach 1999 den Handball-Weltmeister-Titel geholt. Der Olympiasieger und fünfmalige Europameister setzte sich im Endspiel mit 32:24 (19:13) gegen Frankreich durch. Damit ist das norwegische Team direkt für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in London qualifiziert. Frankreich landete wie schon vor zwei Jahren in China auf Rang zwei. Weiter lesen …

Barrierefreies Wohnen auf dem Vormarsch

Die Deutschen werden im Durchschnitt immer älter und in nächster Zeit werden 2,5 Millionen altengerechte Wohnungen gebraucht. Das hat der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen in Berlin festgestellt und da die meisten älteren Menschen in Deutschland nicht in Neubauten leben, ist die größte Herausforderung wohl das Anpassen der bereits bestehenden Wohnungen. Dabei müssen es nicht immer kostspielige Einbauten sein. Weiter lesen …

Der Fotokalender als Weihnachtsgeschenk

Als Geschenkidee mit persönlicher Note erfreut sich der Fotokalender schon seit einiger Zeit großer Beliebtheit. Wer immer noch keine Idee hat, was er seinen Liebsten schenken soll, kann sich heutzutage ganz einfach einen eigenen Kalender online zusammenstellen. Wir erklären, wie das geht und was man dabei alles beachten sollte. Weiter lesen …

Ex-BDI-Chef Henkel verwirft Pläne für Partei-Neugründung

Der frühere Präsident des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, verfolgt seine Pläne zur Gründung einer neuen Partei als Alternative zur FDP nicht mehr weiter. Zwar hänge eine neue liberale Partei, "die Europa-freundlich, aber Euro-kritisch ist, wie eine reife Frucht am Ast. Man muss nur gegen den Stamm treten, dann fällt sie herunter", schreibt der Wirtschaftsfachmann in seiner wöchentlichen Kolumne "Henkel trocken" für "Handelsblatt-Online". "Andererseits ist der bürokratische Akt nicht nur sehr aufwändig, man kann kaum sicherstellen, nur solche Mitstreiter zu bekommen, die die gleichen liberalen Werte und Ziele teilen." Weiter lesen …

Nach Tod von Kim Jong-il: Südkorea versetzt Truppen in Alarmbereitschaft

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-il ist offenbar tot. Das berichtete am Montag ein staatlicher nordkoreanischer Fernsehsender. Laut erster Informationen starb er bereits am Samstag, angeblich als Folge körperlicher Ermüdung während einer Zugfahrt. Weitere Hintergrundinformationen lagen zunächst nicht vor. Kim Jong-il war nach unterschiedlichen Angaben zuletzt 69 oder 70 Jahre alt und kämpfte bereits seit Jahren mit Krankheiten und soll bereits mehrere Schlaganfälle gehabt haben. Die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA meldete bereits, dass Kims Sohn Kim Jong Un zum Nachfolger ernannt worden sei. Weiter lesen …

Räucherlachs oft keimbelastet

Günstiger Räucherlachs aus dem Supermarkt oder vom Discounter ist häufig stark keimbelastet und fast verdorben. Das haben Recherchen des Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" im NDR Fernsehen ergeben. Mikrobiologen haben den Verdacht, dass viele Räucherlachs-Angebote aus dem Supermarktregal nicht verkehrsfähig sind. Aus Sicht von Experten dürften sie also eigentlich nicht mehr verkauft werden. Weiter lesen …

Psychiater fordert Arbeitsschutzmaßnahmen gegen Burn-out

Der Psychiatrieprofessor Mathias Berger hat die Politik aufgefordert, der Gewerbeaufsicht und den Betriebsärzten zu ermöglichen, in Betrieben "Risiken für so genanntes Burn-out abzustellen". Deutschland solle sich eine Regelung geben, die klarstelle: "Arbeitgebern obliegt eine Fürsorgepflicht auch bei psychischer Belastung", sagte der Leiter der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie dem Nachrichtenmagazin "Focus". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Mönchengladbach mit 1:0-Sieg gegen Mainz

Borussia Mönchengladbach hat zum Abschluss des 17. Spieltags der Fußball-Bundesliga mit 1:0 gegen den FSV Mainz 05 gewonnen und damit den vierten Rang in der Tabelle gefestigt. Die weiteren Ergebnisse: Bayern München - 1. FC Köln 3:0, Bayer Leverkusen - 1. FC Nürnberg 0:3, 1899 Hoffenheim - Hertha BSC Berlin 1:1, VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart 1:0, SC Freiburg - Borussia Dortmund 1:4, Hamburger SV - FC Augsburg 1:1, FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 5:0, 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 1:1. Weiter lesen …

Schäuble will deutschen Beitrag für ESM schon 2012 zahlen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erwägt, den deutschen Anteil am europäischen Rettungsschirm ESM bereits im kommenden Jahr vollständig bereitzustellen. "Klar ist, je schneller und je mehr der ESM an eingezahltem Eigenkapital hat, umso mehr gewinnt er Vertrauen an den Finanzmärkten. Vertrauen schaffen hat für mich Priorität", sagte Schäuble der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

2. Bundesliga: Hansa Rostock nur Remis im Geisterspiel gegen Dynamo Dresden

In der 2. Fußball-Bundesliga hat sich Hansa Rostock beim Geisterspiel im heimischen Stadion von Dynamo Dresden mit 2:2 (1:1) getrennt. Die Rostocker wurden mit dem Spiel vor leeren Rängen für das Fehlverhalten ihrer Fans im Heimspiel gegen den FC St. Pauli am 19. November bestraft. In den weiteren Sonntagspartien trennte sich Energie Cottbus vom MSV Duisburg mit 1:1 (1:0). Eintracht Braunschweig trennte sich von Alemannia Aachen ebenfalls mit 1:1 (0:1). Weiter lesen …

Britischer Premierminister Cameron profitiert in Umfragen von Anti-Europa-Kurs

Der britische Premierminister David Cameron hat in Umfragen von seinem strikten "Nein" zu dem neuen EU-Vertrag profitiert. Einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage des Instituts "Yougov" im Auftrag der Boulevardzeitung "The Sun" zufolge, kommen Camerons konservative Tories nun auf 41 Prozent der Stimmen, während die oppositionelle Labour-Partei lediglich auf 39 Prozent kommt. Weiter lesen …

Webseite von Google "lässt es schneien"

Die Internetsuchmaschine Google hat sich in der Vorweihnachtszeit für ihre Nutzer etwas Besonderes ausgedacht: Gibt man im Suchfeld die Wort "Let it Snow" ein, so fängt es auf der Webseite an zu "schneien". Nach einiger Zeit ist der Bildschirm dann völlig "zugeschneit" und kann mit dem Mauszeiger "freigekratzt" werden. Weiter lesen …

Umfrage: Millionen durchforsten das Web nach Informationen über ihren Partner

Millionen Deutsche schauen per Suchmaschine nach, was im Web über ihre früheren, aktuellen oder vielleicht künftigen Partner steht. Das ergab eine Aris-Umfrage im Auftrag des Hightech-Branchenverbands Bitkom. Fast drei Viertel (71 Prozent) aller Personen über 14 Jahren waren demnach schon einmal entsprechend aktiv. Knapp 18 Millionen haben bei Google, Bing, Yahoo, Yasni und Co. schon einmal den Namen ihres nächsten "Dates" eingegeben, rund 16 Millionen den des aktuellen Lebenspartners. Weiter lesen …

Lena Dürr Achte bei Schild-Sieg in Courchevel (FRA)

Lena Dürr ist beim Slalom im französischen Courchevel in die Top-Ten gefahren. Beim Sieg der Österreicherin Marlies Schild überzeugte Dürr im zweiten Durchgang mit Laufbestzeit und sicherte sich als Achte das bisher beste Ergebnis ihrer Karriere. Die Plätze zwei und drei belegten die Finnin Tanja Pouitianen und Kathrin Zettel aus Österreich. Weiter lesen …

Weltcupsieger holt sich MASTERS LEAGUE Sieg in Frankfurt

Ein schnittiger neuer Subaru und Wogen von Applaus waren der Lohn der Mühe für Christian Ahlmann aus Marl. Die Mühe währte zunächst mal einen fehlerfreien Umlauf und dann 35,08 Sekunden lang. Kurzes Warten und dann war klar, dass der 38 Jahre alte Springreiter, der am 17. Dezember Geburtstag feiern konnte, den Großen Preis von Frankfurt, präsentiert von der Deutschen Vermögensberatung AG, mit Codex One gewonnen hat. Weiter lesen …

Von der Leyen macht Druck bei Einführung von allgemeinen Mindestlöhnen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will offenkundig ihren Druck bei der Einführung von lebensauskömmlichen Mindestlöhnen auch gegenüber dem Koalitionspartner und im Dialog mit den Sozialpartnern erhöhen. Nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" teilte die Ministerin dem Vorsitzenden der Linkspartei, Klaus Ernst, jetzt brieflich mit: "Löhne, von denen man als Vollzeitarbeitnehmer seinen Lebensunterhalt nicht bestreiten kann, sind kein solides Fundament wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung." Weiter lesen …

Letzte US-Kampftruppen verlassen den Irak

Mehr als achteinhalb Jahre nach dem Beginn des Irakkriegs haben am Sonntag die letzten US-Kampftruppen das Land verlassen. Der US-Nachrichtensender CNN zeigte live, wie der letzte Truppenkonvoi mit gepanzerten Fahrzeugen die Grenze zum Nachbarland Kuwait überquerte. Ein Sprecher der US-Armeesprecher bestätigte, dass der Truppenabzug damit abgeschlossen sei. Weiter lesen …

Brüderle lässt Verbleib Griechenlands im Euro für 2012 offen

FDP-Bundestagsfraktionschef Rainer Brüderle schließt nicht aus, dass Griechenland im kommenden Jahr aus der Währungsunion ausscheidet. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" sagte Brüderle: "Es wäre gut, wenn auch in einem Jahr noch alle dabei wären. Aber dafür gibt es keine Garantie, denn die einzelnen Länder entscheiden selbst, ob sie dabei bleiben oder nicht." Klar sei, dass die Sparvorgaben umgesetzt werden müssten. Weiter lesen …

Umstrittener Privatkredit: SPD erhöht Druck auf Wulff

Die SPD erhöht den Druck auf Bundespräsident Christian Wulff wegen seines umstrittenen Privatkredits in Höhe von 500.000 Euro. "Die neuen Aussagen sprechen dafür, dass Herr Geerkens ein kleines Scheingeschäft eingefädelt hat. Mit diesen Aussagen beschädigt Herr Geerkens das Amt und die Glaubwürdigkeit des Bundespräsidenten", sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Rica Lenz / pixelio.de
So viele Hundehalter gibt es in Deutschland - Diese Zahlen hätten Sie nicht vermutet
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste