Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte IT/Computer

1984 ist ein Witz gegen diese Total-Überwachung: Chip-Implantate sollen unser Leben bestimmen

"Langsam, aber stetig: Chip-Implantate sind immer mehr im Kommen. Noch ist ihr Funktionsumfang beschränkt. Sie können Schlösser öffnen, Bahnkarten und Gesundheitsdaten speichern oder Einkäufe bezahlen. Aber die Chips werden immer raffinierter, die Entwicklung schreitet rasant vorwärts. Wer jetzt nicht aufpasst, darf sich später nicht wundern, wenn er mit der perfekten Überwachungstechnik konfrontiert ist." Dies schreibt Werner Meidinger auf "AnonymousNews" unter Verweis auf verschiedene Medienberichte. Weiter lesen …

Die besten jetzt verfügbaren PlayStation-Spiele

Die Playstation 5 ist nach der PS 4 eine ausgereifte Plattform mit einer umfangreichen Auswahl beeindruckender Spiele. Einige der alten Titel werden sogar noch besser auf der neuen Konsole laufen, die voraussichtlich in dieser Urlaubssaison erscheinen wird. Die meisten Spiele und Konsolen finden Sie in deutschen Webshops. Weiter lesen …

Ausbaus des Mobilnetzes geht stockend voran - welche Industrien könnten von 5G profitieren?

Mitte 2020 sollte der Ausbau des neuen 5G-Mobilfunknetzes in der Bundesrepublik eigentlich bereits so gut wie abgeschlossen sein. Doch die Situation ist komplex: Vor einem Jahr bezahlten die Netzbetreiber noch die stattliche Summe von rund 6,5 Milliarden Euro, um die 5G-Frequenzen in Deutschland nutzen zu dürfen. Doch noch haben die meisten Kunden weder 5G-fähige Smartphones in den Taschen, noch Funkmasten in der Nähe, welche den Standard übertragen können. Wie gut schreitet der Ausbau des Netzes in Deutschland voran? Und welche Industrien könnten vom schnelleren mobilen Internet am meisten profitieren? Weiter lesen …

Internetsucht in Deutschland? – Internetkonsum steigt in Deutschland immer weiter!

Mehr als drei Stunden täglich verbringt jeder Verbraucher über 18 Jahren im Durchschnitt im Internet. Eine erschreckende Zahl, wenn man auch einen Blick auf die Vorjahrs-Statistik wirft. Denn die Zeit im Internet hat sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als eine halbe Stunde erhöht. Durch die Digitalisierung und Smartphones ist die Nutzung des Internets im Alltag mittlerweile zur Normalität geworden. Dabei sind es vor allem junge Menschen hierzulande, die ihre Freizeitgestaltung ausschließlich auf das World Wide Web beschränken. Gamining-Plattformen, Streaming-Anbieter und Social Media Kanäle haben die Gesellschaft in ihren Bann gezogen. Weiter lesen …

„Menschliche“ Gehirnarchitektur für Maschinen

Konkret ist es den Forschenden gelungen, das Entstehen und Interagieren zwischen sogenannten „Assemblies“ mathematisch zu modellieren. Dabei handelt es sich um Neuronenverbände im Gehirn, die die Grundlage für höhere kognitive Fähigkeiten bilden wie beispielsweise dem Denken, dem Vorstellungsvermögen, dem Argumentieren, Planen oder der Sprachverarbeitung. Weiter lesen …

Berichte