Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Verbraucherinfos

Lidl Deutschland informiert über einen Warenrückruf des Produktes "Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g"

Lidl Deutschland ruft aktuell das Produkt "Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, der Losnummer 042 und dem Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot zurück. In einer Untersuchung wurden in dem betroffenen Produkt Shiga-Toxin bildende E.coli nachgewiesen. Weiter lesen …

IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck, 180g, zurück - Die Angaben des Allergens Milch in der Zutatenliste sind ungenau

Lebensmittelsicherheit hat höchste Priorität bei IKEA, und unsere Kunden sollten immer darauf vertrauen können, dass die Lebensmittel, die bei IKEA verkauft und serviert werden, sicher und gesund im Verzehr sind. Aus diesem Grund möchten wir unsere Kunden darüber informieren, dass SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019 vorsorglich zurückgerufen wird. Weiter lesen …

Ältere Energieausweise werden ungültig

In diesem Jahr laufen die ersten Energieausweise von Wohnhäusern mit Baujahr 1966 und jünger ab. Sie haben eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren und sind seit Anfang 2009 ausgestellt worden. Die Pflicht, einen aktuellen Energieausweis vorzulegen, gilt für Hauseigentümer, die ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen. Weiter lesen …

HEMA ruft Holz-Eisenbahnset zurück

HEMA ruft vorsichtshalber das Eisenbahnset mit Artikelnummer 15.12.2235 zurück. Untersuchungen haben ergeben, dass ein Teil aus diesem Set, das rote, spitze Dach des Kirchturms, für Kleinkinder gefährlich sein kann. Bei Kindern unter 3 Jahren kann es eine Erstickungsgefahr darstellen. Weiter lesen …

Ratgeber