Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen

EU-Kommissar fordert neue Türkei-Politik

Das Verhalten der Türkei zwingt die Europäische Union nach Ansicht von EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn zu einem Kurswechsel gegenüber ihrem Beitrittskandidaten. "Ich glaube, es ist an der Zeit, dass die Mitgliedstaaten diskutieren, welche strategischen Konsequenzen aus diesem Verhalten zu ziehen sind. Achselzucken alleine ist auf Dauer keine politische Strategie", sagte Hahn der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Hauptattentäter von Barcelona erschossen

Der mutmaßliche Hauptattentäter von Barcelona ist tot. Die katalanische Polizei bestätigte am Montagabend, dass sie den gesuchten Younes Abouyaaqoub bei einem Einsatz rund 40 Kilometer westlich von Barcelona erschossen habe. Der 22-Jährige soll während des Polizeizugriffs einen Sprengstoffgürtel getragen haben. Weiter lesen …

Trotz vieler Verfahren werden nur wenige Schlepper verurteilt

Polizei und Staatsanwaltschaften eröffnen jährlich Tausende neue Ermittlungsverfahren gegen Flüchtlingsschlepper, doch nur wenige davon enden mit einer Verurteilung. Das geht aus einer Umfrage der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" in den 16 Bundesländern hervor. Demnach entsprach nur in Bayern die Zahl der neu aufgenommenen Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr mit 1335 fast genau der Zahl der 1371 Verurteilungen von Schleppern. Weiter lesen …

Maas: Europa darf willkürliche Verfolgung nicht zulassen

Die Bundesregierung hat mit scharfer Kritik auf die Festnahme des türkischstämmigen Schriftstellers Dogan Akhanli und die Anschuldigungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen deutsche Parteien und Politiker reagiert. "Das rechtsstaatliche Europa darf nicht zulassen, dass jeder Kritiker des türkischen Regimes der willkürlichen Verfolgung ausgesetzt ist", sagte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) der "Bild". Weiter lesen …

Nachrichten

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Impffrei gesund - Impfkritischer Gesprächskreis Vogelsberg
36399 Freiensteinau
22.08.2017
5. Kongress für freie Wissenschaften
66130 Saarbrücken
16.09.2017
Vortrag von Traugott Ickeroth: Potentiale – Welche Fähigkeiten in uns stecken
35452 Heuchelheim
19.09.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: setcookie / pixelio.de
Hacker Guccifer: CIA, NSA und State Department stehen hinter Hackerattacken auf USA
White phosphorus used during the conflict (picture from Al-Jazeera). Bild Archivbild
US-Luftschlag mit Phosphorbomben tötet 43 Menschen in Rakka
Muhammad Ahmad Hussein
Jerusalems Großmufti kritisiert Israels Umgang mit dem Tempelberg
Atombombe „Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954
Wie viele Menschen würden bei einem Atomkrieg sterben?
Sierra Leone auf der Welt
Hunderte Tote nach Überschwemmungen in Sierra Leone
Präsident Putin von Russland, "Nachtwölfe"-Präsident Alexander "Chirurg" Saldostanow treffen die 8 köpfige Gruppe der Deutschen Mitte (DM) mit Christoph Hörstel
Partei Deutsche Mitte (DM) zu Gast auf der Krim: Bike-Show der Nachtwölfe und Besuch bei Präsident Putin
Anthony Scaramucci (2016)
Trumps Ex-Kommunikationschef spricht über Putsch-Pläne im Weißen Haus
Grenze Nordkorea-Südkorea bei Panmunjeom
Trump droht Nordkorea
US-Militärbasen und Truppen um den Iran herum
Völlig verwunderlich? Russland und Iran unterlaufen Sanktionen
Bild: Jordi Bernabeu Farrús, on Flickr CC BY-SA 2.0
Omar al Asad: „US-Koalition vernichtet syrische Städte, anstatt sie zu befreien“
GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast
„Mutter aller Bomben“ doch atomar? Afghanen leiden an Krankheiten, alle Tiere tot
Satellitenbild der Ägäis
Starke Nachbeben auf der griechischen Ägäis-Insel Kos
Die Forschergruppe: Emmanuel Ndahayo, Lars Wissenbach, Marie-Christine Ofori und Prof. Dr. Johannes Schädler (v.l.) Quelle: Universität Siegen (idw)
Wie können Migranten freiwillig in ihre Heimatländer zurückkehren?
Spanien: Fahrzeug der Policía Nacional
Hauptattentäter von Barcelona erschossen
Route des Lieferwagens während des Anschlags auf Las Ramblas in Barcelona
Barcelona: Polizei schießt Verdächtigen nieder