Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Ernährung

Studie: Leitungswässer liefern kaum Mineralstoffe

Alkoholfreie Getränke, vor allem Wasser, zählen laut der Nationalen Verzehrsstudie des Max-Rubner-Instituts zu wichtigen Quellen für Kalzium und Magnesium in unserer Ernährung. Doch welches Wasser liefert am meisten davon? Eine aktuelle deutsche Studie zeigt, dass weiches Leitungswasser kaum Mineralstoffe enthält. Weiter lesen …

Foodwatch: Abstimmung Goldener Windbeutel 2019

Mit der Wahl zum Goldenen Windbeutel für die dreisteste Werbelüge des Jahres ruft foodwatch Verbraucher auf, sich aktiv gegen die tagtägliche Täuschung zur Wehr zu setzen und gegen Etikettenschwindel zu protestieren. Vom 5. November bis 1. Dezember läuft die Abstimmung über den Goldenen Windbeutel 2019. Weiter lesen …

Schluss mit dem Magerwahn: Glückliche Menschen stehen selbstbewusst zu ihren Kurven

Das Bäuchlein trägt noch die Pfunde der letzten Feiertage zur Schau. Zwischen den Oberschenkeln fehlt die ersehnte Lücke. Und die Brüste könnten auch weniger hängen. Negative Gedanken zum eigenen Körper kennen Frauen und Männer zu Genüge. Wer die Traumfiguren im Fernsehen oder auf Werbeplakaten sieht, könnte schnell zu dem Schluss kommen, dass etwas mit der eigenen Figur nicht stimmt. Zu dick, zu groß, zu füllig – wer sich an einem idealisierten Körperbild orientiert, hat mit Frustration und Selbstzweifeln zu kämpfen. Weiter lesen …

Labortests: Krebsverdächtige Mineralöl-Rückstände in Säuglingsmilch von Nestlé und Novalac

Säuglingsmilch-Produkte von Nestlé und Novalac sind mit gesundheitsgefährdendem Mineralöl belastet. Das belegen unabhängige Laboranalysen, die die Verbraucherorganisation foodwatch am Donnerstag veröffentlicht hat. In Deutschland und Österreich sind die Nestlé-Produkte "Beba Optipro Pre, 800 g, von Geburt an" und "Beba Optipro 1, 800 g, von Geburt an" betroffen sowie die in Apotheken in Deutschland erhältliche "Novalac Säuglingsmilchnahrung Pre, 400g". Weiter lesen …

Foodwatch: Wieder ein Lebensmittelskandal!

Mindestens drei Menschen starben, mehrere Dutzend erkrankten. Der Lebensmittelskandal um gefährliche Listerien-Keime, mangelhafte Hygiene und den Wurstfabrikanten Wilke wirft die Frage auf: Was ist schief gelaufen – und wären der Skandal mit seinen fatalen Folgen nicht vermeidbar gewesen? Weiter lesen …

Qualitätsoffensive: Bei BEEsharing zeigen Deutschlands Imker Gesicht - Trotz schlechter Ernte keine Kompromisse beim Honig

Das Online-Netzwerk BEEsharing bekommt bei seiner Qualitätsoffensive für "echt ehrlichen Honig" (www.echtehrlicherhonig.de) tatkräftige Unterstützung. Ab sofort werden neben den angebotenen Blüten-, Raps-, Stadt- und Waldhonigen auch die hinter den geprüften Qualitätsprodukten stehenden Imker gezeigt. Das Motto: Aus der Region für die Region! Weiter lesen …

Bestätigt: Zucker erhöht Krebsrisiko und fördert die Zellteilung von Krebszellen

"Zwei aktuelle Studien unterschiedlicher Fachrichtungen belegen, dass zuckerhaltige Getränke das Krebsrisiko erhöhen und Zucker die Zellteilung von Krebszellen, also die Vermehrung von unerwünschten Zellen, fördert. Gleichzeitig ergeben sich neue Optionen, um mit dem Zuckerkonsum in Verbindung stehende Erkrankungen wie Krebs, Fettleibigkeit, metabolisches Syndrom, Diabetes, Herzkreislaufkrankheiten und Alzheimer vorzubeugen als auch mit Zucker die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern", konstatiert Krebsforscher und Buchautor Dr. Johannes Coy. Weiter lesen …

Berichte