Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

Archivmeldung vom 17.06.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.06.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432

In der neuesten Folge von "MANTEY halb 8" auf Hertzwelle432 wurden wieder einmal die großen Fragen unserer Zeit beleuchtet. Moderator Daniel Mantey deckte auf, wer hinter den Kulissen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland steuert, und führte ein aufschlussreiches Interview mit Jimmy Gerum, dem Initiator der Bürgerinitiative leuchtturmard.de.

Das erste Thema der Sendung war die Frage nach der Steuerung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. "MANTEY halb 8" wagte einen kritischen Blick hinter die Kulissen und enthüllte die vermeintlichen Machenschaften, die die Berichterstattung und die Agenda des Rundfunks beeinflussen. Mit unbequemen Fragen und investigativem Journalismus wurde versucht, die wahren Hintergründe aufzudecken und den Zuschauern ein neues Verständnis für die Funktionsweise des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu vermitteln.

Im Anschluss folgte ein hochinteressantes Interview mit Jimmy Gerum, dem Gründer der Bürgerinitiative leuchtturmard.de. Gerum erzählte von seiner Motivation und den Zielen der Initiative, die sich für eine transparente und unabhängige Berichterstattung einsetzt. Das Gespräch war geprägt von leidenschaftlichen Argumenten und Vorschlägen, wie die Bürger wieder mehr Einfluss auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nehmen können. Gerum gab tiefe Einblicke in die Herausforderungen, denen sich seine Initiative gegenübersieht.

Moderator Daniel Mantey führte gewohnt souverän durch die Sendung. Mit scharfem Verstand und einer kritischen Perspektive schaffte er es erneut, wichtige Fragen aufzuwerfen und interessante Gespräche zu führen. "MANTEY halb 8" hat sich als Plattform etabliert, die jenseits des Mainstreams alternative Perspektiven präsentiert und wichtige Themen in den Fokus rückt.

Die neueste Folge von "MANTEY halb 8" stieß bei den Zuschauern auf großes Interesse und erntete positive Resonanz. Die offene und unabhängige Herangehensweise des Formats hat sich als Erfolgsrezept erwiesen und zieht ein immer breiteres Publikum an.

Freuen Sie sich auf kommende Ausgaben von "MANTEY halb 8" auf Hertzwelle432, die weitere aufschlussreiche Themen und spannende Interviews versprechen. Hier bleibt keine Frage unbeantwortet und kein Tabu unangetastet!


Quelle: ExtremNews

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaffen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige