Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Politik

Weniger Abschiebungen im ersten Halbjahr 2017 - Über eine Viertemillion Menschen illegal in Deutschland

Die Zahl der bundesweiten Abschiebungen ist im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Das zeigen Zahlen des Bundesinnenministeriums, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Freitagausgaben berichten. Demnach wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 12.545 Ausreisepflichtige in ihre Herkunftsländer zurückgeführt. Weiter lesen …

Unternehmen schlagen wegen geplanter Russland-Sanktionen Alarm

Energieunternehmen schlagen Alarm wegen möglicher Folgen der von den USA geplanten Russland-Sanktionen für die Öl- und Gasversorgung. "Sollten die Sanktionen tatsächlich so kommen, hätte das eklatante Auswirkungen auf die gesamte Öl- und Gasversorgung. Erfasst sind nach bisherigem Stand alle Pipelines, die Öl oder Gas aus Russland exportieren. Die Folgen reichen also von China bis Westeuropa", sagte Matthias Warnig, Chef der Pipelineentwicklungsgesellschaft Nord Stream 2, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Publizist Schrang: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015

Während die Öffentlichkeit noch mit den G20 Krawallen beschäftigt ist, wird hinter den Kulissen schon die nächste Flüchtlingswelle nach Deutschland generalstabsmäßig vorbereitet, schreibt der Publizist Heiko Schrang in seinem aktuellen Newsletter. Demnach sprach der EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani bereits im März von 30 Millionen weiteren Einwanderern, die sich aus Afrika auf den Weg machen könnten. Weiter lesen …

Finanzministerium stoppt steuerliche Forschungsförderung für Klein- und Mittelständler

Das Bundesfinanzministerium hat laut eines Zeitungsberichts die Arbeit an der steuerlichen Forschungsförderung kleiner und mittlerer Unternehmen gestoppt und sorgt damit für Ärger mit dem Wirtschaftsministerium. "In Ihrer Mail vom 11. Juli haben Sie mitgeteilt, die Arbeiten an einem Konzept zur steuerlichen Forschungsförderung jetzt einzustellen und erst mit Beginn der neuen Legislaturperiode wieder aufzunehmen", schreibt Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) in einem Brief vom 14. Juli, über den die "Welt" in ihrer Mittwochausgabe berichtet. Weiter lesen …

Berichte

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
15.08.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Deutsches Reich von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkriegs und Sturz des Kaiserreiches
Bundesregierung trotzt 8. Mai 1945: „Das Deutsche Reich existiert weiter“
Bild: Screenshot Youtube Video: "Skandal: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015"
Publizist Schrang: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015
Bild: Rolf Kurschat / pixelio.de
Unternehmen schlagen wegen geplanter Russland-Sanktionen Alarm
Bild: GG-Berlin / pixelio.de
Morgen ist Steuerzahlergedenktag 2017
Logo Deutsche Mitte (DM)
Deutsche Mitte (DM) Hessen: Unterwanderung gescheitert – Vorstände ausgeschlossen
Bild: "obs/ZDF/Forschungsgruppe Wahlen"
ZDF-Politbarometer Juli I 2017: Merkel wieder so beliebt wie vor der Flüchtlingskrise
Abschiebung am Flughafen (Symbolbild)
Weniger Abschiebungen im ersten Halbjahr 2017 - Über eine Viertemillion Menschen illegal in Deutschland
Bild: Heiko Schrang
Schramg: Komplette Entmachtung der Bevölkerung beschlossen
Bild: Rasande Tyskar, on Flickr CC BY-SA 2.0
G20: War der Krawall staatlich bezahlt?
Andreas Popp & Eva Herman im Interview
Makroökonom Andreas Popp: "Wir haben eine Gehirnverschmutzung"
Einwanderer und Asylanten (Symbolbild)
Statistik: Bamf erreicht bei Asylentscheidungen nicht die Zielvorgaben
Fragezeichen - Ausrufezeichen
Haucap: Mutmaßlichem Auto-Kartell drohen "erhebliche Bußgelder"
Bild: "obs/ZDF/Forschungsgruppe Wahlen"
ZDF-Politbarometer Juli II 2017: Deutlicher Vorsprung von Merkel stabilisiert sich
Deutsches Reich 1871–1914
Verfassungsschutz Hessen weist auf Umgang mit Reichsbürgern hin
HoGeSa Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
HoGeSa fordert Regierung zum Rücktritt auf