Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen

Kinder müssen Umgang mit Geld lernen

Vielen Eltern ist bekannt, dass ihre Kinder schon so früh wie möglich hinsichtlich des Geldthemas sensibilisiert werden sollten. Zu diesem Zwecke dient in der Regel das Taschengeld, welches mit fortschreitendem Alter immer weiter angepasst werden sollte. Doch wer sich als Elternteil nur auf das Taschengeld verlässt, der verfehlt seinen wichtigen pädagogischen Auftrag und bereitet den eigenen Nachwuchs nicht optimal auf das spätere Leben vor. Weiter lesen …

Wechselsaison: Kfz-Versicherung kündigen und sparen - Stichtag 30. November 2017

Herbstzeit ist Wechselzeit: Kaum flattert die Beitragsrechnung für die Kfz-Versicherung 2018 ins Haus, denken viele Autofahrer über einen Wechsel des Anbieters nach. Da die meisten Kfz-Versicherungen von 1. Januar bis 31. Dezember laufen, können Autobesitzer ihre bestehende Kfz-Police in der Regel bis zum Ende des Jahres kündigen - Stichtag ist somit der 30. November. Weiter lesen …

Steuern sparen beim Hauskauf

Wer den Bau oder Kauf einer privat genutzten Immobilie plant, kann die Kosten für den Erwerb nicht steuerlich geltend machen. "Dies gilt für sämtliche Anschaffungskosten, wie Kaufpreis, Grunderwerbsteuer oder Notarkosten. Dennoch haben Häuslebauer einige Möglichkeiten, um Steuern zu sparen", weiß Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de. Weiter lesen …

Worauf kommt es bei der Wahl des Handytarifs an?

Selbst die Verbraucherzentralen sprechen von einem "Tarifdschungel", wenn es um die Wahl des besten Handytarifs geht. Hunderte von Angeboten zu teils sehr unterschiedlichen Konditionen machen es dem Einzelnen schwer, den passenden Mobilfunktarif für sein Handy oder Smartphone auszuwählen. Mit einigen grundsätzlichen Fragen zu den individuellen Ansprüchen beim Thema Mobiltelefon lässt sich aber zumindest schnell eingrenzen, welche Art von Handytarif sich empfiehlt. Weiter lesen …

Sturm „Xavier“ – das müssen Betroffene jetzt wissen

Der Sturm „Xavier“ hat in weiten Teilen Deutschlands verheerende Schäden angerichtet – insbesondere in Ost- und Norddeutschland. Häuser und Autos wurden beschädigt, viele Bahnstrecken gesperrt. Betroffene sind angesichts der chaotischen Zustände häufig nicht sicher, welche Schäden die eigene Versicherung übernimmt. Markus Mingers, Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei Mingers & Kreuzer, klärt, worauf es im Einzelnen ankommt. Weiter lesen …

Mehr Rappen, um Neues zu zappen: 7 Tipps, um die Haushaltskasse zu füllen

Die Schweiz: Gepflegt, gehegt, geliebt – aber auch ziemlich teuer. In keinem Land der Erde sind die Lebenshaltungskosten auch nur annähernd so hoch. Andere teure Länder wie Norwegen oder Island folgen mit weitem Abstand. Und auch wenn die Schweizer sich als Ausgleich zwar über das zweithöchste Durchschnitts-Monatseinkommen freuen dürfen, ist es doch nicht von der Hand zu weisen, dass „am Ende des Gehalts oft viel zu viel Monat verbleibt“. Auf den folgenden Zeilen geben wir daher Tipps, wie man die finanzielle Lage ein wenig aufpolstern kann. Weiter lesen …

Tipps & Tricks