Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft

Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach in Sorge um Thyssenkrupp

Angesichts des radikalen Kurswechsels hat sich der Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach besorgt um die Zukunft des Essener Traditionskonzerns gezeigt. "Das Unternehmen erscheint orientierungslos", sagte der Enkel der einstigen Firmeneigentümerin Bertha Krupp im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. "Wesentliche Akteure wirken getrieben. Das Hin und Her der Aussagen ist atemberaubend." Weiter lesen …

Nachrichten