Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft

Industriemeister Chemie: Meisterprüfung für die Zukunft

Der Einsatz des Industriemeisters Chemie findet in Firmen mit dem Schwerpunkt Chemieerzeugnisse statt. Dort arbeitet der Industriemeister im mittleren Management. Er ist für den reibungslosen Produktionsablauf und für die Mitarbeiterführung zuständig. Er trägt zudem die Verantwortung für die Auszubildenden. Darauf wird der Industriemeister im Rahmen seines Meisterlehrgangs geschult. Weiter lesen …

Gezieltes Werben mit Suchmaschinen-Marketing

Nahezu jeder Mensch, der sich im Internet bewegt, verwendet Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing. Wer in das Suchfeld einen Begriff oder eine Phrase eingibt, der erhält eine Reihe von Links auf relevante Webseiten. In den meisten Fällen klickt der Nutzer gleich auf eines der ersten Suchergebnisse und macht sich selten die Mühe, nach unten zu scrollen. Dieses Verhalten verleiht den Suchmaschinen eine unschätzbare Macht – und bietet Firmen die große Chance, recht subtil auf sich aufmerksam zu machen. Wenn die Internetpräsenz eines Unternehmens nämlich bei bestimmten Suchbegriffen unter den ersten Ergebnissen landet, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Nutzer sie auch besucht. Weiter lesen …

Lastschrift, Online-Zahlungsanbieter und Co.: Welches Zahlungsmittel wird heute online am meisten genutzt?

Online zu zahlen, ist heute für die meisten Verbraucher ein alltägliches Ritual. Schon Banken haben ihre Dienste auf den Onlineverkehr umgestellt und in sämtlichen Onlineshops und bei Online-Dienstleistungen sind virtuelle Zahlungsweisen völlig normal. In den vergangenen zehn Jahren hat sich dies weiterentwickelt, doch was ist eigentlich eine beliebte Zahlungsweise? Dieser Artikel schaut sich die Verfahren einmal genauer an und erklärt, was häufig genutzt wird. Weiter lesen …

Schuldenatlas: Verbraucher in Süddeutschland sind am höchsten verschuldet - aber seltener

Im Norden und Osten Deutschlands schließen die Menschen besonders häufig Kredite ab, im Westen ist der Anteil mit mehreren Krediten gleichzeitig besonders hoch. Das zeigt der "Verbraucheratlas Schulden in Deutschland" des Vergleichsportals Verivox. Den höchsten Schuldenstand unter den Darlehensnehmern mit bereits laufenden Kreditpflichten haben Saarländer, Baden-Württemberger und Bayern. Weiter lesen …

Insolvenzverfahren der deutschen Petroplus-Gesellschaften vor dem Abschluss

Die Insolvenzverfahren der drei deutschen Petroplus-Gesellschaften werden mit einem sehr positiven, weit überdurchschnittlichen Ergebnis für die Gläubiger zu Ende gehen. Wie Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé heute mitteilen konnte, werden die Befriedigungsquoten in allen drei Verfahren weit über 90 Prozent liegen und in einem Fall sogar die 100 Prozent überschreiten. Zum Vergleich: Der Durchschnitt bei Unternehmensinsolvenzen in Deutschland liegt zwischen 2 und 5 Prozent. Weiter lesen …

Der Brexit und seine Auswirkungen auf den Online-Handel

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00 Uhr (MEZ) tritt Großbritannien förmlich aus der Europäischen Union aus. Ein "harter" Brexit konnte indes glücklicherweise (noch) vermieden werden, das Austrittsabkommen wurde mittlerweile vom britischen Parlament ratifiziert. Weiter lesen …

Die Mär vom guten neuen Elektroauto

Fraglos sind Elektroautos momentan in aller Munde. Dies ist enorm wichtig, da immer mehr Menschen Auto fahren, dabei aber die fossilen Brennstoffe viel mehr Schaden anrichten als man glaubt zu wissen. Unternehmen wie Tesla gehört daher die Zukunft, das ist sicher. Allerdings gibt es auch innerhalb dieser Branche immer wieder Zweifel, ob sich neue Autos überhaupt lohnen. Denn der Markt ist ein wenig rückläufig, bedingt auch durch den sehr hohen Preis von Neuwagen. Ist es überhaupt sinnig, sich ein neues Auto anzuschaffen oder würde es ein Gebrauchter mit Antrieb aus der Steckdose nicht viel eher tun? Ein Vergleich. Weiter lesen …

Berichte