Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Recht

Tief „Friederike“ – Wer haftet für Sturmschäden?

Das Jahr 2018 startet stürmisch: Nach Sturmtief „Burglind“ fegt nun mit „Friederike" bereits der zweite heftige Sturm dieses Jahr über Deutschland – und das nicht ohne Folgen. Betroffenen stellen sich nun so einige Fragen: Wer haftet bei Sturmschäden am Haus? Wer bei Schäden am Auto? Und was, wenn man wegen des Sturms nicht zur Arbeit kommt? Markus Mingers, Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei Mingers & Kreuzer, fasst das Wichtigste dazu zusammen. Weiter lesen …

5 kuriose Fälle vor Gericht

Ohne Frage: Recht ist eine ernste Angelegenheit. Umso überraschender ist es, mit was für haarsträubenden Fällen sich Richter hin und wieder auseinandersetzen müssen. Einige der kuriosesten Fälle fasst Markus Mingers, Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei Mingers & Kreuzer, im Folgenden zusammen. Weiter lesen …

Landgericht Hamburg verurteilt Hamburger Sparkasse zur Rückabwicklung eines Darlehensvertrags vom 02.11.2010

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 14. Dezember 2017 - 319 O 157/17 - die Hamburger Sparkasse zur Rückabwicklung eines neueren Darlehensvertrages verurteilt. Die Kläger, die von HAHN Rechtsanwälte vertreten wurden, hatten die Widerrufsinformation zu einem Immobiliendarlehensvertrag vom 11. November 2010 erhalten. Das Landgericht Hamburg sieht diese als fehlerhaft an. Die Darlehensnehmer hätten den Darlehensvertrag wirksam widerrufen. Die Widerrufsfrist habe bei Ausübung des Widerrufsrechts noch nicht zu laufen begonnen. Weiter lesen …

Immobilienjahr 2018: Neues Bauvertragsrecht bringt mehr Planungssicherheit für Bauherren

Gerade für Häuslebauer bringt das neue Jahr einige Änderungen mit sich. Sie könnten nach Einschätzung von Experten vom neuen Bauvertragsrecht profitieren, das ab 2018 erstmals im BGB geregelt ist. "Die künftig notwendige verständliche und präzise Baubeschreibung sowie die Nennung des verbindlichen Fertigstellungsdatums sollten sich vereinfachend bei der Kreditbeantragung sowie bei den Bereitstellungszinsen auswirken", sagt Mirjam Mohr, Vorstandsmitglied der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen. Weiter lesen …

Ratgeber