Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses

Hakenkreuz-Sticker als deutsche Flagge verkauft

Ein taiwanesischer Kfz-Zubehörladen muss sich im Social Web wegen eines Hakenkreuz-Aufklebers massiv Kritik gefallen lassen. Der Sticker wurde in dem Shop - neben der US-amerikanischen und kanadischen Fahne - fälschlicherweise als "deutsche Flagge" verkauft. Nach Forderungen des Israeli Economic and Cultural Office hat der Shop-Besitzer Ho Tung-tsan den Aufkleber aus seinem Sortiment genommen. Weiter lesen …

Bundespolizeidirektion München: Wild Wild Ost: Kneipen-Schlägerei im Ostbahnhof

Fehlt nur das draußen angeleinte Pferd ... Ansonsten erinnerte am Samstagabend (14. Oktober) alles an eine Szene, wie aus einem Brutalo-Western: Der Tisch kaputt, der Schläger mit erhobenem Bierglas auf dem Tisch stehend. Am Ende mussten die Beamten dem unglücklichen Raufbold den Arm abbinden. Er hatte sich an einer Lampe eine große Schnittwunde zugezogen, die zu massivem Blutverlust führte. Weiter lesen …

Lifestyle