Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses

Dieburg: Gast besteht auf Kassenbon

Die neue Kassensicherungsverordnung stellt auch die Polizei vor ungeahnte Herausforderungen. Seit 01.01.2020 gilt ja die sogenannte Bonpflicht. Auf die Einhaltung derselben pochte am frühen Samstagmorgen (04.01.2020) der Gast eines Saunaclubs im östlichen Landkreis Darmstadt-Dieburg, der für seinen kostenpflichtigen Besuch des Etablissements nachdrücklich eine Quittung verlangte. Weiter lesen …

Sardinien: Touristen wollten zehn Tonnen Sand mitnehmen

Im Jahr 2019 haben Touristen versucht, insgesamt mehr als zehn Tonnen Sand von den Stränden der italienischen Insel Sardinien mit nach Hause zu nehmen. Dies meldet am Samstag die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Verweis auf die Aktivisten des öffentlichen Vereins „Sardegna rubata e depredata” (zu dt.: „Beraubtes und geplündertes Sardinien”). Weiter lesen …

100 Sterne verschwunden: Naturphänomen oder Aliens?

In wenigen Jahrzehnten sind etwa 100 Sterne von der Himmelskarte verschwunden. Das haben Astronomen beim Vergleich alter und aktueller Daten herausgefunden. Nun wollen sie das sonderbare Phänomen erklären. Sie vermuten ein astrophysikalisches Phänomen, schließen aber auch außerirdische Zivilisationen nicht aus. Dies schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Supermarkt-Personal zu Slip-Fotos verdonnert

Angestellte der größten niederländischen Supermarktkette Albert Heijn sollten Bilder in Unterwäsche von sich machen und via App hochladen. Die Daten sollten dazu genutzt werden, eine ideale Passform der Dienstkleidung zu ermöglichen. Mehrere Angestellte behaupten zudem, dass sie ihren Job verlören, wenn sie sich weigerten. Nach einem Shitstorm im Social Web hat Albert Heijn die datenschutzrechtlich fragwürdige Idee nun aber begraben. Weiter lesen …

Walmart-Sweater mit Koks-Weihnachtsmann

Der US-Handelsgigant Walmart hat sich für einen Pullover entschuldigt, auf dem ein Weihnachtsmann beim Konsumieren von Kokain mit der Aufschrift "Let It Snow" zu sehen ist. Nachdem die Reaktionen auf den Pullover in sozialen Medien eher gemischt waren, hat der Konzern das Kleidungsstück inzwischen aus dem Sortiment genommen. Weiter lesen …

Lifestyle