Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt

Ökobauer aus Vechta wehrt sich gegen drohenden Verlust seiner Felder

Zusammen mit dem Öko-Bauern Karl-Heinz Hanken aus Goldenstedt (Landkreis Vechta) haben ROBIN WOOD-Aktive heute einen Offenen Brief an Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast überreicht. Der Bauer befürchtet, einen Teil seines gepachteten Landes an einen großen, konventionell wirtschaftenden Schweinemastbetrieb abgeben zu müssen. Mit dem ökologischen Anbau von Getreide und Gemüse wäre dann Schluss. Die Felder würden als Nachweisfläche für Gülle genutzt. Weiter lesen …

Tierschutzbund: "Fleisch muss teurer werden"

Deutschlands größte Tierschutzorganisation fordert höhere Preise für Fleisch. "Fleisch muss teurer werden", sagte der Präsident des Deutschen Tierschutzbunds, Thomas Schröder, der Tageszeitung "taz" (Mittwochausgabe). Der "Preisdruck zwingt Bauern, immer mehr Tiere auf engem Raum zu halten und sie beispielsweise durch Amputationen an das Haltungssystem anzupassen. Luft für Investitionen ins Tierwohl bleibt nicht", kritisierte Schröder. Weiter lesen …

Bauern kritisieren Landwirtschaftsbild in Schulbüchern

Der Bauernverband hat die Beschreibung der Landwirtschaft in Schulbüchern kritisiert. Verbandspräsident Joachim Rukwied sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", in vielen Büchern würde die Landwirtschaft entweder romantisiert "oder nur negativ dargestellt". Rukwied forderte, dass die Unterrichtsmaterialien aktualisiert werden und ein realistisches Bild der Landwirtschaft zeichnen. "Eine bundesweite Überprüfung wäre sehr sinnvoll", so Rukwied. Er forderte die Bundesländer auf, sich ein Vorbild an Baden-Württemberg zu nehmen. Weiter lesen …

Nachrichten