Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt

Im Spätsommer werden Moore zur Kinderstube bedrohter Arten

Wer als Moorkieker - ("kieken" = norddeutsch für gucken) - im August unterwegs ist, kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. So still einem diese besondere Landschaftsform - das Moor - von außen vorkommen mag, so herrscht bei genauem Hinsehen doch an jeder Ecke reges Leben. Kommen Sie mit auf einen Naturspaziergang durchs Aschhorner Moor bei Stade in Niedersachsen. Es steht stellvertretend für viele andere Moore in Deutschland. Weiter lesen …

In 10 Tagen fit für den Urlaub: Hundetrainerin erklärt, mit welchem Training Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten auf einen gemeinsamen Urlaub vorbereitet werden können

Mit der Urlaubssaison beginnt für viele Hundebesitzer auch die Suche nach einer geeigneten Unterkunft für ihren Hund. Hundepensionen sind zu dieser Zeit oft überfüllt, da es vielen Menschen nicht möglich erscheint, ihren Vierbeiner mitzunehmen - oft wissen sie nicht einmal, dass diese Möglichkeit bestehen könnte. Weiter lesen …

5-Punkte-Plan fürs Wasser einsparen im Garten und auf dem Balkon

Deutschland schwitzt. Nicht nur die Menschen haben Durst, auch die Natur ächzt unter der Hitze. Die Temperaturen im Juli waren im Schnitt 2,3 Grad zu hoch. Bundesweit fiel nur halb so viel Regen wie sonst üblich. Und jetzt wird in einigen Regionen sogar das Trinkwasser knapp - aktuell etwa in Hessen. Hier dürfen in einigen Gemeinden Parks- und Grünflächen nicht mit Leitungswasser gegossen werden. Ein Szenario, dass uns allen droht. Weiter lesen …

+0,4 Grad zum statisichen Mittel: WMO meldet einen der wärmsten Julis seit Beginn der Aufzeichnungen

Große Teile der Welt haben einen der drei wärmsten Julis seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt. Das teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Dienstag mit. Nach Angaben der UN-Wetterbehörde lagen die Temperaturen in weiten Teilen Europas fast 0,4 Grad Celsius über dem Durchschnitt von 1991-2020, wobei Südwest- und Westeuropa aufgrund einer intensiven Hitzewelle Mitte Juli die überdurchschnittlichsten Regionen waren. Weiter lesen …

Eine Tortur, die auf einem Teller in einem Touristenressort endet: Kälbertransporte auf die Kanarischen Inseln

Wöchentlich werden Rinder unter unzumutbaren Bedingungen auf die Kanarischen Inseln verfrachtet. Diese Transporte sind extrem lang. Die Tiere stehen nicht selten über 100 Stunden nonstop auf dem Lkw. Jetzt im Sommer kommt brütende Hitze hinzu, schlechte Wasserversorgung, kein oder zu wenig Futter, Stehen im eigenen Kot und Urin, Enge und beißender Ammoniakgestank. Weiter lesen …

Nachrichten

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pegel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Tote Fische im Bachlauf (Symbolbild)
Umweltministerin fürchtet Umweltkatastrophe in der Oder
Ein Permakultur Garten / Landwirtschaft (Symbolbild)
5-Punkte-Plan fürs Wasser einsparen im Garten und auf dem Balkon
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Eisbär (Ursus maritimus)
Meteorologe Klaus-Eckart Puls schämt sich für frühere Aussagen zum Klimawandel
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Heldin Russlands und des Donbass in Donezk bestattet
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Anstieg plötzlicher Todesfälle: Neurologen warnen vor Impfschäden und fordern verpflichtende Obduktion
Logo von Sputnik
Neuer Name und neue Webseite: Aus Sputnik Deutschland wird SNA News
Bildhintergrund: Klaus Schwab, Weltwirtschaftsforum 2008, Remy Steinegger, Bildlizenz: CC BY-SA 2.0, Vordergrund: Annalena Baerbock, Olaf Kosinsky (kosinsky.eu)
Baerbock erwartet Hungerkrise auch bei Einigung über Ukraine-Export
Rente: Für die meisten soviel das sie gerade nicht verhungern.
Bundesbürger beziehen fast 22 Jahre Rente