Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit

Bahnbrechende Methode zur Diagnose tödlicher Krankheiten in Russland entwickelt

Genforscher können bislang nicht mehr als 30 bis 40 Prozent der entschlüsselten menschlichen DNA richtig deuten. Auch nur eine Mutation mit Störungen im Körper zu verbinden ist keine leichte Aufgabe - manchmal müssen dafür mehrere Jahre aufgewendet werden. Mittlerweile können dies russische Forscher vom Medizinisch-genetischen Wissenschaftszentrum allerdings innerhalb weniger Wochen bewerkstelligen. Mithilfe der von ihnen entwickelten Methode der RNS-Analyse konnten im Laufe von zwei Jahren 400 Genvarianten beschrieben werden, die für gewisse gesundheitliche Probleme verantwortlich sind. Für die neue Methode gibt es bislang weltweit keine Analoga, berichtet das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?

Anfangs war der sogenannte "Coranvirus" in China bzw. Covid19, wie dessen offizieller Name nun lautet, lediglich eine Randnotiz in den Mainstream Medien, obwohl es bereits zu Beginn verstörende Videos und Berichte über Menschen gab, die anfingen plötzlich zu bluten oder einfach "tot" umgefallen sind. Inwieweit das Material allerdings den Tatsachen entspricht, lässt sich bis zum heutigen Tag nicht verifizieren. Die Berichterstattung in den hiesigen Medien änderte sich erst, nachdem vor ein paar Wochen die ersten Fälle bei Mitarbeitern einer deutschen Firma auftraten. Mittlerweile wurde nahezu in einen "Panikmodus" umgeschaltet, Millionen Menschen abgeriegelt, Krankenhäuser, die eher an ein Gefängnis erinnern in Rekordzeit errichtet, Großveranstaltungen weltweit abgesagt, die Wirtschaft und Börsen davon beeinflusst, Menschen auf Kreuzfahrtschiffen festgehalten und einiges mehr, wodurch die Leute immer mehr verunsichert werden. Dies alles wirft zahlreiche Fragen auf, wie zum Beispiel: Was passiert wirklich hinter den Kulissen und was hat es mit dem sogenannten "Coronavirus" tatsächlich auf sich? Weiter lesen …

Horror Internet: Venus von Milo oder Cardi B?

Sie boomt – die Schönheitsbranche. Damit ist nicht die Flut an neuen Hautpflege- und Kosmetikprodukten gemeint, die regelmäßig auf dem Markt auftauchen. Vielmehr geht es um den Drang der Menschen ständig wechselnden Trends zu folgen, die nicht dadurch ausgeführt werden, den Lidstrich anders aufzutragen oder das Dekolletéprall zu schummeln. Gemeint sind vielmehr Trendbehandlungen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Ob Kraken-Lippen, Barbie-Vagina oder Cinderella-Füße: Die Liste ist lang und die Menschen immer offener, solch teils absurde Behandlungen durchführen zu lassen. Unwichtig scheint dabei die Tatsache, dass eine Vielzahl der Eingriffe aus ästhetischer Sicht unnötig sind, wenn sie nicht sogar das Aussehen negativ beeinflussen. Muss sich ein Plastisch-Ästhetischer Chirurg diesem Zeitgeist unterwerfen? Weiter lesen …

Krisen meistern – So finden Sie ihren Resilienz Coach

Dass manche Menschen persönliche Rückschläge, Katastrophen und Schicksalsschläge besser verarbeiten können, liegt nicht allein an ihrer Persönlichkeit. Eine wichtige Fähigkeit eines jeden Menschen ist einfach nur unterschiedlich stark ausgeprägt – die Resilienz. Bei der Resilienz handelt es sich um die Fähigkeit eines Menschen mit Krisen und Problemen umzugehen. Weiter lesen …

Berichte