Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft

Smartphone-Nutzung verrät die Persönlichkeit

Forscher der Princeton University haben einen Algorithmus entwickelt, der anhand der Smartphone-Nutzung von Menschen deren Persönlichkeit feststellt. Durch Machine Learning kann das System vier der fünf Persönlichkeitsmerkmale aus dem psychologischen "Big Five"-Modell herauslesen: Aufgeschlossenheit, Perfektionismus, Geselligkeit und emotionale Sensibilität. Weiter lesen …

KI hilft bei Identifizierung von Vogel-Individuen

Forscher aus Frankreich, Deutschland, Portugal und Südafrika haben ein KI-Verfahren zur Vogel-Identifizierung entwickelt. So lassen sich die einzelnen Tiere auseinanderhalten, ohne sie mit Fußringen kennzeichnen zu müssen. "Damit haben wir das größte Hindernis bei der Erforschung von Wildtieren überwunden, individuelle Tiere zu erkennen", sagt André Ferreira vom Centre d'Ecologie Fonctionnelle et Evolutive. Weiter lesen …

Perfektes Perlmutt ist im Labor herstellbar

Forschern von der Singapore University of Technology and Design ist es gelungen, Perlmutt herzustellen, das dem natürlichen Gegenstück ebenbürtig ist. Das häufig in Muschelschalen enthaltene Perlmutt ist eines der härtesten natürlichen Materialien. Dazu ist es biokompatibel, wird also vom menschlichen Körper nicht abgestoßen. Deshalb haben Medizintechniker ein Auge auf das Material geworfen, das etwa als äußere Hülle von Implantaten geeignet sein könnte. Weiter lesen …

Strahlung verlangsamt Korrosion von Werkstoffen

Forscher am Massachusetts Institut of Technology (MIT) haben entdeckt, dass radioaktive Strahlung bestimmte Werkstoffe nicht korrodiert, wie es die bisherige Erfahrung lehrt, sondern im Gegenteil deren Widerstandsfähigkeit verbessert. Das eröffnet Möglichkeiten für ein verbessertes, sichereres Design von Reaktoren, einschließlich der Anlagen, die mit besonders aggressiven Flüssigsalzen gekühlt werden. Weiter lesen …

BENTELER macht Abgasanlagen startklar für die EU-7-Norm - Nahezu 100%ige Schadstoffreinigung beim Kaltstart

Die Vorgaben der Europäischen Union für Schadstoff-Emissionen von Automobilen werden zunehmend strenger. Spätestens 2025 tritt die EU-7-Norm in Kraft, die von den Automobilherstellern weitere signifikante Schadstoff-Reduktionen fordert. Durch die elektrisch beheizten Katalysatoren von BENTELER profitieren Automobilhersteller von einem fast vollständig reduzierten Ausstoß von Schadstoffen während des Kaltstarts. Weiter lesen …

Nachrichten