Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit

Hausärzte wollen mitimpfen

Die deutschen Hausärzte sprechen sich für eine zeitnahe Einbindung in die Impfkampagne gegen das Coronavirus aus - wollen aber beim Monitoring nur bedingt mitmachen. "Wo es möglich ist, Menschen nicht über weite Strecken bis zum Impfzentrum zu transportieren, sollte man auch Wege finden, Impfungen in den Praxen durchzuführen", sagte Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes der "Welt". Weiter lesen …

Drosten fürchtet bis zu 100.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag

Der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité fürchtet trotz der anlaufenden Corona-Impfungen im Frühjahr und Sommer bis zu 100.000 Fälle pro Tag. "Wenn die alten Menschen und vielleicht auch ein Teil der Risikogruppen geimpft sein werden, wird ein riesiger wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und vielleicht auch rechtlicher Druck entstehen, die Corona-Maßnahmen zu beenden", sagte Drosten dem "Spiegel". Weiter lesen …

BBK schließt dritte Infektionswelle nicht aus

Der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Armin Schuster, hat eine dritte Corona-Infektionswelle selbst nach einem Impfen breiter Bevölkerungsteile nicht ausgeschlossen. Noch in diesem Jahr könnten in Deutschland alle Menschen geimpft sein, die das wollten, sagte Schuster der "Rheinischen Post" und dem "General-Anzeiger". Weiter lesen …

3,7 % weniger Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2020 als im Vorjahresquartal

Im 3. Quartal 2020 wurden in Deutschland rund 24 000 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,7 % weniger als im 3. Quartal 2019. Diese Veränderungsrate liegt im Bereich der üblichen Schwankungen, sodass dieses Ergebnis nicht durch einen Sondereffekt im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beeinflusst sein muss. Weiter lesen …

Sepsis-Stiftung: Viele Corona-Tode durch Blutvergiftung vermeidbar

Viele Covid-19-Erkrankte sterben nach Darstellung der deutschen Sepsis-Stiftung an einer unerkannten Blutvergiftung, was durch eine bessere Früherkennung und eine angepasste Behandlung verhindert werden könnte. "Der hohe Bedarf an Intensivbetten und die hohe Sterblichkeitsrate von Covid-19 ist vor allem durch Sepsis bedingt", sagte der Stiftungs-Vorsitzende Konrad Reinhart dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Nachrichten

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pleite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Impfen / Impfzwang (Symbolbild)
Nach BioNTech/Pfizer-Impfung in Norwegen 23 Tote
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Paul-Ehrlich-Institut
Paul-Ehrlich-Institut geht auf aktuelle Fragen ein: So viele Todesfälle bereits nach Corona-Impfung
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Coronavirus (Symbolbild)
Aufklärungsbogen der mRNA-Corona-Impfung enthält lange Liste an Nebenwirkungen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
13 Israelis bekommen Gesichtslähmung nach Corona-Impfung von Biontech/Pfizer
Das Parlamentsgebäude (links) neben dem Regierungsgebäude an der Plaza Murillo in La Paz
Bolivien: Chlordioxid auf Erfolgstour
Hendrik Streeck (2019)
Hendrik Streeck: Können Mutationen nicht dauerhaft aus Deutschland fernhalten
Bild: SNA
New York: Starke allergische Reaktion auf Biontech/Pfizer-Impfung gemeldet
Symbolbild
Paul-Ehrlich-Institut: Hinweise auf Corona-Ansteckung trotz Impfung
Symbolbild
Hausärzte wollen mitimpfen
Dr. Elke De Klerk (2020)
Niederlande: 87.000 Krankenschwestern weigern sich Pseudo-COVID-Impfstoff zu nehmen und klagen
Bild: UM / Eigenes Werk
USA: Über 3.000 schwere Erkrankungen nach Corona-Impfung!
Bild: soquett / pixelio.de
Polnische Unternehmer wollen ihr Geschäft öffnen: „keine Rebellion, sondern Verzweiflung“