Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit

Montgomery: "Das TSVG ist in Teilen übergriffig"

"In dem Entwurf für das Terminservice- und Versorgungsgesetz steckt viel Gutes. Leider enthält er aber auch etliche Vorgaben, die gerade jungen Ärztinnen und Ärzten die Freude an der Arbeit in eigener Praxis verleiden können." Das sagte Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery vor der öffentlichen Anhörung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) am 16. Januar in Berlin. Weiter lesen …

Nach Lunapharm-Skandal: Brandenburger Gesundheitsministerium sperrt Pharmahändler dauerhaft

Das Brandenburger Gesundheitsministerium entzieht dem Pharmahändler Lunapharm dauerhaft die Herstellungs- und Großhandelserlaubnis. In dem Bescheid, der dem ARD-Politikmagazin KONTRASTE exklusiv vorliegt, heißt es: "Die Lunapharm Deutschland GmbH hat in quantitativer wie qualitativer Hinsicht kontinuierlich über einen langen Zeitraum und in schwerwiegender Weise gegen arzneimittelrechtliche Vorgaben verstoßen." Weiter lesen …

Experte: Kinder nicht vom Kuscheltier entwöhnen

Für viele kleine Kinder sind Kuscheltiere viel mehr als ein normales Spielzeug - sie verwandeln sich oft in enge Vertraute, Geheimnisträger und Komplizen. Einen Zeitpunkt, wann ein Kind zu groß für Teddybär und Co. ist, "gibt es nicht, und es sollte ihn auch nicht geben", betont der Pädagoge Dr. Volker Mehringer von der Universität Augsburg im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

"VisionCheck" soll Augenarzt obsolet machen

EyeQue hat auf der Hightech-Messe CES in Las Vegas sein neues Smartphone-basiertes Sehstärken-Messgerät "VisionCheck" präsentiert. Das vollautomatische optische Gadget misst den Refraktionsfehler der Augen laut Hersteller hochpräzise wie in einer Arztpraxis, deren Besuch sich Patienten, die Brillen vor allem online ordern, damit bequem ersparen sollen. Der Verkaufspreis für Vorbesteller liegt laut Hersteller bei 59,99 Dollar (rund 52 Euro). Weiter lesen …

Bernhard Seidenath und Manuel Westphal: Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel muss kommen

"Wir halten daran fest, dass das Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel kommen muss", sagt Bernhard Seidenath, gesundheitspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Die Fraktion bekräftigt so ihre Haltung der vergangenen Jahre. "Gegenläufige Gedankenspiele, die offenbar im Bundesgesundheitsministerium kursieren, lehnen wir ab!" Weiter lesen …

Polymer aus Wien revolutioniert die Medizin

Forscher der Technischen Universität Wien (TU Wien) haben eine neue chemische Synthesemethode zur Herstellung komplexer und in der Industrie breit anwendbarer S-PPV-Polymere patentieren lassen. Diese spezielle Sorte von Polymeren bietet sich für unterschiedlichste Anwendungen an, von Solarzellen bis zur Medizin - aber ihre Herstellung war bisher kaum möglich. Weiter lesen …

Nachrichten