Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit

Krankenkassen müssen Krebsberatung zahlen

Bisher leben sie von Spendeneinnahmen - künftig sollen Krebsberatungsstellen aber von den Krankenkassen finanziert werden. In derzeit rund 150 solcher Beratungseinrichtungen finden Patienten nach einer Krebs-Diagnose vor allem psychische Hilfe. Für die Patienten ist dies kostenlos, für die Träger dieser Einrichtungen aber entstehen Kosten in Höhe von rund 21 Millionen Euro pro Jahr. Weiter lesen …

VDI warnt vor steigender Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen

Viele Antibiotika wirken nicht mehr, Bakterien entwickeln zunehmend Resistenzen. Die Folgen sind dramatisch. Jedes Jahr sterben in der EU Schätzungen zufolge 33.000 Menschen an resistenten Erregern. Wir brauchen also dringend neue Antibiotika. Doch neben der Entwicklung neuer Präparate braucht es aus Sicht des VDI zugleich sehr viel mehr Anstrengungen bei dem Verhindern einer Ausbreitung von Resistenzen. Weiter lesen …

Rauchverbot in Autos: Auch Krebshilfe macht Druck

Der Druck, das Rauchen in Autos zu verbieten, wenn Kinder und Schwangere mitfahren, wird immer größer: Die Deutsche Krebshilfe appelliert dringend an alle Bundesländer, das geforderte Rauchverbot am Freitag im Bundesrat zu unterstützen. "Dieses Verbot ist längst überfällig", erklärte Vorstand Gerd Nettekoven gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er betonte: "Autos, in denen geraucht wird, gleichen Schadstoff-Käfigen." Weiter lesen …

Mini-Gadget behandelt Thrombose im Auge

Mit einem neuen gläsernen Instrument namens "SPOT-RVC" lässt sich eine Thrombose im Auge mit bisher unerreichter Präzision behandeln. Das Gerät haben Forscher am Instant- und Galatea-Lab des Jules-Gonin Hospitals entwickelt. Hierzu haben unter anderem die Universität Lausanne sowie das Unternehmen FEMTOprint kooperiert. Mit dem neuen Device lässt sich ein Präparat direkt in die Vene spritzen, um Gerinnsel aufzulösen. Weiter lesen …

Nachrichten

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
Fettabsaugung im Bauchbereich
Krankenkassen zahlen künftig Fettabsaugung bei Lipödem
Medikamente (Symbolbild)
VDI warnt vor steigender Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen
Gallenwegssystem (grün) außerhalb der Leber
Ärzte entdecken unbekanntes menschliches Organ
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Eisbär (Ursus maritimus)
Meteorologe Klaus-Eckart Puls schämt sich für frühere Aussagen zum Klimawandel
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Wut, Ärger, Zorn, Hass, Mittelfinger (Symbolbild)
Kritik an PSD2: Bankkunden reagieren verärgert auf EU-Richtlinie
(Symbolbild)
Justizministerin kündigt Gesetz gegen "Upskirting" an
Edward Snowden (2019)
Snowden: Trump, Johnson und AfD nicht vorübergehend