Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Weltgeschehen

Brexit: Der Heimatschuß – Eine Geschichte über Verrat

Starker Brexit, wie er ursprünglich Teil der Abstimmung war oder ein weicher Brexit, wie ihn jetzt Theresa May durchführen will, die Diskussion darüber ist wieder voll entbrannt. Im hießigen Mainstream, der sich schon früh in seiner Berichterstattung auf die Seite der Gegner des Brexit geschlagen hat, hört man sehr wenig über dessen Chancen für die Bürger. Die ExtremNews Redaktion befragte nun den Engländer Karma Singh, wie er die aktuelle Entwicklung sieht, da ihn diese ebenfalls betrifft. Weiter lesen …

Gauweiler kritisiert das Staatsanleihenankaufprogramm der EZB

Heute, am 10. Juli, findet vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg die mündliche Verhandlung im Verfahren gegen das Staatsanleihenankaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) statt. Dr. Peter Gauweiler und andere Beschwerdeführer hatten gegen die Staatsanleihenkäufe Verfassungsbeschwerde eingelegt. Das Bundesverfassungsgericht hat sich die wesentlichen rechtlichen Einwände der Beschwerdeführer zu eigen gemacht und mit Beschluss vom 18.7.2017 die Sache dem EuGH zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der EuGH hat nun über die Vereinbarkeit des Ankaufprogramms mit dem europäischen Unionsrecht zu befinden. Weiter lesen …

Hiesinger warnt vor weiterer Eskalation im Handelskonflikt mit den USA

Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat eindringlich vor einer weiteren Eskalation im Handelskonflikt mit den USA gewarnt. "Zölle gehen einfach in die falsche Richtung. Die aktuelle Eskalation ist deshalb schädlich", sagte Hiesinger in einem gemeinsamen Interview mit Tata-Chef Natarajan Chandrasekaran für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. "Wir werden hoffentlich sehen, dass die internationale Politik einen Weg zur Deeskalation findet", fügte Hiesinger hinzu. Weiter lesen …

Wimmer: Brüsseler Sand in deutsche Augen

Österreich, Du hast es besser. Wer am 29. Juni 2018 die Nachrichtensendung des Österreichischen Rundfunks bei ZIB 2 gesehen hat, kam aus dem Staunen nicht heraus. Da stellte sich der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz in verständlichen und geduldigen Worten den Fragen zum Brüsseler Gipfeltreffen der EU, das Stunden zuvor geendet hatte. Dies schreibt der Staatssekretär a.D. Willy Wimmer (CDU)in seinem Gastartikel beim russischen online Magazin Sputnik. Weiter lesen …

Droht ein Krieg im Baltikum?

Der Aufmarsch von Nato- und US-Truppen im Baltikum ist derzeit „weitaus gefährlicher“ als das Geschehen um die Krim. Das meint Abrüstungsexperte Ralf Rudolph. Die Medien lenken davon ab, was derzeit dort an der russischen Grenze geschieht, ergänzt Autor Uwe Markus. Beide haben gemeinsam ein Buch über das „Aufmarschgebiet Baltikum“ veröffentlicht. Weiter lesen …

Sputnik: Blockade der US Air Base Ramstein, weil das Volk die US-Kriege satt hat

Nahe der Kleinstadt Ramstein-Miesenbach bei Kaiserslautern haben sich am Samstag Szenen abgespielt, die es wohl wieder einmal nicht in die Mainstream-Medien schaffen werden und die dennoch große Symbolkraft besitzen: hunderte Demonstranten, Senioren, Kinder, Politiker, sie gingen auf die Straße um vor der US-Basis Ramstein ein Zeichen zu setzen. Dies schreibt Marcel Joppa auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins "Sputnik". Weiter lesen …

Berichte