Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Gesundheit

Die besten Hausmittel zum Einschlafen

Etwa ein Viertel der Bundesbürger leidet an Schlafproblemen. In einigen Berufsgruppen, die dem Schichtdienst ausgesetzt sind, sind es sogar bis zu 40 Prozent. Ein häufig auftretendes Problem sind Einschlafprobleme. Die Betroffenen können nur schwer einschlafen oder brauchen lange, bis sie in den Schlaf finden. Bevor in diesem Fall zu Schlaftabletten gegriffen wird, bieten sich diverse Hausmittel an, die eine beruhigende Wirkung haben. Weiter lesen …

Behandlungsfehler: Hier bekommen Patienten Hilfe

Wird ein Patient aufgrund eines Behandlungsfehlers geschädigt, steht ihm Schadensersatz zu. Es gibt kostenfreie Wege, wie Betroffene zu ihrem Recht kommen können. Zunächst sollte der Patient aber mit seinem behandelnden Arzt sprechen, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" rät. "Idealerweise klärt sich der Verdacht auf", sagt Dr. Max Skorning vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen. Weiter lesen …

Kälte oder Wärme: Was hilft wann?

Einige Beschwerden kann man gut mit Kühlpads oder Wärmflaschen lindern. Aber was davon hilft wann? Generell gilt: Wärme verbessert die Durchblutung, so wird das Gewebe besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" erklärt. Daher hilft Wärme bei Krämpfen, Verspannungen, Arthrose, Unruhezuständen und Nervosität. Weiter lesen …

Schlaganfall: Jede Minute zählt

Täglich erleiden in Deutschland rund 740 Menschen einen Schlaganfall. Um im Notfall sofort reagieren zu können, ist es wichtig, die häufigsten Anzeichen zu kennen: plötzliche halbseitige Lähmungen, Sehstörungen und Probleme beim Sprechen. "Wählen Sie bei Anzeichen eines Schlaganfalls sofort den Notruf 112. Weiter lesen …

Tipps & Tricks