Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer

Snowden warnt: Corona-Überwachung wird das Virus überdauern

Rund um die Welt ziehen Staaten neue technologische Möglichkeiten heran, um die Corona-Krise unter Kontrolle zu bekommen. Entsprechende Überwachungsmaßnahmen können aber, laut Snowden, meist von Dauer sein, da es schwierig sei, einmal angewandte Technologien wieder in zurück in die Mottenkiste zu verfrachten, wie er sich ausdrückte. Das schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

"Spin-Kondensator" soll Festplatten ersetzen

Forschern unter der Leitung von Physikern der University of Leeds ist ein Durchbruch gelungen, der energiesparendere Elektronik mit geringerer Hitzeentwicklung in Aussicht stellt. Sie haben einen "Spin-Kondensator" entwickelt, der erstmals den Spin von Elektronen festlegen und über mehrere Stunden halten kann. Das könnte speziell für die Datenspeicherung einen regelrechten Quantensprung bedeuten. Weiter lesen …

Safari blockiert ab jetzt Drittanbieter-Cookies

Der Apple-Webbrowser Safari blockiert durch ein neues Software-Update grundsätzlich alle Drittanbieter-Cookies. Apple will damit die Privatsphäre seiner Nutzer schützen und aggressive Werbung sowie Cyber-Angriffe im Keim ersticken. Laut dem für Safaris Browser-Engine verantwortlichen Entwickler-Team WebKit handelt es sich damit um den ersten Mainstream-Browser, der diese Maßnahme umsetzt. Weiter lesen …

Super Mario darf nicht in Sonys "Dreams"

Der japanische Videospielriese Nintendo hat seinen Konkurrenten Sony in einen Urheberrechtsstreit verwickelt. Der Grund: Nutzer des Sony-Gamingbaukasten "Dreams" haben die Nintendo-Ikone Super Mario rekreiert. In dem Spiel für die PlayStation 4 können User ihr eigenes Videospiel erstellen, jedoch wurden Imitationen von Nintendo-Games jetzt untersagt. Weiter lesen …

"Coterie" verbessert mobile Multiplayer-VR

Forscher der Purdue University haben mit "Coterie" ein neues System entwickelt, das Smartphone-VR-Gaming endlich zum breiteren Durchbruch verhelfen könnte. Denn "Coterie" verspricht ein besseres Nutzererlebnis mit höheren Frameraten. Dazu setzt das System darauf, das Grafik-Rendering auf Endgerät und Edge-Server aufzuteilen. Dies sei auch für ernsthafte VR-Anwendungen interessant. Weiter lesen …

Nachrichten