Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tschechischer Ex-Präsident Havel gestorben

Tschechischer Ex-Präsident Havel gestorben

Archivmeldung vom 19.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Václav Havel (November 2009) Bild: Ondřej Sláma / de.wikipedia.org
Václav Havel (November 2009) Bild: Ondřej Sláma / de.wikipedia.org

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel ist tot. Das berichten tschechische Medien am Sonntag. Der Politiker und Dissident starb im Alter von 75 Jahren in Prag. Havel war während der kommunistischen Herrschaft einer der führenden Regimekritiker der Tschechoslowakei.

Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings durch die Truppen des Warschauer Pakts im August 1968 hatte der Politiker das Regime unter Präsident Gustáv Husák wiederholt öffentlich kritisiert. Er war zudem im Jahr 1977 einer der Hauptinitiatoren der Charta 77, eine Petition gegen die Menschenrechtsverletzungen des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei. Nach der "Samtenen Revolution" im November und Dezember 1989, an der er wesentlich beteiligt war, war er von 1989 bis 1992 Präsident der Tschechoslowakei. Von 1993 bis 2003 war Havel dann Präsident der Tschechischen Republik.

Westerwelle würdigt verstorbenen tschechischen Ex-Präsidenten Havel

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat den am Sonntag verstorbenen tschechischen Ex-Präsidenten Vaclav Havel gewürdigt. "Vaclav Havel war ein Wegbereiter der europäischen Wiedervereinigung. Er war die Seele der Revolution in Tschechien. Ohne ihn und ohne seine mutigen Worte wäre der demokratische Aufbruch in Mittel- und Osteuropa undenkbar gewesen", erklärte Westerwelle in Berlin. "Ich verneige mich vor diesem großen Streiter für Demokratie und Freiheit. Wir trauern mit dem tschechischen Volk", so der Außenminister weiter. Havel starb in Prag im Alter von 75 Jahren. Der Politiker war während der kommunistischen Herrschaft einer der führenden Regimekritiker der Tschechoslowakei. Von 1989 bis 1992 war Havel Präsident der Tschechoslowakei, von 1993 bis 2003 dann Präsident der Tschechischen Republik.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: