Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Duma-Vorsitzender: Der von Washington und Brüssel forcierte Krieg gegen Russland ist ein großer Fehler

Duma-Vorsitzender: Der von Washington und Brüssel forcierte Krieg gegen Russland ist ein großer Fehler

Archivmeldung vom 26.07.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Wjatscheslaw Wolodin  (2022)
Wjatscheslaw Wolodin (2022)

Bild: Wladimir Fedorenko / Sputnik

Wjatscheslaw Wolodin, der Sprecher der Staatsduma, hat erklärt, dass der Krieg gegen Russland ein großer Fehler der Verantwortlichen in Washington und Brüssel sei. "Der Krieg gegen Russland ist zu einem großen Fehler Washingtons und Brüssels geworden. Die Wette auf die Wirksamkeit der NATO-Waffen hat, wie die Zeit gezeigt hat, nicht funktioniert, die gepriesenen Leopards und Bradleys und andere westliche Ausrüstung brennen, und zwar sehr gut." Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Zur Ankündigung des NATO-Generalsekretärs Jens Stoltenberg, dass die Allianz bereits im Jahr 2014 mit der Ausbildung ukrainischer Truppen begonnen habe, sagte Wolodin:

"Die ganze Zeit über haben sie das kriminelle Regime in Kiew mit Waffen versorgt, Kämpfer und Söldner ausgebildet und die Russophobie genährt und angeheizt. Dies wurde getan, um die Entwicklung Russlands zu stoppen und unser Land dann zu zerstören. Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin hat die Verwirklichung dieser kriminellen Pläne durch die Entscheidung über eine militärische Sonderoperation verhindert."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige