Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Oktober 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Unfassbar: Staatsanwalt will keine Ermittlungen zur Antifa-Todesliste

Wochenblick-Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber ist eine derjenigen, die von der Antifa auf eine Todesliste gesetzt wurden (Wochenblick berichtete). Sie hat Anzeige erstattet, doch die Staatsanwaltschaft sieht von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens ab! Die Begründung: Der Tatbestand der gefährlichen Drohung sei nicht gegeben, auch wenn die Liste „Todesliste“ heißt und der Verfasser von „Entnahme“ der Gelisteten, also Mord spricht. Weiter lesen …

Israel soll früheren syrischen Abgeordneten auf Golanhöhen ermordet haben

Israel soll Midhat Saleh, ein ehemaliges Mitglied des syrischen Parlaments, am Samstag auf den von Israel besetzten Golanhöhen ermordet haben. Die syrische Regierung ordnete die Ermordung als "Aggression und Terrorismus" ein und fügte hinzu, dass der Anschlag nur die Entschlossenheit des syrischen Volkes stärken werde, den Kampf gegen die israelische Besatzung fortzusetzen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lauterbach rechnet weiter mit Corona-Einschränkungen

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach erwartet, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus auch nach dem Ende der pandemischen Lage fortgeführt werden. "Kein Bundesland wäre so verrückt, bei den derzeitigen Fallzahlen auf Zugangsbeschränkungen für geschlossene Räume zu verzichten oder die Maskenpflicht in Bus und Bahn zu begraben", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die zweite Energieministerkonferenz der "Seidenstraßen-Initiative" in Qingdao eröffnet

Am Vormittag des 18. Oktober wurde die zweite Energieministerkonferenz der "Seidenstraßen-Initiative" zum Thema "Gemeinsam für eine grünere und integrativere Energiezukunft" im Qingdao International Conference Center eröffnet. Die Konferenz wurde von Chinas staatlicher Energiebehörde und der Volksregierung der Provinz Shandong gemeinsam organisiert. Weiter lesen …

Weg für Ampel-Koalitionsverhandlungen frei

Der Weg für Ampel-Koalitionsverhandlungen ist frei. Als letzte Partei stimmte am Montag die FDP für entsprechende Gespräche zwischen SPD, Grünen und Liberalen. Der Beschluss wurde bei einer hybriden Bundesvorstandssitzung gemeinsam mit den Mitgliedern der FDP-Bundestagsfraktion gefasst. Die Zustimmung erfolgte Medienberichten zufolge einstimmig. Weiter lesen …

Energiepreise explodieren: Trotz 40% Steigerung, Putins Russland soll der Schuldige sein

Die Preise für Erdöl und Erdgas sind weiter im Steigen begriffen und befinden sich mittlerweile auf langjährigen Allzeithochs. Viele versuchen nun Russland zumindest für die Gaspreise verantwortlich zu machen. Doch dass die europäischen Gasspeicher nur zu drei Vierteln gefüllt sind, liegt wohl eher an Versäumnissen der EU-Politik, denn die Gaslieferungen aus Russland liegen im laufenden Jahr rund 40% über dem Vorjahr. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ein Alptraum für Eltern: Statt Grippeschutz eine mRNA-Impfung mit schweren Nebenwirkungen

Vor etwas mehr als einem Monat sahen wir einen sichtlich bewegten Til Schweiger in „Eine andere Freiheit“, einer Art filmischer Blaupause in Spielfilmlänge für #allesaufdentisch – der Film bringt kritische Schauspieler und Wissenschaftler zum Thema Corona-Maßnahmen und Impfen von Kindern zusammen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Deutliche Übersterblichkeit im September 2021: Nicht auf COVID-19 zurückzuführen

Zuerst traute ich meinen Augen nicht, als mir ein Leser den Hinweis schickte. Und überzeugte mich erst auf der Internet-Seite des Statistischen Bundesamtes selbst. Und tatsächlich: „Sterbefallzahlen im September 2021: 10 % über dem mittleren Wert der Vorjahre“ lautet die Überschrift auf der amtlichen Internet-Präsenz der Behörde. Weiter ist dort zu lesen: „Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im September 2021 in Deutschland 77.612 Menschen gestorben. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wissenschaftlerin: Erschreckend viele Menschen sind immun: Die Immunität ist der Weg aus der Impfung

Für viele scheint der einzige Weg zu einem normalen Leben derzeit die Corona-Impfung. Als mir ein Freund erzählte, er sei Corona-positiv, blieb er zunächst zuhause und testete sich fast täglich mit Schnelltests, bis sein Ergebnis negativ war und er zum Arzt gehen konnte. Er möchte sich allerdings nicht impfen lassen und machte einen Antikörper-Test, um seine Immunität feststellen zu lassen. Dies berichtet die Wissenschaftlerin Dana Samson auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kuhs: Milliardenschwere Mehrkosten für die GKV nicht allein den Gebührenzahlern aufbürden

Die zentrale Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland, der GKV-Spitzenverband, hat ihren Geschäftsbericht 2020 vorgelegt. Zu diesem erklärt Bundesvorstandsmitglied Joachim Kuhs, MdEP und Mitglied des Haushalts- und Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament: „Aufgrund der hohen Mehrkosten, welche die ‚Corona-Maßnahmen‘ der Bundesregierung für die GKV verursacht haben, verzeichnet die GKV ein Budgetloch für das Jahr 2021 in Höhe von rund 16 Milliarden Euro." Weiter lesen …

Vom Asbestdach zum grünen Stromerzeuger: Schöner stromen mit integrierbaren Elementen Steuerliche Anreize nutzen

Hundertausende Asbestdächer sind bereits Problemfälle - oder sie werden es mit zunehmendem Alter in den kommenden Jahren. Der Zeitpunkt für eine Sanierung ist im Moment dank steuerlicher Anreize günstig. Wer die Dachsanierung mit integrierbaren Solarelementen zur Stromversorgung kombiniert, saniert klimafreundlich und spart nachhaltig. Weiter lesen …

Magischer Kinostart: Sensationelle Besucherzahlen für DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE

Die magischen Tiere erobern die Kinozuschauer im Sturm! Die sehnlich erwartete Verfilmung von Margit Auers Erfolgsbuchreihe DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE lockte am ersten Wochenende als bester Neustart zahlreiche große und kleine Fans in die Kinos: Bereits über 308.000 Besucher (inklusive Previews) erlebten ihre tierischen Helden auf der großen Leinwand. Seit Kinoneustart ist dies der beste Kinostart eines deutschen Films. Weiter lesen …

Sozialverband VdK verlangt Mindestlohn von 13 Euro

Der Sozialverband VdK hält die von SPD, Grünen und FDP angekündigte Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro für zu gering. Stattdessen sei ein Mindestlohn von 13 Euro "das Maß der Dinge", sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele dem Sender Phoenix. "Da sind 12 Euro natürlich ein erster Schritt, aber eben nicht das, was wir uns wünschen." Weiter lesen …

Deka zieht sich aus Riester-Geschäft zurück

Der Druck auf die künftige Bundesregierung zur Reform der privaten Altersvorsorge steigt. Mit Deka Investments zieht sich ein weiterer wichtiger Anbieter de facto aus dem Angebot von staatlich geförderten Riester-Produkten für die Altersvorsorge zurück, wie das Wirtschaftsmagazin CAPITAL (Ausgabe 11/2021, EVT 21. Oktober) berichtet. Weiter lesen …

Neues Album: Mrs. Nina Chartier - "PLYGRND"

Mit ihrem Debütalbum "PLYGRND" rappt Mrs. Nina Chartier befreit auf und rechnet schonungslos mit aktuellen Trends im Rapgeschäft ab. In neuem Soundkleid bricht sie ihr Schweigen, nimmt kein Blatt vor den Mund und grenzt sich klar von der Szene ab. Mit ihren bisherigen Single-Auskopplungen u.a. "Heller" oder "Pourquoi" hat sich Mrs. Nina Chartier im Deutschrap Genre schon einen Namen gemacht. Weiter lesen …

SPD-Frauen fordern Bundestagspräsidentin

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) fordert "zwingend" eine Frau als Nachfolgerin von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU). "Im Zukunftsprogramm der SPD wird das Jahrzehnt der Gleichstellung gefordert", sagte die ASF-Bundesvorsitzende Maria Noichl dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Umweltbundesamt bestätigt ökologische Vorteile des Getränkekartons

An der positiven ökologischen Bewertung des Getränkekartons durch das Umweltbundesamt (UBA) ändert sich nichts. Nach Prüfung einer aktualisierten Ökobilanz des Instituts für Energie und Umweltforschung Heidelberg (IFEU) kommt das UBA zum Ergebnis, dass der Getränkekarton bei Fruchtsäften nicht schlechter abschneidet als die Mehrwegflasche - bei Milch sogar besser. Weiter lesen …

Weidel: „Ampel“-Sondierungspapier: Wünsch-Dir-Was-Politik ohne seriöse Finanzierung

Zur ungeklärten Finanzierung der Vorhaben im „Ampel“-Sondierungspapier erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel: „Die ‚Ampel‘ verfährt nach dem altbekannten Muster sozialistischer Wünsch-Dir-Was-Politik: Die Ausweitung des Staatssektors wird als ‚Investition‘ ausgegeben, ein teures Vorhaben wird an das andere gereiht und die Finanzierung in nebulöse Allgemeinplätze und Absichtserklärungen verschoben." Weiter lesen …

Energieversorger 'immergrün' abgemahnt

Der Kölner Strom- und Gasanbieter "immergrün", eine Marke der Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH, hat Verbraucher:innen in Kundenmailings oder schriftlich erhebliche Preiserhöhungen für die Belieferung mit Strom und Gas mitgeteilt. Anderen Kund:innen teilte das Unternehmen ohne hinreichende Begründung mit, die Stromversorgung werde kurzfristig eingestellt. Weiter lesen …

Krah: Polen macht es vor – So geht Grenzschutz!

Das polnische Regierung hat den Bau einer Befestigung an der Grenze zu Weißrussland gebilligt. Innenminister Mariusz Kaminski spricht von einer ,,soliden, hohen Barriere mit Überwachungssystem und Bewegungsmeldern’’. Grund für den Bau ist der wachsende Andrang von illegalen Migranten, die auf ihrem Weg in die EU von Weißrussland durchgewunken werden. Weiter lesen …

Europas Regierungen forcieren zu starke Befischung des Nordostatlantiks

Der MSC (Marine Stewardship Council), eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich weltweit für den Erhalt der Fischbestände einsetzt, fordert von der Politik entschiedenes Handeln: Bedeutende Fischbestände im Nordostatlantik werden seit Jahren zu stark befischt, weil es den beteiligten Regierungen nicht gelingt, sich auf eine ökologisch tragfähige Fangquotenzuteilung zu einigen. [1] Weiter lesen …

Abschuss eines vom Aussterben bedrohten Waldrapps

Das junge Waldrapp-Weibchen "Dieks", das im Rahmen eines europäischen Wiederansiedlungsprojektes aufgezogen wurde, ist auf ihrem ersten Flug ins Wintergebiet in Italien illegal abgeschossen worden. "Für die Population des vom Aussterben bedrohten Waldrapps ist das ein schmerzlicher Rückschlag", sagt Prof. Dr. Klaus Hackländer, Vorstand der Deutschen Wildtier Stiftung. Weiter lesen …

Schicksalsfrage der Migration: Deutschland ‚ein modernes Einwanderungsland‘?

Im aktuellen Ergebnispapier der Ampel-Sondierungsgespräche ist von besonderem Interesse, wie die Schicksalsfrage der Migration von der Regierung berücksichtigt wird. Dazu teilt der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio, mit: „Das Statement zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen bestätigt die Befürchtung, dass das rot-grüne Projekt zur massiven Ausweitung der Einwanderung jetzt unter Beihilfe der FDP in Angriff genommen werden soll." Weiter lesen …

ARD-Mitarbeiter Ole Skambraks: „Ich kann nicht mehr schweigen“

In einem offenen Brief bricht der ARD-Redakteur Ole Skambraks sein Schweigen über die COVID-Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien. Seit Beginn der Pandemie beobachtet er vom Redaktionstisch aus eine systematische Umkehr des gesetzlichen Auftrags: Statt ,Ausgewogenheit‘, die einen ,gesellschaftlichen Zusammenhalt‘ bewirken soll, werde wahrhaftiger Diskurs und Austausch unterbunden, was zur Spaltung der Gesellschaft führe ... Weiter lesen …

Good Vibrations – Warum auch Pflanzen und Tiere schöne Musik lieben

Die Erde ist, wie alles was ist, ein Planet der Frequenzen und Schwingungen. Alles hat seine ganz eigene Schwingung und die lebenden Wesen auch. Irgendwie wissen wir das auch. So heißt es in einem der berühmtesten Reggae-Songs „Sunshine Reggae“: „ Let the good vibes get a lot stronger!“ Lass die guten Vibrationen stärker werden! Auf diese Thematik geht Journalistin Niki Vogt im folgenden Beitrag näher ein. Weiter lesen …

Der Hund, auf den der deutsche Geist gekommen ist: Grundrechts-Eingriffe wegen Corona? Kein Problem für Jürgen Habermas

„Weltmacht Habermas“ titelte die ZEIT zu seinem 80. Geburtstag, und in der Tat gilt Jürgen Habermas als der bedeutendste deutsche Philosoph der Nachkriegszeit. Vielleicht auch als der bedeutendste Soziologe. Oder bedeutendste Sprachwissenschaftler. Oder bedeutendste Staatstheoretiker. So ganz genau weiß man das nicht, denn Jürgen Habermas macht alles immer im Plural: Welten, Wahrheiten, Politiken. Dies berichet Markus Vahlefeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Teil3: Vergangene Wirtschaftskrisen, Staatsbankrotte und Bürgerkriege

Wenn Unruhen oder Katastrophen drohen: Treffen Sie rechtzeitig Vorkehrungen! Längst schon beherrschen die Corona-Pandemie, Naturkatastrophen, militärische Konflikte, Bürgerkriege und Aufstände, die Flüchtlingskrise sowie globale Rezessionen unser Leben. Im neuen „Wochenblick“-Vierteiler zeigen wir Ihnen alle Facetten dazu auf, von denen Sie wissen müssen. Im 3. Teil veranschaulichen wir, wie Sie bei gewalttätigen Massenunruhen Ihr Grundstück sichern und sich bei einer Flucht oder in einem Mob richtig verhalten. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verdi attackiert "Länderfunktionäre" in Tarifverhandlungen

Verdi-Chef Frank Werneke hat die Bundesländer in der aktuellen Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst scharf kritisiert. "Auch im Öffentlichen Dienst haben die Beschäftigten ein Recht darauf, dass ihre Leistungen gesehen und stark steigende Preise ausgeglichen werden", sagte er der "Rheinischen Post". "Wir haben im Öffentlichen Dienst enorme Probleme, freie Stellen zu besetzen." Weiter lesen …

Kritik aus CDU an Söder wird lauter

Der niedersächsische CDU-Vorsitzende Bernd Althusmann hat CSU-Chef Markus Söder eine Verschleppung der Aufarbeitung des Wahldebakels der Union vorgeworfen. Mit der Absage seines Auftritts beim "Deutschlandtag" der Jungen Union (JU) am Wochenende in Münster habe er die Klärung vertagt, sagte Althusmann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Menschen konsumierten Tabak schon vor 12.000 Jahren

In der Großen Salzwüste in den USA machten Archäologen jetzt eine Entdeckung, die belegt, dass Menschen Tabak weit länger gebrauchten als bisher angenommen. Sie fanden Tabaksamen, die 12.000 Jahre alt sind. Damit kannten Menschen den Nutzen der Pflanze um 9.000 Jahre früher als bisher angenommen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lehrerverband fordert Schulsanierungsprogramm

Der Deutsche Lehrerverband fordert ein Schulsanierungsprogramm von der nächsten Bundesregierung in Milliardenhöhe. "Wir vermissen in den Plänen der Ampel-Parteien ein neues, umfassendes Schulsanierungs- und Neubauprogramm", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Unionsfraktionsvize Frei sieht keine Mehrheit für Wahlrecht ab 16

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion Thorsten Frei (CDU) sieht im neuen Bundestag keine Mehrheit für das von SPD, Grünen und FDP vereinbarte Wahlrecht ab 16 Jahren. "Die Ampel kann eine Absenkung des Wahlalters gar nicht beschließen. Dafür bedürfte es einer verfassungsändernden Zwei-Drittel-Mehrheit. Die sehe ich nicht", sagte Frei der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Er sehe das Wahlrecht mit 16 Jahren "sehr skeptisch". Weiter lesen …

Umweltschützer fordern nach Sondierungsergebnis einen Abrissstopp im Rheinischen Braunkohlerevier

Umweltschützer und Anti-Kohle-Aktivisten fordern vom Energiekonzern RWE einen sofortigen Stopp von weiteren Abriss- und Rodungsmaßnahmen im Rheinischen Braunkohlerevier. Hintergrund ist das Ergebnis der Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und FDP, in denen sich die drei Parteien darauf verständigt hatten, im Fall einer Regierungsbildung einen Kohleausstieg bereits im Jahr 2030 anzustreben. Weiter lesen …

Horror-Spritpreis zu niedrig: So will Gewessler die Pendler & Familien enteignen

„Sie werden nichts mehr besitzen und Sie werden glücklich sein“: So stellen sich die Globalisten vom Weltwirtschaftsforum (WEF) das Leben im Jahr 2030 vor. Als Erfüllungsgehilfe dieser „Agenda 2030“ betätigt sich das Verkehrsressort von Leonore Gewessler (Grüne) nur zu gern. Dass das Leben vieler Menschen locker um einen Tausender teurer wird, reicht ihr nicht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Basketball: Bamberg Spitze, Ulms kuriose "Rückhol-Aktion" ihres Stars, Oldenburg muss aus dem "Loch raus"

ALBA dominiert die EWE Baskets Oldenburg in der 2. Halbzeit und fährt einen ungefährdeten 92:74-Sieg ein. Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic schlägt nach dem Fehlstart mit nur einem Sieg Alarm: "Wir müssen schauen, dass wir schnell aus dem Loch rauskommen." Für Berlins Jaleen Smith "ist es zwar nur ein Spiel von 80 in diesem Jahr, aber es ist ein schöner Sieg." Der FC Bayern läuft seiner Form weiter hinterher, zittert sich gegen Gießen in die Overtime, schafft immerhin noch den 71:64-Sieg. Weiter lesen …

2G-Corona-Diktatur: Nur noch Geimpfte & Genesene zum Einkaufen und Schwimmen!

Längst schon ist Deutschland in zwei Klassen eingeteilt, nämlich in die „Geimpften/Genesenen“ und die „Ungeimpften“. Dabei nehmen die „Corona-Repressalien“ gegen die Ungeimpften immer groteskere Züge an, werden sie doch immer mehr vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Geht es den „Corona-Autokraten“ nach, jetzt und bald auch beim Einkaufen und sogar beim Schwimmen. Dies berichtet Heinz G. Jakuba im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

PENNY DEL: Eisbären stürzen Ingolstadt in eine Krise

Mannheim dominiert beim 6:2-Erfolg den Aufsteiger Bietigheim Steelers und Lean Bergmann legt sein Saisonziel fest: "Alles andere als der Meistertitel ist eine Enttäuschung dieses Jahr!" Am Mittwoch kommt es, sofern das Spiel wegen der Corona-Fälle im Münchner Team nicht abgesagt wird, zum Duell der Giganten zwischen München und den Adlern (ab 19.15 Uhr live bei MagentaSport). Lean Bergmann freut sich, denn "München ist der Gegner, den wir am meisten schlagen wollen." Weiter lesen …

Aufregung über "Soros-Marionetten"-Sager von Journalistin: „Sind keine Brüssel-Kolonie“

Twitter-Krieg zwischen Sloweniens Premier Janez Jansa und dem EU-Parlament! Brüssel schickte eigenmächtig eine Justizgruppe nach Slowenien. Diese sollte im EU-Vorsitzland die Rechtstaatlichkeit und Medienfreiheit unter die Lupe nehmen. Als Jansa nach diesem Affront nicht bereit war, Gespräche mit ihr zu führen, kam es zu einem bissigen Twitter-Austausch. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner kritisiert Personaldebatten zum jetzigen Zeitpunkt

Der Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen, Michael Kellner, hat die Forderung von FDP-Politikern, dass ihr Vorsitzender Christian Lindner Finanzminister in der Ampelkoalition werden sollte, kritisiert. "Ich finde nicht, dass man öffentlich über Personal streiten sollte. Sondern das muss dann entschieden werden, wenn die Entscheidungen anstehen, wenn man den Koalitionsvertrag verhandelt hat", so Kellner im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Studenten wie „Impfvieh“ behandelt: Widerstand gegen 1G-Regel in Albanien

Albaniens Studentenverband lehnt die im August verhängte Impfpflicht für Studenten ab. Vor allem die praktizierte Vorgehensweise sei zu verurteilen: es gebe Massenimpfungen und keine Aufklärung über Risiken der Covid-19-Genbehandlung. Zudem gebe es in anderen, ähnlichen Bereichen keine Impfpflicht: Nicht in Stadien, auf Podien von Politikern oder bei Gemeindefesten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in "Balkan Insight". Weiter lesen …

3. Liga: 1:1 in Köln - neuer Trainer Schwarz sorgt für bessere Laune bei den Kickers

Drittletzter Köln holt gegen den Vorletzten Würzburg ein 1:1, für den neuen Kickers-Trainer Danny Schwarz fühlte sich der Punktgewinn im Kellerduell wie ein Sieg an: "Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung." Die Mannschaft habe ein "sensationelles Spiel gemacht", so Schwarz, der mit jetzt 8 Punkten natürlich weiß, dass es aktuell zunächst darum geht, für bessere Stimmung bei den krisengebeutelten Würzburger zu sorgen. Schlechte Stimmung beim SV Wehen-Wiesbaden, der bei Türkgücü München 0:1 verlor, weil zuvor 2 Spieler vom Platz flogen. Weiter lesen …

Irreführende Verpackungen in der Lebensmittelindustrie

Seit zehn Jahren können Verbraucher auf der Website "Lebensmittelklarheit.de" anonym Produkte melden, deren Verpackungen sie als irreführend empfinden. 12.000 Hinweise gingen so bislang bei der Verbraucherzentrale Bundesverband ein. Und es werden immer mehr Meldungen, wie Stefanie Wetzel, Projektkoordinatorin Lebensmittelklarheit bei der Verbraucherzentrale Bundesverband, gegenüber dem rbb sagt. Weiter lesen …

Unions-Generalsekretäre mahnen neue Geschlossenheit an

Die Generalsekretäre von CDU und CSU, Pawel Ziemiak und Markus Blume, haben die Schwesterparteien nach der heftigen Kritik der Parteijugend am Zustand der Union aufgerufen, ihr Zerwürfnis über den Wahlkampf zu überwinden und neue Geschlossenheit zu zeigen. "Jetzt geht der Blick nach vorne", sagte Blume dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Walter-Borjans will keinen SPD-Mitgliederentscheid

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hält einen Mitgliederentscheid über einen Ampel-Koalitionsvertrag für unnötig. "Es muss eine angemessene Beteiligung der Mitglieder geben, zum Beispiel online. Zeitaufwand und Kosten einer klassischen Mitgliederbefragung wären angesichts der überwältigen Zustimmung in der SPD allerdings kaum zu vertreten", sagte Walter-Borjans der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

INSA: Union fällt unter 20 Prozent

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hält der Abwärtstrend der Union in der Wählergunst an. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU/CSU in dieser Woche auf nur noch 19 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und mehr als 5 Punkte weniger als bei der Bundestagswahl. Die Sonstigen Parteien würden 9 Prozent wählen (plus 1). Weiter lesen …

Kanzleramt verbietet Ministerien Last-minute-Beförderungen

Kanzleramtsminister Helge Braun hat seine Ministerkollegen per Brief ermahnt, auf Beförderungen und Ausschreibungen für neue Projekte zu verzichten. In dem Schreiben, über das die "Bild am Sonntag" berichtet, schreibt Braun: "Zur Vermeidung einer Präjudizierung der künftigen Bundesregierung ist bei der Beschlussfassung kabinettpflichtiger Personalien besondere politische Zurückhaltung geboten." Weiter lesen …

USA: Frau im Pendlerzug brutal vergewaltigt – Fahrgäste schauen zu und tun nichts

Eine Frau wurde diese Woche in einem Pendlerzug in der US-Stadt Philadelphia so brutal vergewaltigt, dass sie das Bewusstsein verlor. Mehrere Schaulustige sahen dabei zu und unternahmen nichts, um der Frau zu helfen. Einige Fahrgäste sollen angeblich sogar ihre Handys gezückt haben, um den Vorfall zu filmen. Und kein einziger Fahrgast setzte einen Notruf ab. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Hagenbach: Festgefahrenes Tankschiff

In den frühen Morgenstunden des 17.10.2021 kam es auf dem Rhein zu der Havarie eines Tankmotorschiffs. Das zu Berg fahrende Schiff fuhr sich am Hagenbacher Grund fest. Aufgrund des prognostizierten Pegels (Maxau) wird das mit 1230 t Gasöl beladene Tankmotorschiff nicht ohne Hilfe wieder freikommen. Weiter lesen …

Indien: Mindestens 19 Tote bei Hochwasser

Heftige Regenfälle haben im südindischen Bundesstaat Kerala zu Überschwemmungen geführt, die Medienberichten zufolge bislang mindestens 19 Menschen das Leben gekostet haben. Neben dem Katastrophenschutz sind auch Armee, Marine und Luftwaffe an den Rettungsaktionen beteiligt. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Meckelfeld: Draht über Gehweg gespannt

Am 15.10.2021 entdeckte eine Fußgängerin gegen 13 Uhr einen Draht, der in ca. einem Meter Höhe quer über einen Gehweg gespannt war. Der Weg führt von der Straße Am Schulkamp zur Bahnunterführung der Bürgermeister-Heitmann-Straße und wird von vielen Kindern und Jugendlichen der unmittelbar angrenzenden Grund,- und Hauptschule Meckelfeld, sowohl zu Fuß, als auch mit dem Rad benutzt. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (16.10.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 7, 20, 21, 27, 29, 34, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2406549. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 733167 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Universitäten werden entlarvt: Und das Bundesministerium für Bildung schweigt

Dana Samson schrieb den folgenden Kommentar: "Früher waren es die Studenten, die Bewegungen im Land hervorriefen. Die 68er-Bewegung lässt sich als bestes Beispiel für den Einsatz von Studenten für mehr Bürgerrechte heranziehen. Eine zunächst kleine Studentenbewegung fand Anhänger in der ganzen Welt und schaffte tatsächlich soziale Veränderungen. Minderheiten nahmen folglich mehr am öffentlichen Leben teil, Geschlechterrollen veränderten sich, die soziale Ungerechtigkeit wurde gemindert und Homosexualität wurde weniger verurteilt. Studenten ebneten den Weg zu einer neuen politischen Kultur." Weiter lesen …

Als Kurz den Mund zu voll nahm: Ein Aas-Kanzler und seine Prätorianer

Alfons Kluibenschädl schrieb den folgenden Kommentar: "Sebastian ist der Feinschmecker der Nation. Ob im Hinterzimmer seines in Drogen-Gerüchte verstrickten Gastro-Kumpels Martin Ho oder bei der Auswahl seiner Vertrauten: Sein feines Näschen weist ihm den Weg. Kaum dem Geilomobil entstiegen, schart er im Dunstkreis seines Außenminister-Vorgängers Spindelegger eine Buberlpartie um sich, die ihm stets die Stange hält. Gemeinsam ersinnt man, sich den Staat zur Beute zu machen: Medien, Partei, Kanzleramt." Weiter lesen …

Gute Mauern, böse Mauern und falsche Versprechungen

Dagmar Henn schrieb den folgenden Kommentar: "Polen baut eine Grenzbefestigung und weit und breit ist keine "Rackete" in Sicht. Die Doppelmoral der EU im Umgang mit der neuen Migrationsbewegung erklimmt neue Höhen, wenn man betrachtet, wie Politiker auf die weißrussische Route reagieren. Bundesaußenminister Maas tut sich dabei besonders hervor." Weiter lesen …

Altenpflege – für private Investoren wie Geld drucken

Bernd Müller schrieb den folgenden Kommentar: "Die Altenpflege in Deutschland ist eine Gewinnmaschine für Konzerne und Investoren. Hohe Renditen für Investoren locken; auf der Strecke bleiben dabei die Pflegebedürftigen und die Beschäftigten. Der Staat könnte eingreifen, gibt sich aber machtlos. Die Altenpflege ist ein Eldorado für Investoren und Spekulanten – nicht nur in Deutschland, sondern in vielen westeuropäischen Ländern. Die Branche lockt mit satten Renditen, die zu Lasten der Pflegekräfte, der Pflegebedürftigen und deren Familien sowie der Steuerzahler eingefahren werden." Weiter lesen …

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kauern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Impfung mit "Johnson & Johnson" gilt nicht mehr als "vollständig"
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: SS Video: "INSIDE CORONA - Die wahren Ziele hinter Covid-19 (Thomas Röper)" (https://odysee.com/@steinzeit:1/inside-corona-die-wahren-ziele-hinter:1) / Eigenes Werk
INSIDE CORONA: Die wahren Ziele hinter Covid-19 mit Thomas Röper
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: screenshot https://www.voicecraft.org/start/martin-ruthenberg
Vernichtende Kritik: Der nächste SWR-Mitarbeiter packt aus: „Ich bin Martin Ruthenberg und ich bin fassungslos vor Wut“