Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Remis bei Kellerduell zwischen Augsburg und Arminia

1. Bundesliga: Remis bei Kellerduell zwischen Augsburg und Arminia

Archivmeldung vom 18.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Das Kellerduell zwischen dem FC Augsburg und Arminia Bielefeld ist mit einem 1:1 unentschieden ausgegangen. Das Remis verschärft die Krise bei beiden Klubs, Augsburg ist auf Rang 16, Bielefeld auf Position 17.

Augsburg war in der 19. Minute durch Reece Oxford in Führung gegangen, Jacob Laursen hatte in der 77. Minute ausgeglichen. Das Bielefelder Angriffsspiel war nach den Niederlagen der letzten Wochen deutlich gefährlicher, Augsburg konnte in der Schlussphase zwar nochmal treffen - wegen klarem Abseits wurde das aber nicht gezählt. Bielefelds Schlussmann Stefan Ortega war klar Spieler des Tages, er verhinderte noch weitere Treffer durch die Gastgeber.

FC Bayern zerlegt Leverkusen

Der FC Bayern München hat das Topspiel des achten Bundesliga-Spieltags bei Bayer Leverkusen klar mit 5:1 gewonnen und damit wieder die Tabellenführung übernommen.

Die Werkself ist aktuell Dritter. Am Sonntagnachmittag kam von Anfang an keine Spitzenspiel-Atmosphäre auf. Die Bayern konnten bereits in der vierten Minute durch einen Treffer von Robert Lewandowski in Führung gehen. Weitere Tore von Lewandowski (30. Minute), Müller (34. Minute) und Gnabry (35. und 37. Minute) sorgten innerhalb kurzer Zeit für die deutliche Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel gelang Patrik Schick in der 55. Minute der Ehrentreffer für die Hausherren - das Spiel war aber zu diesem Zeitpunkt schon entschieden. Für Leverkusen geht es am Donnerstag in der Europa League gegen Real Betis Sevilla weiter, die Bayern sind am Mittwoch in der Champions League bei Benfica Lissabon gefordert.

Gerechtes Remis zwischen Gladbach und Stuttgart

Am achten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach zuhause gegen den VfB Stuttgart mit 1:1 unentschieden gespielt.

Die Borussia startete schwungvoll in die Begegnung, als Koné im Strafraum abzog und knapp drüber zielte. Der erste Treffer gelang aber dem VfB etwas überraschend in der 15. Minute, als Verteidiger Mavropanos aus 22 Metern einfach mal draufhielt und die Kugel unten links einschlug. Die Schwaben hätten in der 31. Minute auch nachlegen müssen, Coulibaly zielte mit seinem Heber allein vor Sommer aber etwas zu hoch. Stattdessen erzielte Hofmann in der 42. Minute den Ausgleich, als er nach einem missglückten Klärungsversuch der Stuttgarter volley in die rechte Ecke traf. Somit war zur Pause wieder alles offen. Nach Wiederanpfiff blieben die Fohlen am Drücker, in der 51. Minute verpasste Stindl die Führung, als ein Querschläger überraschend bei ihm landete und er rechts daneben schoss. Im weiteren Verlauf wurde die Begegnung aber deutlich zäher, bei Teams neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld. So trudelte das Spiel dem Abpfiff und der gerechten Punkteteilung entgegen. Embolo hätte in der Nachspielzeit fast noch die Kugel an Bredlow vorbeibekommen, erwischte sie aber kaum und der Keeper nahm sie locker auf.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte galopp in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige