Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. Oktober 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Lennard Kämna: Pause wegen mentaler Probleme

Der Radsportprofi Lennard Kämna will nach seiner fünfmonatigen Auszeit im kommenden Jahr wieder an alte Erfolge anknüpfen. "Ich will versuchen, wieder auf mein altes Niveau zu kommen. Das wird ein langer Weg, da habe ich noch ordentlich Arbeit vor mir. Aber ich weiß, dass ich es schaffen kann", sagte der 25-Jährige in einem Interview mit dem Bremer "Weser-Kurier". Weiter lesen …

Palmölfrei Etiketten: Irreführung des EU-Verbrauchers

Der Rat der Palmöl produzierenden Länder (CPOPC) veranstaltete das Webinar "Palmölfrei Etikette: Irreführung des EU-Verbrauchers", um das Bewusstsein für die gängige und irreführende Praxis der Verwendung von "Palmölfrei" Etiketten auf dem EU-Markt zu schärfen, die dem Ruf von Palmöl schadet, und enthielt Forderungen nach konstruktiveren und informativeren Lösungen. Weiter lesen …

Kroatien schlägt Alarm: Neue Migrationswelle, EU nicht vorbereitet

Kroatiens Innenminister Davor Božinović warnte kürzlich vor einem neuen Migrationsansturm und wirft der EU vor, nicht darauf vorbereitet zu sein. Der Zustrom sei vor allem aus Afghanistan zu erwarten, viele Analysen kündigen das bereits an. Mit geltendem EU-Recht sei ein EU-Außengrenzschutz nicht möglich. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in der kroatischen Zeitung "Index.hr". Weiter lesen …

Lob und Kritik an "Ampel"-Sondierungspapier

Die Einigungen im zwölfseitigen Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP haben gemischte Reaktionen hervorgerufen. Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, sagte zu den Ergebnissen: SPD, Grüne und FDP hätten am Freitag gezeigt, "dass Sie zusammen in den nächsten vier Jahren etwas bewegen wollen". Weiter lesen …

Lauterbach gegen 2G in Supermärkten

Der SPD-Chefalarmist Karl Lauterbach spricht sich gegen 2G in Supermärkten aus. "Das 2G-Optionsmodell für Supermärkte halte ich für falsch", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Der Zugang zu Grundnahrungsmitteln und anderen Produkten zur Grundversorgung muss allen Menschen offenstehen, auch Ungeimpften." Weiter lesen …

Todeszahlen in Israel: Unklare und nicht nachvollziehbare Statistiken

In Bezug auf Corona werden immer wieder Zahlen und Statistiken bemüht. Doch wenn man sich die Mühe macht und versucht diese nachzuvollziehen, so ist dies nicht einfach. Im Falle des israelischen Impfdashboards scheitert dieses Unterfangen schon an der Unvollständigkeit des Zahlenmaterials, welches sich auch nicht nachvollziehen ist. Es wirkt fast, als wäre es Absicht um mit derartigen Manipulationen die Wahrheit zu verbergen. Dies berichtet Thorsten Wiethölter im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

FDP will auf Haushaltsdisziplin bestehen

Bei den Koalitionsverhandlungen will FDP-Generalsekretär Volker Wissing auf Haushaltsdisziplin dringen. Das vereinbarte Programm werde die künftige Regierung dazu zwingen, "bisherige Ausgaben auf den Prüfstand zu stellen, um zusätzliche Handlungsspielräume zu gewinnen", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

ZDF-Talk: Kein „Freedom Day“ in Deutschland?

Die Wahlen sind vorbei und der „Maybrit Illner“-Talk im ZDF kehrt auf das gewohnte Terrain zurück: Corona. Am Donnerstagabend ging es allerdings darum, wann dieses Thema endlich passé ist. Wann kann Deutschland seinen „Freedom Day“ feiern? Eine tröstliche Antwort blieb aus: Es wird mit Sicherheit noch viele TV-Talks zum Thema Corona geben. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Santiano neu an der Spitze der Album-Charts

Die Folkband Santiano steht mit ihrem Album "Wenn die Kälte kommt" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Rang stieg die Gruppe Revolverheld mit ihrem Album "Neu erzählen" neu ein. Schlager-Ikone Roland Kaiser belegt mit "Weihnachtszeit" neu Rang drei. Weiter lesen …

SPD-Linke pocht auf Steuererhöhungen

Politiker des linken SPD-Flügels wollen nicht auf die Forderung nach Steuererhöhungen verzichten. Der neu gewählte Münchner SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Roloff sagte der Zeitung "nd.DieWoche": "Wenn die Parteien, die miteinander sondieren, sagen, dass sie keine roten Linien haben, muss das auch für die FDP gelten." Weiter lesen …

Widerstand macht Schule: Kritische Lehrer in Österreich erheben sich gegen den Impfterror

Der folgende Standpunkt wurde von Eric Angerer geschrieben: "Der Impfdruck, der derzeit auf Schüler ausgeübt wird, trifft auch auf Widerstand. Eine Welle an Schulabmeldungen steht im Visier der Bildungsbürokratie. Die Situation in der Lehrerschaft ist indes widersprüchlich. Kritischen Aktivisten steht eine regimehörige Mehrheit gegenüber. Für erstere ist der Arbeitsalltag eine ständige Gratwanderung. Eine Impfpflicht für Lehrer immerhin hat das Regime bisher nicht gewagt." Weiter lesen …

Bundestagswahl 2021: Anteil der Briefwählerinnen und Briefwähler bei 47,3 %

Der Anteil der Briefwählerinnen und Briefwähler ist bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 auf 47,3 % gestiegen. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die Briefwahlquote noch 28,6 % betragen. "Der bereits bei den Landtagswahlen im Frühjahr erkennbare Trend zur deutlich verstärkten Nutzung der Briefwahl hat sich bei der Bundestagswahl fortgesetzt", so Bundeswahlleiter Georg Thiel. Weiter lesen …

Insektenschwund bedroht Ökosysteme: Hälfte aller Blütenpflanzen auf Bestäuber angewiesen

Etwa 50 Prozent aller Blütenpflanzen sind laut einer neuen Studie auf tierische Bestäuber angewiesen. Das zeigt, wie stark die ökologische Vielfalt von den Insekten abhängig ist. Ein Rückgang dieser Bestäuber würde mit hoher Wahrscheinlichkeit gravierende Folgen für die Artenvielfalt haben. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

EEG-Umlage sinkt zum 1. Januar um 2,8 Cent

Die EEG-Umlage sinkt im neuen Jahr um 2,8 Cent pro Kilowattstunde. Das teilte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Freitag mit und bestätigte damit vorhergehende Medienberichte. Konkret beträgt die EEG-Umlage ab 1. Januar nur noch 3,723 Cent pro Kilowattstunde anstatt bisher 6,5 Cent. Weiter lesen …

Bayernpartei: Die Welt weigert sich am deutschen Wesen zu genesen

Die Weltrettungspläne der Bundesrepublik, die zum Abschalten von grundlastfähigen Energieerzeugern und irrwitzig hohen Energiesteuern geführt haben, weisen eine massive Schwäche auf: Die Größe der Republik. Sogar einem geographisch Unbeleckten fällt auf, dass auch eine völlige De-Industrialisierung des Landes und ein Umsiedeln der gesamten Bevölkerung in Höhlen mit entsprechendem Steinzeit-Leben den weltweiten CO2-Ausstoß nur marginal beeinflussen werden. Weiter lesen …

Krankenhäuser sollten geltende Tarifverträge einhalten

"Ein Teil der Krankenhäuser in Bayern hält sich nicht an geltendes Tarifrecht. Dies bringt die dort tätigen Ärztinnen und Ärzte bis an die Belastungsgrenze. Ich appelliere deshalb an die Kliniken, sich an rechtsgültig geschlossene Tarifverträge zu halten", erklärt Dr. Andreas Botzlar, 1. Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK). Weiter lesen …

Junge Liberale-Vorsitzender Jens Teutrine (FDP): "Koalitionskompromiss darf nicht zu neuen Schulden führen"

Der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Jens Teutrine (FDP), hat erneut die roten Linien der FDP für eine Koalition mit SPD und Grünen bekräftigt. "Die Schuldenbremse und keine Steuererhöhung sind rote Linien für uns. Es darf nicht darin münden, dass jeglicher Koalitionskompromiss am Ende immer zu neuen Schulden führt", so Teutrine. Weiter lesen …

Klein: Armut weltweit bekämpfen

Die Weltgemeinschaft begeht jedes Jahr am 17. Oktober den Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut. Dazu erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volkmar Klein: "Das Ziel einer Welt ohne extreme Armut, das auch die Agenda 2030 der Vereinten Nationen festschreibt, ist durch die Corona-Pandemie in weite Ferne gerückt." Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer: Oktober II 2021: Drei Viertel finden es gut, wenn Olaf Scholz Kanzler wird

Fast drei Wochen nach der Wahl dauern die Sondierungsgespräche zwischen SPD, Grünen und FDP an. Eine formale Entscheidung, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen, ist noch nicht gefallen. Die Koalitionspräferenzen in der Bevölkerung sind dabei recht eindeutig: Eine Regierung aus SPD, Grünen und FDP fänden 62 Prozent aller Befragten gut, 16 Prozent wäre es egal und 19 Prozent fänden das schlecht (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, Grünen und FDP wird mehrheitlich (schlecht: 64 Prozent) ebenso deutlich abgelehnt wie eine Koalition aus SPD und Union (schlecht: 63 Prozent). Weiter lesen …

EuroLeague: München mit 4. Niederlage, Trinchieri dennoch zuversichtlich

ALBA verpasst den 2. Sieg in der EuroLeague nach einer starken Aufholjagd gegen den spanischen Klub Baskonia, bei dem die Ex-Berliner Jayson Granger und Simone Fontecchio überragten. "Ich bin da nicht so emotional. Außerhalb des Spielfelds sind es Freunde, auf dem Court sind es Gegner", meinte Berlins Luke Sikma über das Wiedersehen, sportlich empfahl er seinem Team: "Wir müssen 40 Minuten zusammenarbeiten, gerade in der EuroLeague." Der FC Bayern verliert auch das 4.Spiel - diesmal mit 71:79 in St. Petersburg, trotz zwischenzeitlicher Führung im 3. Viertel. Weiter lesen …

Welt-Schlaganfalltag 2021 Flüchtige Symptome ernstnehmen

Neurologische Ausfälle sind ein Warnsignal - auch leichte Symptome, die wieder abklingen. Viele Patientinnen und Patienten haben sich in den vergangenen Monaten in ernsthafte Gefahr begeben, ohne es zu wissen. Darüber klärt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zum Welt-Schlaganfalltag am 29. Oktober auf. "Symptome verschwinden - Ursachen nicht!" lautet das Motto. Weiter lesen …

Streaming - was ist das und wie funktioniert es?

Streaming ist eine Technologie, mit der Inhalte über das Internet an Computer und mobile Geräte übertragen werden, ohne dass sie heruntergeladen werden müssen. Beim Streaming werden Daten - in der Regel Audio- und Videodaten, zunehmend aber auch andere Arten von Daten - in einem kontinuierlichen Fluss übertragen, so dass die Empfänger die Inhalte fast sofort ansehen oder anhören können, ohne auf den Abschluss eines Downloads warten zu müssen. Weiter lesen …

Basta Berlin (102) – Schnelltests, Rücktritt, Restriktionen

Ab jetzt sind "Bürgertests" nicht mehr kostenlos. Die Ausnahmen sind allerdings so zahlreich, dass kaum ein Medium vollumfänglich darüber berichtet. Wir schon. Doch wie weit werden Ungeimpfte und auch Geimpfte jede neue Maßnahme stumm mittragen? Apropos stumm: Was steckt eigentlich hinter dem plötzlichen Rücktritt von Bundeskanzler Kurz? Ja servus! Dies beantwortet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Kriminalbeamte: Pfeil und Bogen nicht waffenrechtlich regulieren

Nachdem in Norwegen ein mit Pfeil und Bogen bewaffneter Mann fünf Menschen getötet und zwei weitere verletzt hat, spricht sich der Bund Deutscher Kriminalbeamter gegen eine Verschärfung des Waffenrechts aus. "Eine Waffenbesitzkartenpflicht für Bögen und Armbrüste halte ich für übertrieben", sagte Bundesvorstandssprecher Daniel Kretzschmar dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die Macht um Acht (89): „LaLü-LaLa – Die ARD ist da!“

Wenn man immer dann, wenn die Tagesschau falsche oder gefälschte oder schlicht manipulative Nachrichten senden würde, das Blaulicht, begleitet von der Polizei-Sirene, einschalten würde, wäre die Sendung total eingebläut. Das Blaulicht sollte immer eingeschaltet werden, wenn Gefahr droht. Und tatsächlich sind die Nachrichten der ARD gefährlich häufig gefälscht, gefährlich für den Verstand ihrer Konsumenten, gefährlich für die Demokratie und gefährlich für die Pressefreiheit. Denn die Redakteure nutzen ihre subjektive Freiheit wesentlich zur Weitergabe der Regierungsmeinung. Was zu beweisen ist. Weiter lesen …

Bitcoin auf Rekordjagd

Die Krypto-Bullen blasen wieder zur Rekordjagd. Am Freitag kletterte Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp erstmals seit Mitte April wieder auf knapp 60000 Dollar - seit Ende Juli gerechnet verdoppelte sie damit ihren Wert. Hintergrund für die Kurszuwächse, die im laufenden Monat noch einmal deutlich an Fahrt gewonnen haben, ist die Hoffnung auf eine Zulassung für Exchange Traded Funds (ETFs) auf Bitcoin in den Vereinigten Staaten. Weiter lesen …

AfD: Mit Pfeil und Bogen: Islam-Konvertit ermordet in Norwegen fünf Menschen!

Das Grauen hört nicht auf: Ein laut Polizei radikalisierter Islam-Konvertit hat in der norwegischen Stadt Kongsberg vier Frauen und einen Mann mit Pfeil und Bogen ermordet. Zwei weitere Menschen liegen mit Verletzungen auf der Intensivstation. Bereits im vergangenen Jahr stand der Täter im Fokus der Behörden, weil er Familienmitglieder mit dem Tod bedroht hatte. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreuzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen