Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. Oktober 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Wie ein Sumpf: So widerwärtig sind die Zustände in Österreichs Medienlandschaft

In Österreich herrscht ein korrupt wirkendes System zwischen Politik und Medien, in dem gewogene Berichterstattung mit Steuergeld mutmaßlich „erkauft“ wird. Das trifft in der aktuellen Kurz-Korruptions-Affäre leider nicht nur auf Fellners „Österreich“-Zeitung zu, auch wenn andere Medien dieses Bild nun zu zeichnen suchen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Asylbewerber an der Grenze zu Polen: Einem Polizisten platzt der Kragen und er packt aus: "Die Stimmung in der Bundespolizei ist geladen"

Der Bericht eines Polizisten* aus der Innenansicht seines Reviers wurde zu einem der meistgelesenen Texte in den letzten Wochen auf reitschuster.de. Nach der Veröffentlichung diskutierten und debattieren unsere Leser weiter und schafften so oft einen Erkenntnis-Mehrwert, der noch über die Artikel hinausgeht. Zum genannten Bericht erreichte reitschuster.de ein persönlich gehaltener Brief an Boris Reitschuster zur Veröffentlichung. Das tun wir gerne. Hier bestätigt nämlich ein weiterer couragierter Beamter die Aussagen seines Kollegen. Weiter lesen …

Was passiert nach einer mRNA-Impfung in den Blutgefäßen? Und wie wahrscheinlich ist eine Thrombose?

Selten war die Stimmung in Friedenszeiten so aufgeheizt, die Gesellschaft so gespalten wie heute. Was einst der „Volksverräter“ und dann der „Klassenfeind“ war, ist heute der „Corona-Leugner“. Um in diese Hass-Kategorie eingeordnet zu werden, braucht man keineswegs das Virus und seine Gefährlichkeit zu leugnen – es reicht, kritischen Stimmen zu den Maßnahmen und zum Impfen auch nur Gehör zu verschaffen. Ich weigere mich, diesen Corona-Totalitarismus mitzumachen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

#allesaufdentisch: Die Medien haben die Politik vor sich hergetrieben

Der Zensur auf Youtube zum Trotz wird die erfolgreiche Videoaktion unter dem Hashtag „Alles auf den Tisch“ fortgesetzt. Wieder werden Fachexperten von Künstlern zu Themen rund um Corona befragt. Im neuesten Video der Reihe spricht Schauspieler Jan Josef Liefers – er war auch schon bei der Aktion #allesdichtmachen dabei – mit Prof. Dr. Stephan Ruß-Mohl über die Rolle der Medien in der Corona-Krise. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden

Eine neue Video-Doku beleuchtet die schweren Impf-Schicksale von vier Menschen. Sie oder ihre Liebsten vertrauen den Heilsversprechen der Obrigkeit zur Corona-Impfung. Nun müssen sie die schrecklichen Folgen tragen: Sie gehören zu den vielen Menschen, die teils schwerste Nebenwirkungen erleiden mussten. Noch Monate später laborieren sie an den Folgen. Mit ihren Problemen fühlen sie sich alleingelassen. Nun werden sie vor den Vorhang geholt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ÖVP-Skandal ist kein Einzelfall: Nur noch Kurz die Medien kaufen

Seit der Vorwoche hält Österreich den Atem an. Im Raum steht, dass das Umfeld von Sebastian Kurz um über 1,1 Mio. Euro bei der Tageszeitung „Österreich“ geschönte Umfragen und wohlfeile Berichterstattung erkaufte, um ihm erst an die Parteispitze und dann ins Kanzleramt zu verhelfen. Was für Unbedarfte schockierend scheint, ist nur die logische Konsequenz des heimischen Systems der Medienförderung. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

“Jetzt sind sie halt da”: Die Ampel wird Deutschland leise, aber dramatisch verändern

Seit dem heutigen Nachmittag dürfen wir fest davon ausgehen, dass diese Ampel aus SPD, Grünen und FDP die nächste Bundesregierung stellen wird. Und wenn Sie das “Ergebnispapier” durchlesen, haben Sie erst einmal keineswegs den Eindruck, als stünde ein ökosozialistischer Staatsstreich bevor. Nach 16 Jahren Bundesregierung unter Angela Merkel bin ich heute der Überzeugung, Deutschland überlebt alles. Wirklich alles. Dies schreibt Klaus Keller auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

The Wolff of Wall Street SPEZIAL: The Great Reset Phase 1: Plünderung & Zerstörung

Wir befinden uns in der ersten Oktoberwoche des Jahres 2021 und auf uns prasseln immer neue Hiobsbotschaften aus der Wirtschaft ein, insbesondere aus dem Energiesektor. Erdgas ist so teuer wie nie zuvor, der Kohlepreis hat sich seit vergangenem November vervielfacht und auch der Ölpreis kennt nur noch eine Richtung – nach oben. In weiten Teilen Chinas, der größten Handelsnation der Welt, wird seit Monaten der Strom rationiert, in Großbritannien gab es in der vergangenen Woche an 90 Prozent der Zapfsäulen kein Benzin mehr. Weiter lesen …

Politikkollegen zollen Merkel Respekt zum Abschied

Mehrere Wegbegleiter in der Politik haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Abschied aus dem Kanzleramt Respekt gezollt. Die Linken-Politiker Gregor Gysi und Bernd Riexinger schätzten an ihr, nicht eitel zu sein und Politik nicht für eigene Interessen genutzt zu haben, wie sie dem Nachrichtenportal Watson sagten. Weiter lesen …

Lauterbach besorgt über hohe Corona-Inzidenzen bei Kindern

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich besorgt über die hohen Corona-Inzidenzen bei Kindern und deren Langzeitfolgen geäußert und mehr Tests an Schulen gefordert. Parallel zu Lockerungen von Corona-Maßnahmen würden die Zahlen weiter steigen, sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Das ist eine Gefahr, denn wir werden große Probleme mit Long Covid bei Kindern bekommen." Weiter lesen …

Diskriminierung von Ungeimpften: Die 2G-Liste

Die Regierung spricht sich gegen eine allgemeine Impfpflicht aus. Gleichzeitig wird ungeimpften Menschen das Leben schwergemacht. Sie werden vielerorts von Veranstaltungen ausgeschlossen und müssen unter einem enormen Impfdruck leiden. Durch die kostenpflichtigen Tests seit dem 11. Oktober kann eine Impfpflicht durch die Hintertür endgültig nicht mehr geleugnet werden. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Analyse: Der neue russische Hyperschall-Marschflugkörper Zirkon wird das Machtgleichgewicht auf See verändern

Das atomgetriebene Angriffs-U-Boot Sewerodwinsk der russischen Marine hat einen zweiten erfolgreichen Teststart des Hyperschall-Marschflugkörpers Zirkon durchgeführt. Aus einer 40 Meter Tauchposition im Weißen Meer heraus erreichte die Rakete Mach 9. Dies berichtet Michail Khodarenok im Magazin "RT DE". Michail Khodarenok ist Militärkommentator für RT.com. Er ist ein Oberst im Ruhestand. Als Offizier diente er in der Hauptdirektion des Generalstabs der russischen Streitkräfte. Weiter lesen …

Partei DieBasis Hamburg fordert Freedom Day noch vor Ende des Monats

Das Vereinigte Königreich feierte seinen „Freedom Day“ am 19. Juli. Seit dem 10. September verläuft das Leben in Dänemark größtenteils wieder normal. Ende September folgten Norwegen und Schweden. In Hamburg hingegen gilt vielerorts die 2G-Regel, die das Leben für einen wesentlichen Teil der Bürger extrem einschränkt. Ein Ende ist nicht in Sicht. Und während Dänemark von Anfang an das Ziel hatte, wieder zur Normalität zurückzukehren, fehlt in Hamburg sowie den anderen Bundesländern ein entsprechendes Konzept. Weiter lesen …

Studentin kämpft gegen Diffamie als Chinas Sprachrohr: Sie klagte gegen Springer-Verlag und gewann

Die deutsche Studentin Navina Heyden twittert über China oft unkritisch. Doch macht das sie zu „Chinas heimlicher Propagandistin?“ oder zum „Teil eines Desinformationsnetzwerks“? Heyden hat gegen eine solche Diffamierung durch den Axel-Springer-Verlag geklagt. Nun erhielt der „Welt“-Artikel den Deutschen Journalistenpreis. Was bedeutet das für sie? „SNA News“ fragt nach. Weiter lesen …

Fiskus und Homeoffice: Bei Vermietung an Arbeitgeber ist eine Überschusserzielungsabsicht nötig

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie dürfte es öfter vorkommen, dass ein Arbeitnehmer dem Arbeitgeber einen Teil seiner privaten Immobilie zur Ausübung des Homeoffice vermietet. Die Zahl derer, die von zu Hause arbeiten, hat schließlich stark zugenommen. Doch nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS muss eine Überschusserzielungsabsicht nachgewiesen werden, wenn für diese Vermietung Werbungskosten geltend gemacht werden sollen. Weiter lesen …

US-Marineabteilung gratuliert zum 246. Jahrestag der Navy – Mit Foto eines russischen Flaggschiffs

Eine interne Abteilung der US-Marine wollte der Organisation mit einem Tweet zum 246-jährigen Bestehen der US-Navy gratulieren. Alles sah gut aus, bis sich herausstellte, dass sie ein Foto eines russischen Kriegsschiffs anstatt eines Schiffs der US-Navy in den Tweet einfügten. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Der diskrete Charme des Kapitals

Der folgende Standpunkt wurde von Paul Schreyer geschrieben: „Der Verzicht auf jede Konfrontation mit dem Kapital hat sich für die SPD verheerend ausgewirkt“, so Olaf Scholz in einem politischen Strategiepapier aus den 1980er Jahren. Der Staat, so Scholz damals, sei ein „Instrument des Kapitals zur Durchsetzung seiner Interessen“. Hinter solchen markigen Parolen steckte eine gründliche gesellschaftliche Analyse des Politikers, die heute aktueller denn je erscheint und eine neue Lektüre verdient. Multipolar präsentiert Auszüge – und schaut zurück auf Scholz´ Karriere und deren selten beleuchtete Wendepunkte." Weiter lesen …

BDI kritisiert Vernachlässigung des ländlichen Raums

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, kritisiert, dass der ländliche Raum vernachlässigt wird, obwohl sich dort die Mehrzahl der Arbeitsplätze des Sektors befindet. "Die Lage im ländlichen Raum wird zunehmend zum Standortnachteil für Mittelstand und Familienunternehmen", sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Ökonom fürchtet hohe Inflation bis 2026

Der Leipziger Ökonom und Inflationsexperte Gunther Schnabl rechnet mit anhaltend hohen Teuerungsraten in kommenden Jahren und sieht die Gründe dafür unter anderem in den Rettungsprogrammen für den Euro und Griechenland. "Die Inflation könnte noch bis zu fünf Jahre ähnlich hoch bleiben", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Mathematikerin: 2G oder die Rückkehr der Schildbürger im neuen Gewand: Adolfsturm in Friedberg hochgradig ansteckend!

Am 2. Oktober machte ich mit zwei Bekannten – einer von ihnen ist Neu-Friedberger – einen Spaziergang durch den schönen Friedberger Burggarten. Als wir durch die Burg zurückgehen wollten, bemerkten wir, dass auf dem Adolfsturm Leute zu sehen waren. Dies berichtet die Mathematikerin Dr. Astrid Baumann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bitcoin-Preis knackt 60.000 Dollar-Marke

Die Kryptowährung Bitcoin ist am Freitag um mehr als vier Prozent bis auf die Marke von 60.000 US-Dollar gestiegen. Der Preisanstieg erfolgte erstmals seit April, als ein historischer Rekord für Bitcoin-Notierungen aufgestellt worden war. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Merz zollt "Ampel"-Parteien Respekt für Sondierungspapier

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat SPD, FDP und Grünen Respekt für ihr Sondierungspapier als Grundlage für Koalitionsverhandlungen gezollt und die Union aufgerufen, sich auf die Oppositionsrolle einzustellen. "Sie haben, wie ich finde, ein beachtliches Papier vorgelegt", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Das ist ein Anlass zum Respekt und zur kritischen Selbstüberprüfung: Das hätten wir auch haben können." Weiter lesen …

Großbritannien: Durch Test-Panne falsche Corona-Ergebnisse bei über 40.000 Menschen

Nach Angaben des Dienstes „Test and Trace“ des britischen National Health Service (NHS) haben schätzungsweise 43.000 Menschen, vor allem im Südwesten Englands, aber auch im Südosten und in Wales, in der Immensa Health Clinic in Wolverhampton möglicherweise falsche Corona-Testergebnisse erhalten. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

3. Liga: Viktoria Berlin - VfL Osnabrück 1:2

Der Zweitliga-Absteiger Osnabrück steht nach einem 2:1 bei Viktoria Berlin wieder auf einem Aufstiegsplatz. "Das war zwar nicht unser schönster Fußball. Den haben wir die letzten Wochen gespielt und verloren. Heute wollten wir einfach dreckig spielen und das Ding ziehen", erklärte VfL-Siegtorschütze Sven Köhler. Für diesen Sieg müsse man sich "nicht schämen" meinte sein Trainer Daniel Scherning. Viktoria-Trainer Benedetto Muzzicato war zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft "außer mit dem Ergebnis. Mein Kollege hat sich gerade dafür entschuldigt, für die Art und Weise wie sie hier gewonnen haben. Aber dafür kann ich mir nix kaufen." Weiter lesen …

Heike Makatsch sieht TV-Branche bei Diversität auf richtigem Weg

Schauspielerin Heike Makatsch glaubt, dass die deutsche Fernsehbranche beim Thema Diversität auf dem richtigen Weg ist. "Ich war kürzlich beim Deutschen Filmpreis und war positiv überrascht, wie ernst das Thema Diversität da genommen wurde", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Es war eine Freude, dass Menschen, die nicht dem deutschen Stereotyp entsprechen, auf der Bühne standen und gezeigt haben, wie sie unsere Film- und Kulturlandschaft bereichern." Weiter lesen …

Endlich Schluss mit diesem blöden C-Thema!

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Es frisst sich rein in die Gehirne und in die Gespräche. Wie ein Dauerkopfschmerz zermürbt das Gespenst des Corona-Virus unsere Gemüter. Doch es ist nichts verloren. Gepriesen seien diese Abende draußen am Lagerfeuer, wo man so zusammensitzt und Spaß hat miteinander. Das knastert und knistert. Ich finde meine Ruhe am Feuer. Wenn jemand sich traut, ein Instrument zu ergreifen, kommt Freude auf. Alle Herzen sind auf derselben Frequenz." Weiter lesen …

Der Welthungertag und die Heuchelei des Westens

Dagmar Henn schrieb den folgenden Kommentar: " Im vergangenen Jahr litten 768 Millionen Menschen weltweit Hunger, hundert Millionen mehr als im Vorjahr. Die Ernährungshilfe der Vereinten Nationen sieht die Ursache dieser Zunahme in der Klimaerwärmung und in COVID-19. Aber die Liste der am schwersten betroffenen Länder legt einen weiteren Grund nahe." Weiter lesen …

Der Sittenverfall wurde zum Eigentor für viele Medien

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Was dabei herauskommt, wenn Medien die Politiker nicht mehr kontrollieren, sondern mit ihnen packeln, weil sie aufs Engste mit ihnen verhabert sind, zeigt jetzt in erschreckender Weise der Fall Sebastian Kurz. Dabei war jedoch in den seltensten Fällen Freundschaft im Spiel, sehr vielmehr aber Steuergeld, das für Inserate ausgegeben wurde und die Kassen der diversen Medienunternehmen füllten. Diese haben sich für den Geldsegen mit freundlicher Berichterstattung über Kurz und seine „Prätorianergarde“ revanchiert. Dass diese „Familie“ wie auch die beteiligten Medien nicht gerade zum Wohl der Bürger gearbeitet haben, suggerieren die diversen Chatprotokolle." Weiter lesen …

„Heulen und Zähneknirschen“ in der Partei Die Linke

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Der biblische Begriff „Heulen und Zähneknirschen“ ruft starke Emotionen hervor (1). Er wird im Neuen Testament insgesamt siebenmal benutzt, um zu warnen: Wenn du so weitermachst wie bisher, dann…. Der Begriff soll die Qualen beschreiben, die die von Gott dem Herrn Verdammten in der Hölle erleiden." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte milbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“