Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Jared Leto erfüllt mit persönlichem Videostream den Lebenstraum einer todkranken Russin

Jared Leto erfüllt mit persönlichem Videostream den Lebenstraum einer todkranken Russin

Archivmeldung vom 16.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Jared Leto (2019)
Jared Leto (2019)

Foto: Author
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine todkranke Frau aus Russland hat ein besonderes Geburtstagsgeschenk bekommen: Ihr Lieblingsmusiker Jared Leto rief sie per Videoanruf an. Rund zehn Minuten unterhielten sich die beiden. Eine russische Wohltätigkeitsorganisation hatte das Gespräch arrangiert. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "US-Schauspieler und Musiker Jared Leto hat die todkranke junge Russin Anastasija Petrowa per Video angerufen, um ihr zum 27. Geburtstag zu gratulieren. Die Frau war überglücklich. Anastasija ist seit ihrer Kindheit ein großer Fan der Band Thirty Seconds to Mars und besuchte bereits mehrere ihrer Auftritte. Leto hat die Band gegründet und ist deren Sänger, Gitarrist und Songwriter.

Anastasija hat sogar einen lebensgroßen Pappaufsteller des Oskar gekrönten Künstlers in ihrer Wohnung.

Jared und Anastasija redeten rund zehn Minuten lang miteinander. Der Musiker erzählte der jungen Frau von seiner Liebe zur russischen Küche und Kultur, erkundigte sich nach der pandemiebedingten Lage in Russland und machte Anastasija Komplimente. Die junge Frau erzählte, wie es ihr geht, und dankte Jared für seine Unterstützung. Anastasia erklärte, sie sei glücklich und das Ereignis gebe ihr Kraft für viele Tage.

Das Treffen per Video wurde vom Fond "Wera" ermöglicht, der schwerkranken Menschen Hilfe leistet. Der Bruder der jungen Frau hatte sich an die Organisation gewandt. Er teilte mit: "Mein Traum ist es, dass Jared erfährt, dass es so ein Mädchen hier in Russland gibt: klug, schön, strebsam, liebevoll. Ich möchte, dass sie Worte der Unterstützung hört, nicht nur von mir und meiner Mutter und meinen Schwestern, sondern auch von ihrem Idol und Freund Jared Leto."

Thirty Seconds to Mars haben Russland mehrfach besucht, unter anderem 2018 und 2019. Zudem war Leto zu Gast in einer in Russland populären Late-Night-Show."

Quelle: RT DE

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mofa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige