Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Oktober 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Globale Eliten, Multimilliardäre, Großkonzerne: Die Profiteure der Krise - Teil 4

Längst schon beherrschen die Corona-Pandemie, Naturkatastrophen, militärische Konflikte, Bürgerkriege und Aufstände, die Flüchtlingskrise sowie globale Rezessionen unser Leben. Im „Wochenblick“-Vierteiler zeigen wir Ihnen alle Facetten dazu auf, von denen Sie wissen müssen. Im 4. und letzten Teil beschäftigen wir uns mit den eigentlichen Profiteuren der Krisen. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

„Cancel Culture“ in der Wissenschaft: Vogelnamen jetzt politisch korrekt

Welches Spatzenhirn ist wohl darauf gekommen, möchte man meinen, wenn man die Liste der Vogelnamen liest, die angeblich diskriminierende Namensbestandteile aufweisen. Natürlich müssen diese zum Teil seit Jahrhunderten bekannten Vogelnamen umgehend umbenannt werden – so zumindest die äußerst umtriebigen Mitarbeiter von FARN, der „Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz“ mit Sitz in Berlin. Dies berichtet Achim Baumann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Der (Impf-)Fall Kimmich: Jetzt schaltet sich auch noch die Bundesregierung ein: "Ist das für die Bundeskanzlerin solidarisch genug?"

Oft weicht die Regierung bei aktuellen Fragen aus. Ganz anders heute in der Causa des FC-Bayern-Stars. Was eigentlich absolute Privatsache sein sollte – der Impfstatus des Nationalspielers – war heute Thema auf der Bundespressekonferenz. Regierungssprecher Steffen Seibert betrat das für ihn eher ungewohnte Fußball-Terrain. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Carsten Hütter: Drückte die Polizei bei tatverdächtigen Brandstiftern der jüngsten Leipziger Krawallnacht ein Auge zu?

Am vergangenen Wochenende lösten Steinwürfe und Brandstiftungen in Leipzig erneut einen großen Polizeieinsatz aus. Das sächsische Verwaltungsgericht hatte erwartet, dass von der Demonstration "Alle zusammen - autonom, widerständig, unversöhnlich!" linksextreme Gewalt ausgehen würde, und verbot den als eine Art Sternmarsch angemeldeten Demonstrationszug. Trotz des Verbotes gab es erheblichen Sachschaden und Gewalt gegen Polizeibeamte. Weiter lesen …

Frontzeck wird Interimstrainer in Wolfsburg

Nach der Entlassung von Mark van Bommel als Cheftrainer des VfL Wolfsburg übernimmt Co-Trainer Michael Frontzeck interimsweise den Posten. Das teilte der Verein am Montag mit. Vincent Heilmann bleibt als Co-Trainer beim VfL, Kevin Hofland und Videoanalyst Alex Abresch wurden freigestellt. Weiter lesen …

Günstiges ÖPNV-Ticket durch Steuervorteil

Bis zu 30 Prozent können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Jahreskarte des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) sparen: Zahlt das Unternehmen zum Beispiel das Jobticket direkt vom Bruttogehalt der Angestellten, entstehen ihnen keine weiteren Kosten und gleichzeitig wird das Ticket - dank eines Steuervorteils - um die Hälfte günstiger. Weiter lesen …

Genossenschaftliche Spendenaktion abgeschlossen: Betroffene erhalten insgesamt 520.000 Euro

Die Spendenaktion, die im Juli 2021 für Mitarbeitende von Genossenschaften, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, ins Leben gerufen wurde, ist erfolgreich abgeschlossen worden. Insgesamt 520.000 Euro von über 420 Spenderinnen und Spendern waren zusammengekommen. Das Geld wurde gestaffelt nach dem Grad der Betroffenheit an 174 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Genossenschaften ausgezahlt. Weiter lesen …

Bayernpartei: Der erbärmliche Freiheitsbegriff der Politik

Jüngst ließ die Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Katharina Schulze, mit einer Aussage zur Freiheit aufhorchen. Die Bezeichnung "Freedom Day" für den Tag, an dem die Corona-Beschränkungen aufgehoben werden, lehnt sie ab. Sie fände ihn "irreführend" und es entstünde der Eindruck, "wir wären in den vergangenen anderthalb Jahren nicht frei gewesen." Das sei "Quatsch". Weiter lesen …

SPD-Chefin will "Bürgergeld" neu berechnen

SPD-Chefin Saskia Esken will sich in den Koalitionsverhandlungen für ein neu berechnetes "Bürgergeld" starkmachen. "Das `Bürgergeld` muss auskömmlich sein - das ist klar", sagte Esken der "taz". Im Programm der SPD stehe, dass sie die Berechnung überarbeiten wolle. "Gleichzeitig gilt das Lohnabstandsgebot." Weiter lesen …

Maas verurteilt Putschversuch im Sudan

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat den jüngsten Putschversuch im Sudan verurteilt. "Dieser Umsturzversuch muss sofort beendet werden", sagte er am Montag. "Ich rufe alle, die im Sudan Verantwortung für die Sicherheit und die staatliche Ordnung tragen, auf, den friedlichen politischen Übergangsprozess in Sudan hin zu einer Demokratie fortzuführen." Weiter lesen …

Stamp erwartet keine Kursänderung unter NRW-Ministerpräsident Wüst

Nach dem Rücktritt von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet blickt dessen Stellvertreter Joachim Stamp (FDP) optimistisch auf die zukünftige Zusammenarbeit der schwarz-gelben Koalition unter neuer Führung: "Ich erwarte mir die gleiche vertrauensvolle Zusammenarbeit auch mit Hendrik Wüst. Wir arbeiten seit Jahren sehr gut miteinander im Kabinett zusammen", sagte Stamp im phoenix-Interview. Weiter lesen …

2 neue Produzenten in der Europäischen Masthuhn-Initiative

Der französische Konzern LDC und die deutsche Hof Landgenuss GmbH bieten Hühnerfleisch aus Mastbetrieben an, die die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative erfüllen. LDC ist nach Gesprächen mit der Tierschutzorganisation L214 der Initiative beigetreten. Hof Landgenuss hat sich nach einem konstruktiven Austausch mit der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt zum Beitritt entschieden. Weiter lesen …

AfD: Corona-Verstöße für Staatsregierung wichtiger als Strafverfolgung Schwerstkrimineller

Im Zuge seiner Dienstaufsicht hat das bayerische Justizministerium den Staatsanwaltschaften grundsätzlich empfohlen, Verstöße gegen infektionsschutzrechtliche Maßnahmen vorrangig gegenüber anderen Straftaten zu behandeln. Dies räumte die Staatsregierung auf eine Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katrin Ebner-Steiner und Christoph Maier zur Wahrnehmung des ministeriellen Weisungsrechts gegenüber den bayerischen Staatsanwaltschaften ein. Weiter lesen …

Bystron: Verschlechterung des Verhältnisses zur Türkei – Das ist nicht im Interesse unseres Landes!

Zur Ausweisung des deutschen Botschafters aus der Türkei kommentiert der Obmann der AfD-Bundestagsfraktion im Auswärtigen Ausschuss, Petr Bystron: „Präsident Erdogan zieht die Reißleine wegen der Einmischung in innere Angelegenheiten seines Landes. Mit der Ausweisung des deutschen Botschafters erreicht das Verhältnis zwischen Ankara und Berlin einen neuen Tiefpunkt." Weiter lesen …

"Hollahi-hollaho" – ARD-aktuell sieht Armut und Zukunftsangst nur in Russland und China

Langsam, aber stetig geht es abwärts. Jeder, der nicht mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde, spürt es schon: Inflationäre Preisentwicklung für Waren und Dienstleistungen des Alltagsbedarfs lassen unsere materiellen Lebensgrundlagen erodieren. Der Trend zur Altersarmut nimmt zu, das Gefälle zwischen Arm und Reich wird immer krasser. Unser Gemeinwesen passt damit vorzüglich in die "westliche Wertegemeinschaft". Dass deren "Werte" börsennotiert sind, versteht sich von selbst. Dies berichtet Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Insider-Bericht eines Polizisten: Wir arbeiten „buchstäblich für den Papierkorb“

Vor einer Woche habe ich hier den erschütternden Insider-Bericht eines Bundespolizisten über das Geschehen an der deutsch-polnischen Grenze veröffentlicht. Er löste viele Reaktionen aus. Besonders beeindruckt hat mich der Brief eines mir bekannten Polizisten. Er bestätigt die Erfahrungen seines Kollegen – und beklagte, dass die Beamten „buchstäblich für den Papierkorb“ arbeiten und auf Anweisung der Politik mit zweierlei Maß gemessen wird. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

ZDFinfo-Doku über die Geheimnisse des Opus Die

Kritiker vergleichen die konservative, katholische Gemeinschaft Opus Dei (Werk Gottes) oftmals mit einer Sekte. Opus Dei selbst sieht sich eher als wachsende Glaubensgemeinschaft im Dienste Jesu Christi. Ein Blick ins Innere ist bis heute schwierig. Die weltweit 90.000 Mitglieder scheuen eher die Öffentlichkeit, Aussteiger fühlen sich zum Schweigen verpflichtet und fürchten Konsequenzen. Die Dokumentation "Die Geheimnisse des Opus Dei – Glaube, Macht, Manipulation" geht am Dienstag, 26. Oktober 2021, 20.15 Uhr in ZDFinfo der Frage nach, was ist Mythos und was Wirklichkeit rund um das Opus Dei? Weiter lesen …

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin warnt: Tausende Jobs in Agrarbranche in Gefahr

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hat die neue Bundesregierung zum schnellen Handeln in der Agrarkrise aufgerufen. Die CDU-Politikerin sagte im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Der Umbau der Tierhaltung muss für die neue Regierung Priorität Nummer eins haben, sonst haben wir bald keine Tierhaltung mehr in Deutschland." Weiter lesen …

Karl Lauterbach sieht für Ampel-Koalition "riesige Baustellen" im Gesundheitswesen

SPD-Politiker Karl Lauterbach sieht im deutschen Gesundheitswesen "riesige Baustellen, die coronabedingt nicht bearbeitet wurden". "In den letzten zwei Jahren ist sehr viel liegen geblieben", sagte Lauterbach dem "Kölner Stadt-Anzeiger/Leverkusener Anzeiger" (Montag-Ausgabe) vor dem Start der Arbeitsgruppen zur Vorbereitung einer Ampel-Koalition am Mittwoch. Weiter lesen …

Google News – Ein tendenziöses Nachrichtenportal?

Google News ist das meistgelesene Nachrichtenportal weltweit. Auf Grund des hohen Marktanteils, den Google bei den Suchmaschinen hat, verwundert das nicht. Es gibt vor allem Kritik der Medien, die auf der Newsseite von Google mit ihren neuesten Nachrichten abgebildet werden und dafür kein Geld von Google bekommen. Dies berichtet Sönke Paulsen auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Prien lehnt Mitglieder-Entscheid über neue Parteispitze ab

CDU-Bundesvorstandsmitglied Karin Prien hat sich gegen eine Mitgliederentscheidung über den künftigen CDU-Parteivorsitz ausgesprochen. "Ich habe großes Verständnis dafür, dass die Parteibasis an der Neuaufstellung der CDU beteiligt werden möchte. Insofern finde ich Armin Laschets Idee einer Kreisvorsitzenden-Konferenz richtig und gut", sagte die schleswig-holsteinische Bildungsministerin der "Welt". Weiter lesen …

Universität Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland

Eine Forschergruppe der Universität Duisburg-Essen hat die Übersterblichkeit im Jahr 2020 für Deutschland, Schweden und Spanien analysiert. Das Ergebnis: Im Corona-Jahr 2020 gab es in Deutschland – anders als in Schweden und Spanien – keine Übersterblichkeit. Bezieht man die Alterung der Gesellschaft mit ein, gab es sogar eine Untersterblichkeit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Formel 1: Verstappen gewinnt hauchzart den Großen Preis der USA

Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in den USA gewonnen. Zweiter in Austin wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Durch seinen achten Saisonsieg baut Verstappen seinen Vorsprung auf Hamilton in der Fahrerwertung nun auf zwölf Zähler aus. Beim Start konnte Hamilton an Verstappen vorbeiziehen, der Niederländer blieb aber eng am Rekordweltmeister dran. Weiter lesen …

Nächste Eskalation: Corona-Knast für Ungeimpfte – ohne seriöse Datenbasis

Die österreichische Bundesregierung spielt wieder einmal Vorreiter bei der Verschärfung von Maßnahmen. Schon die bisherigen Maßnahmen sind genau das Gegenteil von dem was Staaten wie Ungarn, Dänemark und eine wachsende Zahl weiterer Länder machen. Und diese fahren damit wesentlich besser als Österreich. Dies berichtet Peter F. Mayer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Weimar verheimlicht Geimpfte in Kliniken: OB Peter Kleine: Zahlen spielen „Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände“

Da muss man nicht lange nach Begrifflichkeiten suchen, diesen Irrsinn rund um die Dokumentation von Corona-Erkrankungen zu beschreiben, den der Bürgermeister einer deutschen Stadt gerade als Ankündigung öffentlich gemacht hat: Darüber hinaus wird die Zahl der Personen, die mit vollständigem Impfschutz in Kliniken behandelt werden, künftig nicht mehr angegeben. Oberbürgermeister Peter Kleine stellt dazu klar: „Wir wollen in unserer Zahlenmeldung so transparent wie irgendwie möglich sein. Die Angabe der Personen, die mit Impfung im Klinikum behandelt werden, verzerrt die Realität jedoch deutlich und spielt damit Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände.“ Darüber berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

USA: Atemberaubendes Haushalts-Defizit von 2,77 Billionen US-Dollar

Das Haushaltsdefizit der USA für das Haushaltsjahr 2021 beträgt astronomische 2,77 Billionen US-Dollar. Diese atemberaubende Zahl bricht jedoch keinen Rekord. Dieser wurde letztes Jahr auf dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie erreicht. Angesichts der von US-Präsident Joe Biden vorgesehenen Infrastrukturprojekte im Wert von mehreren Billionen US-Dollar scheint ein neuer Rekord jedoch unvermeidlich. Dies berichtet das Magazin "RT DE" Weiter lesen …

VfL Wolfsburg trennt sich von Cheftrainer van Bommel

Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Mark van Bommel getrennt. Der 44-Jährige sei am Sonntagnachmittag in einem persönlichen Gespräch über die Entscheidung informiert worden, teilte der Verein mit. Es ist die erste Trainer-Entlassung der aktuellen Bundesliga-Saison. Weiter lesen …

Bedenken gegen Corona-Impfung – "Outing" von Bayern-Profi Kimmich sorgt für Debatte

Die Impfdebatte macht auch vor dem Profifußball nicht halt. Jetzt bezog Bayern-Star Joshua Kimmich in einem Interview ausführlich Stellung zu seinem ganz persönlichen "Impfstatus" – und löste prompt kontroverse Diskussionen aus. Auch auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mangelt es nicht an eindeutigen Stellungnahmen. Natürlich mischt auch Karl Lauterbach wieder mit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ampel-Politiker fordern neues EU-US-Datenabkommen

Vertreter von SPD, Grünen und FDP fordern eine Neuregelung für die Datenübermittlung in die USA. Der reibungslose und rechtssichere Datentransfer sei von "enormer Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen", sagte der Vizepräsident des SPD-Wirtschaftsforums, Matthias Machnig, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Saar-Ministerpräsident will Ende der epidemischen Lage

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich für ein Ende der epidemischen Lage ausgesprochen und umfangreiche Lockerungen in seinem Bundesland gerechtfertigt. "Ich begrüße den Vorstoß des Gesundheitsministers. Die Pandemie ist zwar nicht vorbei, aber sie hat durch die Impfungen ihren Schrecken verloren", sagte Hans der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

INSA: Union stabilisiert sich

Die Union hat offenbar die Umfrage-Talsohle erreicht. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU auf 20 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (23.10.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 10, 19, 22, 26, 28, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2776219. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 093940 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Die Wall Street greift nach der Kontrolle über unsere gesamte Umwelt

Norbert Häring schrieb den folgenden Kommentar: "Die Mächtigen der Finanzwelt haben die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die großen Kapitalsammelstellen wie Blackrock und die Megareichen wie Jeff Bezos und Bill Gates in den nächsten Jahren und Jahrzehnten die Rechte an allen natürlichen Ressourcen aufkaufen, die sich irgendwie zu Geld machen lassen. Das würde ihre Macht auf eine neue Stufe heben." Weiter lesen …

Das Erbe der Mütter

Der folgende Standpunkt wurde von Kerstin Chavent geschrieben: "Die Geschichte weiblicher Herrschaft und Kraft zeigt Wege in eine egalitäre Gesellschaft, in der es nicht mehr um Herrschaft, sondern um Gleichberechtigung und Lebendigkeit geht. Die Geschichte der Menschheit der vergangenen Jahrtausende gleicht einer Aneinanderreihung von Kriegen, Machtkämpfen und gegenseitiger Ausbeutung. Das tiefe Misstrauen, das wir füreinander empfinden, bringt uns immer mehr gegeneinander auf und verhindert zunehmend, dass wir uns überhaupt noch begegnen." Weiter lesen …

George Galloway: Wer gedenkt der 3.000.000 Indonesier, die mit britischem Zutun massakriert wurden?

George Galloway schrieb den folgenden Kommentar: " Jüngst öffentlich gemachte britische Dokumente enthüllen die Rolle Großbritanniens bei der Abschlachtung von drei Millionen Indonesiern in den 1960er-Jahren. George Galloway fragt sich, wie er das seinen halbindonesischen Kindern erklären soll. Neu veröffentlichte, zuvor geheime Dokumente zeigen: Großbritannien der 1960er-Jahre war als imperialen Macht zwar im Begriff zu schwinden. Doch war es immer noch in der Lage, tödliche Rache an denjenigen zu üben, die als Bedrohung seiner "Interessen" angesehen wurden." Weiter lesen …

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wieder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Impfung mit "Johnson & Johnson" gilt nicht mehr als "vollständig"
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Vom richtigen Umgang mit Impfunfähigkeitsbescheinigungen
Vom richtigen Umgang mit Impfunfähigkeitsbescheinigungen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“