Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bremerhaven: Oldtimer bei Unfall zerstört - Drei Menschen hatten gute Schutzengel

Bremerhaven: Oldtimer bei Unfall zerstört - Drei Menschen hatten gute Schutzengel

Archivmeldung vom 15.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Oldtimer zerstört Bild: Polizei
Oldtimer zerstört Bild: Polizei

Drei kaputte Autos - darunter ein mehr als 50 Jahre alter Oldtimer - und drei verletzte Personen: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen, 14. Oktober, in Bremerhaven-Wulsdorf ereignet hat.

Ein 25-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf gegen 8 Uhr die Weserstraße stadtauswärts. In Höhe der Ringstraße übersah der Bremerhavener einen VW Käfer, der auf der Linksabbiegespur stand, fuhr auf diesen auf und schob ihn in den Gegenverkehr. Ein stadteinwärts fahrender VW Passat konnte dem Oldtimer nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in dessen Beifahrerseite. Bei der Kollision wurden alle drei Beteiligten verletzt, zwei davon schwer. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 23.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt.

Quelle: Polizei Bremerhaven (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bellt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige