Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Nord Stream 2: Erste Röhre mit technischem Gas befüllt

Nord Stream 2: Erste Röhre mit technischem Gas befüllt

Archivmeldung vom 18.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Nordstream 2 nach Abschluß in 2021 Bild: Screenshot Internetseite: "https://www.nord-stream2.com/" / Eigenes Werk
Nordstream 2 nach Abschluß in 2021 Bild: Screenshot Internetseite: "https://www.nord-stream2.com/" / Eigenes Werk

Der erste Strang der Ostpipeline Nord Stream 2 ist mit technischem Gas befüllt worden. Auch an der zweiten Röhre gehen die Inbetriebnahme- und Einrichtungsarbeiten weiter. Dies teilte der Pressedienst des Projektbetreibers Nord Stream 2 AG am Montag mit. Darüber berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die Arbeiten zur Befüllung der ersten Röhre der Pipeline Nord Stream 2 mit Gas sind abgeschlossen. In Übereinstimmung mit den Plan- und Projektanforderungen ist die Röhre mit technischem Gas im Umfang von circa 177 Millionen Kubikmetern befüllt worden, was einen Druck von 103 bar in der Pipeline gewährleistet", teilte der Pressedienst mit. Damit seien die Voraussetzungen geschaffen, "um den Gastransport zu einem späteren Zeitpunkt zu starten". Am zweiten Strang laufen den Angaben zufolge ebenfalls die technischen Vorbereitungen.

Klaus Ernst, der Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im Deutschen Bundestag, hatte vergangene Woche zum Ausdruck gebracht, dass sich eine baldige Inbetriebsetzung der Pipeline auf die Reduzierung der Gaspreise in Europa auswirken kann.

Auf der Bundespressekonferenz am Montag hat Regierungssprecher Steffen Seibert Gerüchte dementiert, Russland und Gazprom würden die Gaszufuhr drosseln: "Unser Wissens- und Kenntnisstand ist aktuell, dass alle Gaslieferanten aktuell alle Lieferverträge erfüllen, also ist auch Gazprom bislang seinen vertraglichen Lieferverpflichtungen nach unseren Kenntnissen nachgekommen"."

Quelle: RT DE

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte norm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige