Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Funkel: Zeit als Trainer in Köln nach der Saison definitiv vorbei

Friedhelm Funkel kann sich vorstellen, nach drei noch ausstehenden Spielen als Trainer des 1.FC Köln dem Verein in beratender Funktion erhalten zu bleiben. "Wenn das irgendwann gewollt sein sollte, dann würde ich mich dem nicht verschließen. Das ist wieder etwas ganz anderes und hat mit der täglichen Arbeit nichts zu tun. Es ist wichtig, auch in den Gremien Leute zu haben, die aus dem Fußball kommen. Fachleute, die eine Mannschaft, den Trainer und die Liga einschätzen können", sagte Funkel dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Kommunen fordern zweiten Rettungsschirm vom Bund

Die Kommunen fordern weitere Milliardenhilfen vom Bund. "Es braucht zwingend einen zweiten Rettungsschirm von Bund und Ländern für die Kommunalfinanzen, mindestens für die Jahre 2021 und 2022", zitiert das "Handelsblatt" aus einem Positionspapier des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) und des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes. Weiter lesen …

FDP-Politiker Christian Lindner findet Ausgangssperre für Geimpfte unverhältnismäßig: "Inhumane Isolation"

FDP-Chef Christian Lindner fordert das Ende der Einschränkungen von Grundrechten für Geimpfte. "Es kann keine Begründung dafür geben, geimpfte Menschen in Alten- und Pflegeheimen in Isolation zu lassen. Ich halte das für inhuman", sagt er im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

Basta Berlin (Folge 85) – DIVI, Liefers, Lockdown: Populismus oder Panik?

Alles dicht machen? Diese Frage bewegt nicht nur über 50 Schauspieler, die ihre satirischen Videos ins Netz stellten. Die Politik will den Lockdown jedoch verlängern oder verschärfen. Argumentiert wird mit Inzidenzen und überlasteten Intensivstationen. Doch stimmen Zahlen von DIVI und RKI? Aktuelle Recherchen erwecken zu Recht einige Zweifel...so berichtet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Tim Kellner: MEIN SIEG über den „VOLKSVERPETZER“!

„Der „Volksverpetzer“ ist ein deutsches Weblog, das sich der Entlarvung von Falschmeldungen widmet und über die Hintergründe politischer und populistischer Narrative aufklären will“ so Wikipedia. Das Team setzt sich gegen „Faschismus, Hass, Hetze, Diskriminierung, Fake News & Lügen“ ein! Leider kommt es aber auch mal vor, dass der „Volksverpetzer“ selbst Lügen, Unwahrheiten und Fake-News verbreitet. So wie in meinem Fall! Dies schreibt der renommierte Blogger und Youtuber Tim Kellner. Weiter lesen …

Frankfreich: Renault-Arbeiter nehmen Vorgesetzte 12 Stunden lang als Geiseln

Arbeiter in einer Renault-Fabrik in der Bretagne haben in einer sogenannten Bossnapping-Aktion sieben Führungskräfte ihres Unternehmens am Verlassen des Werkes gehindert. Hintergrund sind Pläne von Renault, das Werk zu verkaufen. Gewerkschaften fürchten Stellenabbau. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen Bericht der Nachrichtenagentur "AFP". Weiter lesen …

Verbändeallianz begrüßt den Vorschlag, das EU-Gentechnikrecht an den Stand der Wissenschaft anzupassen

Die Verbände der deutschen Agrar-, Gartenbau- und Ernährungsbranche begrüßen die heutige Veröffentlichung der Europäischen Kommission zu Neuen Züchtungsmethoden. Die breit angelegte Befragung von Mitgliedstaaten, Stakeholdern und Wissenschaft zur Bedeutung von Innovationen in der Pflanzenzüchtung und wie diese künftig reguliert werden sollten, ist ein wichtiger Schritt. Weiter lesen …

Experten bestätigen Zusammenhang: 32-Jährige stirbt an Folgen der Impfung mit Astrazeneca

Eine 32-jährige Frau ist im Zusammenhang mit einer Impfung mit dem Vakzin der Firma Astrazeneca gestorben, wie die Zeitung „Neue Westfälische“ (NW) am Mittwoch meldete. Das habe ein abschließender Bericht des Instituts für Rechtsmedizin Münster bestätigt. Die Frau sei am 9. März, zehn Tage nach der Impfung, verstorben. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

EU-Parlament will ab Juni digitales "Grünes Zertifikat" für alle – Viele Probleme bleiben ungelöst

Das EU-Parlament will einen digitalen Impfpass. Im Restaurant speisen, ein Konzert besuchen, Urlaub machen ohne Quarantäne – das soll in Etappen für Geimpfte und Genese möglich sein. Ohne Zertifikat geht es nicht. Die Impfpflicht kommt durch die Hintertür. Der Handelsverband fordert genaue Richtlinien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

SPD kritisiert Altmaier nach Klimaschutz-Urteil

SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch kritisiert nach dem Verfassungsgerichtsurteil zum Klima-Gesetz Peter Altmaier (CDU). "Der Wirtschaftsminister kennt seit Monaten unsere Vorschläge zur Erhöhung der Ausbaupfade, zur alternativen Finanzierung der Kosten aus der EEG-Umlage und zu den notwendigen Baurechtsänderungen", sagte Miersch dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Jährlich werden eine Million Container zwischen Europa und China verkehren

Der Schienengüterverkehr zwischen Europa und China wächst rasant, im vergangenen Jahr um 64 Prozent. Die verkehrsreichsten Routen der „Neuen Seidenstraße“ verlaufen durch Russland, Kasachstan und Weißrussland, und der einzige Betreiber der Region, UTLC ERA, erwartet, dass der Verkehr innerhalb weniger Jahre eine Million Container pro Jahr erreichen wird. Dies schreibt Gyula Jámbor im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Magyar Nemzet". Weiter lesen …

Slowenien: Illegale Migranten werden jetzt härter angefasst

Eine Änderung des Ausländergesetzes ist in Kraft getreten, die die Bedingungen für den Aufenthalt von Ausländern in Slowenien verschärft. Die Nationalversammlung hat das Gesetz Ende März verabschiedet. Das Gesetz führt den Begriff der „komplexen Krise“ ein und stellt neue Regeln für Asylbewerber auf. Dies schreibt Moja-Dlenjska im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Demokracija". Weiter lesen …

E-Rezept: Bundesweiter Start geplatzt

Am 1. Juli sollte es bundesweit mit dem E-Rezept losgehen, ab 1. Januar 2022 sollte es verpflichtend sein. Doch daraus wird nichts: Die Gematik hat die Testphase zusammengekürzt: Nur in einer Region wird es zunächst elektronische Verordnungen geben, berichtet der Branchendienst APOTHEKE ADHOC. Weiter lesen …

Recyclingfähigkeit des Getränkekartons steigt auf deutlich über 90 Prozent

Mit der Eröffnung der Recyclinganlage der Palurec GmbH ist den Herstellern von Getränkekartons ein entscheidender Schritt bei der Rückgewinnung der Kunststoff- und Aluminiumanteile ihrer Verpackungen gelungen. Der Getränkekarton erreiche dadurch eine hochgradige Recyclingfähigkeit von deutlich über 90 Prozent, erklärte Palurec-Geschäftsführer Andreas Henn im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung vor rund 300 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Weiter lesen …

Tim Mälzer: Politik hat im vergangenen Jahr offenbart, dass der Bürger leider keine Rolle spielt

Tim Mälzer ist weiter omnipräsent in verschiedenen TV-Formaten und möchte doch so schnell wie möglich an den Herd zurück. "Was das Fernsehen angeht, bin ich wie Frau Müller aus Pinneberg. Das ist ein großer Abenteuerspielplatz, den ich immer noch etwas befremdlich finde. Dass ich daran partizipieren darf, macht mir unheimlich Spaß", sagt der Star-Koch im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Weiter lesen …

Inflationsrate im April 2021 voraussichtlich +2,0 %

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - wird im April 2021 voraussichtlich +2,0 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber März 2021 voraussichtlich um +0,7 %. Weiter lesen …

Notfalls mit Wasserwerfern: Großeinsatz der Berliner Polizei am 1. Mai gegen „Querdenker“

Die Berliner Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz am 1. Mai vor. Das sagte Polizeipräsidentin Barbara Slowik der „Berliner Morgenpost“. Sie spricht vom möglichen Einsatz von Wasserwerfern gegen „Querdenker“ und gibt zu, das Durchsetzen der Ausgangssperre werde schwierig. Die Organisatoren aus dem linken Spektrum zeigen sich „wütend“, wie das russische online Magazin „SNA News“ berichtet. Weiter lesen …

Schäuble ruft Abgeordnete zur Impfung auf

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Abgeordneten des Deutschen Bundestages "dringend" dazu aufgerufen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, geht dies aus einem Schreiben des Präsidenten an die Parlamentarier hervor, das der Zeitung vorliegt. Weiter lesen …

Bundespolizei will 2.200 zusätzliche Stellen

Bundespolizei-Präsident Dieter Romann fordert für das kommende Jahr mehr als 2.200 neue Kräfte für seine Truppe mit ihren derzeit rund 51.000 Bediensteten. Das geht aus der Personalanforderung hervor, die das Innenministerium für den Haushalt 2022 im Finanzministerium angemeldet hat, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Rechnungshof kritisiert Sportsponsoring

Nach einer Prüfung von Werbemaßnahmen der gesetzlichen Krankenkassen hat der Bundesrechnungshof Kritik an deren Sportsponsoring geübt. In einem Bericht an das Gesundheitsministerium, über den der "Spiegel" berichtet, kritisieren die Prüfer, dass die Ausgaben für diese Werbung stark gestiegen, für Aufklärung und Beratung von Patienten hingegen gesunken seien. Weiter lesen …

Klebstoffe, Bindemittel und Formaldehyd: Millionen Deutsche tragen hochgiftige FFP2-Masken

Zunehmend werden FFP2-Masken als Standard etabliert. Regierungen verteilen Gutscheine oder versenden die Masken gleich direkt an die Bürger. Das von den Masken ausgehende Gesundheitsrisiko wird dabei in Politik und Medien kaum thematisiert – obwohl aktuell sogar das Robert Koch-Institut und die europäische Seuchenschutzbehörde zur Vorsicht mahnen. Ein aktuelles Beispiel aus Mecklenburg-Vorpommern zeigt: Regierungen sehen sich selbst als Wohltäter, agieren aber in weiten Teilen fahrlässig. Dies berichtet Paul Schreyer auf dem Portal "AnonymousNews". Weiter lesen …

Stefan Liebich (LINKE): Biden sendet außenpolitisch starke Signale

Der außenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion, Stefan Liebich, hat die Veränderungen seit dem Amtsantritt von US-Präsident Joe Biden gelobt. Anlässlich von Bidens 100-Tage-Bilanz sagte Liebich am Donnerstag im Inforadio vom rbb, zwar stehe die Außenpolitik bei den Amerikanern immer erst an zweiter Stelle, aber auch da habe es "starke Signale" gegeben. Weiter lesen …

Gastronomin im Lockdown: "Die lassen uns verrecken ausbluten"

Kristina Kolenkovic, Betreiberin des Stadtcafé in Forchtenberg, reicht's: Seit sechs Monaten ist die Gastronomin im Dauer-Lockdown. Staatliche Unterstützung hat sie bisher nur wenig bekommen und nun hat die AOK auch noch ihr Konto gepfändet. Das brachte das Fass zum Überlaufen. "Wie lange wollen wir das machen? Bis wir alle aufgeben und tot sind?", fragt sie. Weiter lesen …

Stephan Brandner: Bundesregierung gibt Plan zur Zeitungsförderung auf

Im vergangenen Jahr hatte das Bundeswirtschaftsministerium bekannt gegeben, eine staatliche Presseförderung in Höhe von 220 Millionen Euro gewähren zu wollen. Sofort äußerte die Alternative für Deutschland (AfD) massive Kritik und verfassungsrechtliche Bedenken an diesem Plan und befürchtete, dass die Unabhängigkeit der deutschen Presse durch diese staatlichen Zahlungen beeinträchtigt werden könne - und solle. Weiter lesen …

American Jewish Committee kritisiert wie die AfD den GroKo-Kuschelkurs mit Grauen Wölfen

Eine neue Studie des American Jewish Committee Berlin warnt vor dem Einfluss der Grauen Wölfe in Deutschland: So sei es „bedenklich“, wenn die Union der Türkisch-Islamischen Kulturvereine in Europa (ATIB) einerseits vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet werde, gleichzeitig jedoch über ihre Mitgliedschaft im Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) „Gesprächspartner der Bundesregierung“ sei. Weiter lesen …

Hampel: Bundesregierung muss selbstbewusst gegenüber Joe Biden auftreten

US-Präsident Joe Biden hat aus Anlass der ersten einhundert Tage seiner Amtszeit vor beiden Kammern des US-Kongresses eine weltweit beachtete und vor allem an der Innenpolitik orientierten Rede gehalten. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Armin-Paul Hampel: „Bidens Rede vor beiden Häusern vergangene Nacht zielte vornehmlich auf den amerikanischen Mittelstand ab." Weiter lesen …

Wie hilft Cannabidiol gegen Angstzustände?

Das aus Cannabis sativa gewonnene Cannabidiol (CBD) hat sich als Arzneistoff und Wellnessprodukt mit einem breiten pharmakologischen Spektrum etabliert. Vereinfacht ausgedrückt, verfügt CBD über ein breites Spektrum an therapeutischen und medizinischen Vorteilen. Diese positiven Wirkungen beziehen sich ausschließlich auf CBD und nicht auf THC, da letzteres ebenfalls ein Cannabinoid ist, aber psychotrope Wirkungen erzeugt. Weiter lesen …

Gesunde Muskeln schützen vor Diabetes, Demenz und Herzleiden

Muskeln sind nicht nur für eine gute Körperhaltung wichtig, sie haben darüber hinaus eine große Bedeutung für die Gesundheit vieler Organe. "Eine gut funktionierende Muskulatur hilft uns, beweglich und belastbar zu bleiben und unseren Körper im biologischen Gleichgewicht zu halten", erklärt Professor Dr. Wilhelm Bloch vom Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin an der Deutschen Sporthochschule Köln in der Mai-Ausgabe des Magazins Reader's Digest. Weiter lesen …

Importpreise im März 2021: +6,9 % gegenüber März 2020

Die Importpreise waren im März 2021 um 6,9 % höher als im März 2020. Eine größere Vorjahresveränderung hatte es zuletzt im April 2011 gegeben (+7,7 % gegenüber April 2010). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr im Februar 2021 bei +1,4 % gelegen, im Januar 2021 noch bei -1,2 %. Weiter lesen …

Hört, hört: Lärmschutz ist machbar!

Zum Tag gegen Lärm am 28. April unter dem Motto "Immer noch zu laut!?" wirbt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) dafür, die empfindlichen Hörorgane sorgsam zu schützen. Die BG BAU kümmert sich um die Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, darunter auch die Lärmschwerhörigkeit. Weiter lesen …

Nord Stream 2: Weitere Fristen sorgen für neue Sanktionsdrohungen

Die Eskalationsspirale von Wirtschaftssanktionen, derben Aussagen und Massenausweisungen von Diplomaten drehte sich heftig in letzter Zeit. Nun gibt es wohl wieder Gesprächsbedarf, wie Außenminister Maas vorschlägt. Ähnlich klang auch Österreichs Kanzler Kurz. Aber weitere Fristen rund um Nord Stream 2 könnten für neue Sanktionsdrohungen sorgen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Deutsche Einsatzveteranen warnen vor Gefahren bei Afghanistan-Abzug

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Einsatzveteranen, Bernhard Drescher, hat vor den Gefahren für die deutschen Soldaten während des bevorstehenden Abzugs aus Afghanistan gewarnt. "Ein Abzug ist immer eine Phase der Schwäche", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit Blick auf mögliche Angriffe oder Anschläge. "Teile des Personals sind schon weg oder mit dem Abbau beschäftigt." Weiter lesen …

Ziemiak: CDU will mit allen Austrittswilligen sprechen

Nach der unionsintern umstrittenen Entscheidung für CDU-Chef Armin Laschet als Kanzlerkandidat will die Parteiführung um jedes enttäuschte Mitglied kämpfen und mit allen Austrittswilligen sprechen. "Unser Anspruch ist es, mit allen Kontakt aufzunehmen", sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die Macht um Acht: ARD-Schlapphüte – Regierungs-Agenten im Sender!

Schlapphüte: Das ist einer der vielen Spitznamen für Agenten aller Art. Deshalb empfiehlt die MACHT-UM-ACHT den Sprechern und Redakteuren der Tagesschau bei ihrer Arbeit vor der Kamera Schlapphüte zu tragen, damit die Zuschauer sofort wissen: Achtung, es kommt mal wieder, statt einer echten Nachricht, die Weitergabe einer Regierungs-Position auf uns zu, die Tagesschau arbeitet mal wieder als Merkel-Agentur statt als echte Nachrichtensendung. An einer Reihe von Meldungen ist diese These gut zu beweisen. Weiter lesen …

Playoffs EuroLeague: FC Bayern verkürzt auf 2:1 in der Serie gegen Mailand

Der FC Bayern erzwingt Spiel 4 in den Playoffs gegen Olimpia Mailand am Freitag (ab 20.30 Uhr live bei MagentaSport) nach einem 85:79. "Wir haben die Niederlagen-Serie gegen Mailand gestoppt", meinte Valdimir Lucic, überragender Spieler mit 27 Punkten. Paul Zipser über eine schwierige Woche und dem Lerneffekt: "Wir hatten sehr wenig Lust, das Spiel so zu verlieren wie das erste in Mailand." Weiter lesen …

INSA: CDU und Linke verlieren in Sachsen-Anhalt deutlich

Laut einer aktuellen INSA-Umfrage lässt die Union in Sachsen-Anhalt in der Wählergunst deutlich nach. Im aktuellen "Sachsen-Anhalt-Trend" für die "Bild" verliert die CDU (26 Prozent) im Vergleich zur Januar-Umfrage vier Punkte. Die Linke (13 Prozent) verliert drei Punkte. AfD (24 Prozent) und FDP (sechs Prozent) legen jeweils einen Punkt zu. Weiter lesen …

Playoffs in der PENNY DEL: Berlin und Wolfsburg egalisieren

Die Eisbären waren bis 10 Minuten vor dem Ende in den Playoffs ausgeschieden, können dann aber doch noch das Tor erzielen, retten sich eine Minute vor Schluss sogar in das entscheidende 3. Spiel der Halbfinals. Trainer Serge Aubin schwärmte: "Was ich geliebt habe, war das Wettkampfniveau." Ingolstadts Co-Trainer Regan haderte mit zu vielen Zeitstrafen: "Wenn man das Momentum dadurch übergibt, dann ist es schwer, das Spiel heimzubringen." Weiter lesen …

Russe verliert Penis nach Sex mit drei Frauen

Mangelnde Hygiene im Intimbereich führt bei Männern nicht lediglich zu üblen Gerüchen. Mitunter kommt es auch zu Entzündungen, die im schlimmsten Fall mit der Amputation des besten Stücks enden können. Dass der Penis nach einer Verletzung größer wird, ist kein gutes Omen. Dies berichtet das Magazin RT DE. Weiter lesen …

Frank Schätzing verteidigt #allesdichtmachen-Akteure -"Form von Lynchjustiz"

Der Kölner Bestseller-Autor Frank Schätzing beklagt den Niedergang der öffentlichen Debattenkultur: "Es geht eigentlich nur noch darum, mit dem noch dickeren Knüppel auf den anderen einzuschlagen und ihn zum Schweigen zu bringen. Das Ausmaß an Hass, das einem sofort entgegen schlägt, wenn man anderer Meinung ist, ist unerträglich geworden", sagte er im Podcast "Talk mit K" des "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Thomas Gottschalk zu #allesdichtmachen: "Jan Josef Liefers wollte das Beste, er wollte einen Beitrag leisten."

Der Moderator und Entertainer Thomas Gottschalk hat Verständnis für die #allesdichtmachen-Aktion. In der ARD-Talksendung "maischberger. die woche" verteidigte Gottschalk insbesondere die beteiligten Schauspieler, insbesonder Jan Josef Liefers: "Das sind alles ernsthafte Menschen. Da gehört Jan Josef dazu. Dieser Mann wollte das Beste. Der wollte einen Beitrag leisten, dass die Dinge besser werden." Weiter lesen …

Giovanni Zarrella: Seine Familie hat ihn gerettet

20 Jahre nach der letzten Nummer eins mit der Popband Bro'Sis steht Giovanni Zarrella, 43, nun als Solokünstler mit dem Album "La vita è bella" wieder ganz oben in den Charts - dazwischen erlebte er eine Achterbahn der Gefühle. "Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen", sagt er im GALA-Interview (Heft 18/2021, ab morgen im Handel). Weiter lesen …

Interview mit Bestsellerautor Ferdinand von Schirach: "Alles, was ich schreibe und denke, ist europäisch."

Ferdinand von Schirach setzt sich für ein starkes Europa ein. Auf diesem Kontinent habe er seine besten Reisen erlebt, erzählt der Bestsellerautor im Titelinterview mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn (Ausgabe Mai, EVT 30.04.2021). Eine besondere Aktualität erhält das Interview durch das europäische Jahr der Schiene 2021 und den Europatag am 9. Mai. Weiter lesen …

Ziele und Strategie der Demokratiebewegung

Elias Davidsson schrieb den folgenden Kommentar: "Im Jahre 2020 entstand in Deutschland eine neue Demokratiebewegung. Sie entstand als empörte Reaktion auf beispiellose Maßnahmen der Bundesregierung, die die Freiheit und persönliche Autonomie der Bürger erheblich beeinträchtigten. Diese Maßnahmen, ihre Begründungen und ihre gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen, psychologischen und gesundheitlichen Folgen sind bereits in der Öffentlichkeit ausgiebig beschrieben worden. Es erübrigt sich, diese hier zu wiederholen." Weiter lesen …

Neue deutsche Falken im 80. Jahr des „Fall Barbarossa”?

Die deutsch-russischen Beziehungen sind so angespannt wie selten zuvor. Unser Gastkommentator, der als Parlamentarischer Staatssekretär in der von Helmut Kohl geführten Bundesregierung auch mit der Sowjetunion zusammenarbeiten musste, ist entsetzt über wachsende antirussische Ressentiments in einem historisch besonderen Jahr. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

AfD: Krankenkassen-Beiträge müssen bezahlbar bleiben!

Bei der drohenden Explosion der Krankenkassen-Beiträge folgt eine Hiobsbotschaft auf die andere. Wie das Münchner Institut für Gesundheitsökonomik errechnet, müssen gesetzlich Krankenversicherte 2022 mit einem Anstieg der Beiträge um jährlich bis zu 360 Euro rechnen! Verantwortlich dafür ist nicht nur die Corona-Krise, sondern auch die alles andere als rosige Lohnentwicklung. Weiter lesen …

Mensch, Schauspieler!

Der folgende Standpunkt wurde von Toralf Laibtzsch geschrieben: "Die Reaktionen auf die Schauspieler-Aktion #allesdichtmachen zeigen, dass die Medien als eingeschworener Kampfverbund zur Unterstützung der Corona-Maßnahmen agieren. Etwa fünfzig Schauspieler sorgen seit einigen Tagen für Aufregung. Sie haben es gewagt, sich zur größten Krise der Nachkriegszeit zu äußern und nicht mehr nur Schauspieler, sondern auch Menschen zu sein." Weiter lesen …

Besser geht es nicht

Besser geht es nicht: Im Zahlenwerk der Deutschen Bank fürs Startquartal zeigen eigentlich alle Indikatoren in die richtige Richtung - vom sprudelnden Ertrag über die sinkende Risikovorsorge bis zum auf gut 1 Mrd. Euro explodierten Nachsteuergewinn. Der stellt nicht nur das höchste Quartalsergebnis seit Anfang 2014 dar, sondern hat auch die jahrelang negative Eigenkapitalrendite unversehens auf 7,4 % katapultiert. Das liegt schon fast auf Höhe der 2019 fürs kommende Jahr ausgegebenen Zielmarke von 8 %, die dem Institut bislang kaum jemand so recht hat abkaufen wollen. Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bohnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. med. Jens Bengen (2021)
Nachruf für Dr. med. Jens Bengen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Anwälte warnen: Illegal - Immer mehr Impfverweigerern wird mit Kündigung gedroht
Coronavirus (Symbolbild)
2.707 Menschen nach Impfung an Covid-19 gestorben: 6.221 Geimpfte mussten wegen Covid-19 ins Krankenhaus
Flugzeug
Schock: Flugreisen bald nur noch für die Ungeimpften?
Von links: Seppel (Benedikt Jenke), Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) und Kasperl (Hans Marquardt)  Bild: ZDF Fotograf: Walter Wehner
Dreharbeiten für ZDF-Kino-Koproduktion "Räuber Hotzenplotz"
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab