Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Biden: USA haben Hauptziel in Afghanistan erreicht

US-Präsident Joe Biden hat den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan ab dem 1. Mai angekündigt und sieht das Hauptziel der Mission dort erfüllt. Man sei vor allem nach Afghanistan gekommen, um sicherzustellen, "dass es nicht als Basis für einen weiteren Angriff auf unser Heimatland genutzt wird", sagte er am Mittwoch in einer Fernsehansprache. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (14.04.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 4, 18, 19, 20, 46, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0108847. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 305216 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

COMPACT TV: Lässt sich der Ewig-Lockdown noch stoppen?

Anselm Lenz im COMPACT-Studio: Mit Martin Müller-Mertens und Jürgen Elsässer diskutiert er die Lage vor der Bundestagssitzung über das neue Ermächtigungsgesetz am kommenden Freitag. Eine entscheidende Woche: Merkels Politbüro will die Verschärfung des sogenannten Infektionsschutzgesetzes in den nächsten Tagen durch den Bundestag peitschen: Flächendeckende Ausgangssperren, zwingende Schulschließungen, Testpflicht in den Betrieben drohen dann. Gerichte und Parlamente sollen für immer ausgeschaltet werden. Weiter lesen …

Neue ZDFinfo-Dokus über alte Rätsel und prägende Bauten

Längst versunkene Reiche und mächtige Mythen: Wer erschuf die Nazca-Linien? Wo liegt das sagenhafte Atlantis? Und was bedeutet die Himmelsscheibe von Nebra? ZDFinfo begleitet am Samstag, 17. April 2021, 20.15 Uhr, in "Die sieben großen Rätsel der Menschheit" Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, diese und andere Geheimnisse aufzuklären. Weiter lesen …

New Yorker Polizei mit Roboterhund auf Streife

Ein Roboterhund von „Boston Dynamics“ war in den New Yorker Straßen auf Streife mit der Polizei unterwegs. Das fanden etliche Passanten befremdlich. Der Roboterkollege kann bei der Bombenentschärfungen und Wohnungsdurchsuchungen eingesetzt werden – oder für den Aufbau eines Überwachungsstaat und Kriegseinsätze. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Karl Lauterbach ist aus der katholischen Kirche ausgetreten -"Abgründe aus Perspektive der Opfer"

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach ist aus der katholischen Kirche ausgetreten. "Ich habe mich schon vor einigen Jahren dafür entschieden, es war eine Gewissensentscheidung", sagt der Kölner im Podcast "Talk mit K" des "Kölner Stadt-Anzeiger". Er sei ausgetreten, als ihm das Ausmaß von sexuellem Missbrauch in der Kirche bewusst geworden sei, auch im Erzbistum Köln. Weiter lesen …

Handelsverband will Ausgangssperren frühestens ab 22 Uhr

Der Handelsverband HDE will die geplante nächtliche Ausgangssperre frühestens ab 22 Uhr. "Gerade in Zeiten der Pandemie geht es darum, das Kundenaufkommen zu entzerren und so Kontakte zu minimieren sowie Schlangen zu vermeiden", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth dem "Handelsblatt". "Deshalb sollte eine Ausgangssperre nicht vor 22 Uhr ansetzen." Weiter lesen …

Vier NRW-Modellkommunen verschieben Start

Der Start der Modellkommunen in Nordrhein-Westfalen wird größtenteils verschoben. Vier der sieben teilnehmenden Städte und Kreise teilten mit, dass sie nicht - wie ursprünglich geplant - am 19. April mit ersten Lockerungen der Corona-Regelungen beginnen werden, berichtet die "Rheinische Post". Weiter lesen …

Rechtswissenschaftlerin: Infektionsschutzgesetz „könnte die Ausbreitung des Virus sogar noch befördern“

Die Rechtswissenschaftlerin Anna Leisner-Egensperger hält den geplanten Machtzuwachs für die Bundesregierung im neuen Infektionsschutzgesetz für problematisch. Eine pauschale Ausgangssperre sei rechtlich nicht haltbar und könnte „die Ausbreitung des Virus sogar noch befördern“. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

UNFPA-Weltbevölkerungsbericht 2021: Körperliche Selbstbestimmung gilt nur für knapp die Hälfte der Frauen in Entwicklungsländern

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) veröffentlicht am 14. April den diesjährigen Weltbevölkerungsbericht mit dem Titel Mein Körper gehört mir: Das Recht auf Autonomie und Selbstbestimmung einfordern. Herausgeberin der deutschen Kurzfassung ist die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW). Weiter lesen …

Lauterbach fordert Notfallzulassung für Curevac

Nach dem Lieferstopp für den Impfstoff von Johnson & Johnson fordert der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach, dass Deutschland eine Notfallzulassung für Curevac vorbereitet. Wenn der Impfstoff ähnlich gut wirke wie Biontech oder Moderna, sollte er "schnellstmöglich zugelassen und verimpft werden", sagte Lauterbach dem "Spiegel". Weiter lesen …

Werden nun alle Verschwörungstheorien wahr? Pentagon entwickelte Mikrochip der Corona erkennen soll

Lange galt es als kühne Verschwörungstheorie, nun überholt die Realität jede Fantasie. Denn in der Sendung „60 Minutes“ des US-Fernsehsenders CBS stellte ein Forscher im Umfeld des US-Verteidigungsministeriums einen winzigen Mikrochip vor, den man sich unter die Haut pflanzen lassen kann. Er soll erkennen können, ob eine Person das Corona-Virus in sich trägt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Spurensuche startet wieder: Wo gibt es (noch) Gartenschläfer?

Wenn die Gartenschläfer aus dem Winterschlaf erwachen, stehen die Naturschützer*innen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Forscher der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung schon bereit: Sie starten wieder ihre Suche nach den Ursachen, warum die kleinen Schlafmäuse vielerorts in Deutschland verschwinden. Weiter lesen …

Weiteres Amtsgericht befreit Kind von Maskenpflicht

Nach dem spektakulären Urteil des Amtsgerichts Weimar am Montag erklärt nun auch das Amtsgericht Weilheim (Bayern) die Maskenpflicht an der Schule für ein Kind als unzulässig. Derweil will das Thüringer Bildungsministerium gegen das Weimarer Urteil vorgehen. Gegen den Amtsrichter wurde außerdem Anzeige erstattet, berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Reduzieren der PDF-Dateigröße unter 100kb

Es gibt viele Gründe, warum Sie die Größe von PDF-Dateien reduzieren möchten. Manchmal sind sie grundlos groß, oder es kann sogar eine Anforderung sein, bevor bestimmte Arten von Dokumenten eingereicht werden. Was auch immer der Grund ist, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Größe von PDF-Dateien mit kostenlosen Online-Tools zu reduzieren. Natürlich hängt es von vielen Faktoren ab, wie stark Sie die Größe einer Datei reduzieren können, aber in dieser kurzen Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre PDFs so klein wie möglich machen können. Weiter lesen …

Schneider: Inzidenzwert mit Altersgewichtung einführen

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jörg Schneider, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, schlägt die Einführung eines Inzidenzwertes mit Altersgewichtung vor: "Der derzeitig ermittelte Inzidenzwert ist wenig aussagekräftig. Die Anzahl der schweren Verläufe nimmt vor allem mit steigendem Alter stark zu. So liegt die Sterblichkeit in der Altersgruppe bis 34 Jahre bei 0,004 Prozent, die Sterblichkeit in der Altersgruppe von über 85 Jährigen bei 22,3 Prozent." Weiter lesen …

Schockmeldung in Australien: Trotz Durchimpfung könnte Land zubleiben

Auch wenn die Australier durchgeimpft sind, könnten die Landesgrenzen weiterhin geschlossen bleiben, gab Gesundheitsminister Greg Hunt jetzt in einer Presskonferenz unverblümt zu. Denn es gehe auch um die Übertragung, Dauer des Impfschutzes und die globalen Auswirkungen. Offenbar dringt allmählich durch, dass es keinen 100%gen und dauerhaften Impfschutz gibt und Virus-Mutanten Geimpfte eher als Nicht-Geimpfte betreffen können. Dies berichtet Kornelia Kirchweger im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht von "SMH". Weiter lesen …

Branche schlägt Alarm: Kostendruck auf Wellpappenindustrie verschärft sich erheblich

Die im Verband der Wellpappen-Industrie e. V. (VDW) organisierten Unternehmen sind seit dem vierten Quartal 2020 mit einer erheblichen Verschärfung des Preisniveaus konfrontiert und schlagen Alarm. In die Höhe schießende Papierpreise sowie wachsende Kosten für Betriebs- und Hilfsmittel setzten die Branche bei sinkenden Erlösen unter immer stärkeren Druck, warnt der Verband. Weiter lesen …

Kriminalitäts-Statistik 2020: Ein Drittel der Verdächtigen sind „nicht deutsch“!

Man erfährt es nur beiläufig im vorletzten Satz eines Artikels hinter der Bezahlschranke: Mehr als ein Drittel aller Tatverdächtigen (33,8 %) werden in der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 als „nicht deutsch“ ausgewiesen. Von 1,96 Millionen Tatverdächtigen entfallen 663.199 Personen auf diese Verdächtigengruppe. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht in der "Welt". Weiter lesen …

BAMF-Forschungszentrum: Soziale Kontakte zwischen Geflüchteten und Deutschen nehmen zu

Die Deutschkenntnisse von Geflüchteten werden immer besser, zudem haben geflüchtete Menschen mehr soziale Kontakte zu Deutschen. Zu diesem Schluss kommen aktuelle Analysen des Forschungszentrums des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge anhand bisher unveröffentlichter Daten der IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten aus dem Jahr 2019. Betrachtet wurden Geflüchtete, die im Durchschnitt seit vier Jahren in Deutschland leben. Weiter lesen …

Union: Steuergerechtigkeit beim Hauskauf wahren

Die Koalitionsfraktionen haben heute im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages das Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes beschlossen. Dazu erklären Antje Tillmann, finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, und der zuständige Berichterstatter, Olav Gutting folgendes. Weiter lesen …

Grüne fordern Einkaufsgutscheine für jeden Bürger

Mit Blick auf die Folgen der Corona-Pandemie befürworten die Grünen Einkaufsgutscheine für die Bürger, um die Wirtschaft nach der Krise wieder anzukurbeln. "Sobald es die epidemische Lage erlaubt, braucht es einen Neustart für die Kultur und den lokalen Handel in unseren Innenstädten", sagte die Grünen-Politikerin Katharina Dröge dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kuhs: „Brexit-Reserve“ der EU schadet Deutschland!

Joachim Kuhs, Mitglied im Bundesvorstand und haushaltspolitischer Sprecher der AfD im EU-Parlament, stellt zur sogenannten Brexit-Reserve klar: „Nachdem das Ergebnis der Volksabstimmung und damit der Mehrheit der britischen Wähler endlich umgesetzt und der Brexit Wirklichkeit wurde, schlug die EU-Kommission ein neues Budgetinstrument vor, mit dem die wirtschaftlichen Folgen des Brexit adressiert werden sollten." Weiter lesen …

Vizekanzler Scholz verteidigt Inzidenz-Schwelle: Jetzt keine lange wissenschaftliche Debatte

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von 100 als Auslöser der Bundes-Notbremse und für Ausgangssperren zurückgewiesen. "Unverantwortlich wäre es jetzt, eine ganz lange wissenschaftliche Debatte darüber zu führen, was man alles auch anders machen könnte, ohne zu handeln", sagte er der Saarbrücker Zeitung zu den Einwänden gegen geplante Änderungen im Infektionsschutzgesetz. Weiter lesen …

Dezember 2020: 1,3 % mehr Personen erhielten Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Knapp 1,1 Millionen Personen haben im Dezember 2020 Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) bezogen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das knapp 14 000 beziehungsweise 1,3 % mehr Leistungsempfängerinnen und -empfänger als im Dezember 2019. Weiter lesen …

Ärztevertreter wollen stärkere Einbindung in Impfkampagne

Die Kassenärztlichen Vereinigungen fordern, dass die Arztpraxen stärker in die Impfaktion gegen Corona eingebunden werden. Die Praxen hätten in der kurzen Zeit, in der sie gegen Corona impften, mehr als 95 Prozent des gelieferten Impfstoffs verbraucht, sagte Dominik von Stillfried, Chef des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi), der "Welt". Weiter lesen …

Müller kritisiert Bundesnotbremse

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), hat den Kabinettsbeschluss zur Bundesnotbremse kritisiert. "Wir müssen doch sehen, dass wir ein Stück Normalität zurückgewinnen. Es seien doch wichtige Erfahrungen zu sehen, wie etwas in der Gastronomie oder in der Kultur funktioniere, sagte er am Dienstag in der Sendung RBB Spezial. Weiter lesen …

FDP will Corona-Hilfspaket für Kinder und Jugendliche

Die FDP fordert ein Hilfspaket für junge Menschen in der Coronakrise. Das berichtet die RTL/n-tv-Redaktion. Die Fraktion will demnach unter anderem erreichen, dass alle Studierenden zwei Semester zusätzlich zur Regelstudienzeit mit weiterlaufendem BAföG-Anspruch bekommen und Sitzenbleiber in der Schule wegen der Pandemie nicht benachteiligt werden. Weiter lesen …

KBV-Chef Gassen: "Impfkampagne gerät massiv ins Stocken"

Die niedergelassenen Ärzte schlagen wegen Biontech-Lieferkürzungen Alarm und kritisieren eine Benachteiligung gegenüber Impfzentren. "Den Praxen werden in den kommenden Wochen viel weniger Biontech-Dosen zugewiesen als versprochen, weil der Impfstoff offensichtlich vorrangig an die Impfzentren geht", sagte Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Gassen widerspricht Intensivmedizinern: Überlastung von Kliniken "zeichnet sich Gott sei Dank nicht ab"

Kassenärztechef Andreas Gassen hat Warnungen von Intensivmedizinern widersprochen, die Kliniken seien wegen vieler Corona-Patienten fast am Limit. "Eine wirkliche Überlastung des Systems zeichnet sich Gott sei Dank nicht ab", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Thüringens Innenminister: Ausgangssperren nicht komplett umsetzbar

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) hat davor gewarnt, die Durchsetzung der in der Reform des Infektionsschutzgesetzes geplanten Ausgangssperren bei Corona-Inzidenzen über 100 pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen der Polizei aufzubürden. "Gerade in einem Flächenland wie Thüringen können die Polizei und die Ordnungsbehörden Ausgangssperren nicht im ganzen Land überwachen und durchsetzen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Familienbund der Katholiken kritisiert Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Der Familienbund der Katholiken (FDK) kritisiert, dass Kinder bei der Änderung des Infektionsschutzgesetzes zu wenig berücksichtigt werden. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte FDK-Präsident Ulrich Hoffmann: "Wir beklagen eine Fantasie- und Kreativlosigkeit in der Frage, wie man auch bei hohen Inzidenzen eine verantwortliche Kinderbetreuung organisieren kann." Weiter lesen …

Marburger Bund befürchtet Triage in den Kliniken

Angesichts der Verzögerungen bei der Verabschiedung der bundeseinheitlichen Notbremse hat die Vorsitzende des Ärzteverbandes Marburger Bund, Susanne Johna, vor der Notwendigkeit einer Triage in den Kliniken gewarnt. "Die Notbremse kommt ohnehin spät", sagte Johna dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Aber wenn wir noch länger warten, droht eine Überlastung der Intensivstationen." Weiter lesen …

Gassen: Ausgangssperren "reine Symbolpolitik" - Durch immer neue Maßnahmen "verlieren wir die Akzeptanz der Leute"

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die geplante Corona-Notbremse scharf kritisiert. "Ausgangssperren sind reine Symbolpolitik", sagte KBV-Chef Andreas Gassen im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Die Leute haben schon jetzt einen Lagerkoller und sollen eigentlich ja raus aus den Innenräumen an die frische Luft." Weiter lesen …

Handelsverband kritisiert Corona-Testpflicht

Die Corona-Testpflicht für Arbeitgeber stößt beim Handel auf massive Kritik. Verpflichtende Testangebote für Beschäftigte seien "überflüssig" aufgrund der "sehr erfolgreichen Selbstverpflichtung" der Wirtschaft, sagte Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

SPD: Spahn soll Tariflöhne in der Altenpflege verhandeln

Die SPD hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu Verhandlungen aufgefordert, um noch vor der Bundestagswahl die gesetzlichen Grundlagen für eine bessere Bezahlung von Altenpflegekräften zu schaffen. "Wir wollen Tariflöhne für alle Pflegekräfte", sagte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Bärbel Bas, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

easyCredit BBL: Telekom Baskets Bonn - FC Bayern München 71:89

Der FC Bayern hat bei der Generalprobe zum MagentaSport BBL-Pokal am kommenden Wochenende nichts anbrennen lassen. Ein souveräner 89:71-Erfolg bei den Telekom Baskets Bonn. Wohl auch, weil Trainer Trinchieri keine Nachlässigkeit zuließ. Paul Zipser musste sich nach einem Ballverlust einen ordentlichen Schubser Trinchieris gefallen lassen. Für die Münchener starten am 17. April mit dem Halbfinale gegen Ulm (ab 15.45 Uhr live) die wichtigsten Wochen der Klub-Geschichte. Weiter lesen …

Kritische Richter und Staatsanwälte laufen Sturm gegen neues Infektionsschutz-Gesetz

Berlins Regierungsviertel glich heute einer Festung: Neben dem Kanzleramt demonstrierten grob geschätzt 200 Menschen gegen die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Das Gebiet um Bundestag und Angela Merkels Amtssitz ist weiträumig abgesperrt, auch ich konnte nur mit meinem Mitgliedsausweis der Bundespressekonferenz passieren. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wuhan lädt globale Besucher und Investoren ein

Am Nachmittag des 12. April hielt das chinesische Außenministerium eine spezielle globale Werbeveranstaltung für die zentralchinesische Provinz Hubei ab. Insgesamt 275 Botschafter, Diplomaten und Vertreter internationaler Organisationen von 155 Botschaften in China und 21 internationalen Organisationen in China versammelten sich im Pressekonferenzsaal des Ministeriums, um die Wiedergeburt der heldenhaften Stadt Wuhan zu erleben, wie die Werbeabteilung der Stadt Wuhan mitteilte. Weiter lesen …

Der Tiefenstaat

Paul Schreyer schrieb den folgenden Kommentar: "Der Begriff „Tiefenstaat“ ist schillernd und reich an Anspielungen. Man denkt dabei an „dunkle Mächte“ und Verschwörungen – großes Kino jedenfalls, voller Intrigen und finsterer Hintermänner. Doch der Tiefenstaat ist gerade kein platter „Club der Weltverschwörer“, der überall und jederzeit sämtliche Fäden zieht. – Ein Auszug aus dem 2018 erschienenen Buch „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie?“" Weiter lesen …

Angela Allmächtig: Merkel will ganz Deutschland in den Corona-Knast schicken

Zack, bumm! Wenige Monate vor der geplanten Machtübergabe an ihren Nachfolger – Merkel will bei der Bundestagswahl im Herbst nicht mehr für die Kanzlerschaft kandidieren, weshalb sich Markus Söder (CSU) und Parteichef Armin Laschet (CDU) um die Kanzlerkandidatur der Union balgen – sicherte sich die deutsche Regierungschefin eine in der Bundesrepublik bislang einmalige Machtfülle. Dies schreibt das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Freier Wille, Bestrafung und Zwang

Die österreichische Buchautorin Gabriela Kriebernegg schrieb den folgenden Kommentar: "Jede Einstellung, sei sie politisch, religiös oder intrafamiliär, die auf Bestrafung baut, und auf Zwang beruht, um irgendein gewünschtes Verhalten zu zeitigen, ist überheblich, indoktrinierend, manipulativ und die grundlegende Freiheit des Einzelnen missachtend. Bewusster Wille ist frei und nicht zu verwechseln mit Angst vor der Strafe (die meist von einer externen „Macht“ exekutiert wird) und dazu führt das „verbotene“ Verhalten zu unterlassen. Auch eine angedrohte Bestrafung oder Zwang ist diesbezüglich nicht förderlich." Weiter lesen …

AfD: Heino verteidigt deutsches Liedgut gegen politisch korrekte Sabotage!

Für diese Haltung und demokratische Zivilcourage des Schlagersängers Heino benötigt man heutzutage schon Mut: „Ich bin und bleibe ein deutscher Sänger, der deutsche Lieder singt und die deutsche Sprache liebt.“ Vorausgegangen war eine unfassbare Boykott-Aktion der Düsseldorfer „Tonhalle“, dessen Geschäftsführung sich weigerte, Heinos Konzerte auf Plakaten und Flyern zu bewerben. Der Titel des Auftritts „Ein deutscher Liederabend“ sei „fachlich und politisch nicht korrekt gewählt“. Weiter lesen …

Die aufgehende Saat

Der folgende Standpunkt wurde von Ullrich Mies geschrieben: "Schon in der „alten Normalität“ war wegen des desolaten Zustands der Weltwirtschaft die finale Krise absehbar. Exklusivabdruck aus „Das Corona-Dossier“. Die sogenannte Corona-Krise ist nicht vom Himmel gefallen! Vielmehr ist sie das Endprodukt, die logische Konsequenz aus einer jahrzehntelangen Epoche des vielfachen Niedergangs der Gesellschaft, der Sitten und des Umgangs mit unserem Planeten. Im Geleitwort zu Flo Osrainiks Riesenwerk „Das Corona-Dossier“, skizziert Ullrich Mies diese Entwicklung. Exklusivabdruck aus „Das Corona-Dossier — Unter falscher Flagge gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie“." Weiter lesen …

Sprinterqualitäten gefragt

Mit Blick auf das Volumen ist die jüngste Transaktion des Walldorfer Softwarekonzerns SAP eher zu vernachlässigen. Rund eine halbe Milliarde Euro investiert der strategische Partner Dediq in das neu zu gründende Gemeinschaftsunternehmen FSI, in dem auf SAP-Technologie basierende spezia­lisierte Produkte für die Finanzindustrie entwickelt und vertrieben werden sollen. Bei Abschluss winkt SAP ein mittlerer zwei­stelliger Millionenertrag. Kaum der Rede wert für einen Konzern, der im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von mehr als 5 Mrd. Euro eingefahren hat. Weiter lesen …

Europäische Rechtsprechung im Schneckentempo

Ganze drei Monate hat es gedauert, bis wir vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg überhaupt eine Eingangsbestätigung erhalten haben. Mit schnellen Entscheidungen noch in diesem Jahr und wahrscheinlich auch im nächsten Jahr ist deshalb eher nicht zu rechnen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf Impfkritik.de. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehedem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Venus Berlin
Digital geöffnet: Virtuelle Erotikmesse - Dirty Virtual Venus vom 21. bis 24. Oktober 2021