Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Rufe nach Anpassung der Corona-Verordnungen wegen RKI-Gutachten

Nach der Einschätzung des Robert-Koch-Instituts zur geringen Corona-Ansteckungsgefahr durch Geimpfte sehen mehrere Rechtspolitiker und Rechtswissenschaftler die Bundesländer in der Pflicht, ihre Coronaverordnungen anzupassen. "Alle Rechtsverordnungen, die die Länder und der Bund erlassen, müssen verhältnismäßig sein", sagte Unions-Fraktionsvize Thorsten Frei (CDU) der "Welt". Weiter lesen …

Unionspolitiker: Mehr Transparenz ausländisch finanzierter Moscheen

Innenpolitiker der Unions-Bundestagsfraktion wollen mehr Transparenz über Moscheen, die von ausländischen Geldgebern finanziert werden. "Wir wollen gegenüber den Finanzämtern eine Nachweispflicht für Vereine einführen, die sich in erheblichem Umfang aus ausländischen Quellen außerhalb des EU-Raums finanzieren", sagte Christoph de Vries (CDU), Berichterstatter für Religionsgemeinschaften der Unions-Bundestagsfraktion, der "Welt". Weiter lesen …

Illegale Wasserentnahme für Erdbeeren zerstört eines der wichtigsten Feuchtgebiete Europas

Die meisten Erdbeeren, die momentan in den deutschen Supermarktregalen liegen, ob bio oder nicht, sind bedingt durch illegale Wasserentnahme eine Gefahr für den Nationalpark Coto de Doñana. Es ist eins der wichtigsten Feuchtgebiete Europas und Unesco-Weltnaturerbe. Der Park droht auszutrocknen, weil ihm die umliegenden Erdbeerplantagen das Wasser abgraben, eben häufig illegal. Weiter lesen …

NRW schafft neuen Weg für Realschüler in die Polizei

Die Landesregierung von NRW will Bewerbern mit mittlerem Bildungsabschluss einen weiteren Weg in den Polizeidienst eröffnen. "Die Fachhochschulreife ist weiterhin Voraussetzung für den Polizeidienst, soll in Zukunft aber an ausgewählten Berufskollegs in einem Kooperationsprogramm mit der NRW-Polizei absolviert werden können", sagte ein Sprecher von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Zerreißprobe für die USA - Was ist anders in Florida? Hort der Freiheit hat bessere Zahlen!

Mittlerweile 18 US-Bundesstaaten haben sämtliche Corona-Maßnahmen inklusive Maskenpflicht abgeschafft. Unerwartetes zeigt sich, wenn man sich die Todeszahlen der Bundesstaaten im Vergleich ansieht. Warum sind die Zahlen in diesen Staaten nicht höher als in solchen mit strikten Maßnahmen? Dies schreibt Christoph Uhlmann im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht der "Washington Post" und Forschungsberichte. Weiter lesen …

Lawrow appelliert an Berlin und Paris: Ukraine in "Realität zurückholen“

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat auf einer Pressekonferenz am Dienstag Frankreich und Deutschland aufgefordert, die Ukraine angesichts der jüngsten Eskalation im ostukrainischen Konfliktgebiet Donbass in die „Realität zurückzuholen“. Lawrow zufolge ist Moskau enttäuscht von der Reaktion des Westens und der USA auf Kiews Verhalten. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Munitionsfund im Bereich Göhren auf Rügen

Am Ostermontag, dem 05.04.2021 gegen 17:00 Uhr fand ein deutscher Spaziergänger am Göhrener Nordstrand auf Höhe des Findlings Buskam eine Granate. Ein Sandabrutsch an der dortigen Steilküste hat eine scharfe, verrostete 88er Flaksprenggranate freigelegt. Die Munition hat eine Länge von etwa 30 Zentimetern. Weiter lesen …

Saarlands Ministerpräsident gegen Vorziehen der MPK

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sieht keine Notwendigkeit für den Vorstoß seines Parteivorsitzenden Armin Laschet, noch vor dem bisher geplanten Termin am 12. April eine Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) über die nächsten Schritte im Coronakrisenmanagement abzuhalten. Weiter lesen …

Saar-Ministerpräsident verteidigt Öffnungen

Der saarländische Regierungschef Tobias Hans (CDU) hat die am Dienstag im Saarland vorgenommenen Öffnungen verteidigt. "Die wenigen und vorsichtigen Öffnungen im Saarland sind alle an negative Tests geknüpft", sagte er der "Bild". "Wir machen da keine Lockerungsübungen. Wir setzen vielmehr darauf, das Infektionsgeschehen mit milderen Mitteln genauso wirkungsvoll einzudämmen wie mit einem Lockdown." Weiter lesen …

Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe

In fast allen Ländern sind groß angelegte Impfkampagnen angelaufen. Nun warnt ein international renommierter Top-Virologe und Infektionsexperte: Durch Impfungen wird aus dem relativ harmlosen Coronavirus eine biologische Massenvernichtungswaffe mit massiver Zerstörungskraft! Dies berichtet das Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf Berichte von Dr. Geert Vanden Bossche. Weiter lesen …

SPD lehnt Vorverlegung der Ministerpräsidentenkonferenz ab

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich gegen eine Vorverlegung der Ministerpräsidentenkonferenz ausgesprochen. "Armin Laschet steht im Bund und im eigenen Land erkennbar schwer unter Druck. Das beflügelt zwar seine Kreativität bei der Wortschöpfung, aber leider nicht bei der Problemlösung", sagte Walter-Borjans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Rechter Verdacht: ZDF-Magazin "Frontal 21" zur Terrorzelle "Gruppe S."

Werner S., der Anführer der nach ihm benannten, mutmaßlich rechtsextremen Terrorzelle "Gruppe S.", versuchte kurz vor seiner Festnahme am 14. Februar 2020, Kriegswaffen in seinen Besitz zu bringen, um für einen Anschlag im Reichstagsgebäude gerüstet zu sein. Das geht aus Ermittlungsakten hervor, die dem ZDF-Magazin "Frontal 21" und den Stuttgarter Nachrichten vorliegen. Demnach war Werner S. dabei, ein Kalaschnikow-Sturmgewehr mit 2000 Schuss Munition, eine Maschinenpistole der israelischen Marke Uzi sowie Handgranaten zu erwerben. Das Magazin "Frontal 21" berichtet heute, Dienstag, 6. April 2021, um 21.00 Uhr im ZDF. Weiter lesen …

Hardt: Russische Truppenbewegungen an Grenze zu Ukraine höchst alarmierend

Es mehren sich Berichte, nach denen Russland umfangreiche Truppen und Material an die Ost- und Nordgrenze der Ukraine verlegt. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Jürgen Hardt: "Die sich mehrenden Berichte und Hinweise auf substanzielle russische Truppenverlegungen an die Nord- und Ostgrenze der Ukraine sind höchst alarmierend." Weiter lesen …

Weil wirft Laschet Aktionismus vor

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich gegen eine vorgezogene Bund-Länder-Runde zur Corona-Politik ausgesprochen. "Vor Ostern hat Aktionismus bei vielen Menschen für einen Vertrauensverlust gesorgt - nach Ostern dürfen wir diesen Fehler nicht wiederholen", sagte Weil dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Helmut Dedy (Deutscher Städtetag): "Normalität wird ohne scharfen Lockdown nicht möglich sein"

Im Inforadio vom rbb erklärte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy am Dienstag, es sei schwer daran vorbei zu kommen. Der Wunsch nach einer Öffnungsperspektive sei überall verbreitet, alle wollten und brauchten sie. Allerdings bringe die Virus-Mutation neue Herausforderungen mit sich: "Unsere Gesundheitsämter sagen, die Kontaktedauer, die es braucht, um sich anzustecken, ist viel viel geringer bei der Virus-Mutation." Weiter lesen …

Deutschlandweit einheitlicher Spritpreis

OrangeGas führt bundesweit einheitliche Preise für Bio-CNG ein. Durch die neue Preisstrategie können Kunden die Kosten leichter kalkulieren. Der deutsche Marktführer bei CNG-Tankstellen sieht diese Maßnahme als weiteren Baustein, das klimaschonende, kostengünstige und 100 Prozent regenerative Bio-CNG besonders bei Flottenbetreibern und Logistik-Unternehmen als Alternative zu fossilem Diesel zu positionieren. Weiter lesen …

Weiter Widerstand in CDU gegen Maaßen

In der CDU gibt es weiterhin Widerstand gegen eine Nominierung des ehemaligen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen für eine Bundestagskandidatur in Südthüringen. Die Nachricht von einer möglichen Kandidatur Maaßens "habe ich, wie viele andere, für einen Aprilscherz gehalten", sagte der CDU-Abgeordnete Tankred Schipanski dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Wenn Erschöpfung das Leben prägt: Erschöpfung und seine wenigen erprobten Gegenspieler

Der erschöpfte Dauerzustand namens Fatigue (=Erschöpfung) tritt häufig infolge von Krebserkrankungen, chronischen Krankheitsbildern oder neuerdings auch nach einer Covid19-Erkrankung auf. Noch existiert kein Medikament, keine zugelassene Therapie, die eindeutig Abhilfe verschaffen. Eine Mischung aus gezielter körperlicher Aktivität und pflanzlichen Heilmitteln wie Ginseng und Mistel zeigt jedoch interessante Erfolge. Weiter lesen …

Gauland: Tributzahlungen an türkischen Herrscher sofort beenden!

Zu den Verhandlungen der EU mit der Türkei über ein neues Flüchtlingsabkommen erklärt der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland: „Das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen ist gescheitert. Die EU hat sich erpressbar gemacht und Erdogan nutzt diesen Umstand maximal aus. Mit ihm über eine Verlängerung oder gar Neuauflage des Abkommens zu verhandeln, ist unsinnig." Weiter lesen …

Wolfgang Ischinger kritisiert deutsche Corona-Politik scharf: "Deutschland macht sich lächerlich"

Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat wegen der Defizite der deutschen Politik und Gesellschaft im Umgang mit der Corona-Pandemie mehr Mut zu Veränderung gefordert. Den Bürgern sei in der Krise "brutal vor Augen geführt" worden, "dass Deutschland sich überbürokratisiert und die Digitalisierung auf vielen Feldern komplett verschlafen hat", sagte Ischinger dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel. Weiter lesen …

Grüne kritisieren Laschet-Vorstoß für "Brückenlockdown"

Die Grünen haben die Pläne von CDU-Chef Armin Laschet für einen "Brückenlockdown" kritisiert. "Es ist besorgniserregend, dass Laschets Nachdenken über Ostern offensichtlich nur dazu geführt hat, einen neuen Namen für einen Lockdown zu erfinden, statt endlich schnell und konsequent durchzugreifen", sagte der Grünen-Politiker Janosch Dahmen der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Mehr Deutsche in Türkei wegen Terrorvorwürfen in Haft

Die Zahl der in der Türkei wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung inhaftierten Deutschen ist in den vergangenen sechs Monaten von 12 auf 14 gestiegen. Insgesamt sind in der Türkei derzeit 61 Deutsche im Gefängnis. Diese Zahlen gehen aus der Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. Weiter lesen …

Linke will Spitzenkandidatur noch im April klären

Die Linke will die Frage der Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl möglichst noch im April klären. Das sagte Linken-Chefin Janine Wissler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Wir müssen uns als neu gewählte Vorsitzende zunächst um das Wahlprogramm und die Wahlstrategie kümmern. Es gilt: Erst die Inhalte, dann die Köpfe", so Wissler. Weiter lesen …

Ukraine: NATO warnt Moskau vor weiterer Eskalation der Lage

Angesichts von russischen Truppenbewegungen unweit der ukrainischen Grenze und zunehmenden Verletzungen der Waffenstillstandsvereinbarung im Konfliktgebiet Donbass warnt die NATO Moskau vor einer weiteren Eskalation der Lage. "Die NATO wird weiterhin die Souveränität und territoriale Unversehrtheit der Ukraine unterstützen. Wir bleiben wachsam und beobachten die Lage weiterhin sehr genau", sagte ein NATO-Sprecher der "Welt". Weiter lesen …

easyCredit BBL: MHP Riesen bauen Tabellenführung aus, Chemnitz gewinnt Ost-Duell

Spitzenreiter Ludwigsburg marschiert weiter durch die easyCredit BBL. Mit dem Sieg gegen Göttingen hat der Tabellenführer die 50-Punkte-Marke geknackt. "Alles" sei möglich, schwärmte Neuzugang da Silva vom Team: "Es ist eine super Mannschaft. Es sind gute Typen und es sind Siegertypen." Gegner Göttingen verlor im letzten Viertel Trainer Moors und damit auch das Spiel. "Das hat die Dinge in eine falsche Richtung gelenkt", so Co-Trainer Crab. Weiter lesen …

Lehrerverband lehnt Ausfall der Abiturprüfungen ab

Der Deutsche Lehrerverband hat sich gegen Forderungen der GEW gewandt, die Abiturprüfungen in diesem Jahr notfalls ausfallen zu lassen. "Der Deutsche Lehrerverband lehnt den Vorstoß der GEW ab, die Abiturprüfungen in diesem Jahr ausfallen zu lassen und durch bisher erzielte Noten zu ersetzen", sagte Verbandschef Heinz-Peter Meidinger der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

3. Liga: Viktoria Köln schafft in Unterzahl noch 1:1 gegen das Schlusslicht

Unterhaching kommt nicht vom Tabellenende weg, wartet seit dem 15. Dezember auf einen Sieg: nur 1:1 trotz 1:0-Führung gegen Viktoria Köln, trotz bester Chancen und trotz Überzahl. Das späte 1:1 fühle sich "wie eine Niederlage an", so Trainer Arie van Lent. Demotivierte Hachinger, denen jetzt schon 8 Punkte zum rettenden 16. Platz fehlen. "Sicher war das ein Nackenschlag", sagte Hachings fassungsloser Torschütze Anspach. Weiter lesen …

Start Up will mit neuem Portal Arbeitsunfälle vermeiden

Die meisten Arbeitnehmer gehen unbewusst ganz selbstverständlich davon aus, dass ihnen während der Arbeit nichts passiert. So auch die OP-Schwester Britta. Wie immer wollte Britta OP-Instrumente aus einem Sterilisator nehmen. Wegen eines technischen Defekts schloss sich unvorhergesehen die Tür des Sterilisators. Obwohl ihre Hand noch im Gerät war liess es sich nicht wieder öffnen. Weiter lesen …

Lebensmittel-Lieferdienste verbrennen seit Jahrzehnten das Geld der Anleger

In Rekordzeit versprechen die neu entstandenen Lieferdienste wie Gorillas oder Flink die Belieferung ihrer Kunden mit Lebensmitteln. Sogar in 10 Minuten sind manche Lebensmittel ausgeliefert. "Die Geschäftsmodelle der Lebensmittel-Lieferdienste bergen für Anleger große Risiken bis hin zum Totalverlust", warnt Prof. Dr. Otto A. Strecker, Experte für Lebensmittelmarketing. Weiter lesen …

Israelischer Mut-Rabbi steht auf: 31 Gründe gegen die Corona-Impfung

Der Rabbi Chananya Weissman hat in einem auf GatesofVienna.net erschienenen Beitrag eine Liste mit 31 Gründen gegen die umstrittenen Corona-Impfungen veröffentlicht. Er kritisiert darin nicht nur die „medizinische Behandlung“, die die Vakzine für ihn darstellen, sondern auch die Maschinerie aus Pharmalobby, Politikern, Medizinern und natürlich den Massenmedien, die die Menschen „betrügerisch“ hinters Licht führen und sich gleichzeitig aus der Verantwortung stehlen wollen. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Im Namen der Theiß: Nur der Mensch kann eine solch selbstzerstörerische Torheit tun

Hier ist der Müll des Menschen – Dimitry Ljasuks Dokumentarfilm Im Namen der Theiß beginnt mit deprimierenden und schockierenden Bildern. Wir sind in Raho in den Unterkarpaten, wo es keine offizielle Mülldeponie gibt, also wirft jeder seinen Müll an die Ufer der Theiß. Nur wenige Meter vom Fluss entfernt haben sich wahre Müllberge gebildet, und bei Hochwasser werden diese gefährlichen, sich langsam zersetzenden Schadstoffe in die Theiß und von dort nach Ungarn gespült. Dies schreibt Thomás Pataki auf "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Magyar Nemzet". Weiter lesen …

Berliner Finanzämter arbeiten am schnellsten

Trotz der Corona-Pandemie sind die Finanzämter fast aller Bundesländer bei der Bearbeitung der Steuererklärungen im vergangenen Jahr schneller geworden. Gleichzeitig gibt es weiterhin große Tempounterschiede zwischen den Ländern, wie eine aktuelle Untersuchung des Steuerzahlerbundes zeigt, über die das Nachrichtenportal T-Online berichtet. Weiter lesen …

Polen ist eines der sichersten Länder in der EU

Das Land an der Weichsel schaffte es in die TOP 3 der europäischen Staaten mit den niedrigsten Kriminalstatistiken für das Jahr 2019. Nur 4,4% der Bewohner Polens haben im Jahr 2019 ein Verbrechen, Gewaltakt oder Vandalismus in ihrer Umgebung gemeldet. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf das "Polen-Journal" und Daten von Eurostat. Weiter lesen …

Piraten Niedersachsen sehen Modellkommunen als Büchse der Pandora

Am 03.04. gab die Landesregierung bekannt, in welchen Kommunen Modellversuche zur Öffnung der verschiedensten Lebensbereiche unter der Voraussetzung negativer Antigen-Schnelltests durchgeführt werden sollen [1]. Die PIRATEN Niedersachsen verurteilen diese Praxis scharf. "Glaskugelgucken scheint eine neue Lieblingsbeschäftigung der Landesregierung zu sein. Verbunden mit einer neuen Leidenschaft namens Öffneritis." Weiter lesen …

GEW: Abiturprüfungen notfalls ausfallen lassen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, die Abiturprüfungen in diesem Jahr notfalls ausfallen zu lassen. Sollte das Infektionsgeschehen dramatisch ansteigen, müssten die Länder "flexibel reagieren und von Prüfungen absehen", sagte GEW-Chefin Marlis Tepe dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Reiseverband: Pandemie stärkt Trend zum nachhaltigen Reisen

Die Corona-Pandemie stärkt nach Einschätzung des Deutschen Reiseverbands (DRV) den Trend zum nachhaltigen Reisen. "Die Menschen merken, dass Reisen nicht selbstverständlich ist", sagte DRV-Sprecherin Kerstin Heinen dem Nachrichtenportal Watson. "Der Trend zum nachhaltigen Reisen hat durch Corona einen weiteren Push bekommen. Das Interesse wird sich auch nach der Pandemie sicher weiter verstärken." Weiter lesen …

Verrückte easyCredit BBL am Wochenende: Kuriose Pleite für die EuroLeague-Helden des FCB beim Vorletzten

EuroLeague top, BBL - geht so! Der FC Bayern verliert 3 Tage nach dem Playoff-Einzug unter Europas Top 8 beim Vorletzten Gießen 94:95. Ohne die Top-Stars und Trainer Trinchieri. Robin Amaize gab zu: "Wir waren definitiv müde, aber das ist keine Entschuldigung." Besser macht´s ALBA, die mit 0:13 Punkten in Bonn starteten, dann noch 80:75 gewannen. Berlins Head Coach Aito Garcia sah seine Mannschaft zu Beginn "ohne Fokus, ohne Intensität". Weiter lesen …

Laschet fordert "Brückenlockdown" bis zur Impfung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat als Reaktion auf die weiterhin hohen Corona-Zahlen einen "Brückenlockdown" gefordert. Bis man einen "vergleichbaren Effekt des flächendeckenden Impfens" habe, brauche man weitere Maßnahmen, sagte der CDU-Chef am Ostermontag in Aachen. "Es gibt eine Restunsicherheit bei Tests." Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheimer Adler zerrupfen Haie beim 5:1

Der EHC Red Bull München besiegt die Eisbären im Spitzenspiel und zeigt: "Wir können es auch gegen Große", sagte Keeper Danny aus den Birken, der große Ziele avisiert: "Zusammen können wir dieses Jahr sehr viel erreichen!" Die Eisbären verlieren zwar, treffen aber am Dienstag wieder auf München und wollen es dort besser machen: "Ich hoffe, die sind bereit. Wir kommen", so Simon Despres. Weiter lesen …

KenFM am Set: 03.04.2021 – Querdenken-Demo Stuttgart

Als Michael Ballweg vor gut einem Jahr begann gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße zu gehen, erste Demonstrationen anmeldete, konnte er nicht erahnen, dass aus einst 50 Menschen abertausende Teilnehmer werden sollten, die mit ihm inzwischen bundesweit für eine friedliche, freie und lebenswerte Zukunft kämpfen. „Heute“, so der Kopf der Querdenken-Bewegung am 03.04. 2021, „haben wir schon gewonnen“, denn auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart, wie auch im vorherigen Demozug, der am Marienplatz startete, bewiesen erneut die teilnehmenden Demonstranten, dass ein freies und friedliches Miteinander möglich ist. Weiter lesen …

Neues Bundeswehr-Impfzentrum impft rund um die Uhr

Im saarländischen Lebach ist seit Ostersonntag das bundesweit erste Bundeswehr-Impfzentrum im Einsatz, in dem Tag und Nacht geimpft werden kann. "Wir wollen in dieser Pandemie das Beste geben, um diesem Land und seinen Menschen zu dienen", sagte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei ihrem Besuch im Impfzentrum, in dem laut Verteidigungsministerium in drei Schichten täglich bis zu 1.000 Personen eine Corona-Schutzimpfung erhalten können. Weiter lesen …

Linzer Mut-Wirtin erfuhr von hoher Geldstrafe erst aus den Medien

Eine Frechheit, entrüstet sich die Linzer Wirtin Alexandra Pervulesko, weil sie erst aus den Medien erfahren hatte, dass sie das Magistrat Linz wegen ihrer unerlaubten Lokalöffnung zur Höchststrafe für Ersttäter von 5.000 Euro verdonnert hatte. „Ich habe nämlich bis heute noch kein Schreiben bekommen“, sagte sie am Donnerstag voriger Woche beim Besuch des Wochenblicks. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Augenarzt-Praxis auf vier Rädern: Christoffel-Blindenmission versorgt Menschen in abgelegenen Regionen

Der Motor des kleinen Lastwagens brummt und rot-brauner Schlamm spritzt, als die Räder durch Pfützen fahren. Ein alltägliches Bild auf den unbefestigten Straßen im Norden Ugandas. Und doch: Das Fahrzeug erregt Aufsehen in den kleinen Dörfern. "Mobile Eye Clinic", übersetzt mobile Augenklinik, steht in großen Buchstaben auf den Seiten des Lastwagens. Und genau das ist der LKW: eine Praxis auf vier Rädern. Weiter lesen …

Vergeltung? In Budapest wurde die Pro-Black-Lives-Matter-Statue abgerissen

Ungarn hat eine reiche Geschichte des Abreißens von Statuen, die mit politischer Ideologie verbunden sind. Wenige Stunden nach ihrer Aufstellung war die der Black-Lives-Matter-Bewegung gewidmete Statue in der Stadt Budapest bereits dreimal beschädigt worden. Dies berichtet Marcell Dengi auf "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf übereinstimmende internationale Berichte. Weiter lesen …

3. Liga: Null Tore im Oster-Gipfel

Kein Sieger beim 0:0 im Top-Spiel Dresden gegen Rostock und dennoch 2 zufriedene Klubs: Dynamo bleibt Spitzenreiter (59 Punkte), Hansa die beste Rückrunden-Mannschaft und Zweiter mit 58 Punkten. Dresdens Trainer Markus Kauczinski hatte Gleichstand bei den Feldvorteilen und bei den Chancen gesehen: "Deshalb können wir im Moment damit leben." Hansa-Trainer Jens Härtel: "Wenn jemand hätte dieses Spiel gewinnen sollen, dann wären wir´s gewesen. Weil wir 3 richtige gute Chancen hatten." Weiter lesen …

Kinderschutzbund vermisst Beachtung von Kinderrechten in Pandemie

Der Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, hat die fehlende Beachtung von Kinderrechten in der Pandemie beklagt. "Kinder sehen Profisportler im Fernsehen Fußball spielen, während sie selbst nicht mit fünf anderen Kindern auf dem Fußballplatz spielen dürfen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Da sehen sie doch eine klare Bewertung, die vorgenommen wird." Weiter lesen …

Spanien wacht auf und setzt sich für Menschenrechte ein

Polizei, Feuerwehr und Militär – in Spanien gehen sie vereint auf die Straße für den Erhalt ihrer Grund- und Menschenrechte. Henna Maria beschreibt in ihrem Kla.TV-Interview den Aufbruch in der Bevölkerung Spaniens. Lassen auch Sie sich begeistern für den ersten Schritt: „Alles, was du brauchst, sind zwei Leute für den Anfang“ so Henna Maria. Weiter lesen …

Söder will jetzt richtig harten Corona-Lockdown

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Markus Söder setzt im Kampf gegen Corona jetzt auf einen richtig harten Lockdown. "Wir sollten überlegen, ob ein erneuter kurzer, aber dafür konsequenter Lockdown nicht der bessere Weg wäre als ein halbherziges und dafür endloses Corona-Konzept, das die Zahlen der Neuinfektionen auch nicht wirklich reduziert hat", sagte Söder der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Söder will in K-Frage Merkel miteinbeziehen

Bei der Entscheidung über den zukünftigen Kanzlerkandidaten der Union will CSU-Chef Markus Söder auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) miteinbeziehen. Söder sagte "Bild am Sonntag": "Die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur sollte auch eng mit Angela Merkel abgestimmt werden. Denn es muss ein gemeinsamer Wahlkampf mit der Bundeskanzlerin werden. Ein Unions-Kandidat kann ohne Unterstützung von Angela Merkel kaum erfolgreich sein." Weiter lesen …

Kantar/Emnid: Union legt leicht zu

Die Union kann sich von ihrem Umfrageabsturz in dieser Woche leicht erholen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, legt die Union nach zuletzt massiven Verlusten in dieser Woche um einen Prozentpunkt zu und kommt nun auf 26 Prozent. Weiter lesen …

Deutschland: Identifikationsgespräche mit Delegationen aus Herkunftsländern drängen Migranten zur Ausreise in andere europäische Länder

In Deutschland werden jedes Jahr Tausende von undokumentierten Migranten zu Gesprächen mit ausländischen Delegationen vorgeladen, um ihre Identität festzustellen. Ziel ist es, Reisedokumente für Migranten ohne Papiere auszustellen, deren Asylantrag in Deutschland abgelehnt wurde. Alle Vorgeladenen sind also abschiebbar, werden aber – oft für mehrere Jahre – auf deutschem Boden geduldet, weil eine Abschiebung ohne Ausweispapiere technisch nicht möglich ist. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht auf "Infomigrants.net". Weiter lesen …

Kanada: Mutiger polnischer Pfarrer schmeißt Corona-Polizei aus seiner Kirche

Die Corona-Verbotsmaßnahmen zielen vor allem auf christliche Feiertage und Gläubige ab, das haben wir bereits eingehend beleuchtet – während beispielsweise vor dem Islam gebuckelt wird und rechtzeitig vor Ramadan sämtliche Maßnahmen wieder gelockert werden, letztes Jahr und heuer. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht auf Twitter. Weiter lesen …

Großdemo in Stuttgart am 3.4.21: Medien eskalieren, Polizei will deeskalieren

Die großen Medien betreiben „Framing“, was das Zeug hält: Die Großdemo der „Querdenker“ am Samstag in Stuttgart wurde schon vorab massiv durch den Kakao gezogen. Unter den Schlagwörtern „Demonstrationen • Stuttgart • Verschwörungstheorien“ und der Überschrift „Szenen wie in Kassel“ berichtet etwa das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), zu dessen Eigentümern die SPD gehört und das über 50 Zeitungen mit Artikeln beliefert. Dies berichtet der investigative Journalist Boris Reitschuster auf "reitschuster.de". Weiter lesen …

Belgien: Polizei mit Wasserwerfern, Tränengas und Hunden gegen friedliche Bürger

Unter dem Motto „La Boum“ versammelten sich rund 5.000 vorwiegend junge Leute am Donnerstag im Brüsseler Waldpark Bois de la Cambre. Das Motto war offensichtlich eine Anspielung auf eine französische Teenager-Romanserie der 1980er-Jahre, und wurde anfangs nur scherzhafter Weise auf Social-Media propagiert. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einne Bericht in "Zur Zeit". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (03.04.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 23, 29, 34, 36, 40, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4824897. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 149686 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Feuer frei auf die Bürger? Waffengesetze für Bundesbehörden heimlich abgeschafft

Heimlich, still und leise hat die Bundesregierung mitten in der “Corona-Pandemie” die Waffengesetze für Bundesbehörden abgeschafft. Unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde bereits am 30. November 2020 eine entsprechende Verordnung erlassen, unterzeichnet von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer. Dies berichtet das Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf die Gesetzesänderung. Weiter lesen …

Mit AstraZeneca sicher in den Tod

Wieder hat Deutschland einen tragischen Todesfall als Folge einer Impfung zu verzeichnen, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Eine 32-jährige Frau erlitt nach der Verabreichung des AstraZeneca-Vakzins schwere Hirnblutungen und verstarb völlig überraschend. Dies berichtet das Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf übereinstimmende Medienberichte. Weiter lesen …

Durch Corona-Maßnahmen: Prozesslawine im Anrollen

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Was ist das Attest eines Arztes heute noch wert? Offenbar nicht mehr viel, wenn es sich um keinen „Vertrauensarzt“ der Staatsmacht handelt, der die Regierung in Corona-Zeiten beraten darf. Das machte die Verhandlung am Linzer Landesgericht deutlich, wo sich ein Allgemeinmediziner einer hochnotpeinlichen Befragung durch eine Richterin unterziehen musste und er ihr auch klarzumachen hatte, nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt zu haben." Weiter lesen …

Kritische Ärzte: Unterdrückung durch den deutschen Staat

Dass das repressive Vorgehen des Staates in Zeiten von Corona besonders kritische Ärzte trifft, wissen wir bereits aus Österreich. Ebenso sind Deutschlands Ärzte Repression, Endwürdigung und Kriminalisierung ausgesetzt, sobald sie sich wehren. Darum veranstalteten die „Ärzte für Aufklärung“ unlängst eine Konferenz in Hamburg, um auf die unglaubliche staatliche Unterdrückung aufmerksam zu machen. Dies berichtet Bernadette Conrad auf dem Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf die Konferenz-Berichte. Weiter lesen …

Das dicke Ende

Der folgende Standpunkt wurde von Felix Feistel geschrieben: "Die Coronapolitik hat verheerende Auswirkungen auf den Menschen und seine Umwelt, die sich bereits jetzt deutlich abzeichnen. Seit einem Jahr drangsaliert der Staat uns mit Maßnahmen zum Schutz vor einem Virus. Dabei richtet er mehr Schaden an Mensch und Natur an, als die Maßnahmen Nutzen bringen. Zu wenig gesehen wird die Umweltbelastung durch den wachsenden Masken-Müllberg und den vielen Verpackungsmüll infolge der vermehrt nach Hause gelieferten Waren." Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pferd in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Eine Gruppe von Amische (Amish)
Amisch-Gemeinschaft erreicht Corona-Herdenimmunität, ganz ohne Masken, Lockdowns und Impfungen
Corona-Lockdowns in Mittelamerika: Meine Erfahrungen in Costa Rica
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bild: CFalk / pixelio.de
Britische Regierung veröffentlicht schockierenden Bericht über COVID-Impfstoff-Nebenwirkungen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Großdemos am 20.3. = Falle oder Chance?
Großdemos am 20. März: Falle oder Chance?
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings