Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Prinz Philip auf Schloss Windsor beigesetzt

Der Prinz Philip ist am Samstagnachmittag auf Schloss Windsor beigesetzt worden. Der britische Prinzgemahl wurde pandemiebedingt im kleinen Kreis von nur 30 Gästen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der königlichen Gruft beigesetzt. Sollte seine Frau Königin Elizabeth II. versterben wird er jedoch an ihre Seite in die König-Georg-VI.-Kapelle umgebettet. Weiter lesen …

Schavan für Laschet als Kanzlerkandidat

Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) spricht sich klar für eine Kanzlerkandidatur von CDU-Parteichef Armin Laschet aus. "Ich kenne Armin Laschet seit 35 Jahren und wünsche uns, dass er Bundeskanzler wird", sagte die enge Vertraute von Kanzlerin Angela Merkel der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Meckenheim: Wind weht Ackerfolie fast auf Autobahn

Am Samstagmittag droht eine größere Ackerfolie, welche durch den Wind losgerissen worden war, auf die BAB 65 zu fliegen. das ca. 20x10 Meter große Teilstück ist bisher unbekannten Ursprungs und wurde durch mehrere Verkehrsteilnehmer gemeldet. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizeiinspektion Haßloch konnten es schließlich auf der Brücke der L 528 über die BAB 65 feststellen. Weiter lesen …

Dutzende Millionen Euros an EU-Haushaltsgeldern für Soros-NGOs

Die Europäische Union finanziert unklugerweise Soros‘ NGOs mit zig Millionen Euro aus dem gemeinsamen Haushalt. Die EU finanziert auch Organisationen, die mit dem islamischen Terrorismus verbunden sind. Rechtsgerichtete, konservative NGOs bekommen hingegen keinen einzigen Cent aus dem EU-Budget. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Demokracija". Weiter lesen …

REN21: Klimaziele nur mit Hilfe der Kommunen erreichbar

Die Initiative für Erneuerbare Energien REN21 sieht eine zentrale Rolle im Kampf gegen den Klimawandel bei den Kommunen. "Die Städte sind wichtig, weil die verantwortlich sind für 25 Prozent der CO2-Emissionen", sagte Exekutivdirektorin Rana Adib am Samstag dem Deutschlandfunk. "Das liegt daran, dass sie auch verantwortlich sind für 75 Prozent des Energieverbrauchs." Weiter lesen …

Corona-Beschränkungen: Jetzt werden auch noch Lebensmittel und Rohstoffe knapp

Experten schlagen Alarm: Die immer umfangreicheren Einschränkungen der Bundesregierung zur angeblichen Bekämpfung der Corona-Pandemie zerstören die Lieferketten, was zu ernsten Versorgungsengpässen bei Lebensmitteln und Rohstoffen in Deutschland führt. Dies schreibt Torsten Groß auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf verschiedene Medienberichte. Weiter lesen …

████████ an █████████ ████: Es ██ ██ ████!

████ ██ ██ ██████ ███████ █████████ die ███ ███████ ███████████ ███████ der ██, die █████, dass es ████ ███████ für ████ ██. Der ████ auf ████ ████, █. ███ ████, ██ an ███████ ███ ███, den ████ ████████. ███ ███████ ████ ██-█████████ unsere ████████. Weiter lesen …

Sogenannte „Impfmuffel“ werden nun offiziell als „Volksfeinde“ bezeichnet

Die Parallelen zwischen den Corona-Verbotsmaßnahmen, den Entrechtungen der Bevölkerung und der Brutalität, mit der die Regierungen gegen ihre eigenen Bürger vorgehen, erinnert nicht zufällig an die NS-Zeit. Ausgangssperren, Impfzwang, Erkennungsmerkmale für Nicht-Geimpfte bzw. Geimpfte und die Dehumanisierung von Regime-Kritikern, vor allem über die Sprache, gab es heute wie damals. Und nun ist auch der beliebte „Volksfeind“ wieder offiziell aufgetaucht. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eine Kokumne von Rolf Schwartmann auf "Web.de". Weiter lesen …

Immer mehr Kinder und Jugendliche in Therapie wegen Corona-Lockdown

Kinder und Jugendliche in Deutschland werden deutlich häufiger als vor dem Lockdown in Notaufnahmen von Kinder- und Jugendpsychiatrien (KJP) vorstellig. Schwere Depressionen, Angststörungen, akute suizidale Gefährdungen und andere Krankheitsbilder haben bei ihnen vor allem ab dem vierten Quartal 2020 zugenommen, wie es aus Anfragen der "Welt" bei deutschen Kinder- und Jugendpsychiatrien hervorgeht. Weiter lesen …

Vertikale Windräder: leiser, optisch ansprechender und töten weniger Vögel

Es ist etwas kleiner als die „gängigen“ Windräder, aber durch seine vertikale Bauart hat das neue Windrad aus der Schweiz einen entscheidenden Vorteil: Es ist leiser, optisch ansprechender und tötet weniger Vögel. Deswegen könnte es in Zukunft dort stehen, wo es der Mindestabstand sonst verbietet – wenn die Technik den Winden standhält. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“. Weiter lesen …

"Leben im Sterben": Ökumenische Woche für das Leben in Augsburg eröffnet

Mit einem ökumenischen Gottesdienst haben die evangelische und katholische Kirche heute (17. April 2021) in Augsburg die Woche für das Leben eröffnet. Sie steht unter dem Motto "Leben im Sterben" und widmet sich den seelsorglichen, ethischen und medizinischen Aspekten einer menschenwürdigen Sterbebegleitung sowie den Möglichkeiten der Hospiz- und Palliativversorgung. Weiter lesen …

Frauen-Union-Chefin glaubt noch immer an Laschet

Die Vorsitzende der Frauen-Union (FU), Annette Widmann-Mauz, hat sich im Wettbewerb um die Kanzlerkandidatur der Union erneut für CDU-Chef Armin Laschet ausgesprochen und mehr Respekt von CSU-Chef Markus Söder gefordert. Die Entscheidung in den Führungsgremien sei ausreichend, weil die "demokratisch gewählt" seien. Weiter lesen …

PENNY DEL: Grizzlys machen die Playoffs klar

Da war ordentlich was los in der MagentaSport-Konferenz am vorletzten Gruppen-Spieltag in der PENNY DEL. Die Grizzlys Wolfsburg ziehen dank eines Sieges sicher in die Playoffs ein und sind nur noch theoretisch vom 3. Platz zu verdrängen. Die DEG und Straubing können den Einzug in die Playoffs aus eigener Hand schaffen. "Wir werden alles geben und schauen, was da rauskommt", sagte Düsseldorfs Ebner vor dem Auswärtsspiel in München. Schwer wird es für Iserlohn und Schwenningen, die beide auf Schützenhilfe angewiesen sind. Weiter lesen …

Kritik an Beförderung der engsten Mitarbeiterin von Maas

Die Beförderung von Katharina Stasch, der engsten Mitarbeiterin von Außenminister Heiko Maas, kurz vor der Bundestagswahl stößt in der Opposition auf scharfe Kritik. Wie der "Spiegel" berichtet, soll Maas` langjährige Vertraute und Büroleiterin Stasch im Sommer ständige Vertreterin der Bundesrepublik bei den Vereinten Nationen in Genf werden, so hat es das Bundeskabinett entschieden. Weiter lesen …

Wachsende Spannungen mit China: USA sichern Japan Verteidigung mit Atomwaffen zu

Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit China haben die USA ihre Sicherheitsgarantie für Japan bekräftigt – inklusive des Einsatzes von Atomwaffen im Bedarfsfall. Dem ging ein Treffen von US-Präsident Joe Biden und dem japanischen Ministerpräsidenten Yoshihide Suga in Washington voraus. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Doku-Reihe "Meilensteine der Technik" in ZDFinfo

Ob Aufzüge, Beton oder Blue Jeans - die zehnteilige ZDFinfo-Reihe "Meilensteine der Technik" gewährt Einblicke in die Entstehung und Funktionsweise bahnbrechender Erfindungen, die aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Am Dienstag, 20. April 2021, ab 9.00 Uhr, zeigt ZDFinfo die ersten fünf Folgen. Eine Woche später, am Dienstag, 27. April 2021, ab 9.00 Uhr, sind fünf weitere Folgen zu sehen. Weiter lesen …

Bienenhaltung - alles andere als easy?

Bienenhaltung ist eine wunderbare und gleichzeitig nützliche Freizeitbeschäftigung. Für manche ist sie nicht nur Berufung, sondern sogar Beruf. Und nach Jahrzehnten der Talfahrt liegt die Imkerei seit nunmehr zwölf Jahren voll im Trend. Aufmerksamkeit erlangt das medial stets präsente Bienensterben besonders bei jenen Menschen, die nach einer sinnerfüllenden Beschäftigung in und mit der Natur suchen. Weiter lesen …

Angst vor Corona-Mutationen scheint unbegründet: Virus-Varianten nicht ansteckender als das Original

Parallel zum Fortschreiten der Epidemie sind genetische Modifikationen des Virus SARS-CoV-2 aufgetreten. Gesundheitsbehörden und Medien sind bezüglich der angeblich höheren Risikoprofile dieser neuen Varianten und einer potenziellen Umgehung der Immunität alarmiert. Dies schreibt der ehemalige wissenschaftliche Leiter von Pfizer Dr. Michael Yeadon und der Biotech und Impfexperte Marc Girardot im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"37°" im ZDF begleitet Paare mit großem Altersunterschied

Rund vier Jahre beträgt der durchschnittliche Altersunterschied bei deutschen Paaren, so das Statistische Bundesamt. Doch die Liebe kümmert sich nicht um Statistiken. Die "37°"-Reportage "Bei aller Liebe - Paare mit großem Altersunterschied" begleitet am Dienstag, 20. April 2021, 22.15 Uhr im ZDF, drei Paare mit mehr als 20 Jahren Altersunterscheid. Autor Roland May und Autorin Angela Giese zeigen, was es braucht, um mit den Herausforderungen eines großen Altersunterschiedes zufrieden zu leben, und wie gesellschaftliche Normen und soziale Regeln unsere Partnerschaften beeinflussen. Weiter lesen …

Kein Lohn ohne klaren Auftrag: Kfz-Werkstätten dürfen Kunden nicht-vereinbarte Leistungen nicht in Rechnung stellen

Kfz-Werkstätten dürfen Leistungen, die bei der Übergabe des Fahrzeugs durch den Kunden nicht besprochen und vereinbart wurden, nicht berechnen. Darauf weist der ADAC hin. So kommt es immer wieder vor, dass bestimmte Dienstleistungen wie Wischwasser nachfüllen oder Ölwechsel ohne eindeutigen Auftrag des Kunden vorgenommen werden. Weiter lesen …

Freizeit, Fitness, Volksgesundheit – Wenn der Lockdown krank macht

Bei „Fakt ist! Aus Erfurt“ am 19. April diskutieren Breitensportlerinnen und Breitensportler mit Gesundheits- und Sportfachleuten sowie Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner über die Auswirkungen der Pandemie auf die Gesundheit der Menschen und den Vereinssport. Bereits ab 20.15 Uhr ist die Sendung im Livestream auf mdr.de/fakt-ist zu verfolgen und ab 22.10 Uhr live im MDR Fernsehen. Weiter lesen …

Cuesta del Viento: Argentiniens Windsurf- und Kitesurf-Paradies

Eine Oase mit kristallklarem Wasser und über 300 Tage im Jahr mit starken Winden: Die Gemeinde Rodeo in der Region Cuyo, etwa 200 Kilometer von der Provinzhauptstadt San Juan entfernt, gehört zu den besten Kite- und Windsurf-Orten der Welt. Wenn man an die Region San Juan denkt, stellt man sich Weingüter, Natur und charakteristische Landschaften wie das Valle de la Luna vor. Weiter lesen …

Gesunde Kost lässt süßer träumen - und macht schlank

Gemüse, Obst, Nüsse und Hülsenfrüchte - wer sich gesund ernährt, schläft nicht nur besser, sondern ist auch schlanker. Diesen Zusammenhang zeigt das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" in seiner aktuellen Ausgabe auf. "Unsere Studien zeigen, dass Menschen, die mehr Ballaststoffe, weniger Zucker und weniger Fettsäuren essen, nachts besser schlafen", sagt Dr. Marie-Pierre St-Onge vom Insitute of Human Nutrition an der Columbia University in den USA in der "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Verbraucherschutz fordert Rettungsschirm für Verbraucher

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller fordert angesichts der anhaltenden Coronakrise von der Bundesregierung eine stärkere Entlastung der Haushalte. "Die bisherige Krisenpolitik ist leider zu einseitig. Während die Politik für Unternehmen und Branchen großzügige Hilfspakete geschnürt hat, gibt es zu wenig Unterstützung für Verbraucher", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Berliner AfD mit „Jesus“-Antrag: „Nicht Merkel bringt das Heil, sondern Jesus als Begründer des Christentums“

Nicht Kanzlerin Angela Merkel (CDU) „bringt das Heil, sondern Jesus als Begründer des Christentums.“ Das schreibt die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus in einem Antrag. Im SNA-Interview erklärt Franz Kerker, kirchenpolitischer Sprecher der Fraktion: „Der Senat wird sich nicht damit befassen, aber aus der Bevölkerung gab es viel Zuspruch.“ Weiter lesen …

Kubicki attackiert Söder

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) kritisiert. "Er ist ein gnadenloser Populist", sagte Kubicki dem Nachrichtenportal Watson. "Das waren schon andere vor ihm. Wichtig ist aber, was am Ende politisch umgesetzt wird - und dass Söder eine stringente Linie an den Tag legt, würde nicht mal er selbst ernsthaft behaupten." Weiter lesen …

K-Frage: Althusmann drängt auf Entscheidung in den nächsten zwei Tagen

Der Vorsitzende der CDU Niedersachsen, Bernd Althusmann, drängt in der Frage der Kanzlerkandidatur auf eine Entscheidung. "Es muss jetzt zeitnah, in den nächsten zwei Tagen, entschieden werden, wer CDU und CSU als Kanzlerkandidat in die Wahl führt. Ich möchte jetzt in den Wahlkampf starten, unsere Mitbewerber warten nicht auf uns", sagte Althusmann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Betrugs-SMS überfluten Sachsen-Anhalt

Halle. Polizei und Verbraucherschützer in Sachsen-Anhalt warnen vor Betrug per Smartphone: Nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) erfährt das Land momentan eine Welle betrügerischer Mitteilungen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Wochenendausgabe). Meist werde dabei die Lieferung eines Paketes per SMS angekündigt, sagte LKA-Sprecher Michael Klocke. Weiter lesen …

Rentenversicherung mahnt zu Vorsicht bei Anhebung des Rentenalters

Die Deutsche Rentenversicherung mahnt in der Diskussion um eine weitere Anhebung des Rentenalters zur Vorsicht. Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Wir sollten uns genau anschauen, ob die Lebenserwartung tatsächlich immer weiter steigt. Es gibt ja auch schon Länder, wo das nicht mehr der Fall ist." Weiter lesen …

Altmaier wirbt in K-Frage erneut indirekt für Söder

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) drängt auf eine rasche Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Unionsparteien und trommelt indirekt weiter für Söder. Gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) sagte Altmaier, bei der Entscheidung solle man "auch die Auffassungen unserer Basis, also der Mandats- und Funktionsträger, der Mitglieder und der Wähler mit einbeziehen". Weiter lesen …

Clan-Kriminalität: Staatsanwaltschaft Osnabrück klagt vier Männer wegen 24 Straftaten an

Nach der niedersachsenweiten Razzia im Dezember vergangenen Jahres hat die Zentralstelle zur Bekämpfung krimineller Clanstrukturen bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück jetzt Anklage gegen vier Männer erhoben. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) berichtet, werden dem Quartett insgesamt 24 Straftaten in wechselnder Zusammensetzung zwischen Weihnachten 2015 und Oktober 2020 zur Last gelegt. Weiter lesen …

SPD-Alarmist Lauterbach: Lage an den Schulen brenzlig, niedrigere Grenzwerte nötig

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sieht den für Schulen im neuen Infektionsschutzgesetz vorgesehenen Schwellenwert von 200 als zu hoch an, ab dem dann Präsenzunterricht verboten ist. "Ich halte die Situation an den Schulen für so brenzlig, dass das Ganze begrenzt werden müsste auf Inzidenzen unter 100", sagte Lauterbach im Fernsehsender phoenix (Freitag, 16. April). Weiter lesen …

NRW-Konzerne machen Politik Druck: "Stehen bereit, Mitarbeiter zu impfen - was fehlt, ist der Impfstoff"

Viele große NRW-Konzerne sind bereit, ihre Beschäftigten gegen das Coronavirus zu impfen, und warten lediglich noch auf die Zuteilung von Impfstoff. Auf Anfrage des "Kölner Stadt-Anzeiger" erklärten zahlreiche Unternehmen - darunter die Dax-Konzerne Bayer und Covestro, die Kölner Ford-Werke, der Motorenbauer Deutz und der Chemiekonzern Lanxess -, die notwendige Infrastruktur für die Verabreichung von Vakzinen bereits geschaffen zu haben. Weiter lesen …

Psychoaktive Cannabisblüten und Derivate: Ikänik Farms erhält erstes Erzeugungskontingent von kolumbianischer Regierung

Ikänik Farms, Inc. (CSE: IKNK. U) (das "Unternehmen" oder "Ikänik Farms") freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige kolumbianische Tochtergesellschaft Pideka SAS ("Pideka") ihr Erzeugungskontingent für die Produktion von psychoaktivem Cannabis für das Geschäftsjahr 2021 von der kolumbianischen Regierung erhalten hat. Weiter lesen …

3. Liga: Hansa gewinnt beim FCB2

Hansa Rostock übernimmt die Spitze in der 3. Liga nach einem glücklichen 1:0 beim FC Bayern München 2. Ein Arbeitssieg! Erstmals seit dem 1. Spieltag Erster, aber Hansa-Trainer Härtel hält den Ball flach: "Im Moment noch nicht so richtig wichtig." Sein Mittelfeld-Motor Löhmannsröben sieht das anders: "Ja, leck mich am Arsch! Wenn wir das Ding jetzt nicht ziehen, sind wir selber doof. Aber wir müssen genauso weiterarbeiten." Weiter lesen …

Falscher Arm, Uschi: Peinliche Propaganda-Panne – Faktencheck noch peinlicher

Die Dreistigkeit der Corona-Propagandisten ist kaum zu übertreffen. Nachdem aufgedeckt wurde, dass Schauspielerin Uschi Glas NICHT im Zuge des Videos zu Spahns Impf-Kampagne geimpft wurde, versuchten sich „Faktenchecker“ in peinlicher Schadensbegrenzung. Dies schreibt Christoph Uhlmann auf "Wochenblick.at" unter Verweis auf Recherchen diverser investigativer Journalisten. Weiter lesen …

Wie man Länder entmachtet: DDR 1952 - BRD 2021

Der folgende Kommentar wurde von Josef Kraus geschrieben: "Nach Verfassung der DDR bestand diese aus fünf Ländern. Eine “Verwaltungsreform” im Jahr 1952 beseitigte sie kalt und ersetzte sie durch 14 Bezirke. Die Landtage wurden aufgelöst, Ministerpräsidenten der Länder gab es ab da nicht mehr. Wen erinnert das nicht an Merkel heute?" Weiter lesen …

Ukraine Kriegs-Dekret, Notstand in den USA

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Seit Jo Bidens Amtsantritt vor fast 3 Monaten haben die schrillen Töne, die Hetzreden und Drohungen gegen Russland in offiziellen Stellungnahmen und deren Echo in den gehorsamen Medien – sowohl in den USA als auch hierzulande – ständig zugenommen. Als man schon glaubte, dass es schlimmer nicht werden konnte, kam dann Bidens unerhörte und direkte Beleidigung an die Adresse des russischen Präsident Vladimir Putin, dass er ein Mörder, ein „Killer“ ist." Weiter lesen …

VW sitzt SAP im Nacken

Damit hat kaum ein Börsianer gerechnet: Mitte März ist es dem Volkswagen-Konzern tatsächlich gelungen, den Softwareanbieter SAP hinsichtlich des Börsenwerts zu überholen und zum wertvollsten deutschen Unternehmen aufzusteigen. Angesicht der Stellung von SAP als einzigem Softwarekonzern hierzulande, der es mit den großen internationalen Tech-Häusern aufnehmen kann, war die Ablösung durchaus erstaunlich. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gips in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden