Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kuba: KP-Chef Raul Castro legt Amt nieder

Kuba: KP-Chef Raul Castro legt Amt nieder

Archivmeldung vom 17.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Raúl Castro (2012)
Raúl Castro (2012)

Foto: Government.ru
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Kubas Parteichef Raul Castro geht. Er werde sein Amt niederlegen, kündigte der Bruder von Commandante Fidel Castro in Havanna an. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter ist auf deren deutschen Webseite dazu folgendes zu lesen: "Seine Rücktrittserklärung gab der Armeegeneral und Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas am Freitag auf dem 8. Kongress der Partei ab.

„Ich werde die Landesführung mit Vergnügen an eine Gruppe versierter kampferprobter Leader übertragen, die ihre Erfahrungen im Laufe von Jahrzehnten gesammelt haben und der Ethik der Revolution treu sind“, zitiert das KP-Blatt „Granma“ den Politiker.

Zu seinen geplanten künftigen Tätigkeiten machte Raul keine Angaben.

Rauls Aufstieg zum Staats- und Regierungschef

Am 31. Juli 2006 hatte der damalige Staats- und Regierungschef Fidel Castro aufgrund einer schweren Erkrankung die Führung der Partei, den Oberbefehl über die Streitkräfte und das Amt des Staatsoberhaupts vorübergehend an seinen Stellvertreter Raul übertragen.

Am 24. Februar 2008 wählte das Parlament Raul zum Landespräsidenten und zugleich zum Regierungschef, nachdem Fidel einige Tage zuvor erklärt hatte, nicht mehr für diese Ämter kandidieren zu wollen.

Im April 2018 wurde Raul Castro als Staats- und Regierungschef von Miguel Diaz-Canel abgelöst. Raul blieb Chef der Kommunistischen Partei, der laut Verfassung die Führungsrolle im Staat zukommt. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte justiz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige