Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Breite Kritik an Südthüringen-CDU nach Maaßen-Nominierung

Nach der Nominierung Hans-Georg Maaßens als Bundestagskandidat gibt es breite Kritik an der CDU Südthüringen. "Wenn ich den Verfassungsschutz nicht für ungeeignet im Kampf gegen Rechts halten würde, würde ich sagen: Die CDU in Südthüringen ist ein Fall für den Verfassungsschutz", sagte Linksfraktions-Geschäftsführer Jan Korte dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

CDU Südthüringen kürt Maaßen zum Bundestagskandidaten

Die CDU in Südthüringen hat den ehemaligen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zum Bundestagskandidaten gekürt. Das teilte die CDU Thüringen am Freitagabend mit. Der Thüringer CDU-Landeschef Christian Hirte sagte zu der Entscheidung: "Ich gratuliere zur Nominierung im Wahlkreis 196. Ich erkenne an, dass Hans-Georg Maaßen die Mehrheit vor Ort von sich überzeugen konnte und respektiere das Votum der Delegierten." Weiter lesen …

Italienischer Professor: Was macht manche Menschen immun gegen Corona?

Corona-Impfungen kommen derzeit weltweit in Gang und neue Mutationen des Virus werden erforscht. Eine internationale Studie unter Beteiligung von 250 Labors aus der ganzen Welt will nun herausfinden, warum manche Menschen immun sind. Dafür wird die DNA derjenigen untersucht, die trotz längerem Kontakt mit Corona-Kranken sich nicht infiziert haben, schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Europäische Verbände und Reiseanbieter appellieren an die Politik: Diese Maßnahmen sollen die Geschäftsreise wiederbeleben

Geschäftsreisen im Inland, europa- und weltweit, sowie Messen und Kongresse sind Grundlagen für die aktuelle und zukünftige Wertschöpfung, national wie regional. Unternehmen entsenden ihre Ingenieure in die Welt, um Anlagen zu bauen, beauftragen Vertriebsmitarbeiter, um Aufträge global abzuwickeln und schicken Wissenschaftler zu Instituten und Konferenzen, um den wissenschaftlichen Austausch zu ermöglichen. Weiter lesen …

Broilers neue Spitzenreiter der Album-Charts

Die Düsseldorfer Punkband Broilers steht mit ihrem neuen Album "Puro Amor" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt die Hanoveraner Rockband Fury in the Slaughterhouse mit ihrem Album "Now" neu ein. Das Album "Rohdiamant" des Deutschrappers Samra steigt auf Platz drei neu ein. Weiter lesen …

Norbert Kleinwächter: „Der Brexit war freilich ein Fest der Demokratie!“

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Norbert Kleinwächter gratuliert Großbritannien zu ihrem Austritt aus der Europäischen Union. Das Königreich habe sich mit seiner Entscheidung viele Probleme erspart und leide nun nicht mehr unter Quoten für die Aufnahme von illegalen Migranten oder unter finanziellen Zwangshaftungen für ökonomisch ruinierte Mitgliedsstaaten aus Südeuropa. Weiter lesen …

Das Empire State Building feiert 90 Jahre

Das berühmteste Gebäude der Welt, das Empire State Building (ESB), wird am 1. Mai 2021 sein 90-jähriges Jubiläum feiern. "Das Empire State Building, die internationale Ikone und das Symbol der Träume, war vor 90 Jahren ein Rekordbrecher und Trendsetter", sagte Anthony E. Malkin, Vorsitzender, Präsident und CEO von Empire State Realty Trust. Weiter lesen …

Am Telefon zur gekaperten WHO: Willy Wimmer

Über den Hebel „Supranationaler Organisationen“ ist es für das Großkapital heute deutlich einfacher, sich globalen Einfluss zu verschaffen, als noch vor 1945. Das große Geld verfügt seit Bretton-Woods über eine Armada von Lobbyisten und NGO´s und strickt heute an nahezu allen Gesetzen, Verordnungen und Verträgen mit. Es geht am Ende des Tages um die vollständige Unterwanderung staatlicher Souveränität. Der sogenannte private Sektor privatisiert die Gewinne, während er die Verluste auf die Bürger abwälzt. Weiter lesen …

Psychose? Atemnot? Datenschutz bei Corona-Attesten scheint die Regierung nicht zu interessieren

Selbst der Arbeitgeber darf nicht erfahren, was für eine Diagnose kranke Mitarbeiter haben – er bekommt nur eine Krankmeldung. Ganz anders ist es bei Menschen, die mit einem Attest von der Maskenpflicht befreit sind. Galt auch hier anfangs, dass die Diagnose niemanden etwas angeht, hat sich dies nun geändert. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kinder- und Jugendärzte warnen: Lockdown sorgt bei den Jüngeren für viele psychische Auffälligkeiten

Corona-Lockdown und Kontaktverbote haben vor allem Kindern und Jugendlichen besonders zugesetzt. "Das hatte große negative Wirkungen auf die psychische Verfasstheit. Auffälligkeiten haben zugenommen wie auch die Gewichtszunahme", so der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Thomas Fischbach im phoenix-Interview. Weiter lesen …

MARKmobil: Labor des Todes

Das Pentagon-Biowaffenlabor "Lugar Center" in Georgien, im Volksmund "Labor des Todes" genannt. Aus dem Lugar Center sind Dokumente geleakt worden, die belegen, dass private US-Firmen wie Gilead oder Metabiota von höchsten Politikern Georgiens einen Freibrief für Menschenversuche bekommen haben. In zahlreichen Fällen mit tödlichem Ausgang. Seit der Eröffnung des Lugar Centers wird die Kaukasus-Republik Georgien von Epidemien und Pandemien heimgesucht. Im Land sind Schwärme von exotischen Insekten aufgetaucht, an denen die USA im Rahmen ihres Geheimprojektes "Insect Allies" forschen. Weiter lesen …

Kekulé erwartet zahlreiche Corona-Mutationen

Der Hallenser Virologe Alexander Kekulé rechnet damit, dass in den kommenden Monaten noch sehr viele weitere Variationen des Coronavirus auftreten werden. Zugleich warnt er vor übertriebener Sorge davor. Die Mutanten, die wir jetzt sehen, seien nur "die Spitze eines riesigen Eisbergs", sagte Kekulé ntv.de. Weiter lesen …

Lob von WEF-Schwab: Bill Gates will, dass wir künstliches Fleisch essen

Für alle, die sich die Zeit nehmen und sich selbst über Zusammenhänge und Hintergründe des Weltgeschehens der letzten Jahre informieren, ist Bill Gates in Form der ‚Bill & Melinda Gates Foundation‘ eine zentrale Figur unter den ‚global players‘. Was besonders auffällt, sind Schlagzeilen über zum Teil wahnwitzige Pläne und Vorhaben von Gates. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Mut-Ärzte machen Solidaritäts-Videos für #allesdichtmachen-Künstler

Die Debatte rund um die maßnahmenkritische Satire-Video-Reihe #allesdichtmachen reißt auch nach einer Woche nicht ab. Nachdem 53 bekannte Schauspieler aus Deutschland und Österreich in kurzen Botschaften die Absurdität des Corona-Regimes punktgenau aufs Korn nahmen, folgte eine beispiellose Hetzjagd weiter Teile des Mainstreams. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Achtung bei Reiserücktrittsversicherungen mit Corona-Schutz: Nicht immer alles abgesichert

Reisebuchung in Corona-Zeiten erfordert eine besondere Absicherung. Deshalb bieten etliche Rücktrittsversicherungen inzwischen auch Zusatzpakete an, die im Falle von Covid-19 die Stornokosten übernehmen sollen. Doch oft ist das nur bei einer eigenen Erkrankung garantiert. Muss man hingegen in Quarantäne, weil man einfach nur Kontaktperson ist, fällt der Schutz weg. Weiter lesen …

Frankreich: Der Polizistenmörder von Rambouillet war amtsbekannt

Jamel Gorchene, der tunesische Staatsangehörige, der auf der Polizeiwache in Rambouillet (Präfektur Yvelines) eine Polizistin mit einem Messer ermordet hat, erhielt am 28. Dezember 2020 eine befristete Aufenthaltsgenehmigung, lange nachdem die ersten alarmierenden Nachrichten auf seinen Online-Profilen erschienen waren. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Marianne". Weiter lesen …

Storch: Gefahren durch muslimische Zuwanderung benennen und bekämpfen

Seit 2015 ist die Zahl der Muslime in Deutschland um fast eine Million angewachsen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Muslimisches Leben in Deutschland 2020“ des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Insgesamt sollen zwischen 5,3 und 5,6 Millionen Moslems mit Migrationshintergrund in Deutschland leben. Das wären zwischen 6,4 und 6,7 Prozent der Gesamtbevölkerung. Weiter lesen …

Unionsfraktionsvize Jung plädiert für Ausbau von CO2-Bepreisung

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Andreas Jung, hat sich nach dem Klimaschutzurteil des Bundesverfassungsgerichts für eine Nachschärfung bei der CO2-Bepreisung ausgesprochen. "Ich plädiere ausdrücklich dafür, dass wir den Weg, den wir gemeinsam beschritten haben, nämlich den der CO2-Bepreisung, nachschärfen", so Jung im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Tricksen, Täuschen, Panikmache – Wesenselement der Pandemiebekämpfung

Der folgende Kommentar wurde von Rainer Rupp geschrieben: "Wie ist es den Eliten gelungen, unter dem Deckmantel der Pandemiebekämpfung und auf dem Rücken der Bevölkerung mal wieder die Zockerbanken zu retten? Das vom Robert Koch Institut prognostizierte Schreckensszenario von der sogenannten „Dritten Welle“ ist – wie all die anderen – ausgeblieben. Immer mehr Menschen haben stattdessen begriffen, dass die Prognosen vom Covid-19-Massensterben keine Realität sind, sondern das Produkt von Computermodellen, die auf fragwürdigen Annahmen beruhen und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt haben." Weiter lesen …

RKI verzerrt Inzidenzwert durch Einbeziehung von US-Soldaten und Asylbewerbern

In der Region Kaiserslautern leben rund 50.000 US-Soldaten mit ihren Familien. Statistisch werden die US-Amerikaner nicht als Einwohner gezählt – aber deren Positivtestung fließt in den vom RKI berechneten Inzidenzwert. Ähnlich ist die Situation bei Asylbewerbern. Dies führt zu einer Verzerrung des Inzidenzwertes mit teilweise absurden Folgen. Dies berichtet das Magazin RT DE unter Verweis auf einen Bericht des "SWR und Aussagen auf der Bundespressekonferenz. Weiter lesen …

Gerichtsurteil in Österreich beweist: Schließung von Fitness-Studio war illegal!

Die wirre Corona-Verordnung versteht wohl selbst die Regierung nicht mehr. Doch immer mehr Betroffene klagen und immer häufiger zerreißen Gerichte die Verordnungswillkür in der Luft. So hat auch das Landesgericht Steiermark nun dem Betreiber eines Fitness-Studios Recht gegeben. Das Gericht bestätigt im Urteil noch einmal die Entscheidung des VfGH, dass das Betretungsverbot für Hobbysportler zur Ausübung von Sport gesetzes- und verfassungswidrig ist! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf das Urteil des VfGH. Weiter lesen …

Bruttoinlandsprodukt im 1. Quartal 2021 um 1,7 % niedriger als im Vorquartal

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 1. Quartal 2021 gegenüber dem 4. Quartal 2020 - preis-, saison- und kalenderbereinigt - um 1,7 % gesunken. Nachdem sich die deutsche Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte 2020 zunächst etwas erholt hatte (nach neuesten Berechnungen +8,7 % im 3. Quartal und +0,5 % im 4. Quartal), führte die Corona-Krise zum Jahresbeginn 2021 zu einem erneuten Rückgang der Wirtschaftsleistung. Weiter lesen …

Dr. Martin Vincentz: Hätte man auf AfD-Position gehört, hätte man Menschenleben schützen können

Wie aussagekräftig ist die Corona-Inzidenz? Sagt der Wert ohne Vergleichsgröße überhaupt etwas aus? Warum dürfen Schulen erst unter einer 165er-Inzidenz öffnen und woher kommt dieser neue Wert, ist das Zufall? Wir klären diese Fragen eines 15-jährigen Hörers unseres Podcasts mit dem Mediziner und Landtagsabgeordneten der AfD in NRW, Dr. Martin Vincentz. Weiter lesen …

Wohnen im Alter: Entscheidungen deutscher Gerichte zum Thema Senioren und Immobilie

Wir leben in einer alternden Gesellschaft. Immer öfter stellt sich die Frage, ob und unter welchen Umständen Senioren weiter in ihrer Immobilie wohnen können, wenn sie betreut werden müssen bzw. wenn Umbauten nötig werden, die auch den Bereich des Gemeinschaftseigentums betreffen. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat für seine Extra-Ausgabe einige solcher Fälle gesammelt. Weiter lesen …

Jeder Zehnte arbeitet über 48 Stunden pro Woche

9,7 Prozent der in Vollzeit erwerbstätigen Person haben 2019 gewöhnlich mehr als 48 Stunden pro Woche gearbeitet. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Das Ausmaß überlanger Arbeit habe sich in den vergangenen Jahrzehnten kaum verändert: 1991 betrug der Anteil der betroffenen Erwerbstätigen 10,3 Prozent. Weiter lesen …

Querdenken-711: Stellungnahme zum Thema Verfassungsschutz beobachtet die Bürgerbewegung Querdenken

Das Bundesamt für Verfassungsschutz stellt Teile der Querdenken-Bewegung unter Beobachtung. Dabei hat es offensichtlich Probleme in seinem politischen Koordinatensystem. Die friedlichen Demokraten und Demokratinnen der Querdenken-Demonstrationen gehören zu der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft, die vermeintlich als politischer Rand den politischen Willen der Bundesregierung „bedroht“. Dies schreibt die Bürger- und Friedensinitative Querdenken 711 - Stuttgart in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

5 kulinarische Highlights der argentinischen Region Patagonien

Südargentinien, das ist pure kulinarische Vielfalt. Aus den Tiefen des Ozeans kommen Algen, schwarzer Seehecht und Königskrabben. Die Flüsse bringen exquisite Forellen und die Wälder bieten bestes Wildfleisch. Aus der patagonischen Steppe strömt das unverwechselbare Aroma von Lammbraten und in den Räucherkammern stehen Käse, Fisch und Gemüse, die mit Gewürzen aus eigener Produktion kombiniert werden. Weiter lesen …

9,7 % aller Vollzeit-Erwerbstätigen arbeiteten 2019 mehr als 48 Stunden pro Woche

In der Corona-Pandemie hat die Debatte über eine Entgrenzung von Arbeit und Privatleben an Fahrt aufgenommen. Schon vor Ausbruch der Pandemie waren überlange Arbeitszeiten bei Beschäftigten in Deutschland keine Seltenheit. Fast jede zehnte in Vollzeit erwerbstätige Person (9,7 %) gab 2019 an, gewöhnlich mehr als 48 Stunden pro Woche zu arbeiten, wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai mitteilt. Weiter lesen …

Siedlungs- und Verkehrsfläche wächst jeden Tag um 52 Hektar

Die Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland ist im vierjährigen Mittel der Jahre 2016 bis 2019 durchschnittlich um rund 52 Hektar pro Tag gewachsen. Dies zeigen die aktuellen Berechnungen zum Indikator "Anstieg der Siedlungs- und Verkehrsfläche". Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm der tägliche Anstieg damit um rund 4 Hektar gegenüber dem Vorjahresindikatorwert ab (56 Hektar pro Tag in den Jahren 2015 bis 2018). Weiter lesen …

Zwischen Belastung und Motivation: Das IFA gibt Tipps zum gesunden Musikhören im Homeoffice

Musikhören in moderater Lautstärke kann bei der Arbeit zu Hause für zusätzliche Energie sorgen und gegen den "Homeoffice-Blues" wirken. Dies gilt allerdings nur für einfache Arbeiten. Bei anspruchsvollen Aufgaben ist Musik kontraproduktiv und kann das konzentrierte Arbeiten stören. Darauf weist das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) zum "Tag gegen Lärm" hin. Weiter lesen …

3sat zeigt den Antikriegsfilm "Die Brücke" und weitere Filme anlässlich des Kriegsendes vor 76 Jahren

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Aus diesem Anlass zeigt 3sat am Freitag, 7. Mai 2021, um 20.15 Uhr den Antikriegsfilm "Die Brücke" sowie weitere Nachkriegsproduktionen am Sonntag, 9. Mai 2021, ab 23.10 Uhr. Im April 1945 geht der Krieg in seine letzte Phase. Während die alliierten Truppen auf breiter Front auf dem Vormarsch sind, zieht das Nazi-Regime sein letztes Aufgebot zum "Volkssturm" ein. Weiter lesen …

Brandner: Ende der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht könnte wahres Ausmaß der Wirtschaftskrise offenbaren

Am heutigen 30. April endet die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht. Zuvor war die Aussetzung vom 31. Dezember auf den 1. Februar und dann ein weiteres Mal verlängert worden. Bereits zu Jahresbeginn hatte das IW Köln ermittelt, dass es etwa 4.500 so genannte „Zombie-Unternehmen“ in Deutschland gäbe, also solche, die faktisch bereits pleite sind, dies aber auf Grund der fehlenden Insolvenzantragspflicht bisher nicht öffentlich gemacht haben. Weiter lesen …

Schock: Intensivregister hat keine Ahnung - Falsche Corona-Intensivzahlen sorgen für Lockdown

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel rechtfertig ihren Wunsch nach der „Bundes-Notbremse“ mit Zahlen, die zeigen sollen, wie überlastet die Intensivstationen sind. Lockdowns und Betriebsschließungen sollen kommen. Doch wie verlässlich ist die Grundlage für so eine Entscheidung? Wie aussagekräftig sind die Zahlen von DIVI und RKI? Der Informatiker Tom Lausen hat die Zahlen des DIVI-Intensivregisters (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin) genau unter die Lupe genommen. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lindner: Grüne müssen Verhältnis zu Linken klären

FDP-Chef Christian Lindner hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock aufgefordert, ihr Verhältnis zu den Linken zu klären. "Frau Baerbock wird beantworten müssen, ob sie sich auch von der Linkspartei zur Kanzlerin wählen lassen will und wie es dann mit der internationalen Verlässlichkeit Deutschlands aussieht, mit dem Respekt vor Eigentum und individuellen Anstrengungen", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Beschwerdeflut gegen Bundesnotbremse

Die Flut der Beschwerden gegen die Bundesnotbremse reißt nicht ab. Beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sind bis Donnerstagnachmittag 202 Verfahren eingereicht worden, sagte ein Sprecher den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Damit hat sich die Zahl seit Dienstag fast verdoppelt. Weiter lesen …

DGB-Vize sieht Gleichstellung durch Corona gefährdet

Die Corona-Pandemie hat die Frauen bei der Gleichstellung massiv zurückgeworfen, beklagt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. "Viele Frauen bleiben zuhause, reduzieren ihre Arbeitszeit, kündigen ihre Jobs, gehen in die stille Reserve am Arbeitsmarkt", sagte sie den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft". Weiter lesen …

Ausländische Truppen kosten den Bund mehr als 108 Millionen Euro: Vor allem US-Streitkräfte profitieren davon

Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr ausländische Truppen in Deutschland mit mehr als 108 Millionen Euro unterstützt. Das war ein deutlicher Anstieg gegenüber 2019 mit 99,8 Millionen Euro. Von dem Geld profitieren fast ausschließlich die US-Streitkräfte, die den allergrößten Teil der in Deutschland stationierten Truppen ausmachen. Weiter lesen …

FDP für stärkere Impf-Einbindung der niedergelassenen Ärzte

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner plädiert für eine zügige Verimpfung der Impfreserve und eine maximale Streckung des Zeitraums zwischen zwei Impfungen, damit schnell mehr Impfstoff bereitsteht. "Nach unserer Vorstellung müssten alle fünf Millionen Impfungen aus der Impfreserve jetzt verimpft werden, bei jedem Impfstoff sollte die Zeit zwischen den beiden Impfungen maximal gestreckt werden", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Kühnert will Wertzuwächse von Grundstücken künftig abschöpfen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kühnert plädiert dafür, Wertzuwächse von Grundstücken künftig "abzuschöpfen", etwa, wenn aus ihnen Bauland wird. "Grund für den Wertzuwachs ist allein eine entsprechende kommunale Ausweisung des Grundstücks als Bauerwartungsland. Für die SPD steht dieser Teil des Wertzuwachses daher der Allgemeinheit zu", sagte Kühnert im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Friedhelm Funkel sieht sich im Abstiegskampf als Psychologe gefragt: "Habe für die Spieler ein offenes Ohr"

Friedhelm Funkel, Trainer des 1.FC Köln, sieht sich im Kampf gegen den siebten Abstieg des Fußball-Bundesligisten auch als Psychologe gefragt. "Die Mannschaft braucht Emotionen. Ich habe das Gefühl, dass ich sie schon viel länger kenne. Ich frage die Spieler auch nach privaten Dingen. Für sie habe ich immer ein offenes Ohr. Das ist im Moment vielleicht wichtiger als die reine Leitung des Trainings", sagte Funkel dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Polit-Skandal: Razzia bei Mut-Richter auf Weisung der Linksregierung?

Zwei Tage nach der unfassbaren Hausdurchsuchung bei einem Familienrichter in Thüringen sorgt der Vorfall weiterhin für helle Aufregung. Die Opposition ist außer sich. Während die FDP die Frage nach einer möglichen politischen Einflussnahme ins Spiel brachte, wollen AfD und CDU die Razzia zum Thema im Justizausschuss des Landtages machen, um Licht ins Dunkel der umstrittenen Ermittlungsmaßnahme zu bringen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Intensivpfleger zerlegt Spahns Corona-Politik – vor laufender Kamera neben dem Minister

Es war ein Schuss, der massiv nach hinten los ging. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und der Präsident des Robert-Koch-Insituts Lothar Wieler haben heute einen Intensivpfleger mit auf die Bundespressekonferenz gebracht: Ricardo Lange, der neben seiner Arbeit an der Klinikfront auch regelmäßig für den Tagesspiegel schreibt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Autor Sebastian Fitzek kritisiert Aktion #allesdichtmachen

Der Bestseller-Autor Sebastian Fitzek hat die Botschaften der 53 Schauspielerinnen und Schauspieler im Rahmen der Aktion #allesdichtmachen kritisiert. "Applaus von der falschen Seite kann man ja sogar mal in Kauf nehmen, wenn auch der Applaus von der richtigen Seite kommt. Aber der blieb eben aus. Ironie und Sarkasmus - das musste zwangsläufig schiefgehen", sagt er im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

Die Freiheit ist kein Grundrecht mehr

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "Dieses Land befindet sich in einer sehr gefährlichen Schieflage. Resultierend der Dynamiken zurückliegender Monate, bei genauerer Betrachtung der Ereignisse im Verlauf des noch jungen Jahres, lassen sich gesamtgesellschaftliche Phänomene auf unterschiedlichsten Ebenen beobachten. An erster Stelle sei hier natürlich unbedingt der aktuelle Umbau Deutschlands zu benennen." Weiter lesen …

Die Lehren aus der Krise

"Das Schlimmste liegt hinter uns", ist Lufthansa-Chef Carsten Spohr überzeugt. Damit mag er richtig liegen, doch ein Vergnügen werden die kommenden Monate für die Fluggesellschaft deshalb trotzdem nicht. Die Impfkampagne verläuft zumindest in Europa schleppend, eine Öffnung in Richtung USA ist angedacht, aber noch längst nicht vollzogen. Das laufende Geschäftsjahr dürfte daher nicht mehr zu retten sein, erwartet werden erneut ein operativer Verlust und im Durchschnitt nur 40 Prozent der vor der Krise angebotenen Kapazität. Weiter lesen …

Bananenrepublik Österreich? Internationale Medien empört über Kurz & Co.

Franziska Bernhard schrieb den folgenden Kommentar: "Dass Österreich vor allem unter der ÖVP ein Paradies für Freunderlwirtschaft und mutmaßliche Korruption war, ist weder neu noch ein Geheimnis. Doch Sebastian Kurz und seine wie auch immer gearteten Lieblinge Blümel, Schmid und Co. (es gilt die Unschuldsvermutung) scheinen es jetzt endgültig übertrieben zu haben. Sogar internationale Medien haben diesen Sumpf in Österreich längst aufgedeckt." Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 39 oder 15.3/16.1

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 15 vom September 2020 wurde das Thema “Corona-Trance: Hypnose, Rituale, Angst und Wege raus aus der Traumakrise” (1) behandelt. Die letzte Zusammenfassung der Sitzung endete mit dem Bericht von Professor Gerald Hüther. Er kritisierte, dass die Gesellschaft es verhindert, dass die Menschen Verantwortung für sich selbst übernehmen. “In einer Dienstleistungsindustrie, wo dauernd einer kommt und einem das abnimmt, am Ende sogar das Nägelschneiden am Fuß, dann habe ich keine Veranlassung mehr, mir das selbst anzueignen.” Weiter lesen …

AfD: Nur eine Begrenzung der Einwanderung erhält unseren Sozialstaat!

Eine sogenannte „einladende Einwanderungspolitik“ fordert die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Doch die verharmlosende Formulierung ändert nichts daran, dass die grünen Pläne letztlich nur auf eines hinauslaufen: Massenhafte Einwanderung in die Sozialsysteme. Denn die Grünen wollen ausweislich ihres Wahlprogramms explizit auch für „gering- und unqualifizierte“ Einwanderer die Migration nach Deutschland erleichtern („neue Zugangswege“). Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Corona-Transition.org / Eigenes Werk
LifeSite News: Pfizer-Impfstoff tötet laut israelischer Studie "rund 40-mal mehr ältere Menschen als die Krankheit selbst getötet hätte"