Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport easyCredit BBL: MHP Riesen bauen Tabellenführung aus, Chemnitz gewinnt Ost-Duell

easyCredit BBL: MHP Riesen bauen Tabellenführung aus, Chemnitz gewinnt Ost-Duell

Freigeschaltet am 06.04.2021 um 06:48 durch Sanjo Babić
Basketball-Bundesliga (BBL)
Basketball-Bundesliga (BBL)

Bild: Logo BBL

Spitzenreiter Ludwigsburg marschiert weiter durch die easyCredit BBL. Mit dem Sieg gegen Göttingen hat der Tabellenführer die 50-Punkte-Marke geknackt. "Alles" sei möglich, schwärmte Neuzugang da Silva vom Team: "Es ist eine super Mannschaft. Es sind gute Typen und es sind Siegertypen." Gegner Göttingen verlor im letzten Viertel Trainer Moors und damit auch das Spiel. "Das hat die Dinge in eine falsche Richtung gelenkt", so Co-Trainer Crab.

Chemnitz gewinnt auch das 2. Derby gegen Weißenfels und fährt dabei den 10. Saisonsieg ein, immerhin Platz 12 als Aufsteiger. "Das Team ist sehr selbstbewusst", erklärte George King. Nachfolgend die wichtigsten Stimmen der Montagsspiele. Morgen treten die Bayern in der easyCredit BBL ab 18.45 Uhr gegen medi Bayreuth an. Alle Spiele gibt es live bei MagentaSport.

BG Göttingen - MHP Riesen Ludwigsburg 81:90

Die MHP Riesen Ludwigsburg lassen weiter kaum nichts anbrennen und gewinnen letztlich souverän gegen die BG Göttingen. Mit 50 Punkten liegen sie weiter 6 Punkte vor ALBA Berlin. Oscar da Silva nach seinem 3. Spiel für Ludwigsburg: "Wir haben hart gespielt. Das war der Unterschied, der es auch am Ende entschieden hat. Wir sind fokussiert geblieben über das ganze Spiel und haben dann am Ende Gott sei Dank die Führung behalten." Was mit dieser Truppe jetzt noch möglich ist: "Alles. Es ist eine super Mannschaft. Es sind gute Typen und es sind Siegertypen. Deswegen sind wir auch so erfolgreich und mit der Mannschaft können wir auch ins Finale kommen. Ganz klar."

Göttingen konnte in 2 Vierteln gut aufspielen, verloren die anderen beiden jedoch deutlich. Durch die Niederlage bleiben sie auf Platz 12 und können die Träume von den Playoffs fast begraben. Coach Roel Moors musste die Halle im letzten Viertel wegen zwei technischen Fouls verlassen. Sein Co-Trainer Thomas Crab sagte: "Im letzten Viertel wird unser Trainer rausgeschmissen, natürlich hat das einen Einfluss auf jeden. Vielleicht haben wir da ein wenig das Momentum verloren... Das hat vielleicht die Dinge für uns in eine falsche Richtung gelenkt.

SYNTAINICS MBC - NINERS Chemnitz 84:86

Zur Halbzeit schien das Ost-Derby mit 35:46 schon entschieden, dann holte Weißenfels im 3. Abschnitt ein 28:18, inklusive Viertelübergreifendem 16:0-Lauf, und machte es wieder spannend. So wurde es ein Drama bis zur letzten Sekunde, mit dem besseren Ausgang für Chemnitz. MBC bleibt damit mit nur 14 Punkten auf dem 16. Platz. Michal Michalak konnte die Niederlage trotz 29 Punkten nicht verhindern. Über die Steigerung in der 2. Halbzeit sagte er: "Wir sind da gut gestartet und konnten das Spiel wieder ausgleichen. Die Führung hat dann mit fast jedem Spielzug gewechselt. Am Ende des Tages haben die es besser beendet. Es war ein enges Spiel und wir haben mit 2 Punkten verloren. Es zählen nur die Siege und da ist es egal, wie sehr man kämpft. Die Leistung in der 2. Halbzeit war besser, aber es hat nicht gereicht."

Die NINERS Chemnitz gewinnen auch das 2. Derby in dieser Saison, feiern den 10. Sieg in der easyCredit BBL und belegen mit 20 Punkten Platz 13. George King über die Schwächephase nach der Halbzeit: "Weißenfels ist mit mehr Energie rausgekommen als wir. Die sind ein Team, das niemals aufgibt... Aber unser Team ist sehr selbstbewusst. Vom Trainerstab bis zu jedem Spieler. Das haben wir heute auch wieder gezeigt."

Basketball LIVE bei MagentaSport

Dienstag, 06.04.2021

EuroLeague

  • Ab 16.45 Uhr: Maccabi Tel Aviv - Khimki Moskau

EuroCup

  • Ab 18.50 Uhr: Monaco - Gran Canaria
  • Ab 20.35 Uhr: Bologna - Kasan

easyCredit BBL

  • Ab 18.45 Uhr: FC Bayern München - medi Bayreuth

Mittwoch, 07.04.2021

easyCredit BBL

  • Ab 18.45 Uhr: HAKRO Merlins Crailsheim - Telekom Baskets Bonn, RASTA Vechta - Hamburg Towers
  • Ab 20.15 Uhr: BG Göttingen - Gießen 46ers

Donnerstag, 08.04.2021

EuroLeague

  • Ab 18.45 Uhr: ZSKA Moskau - Villeurbanne, Zalgiris Kaunas - Panathinaikos
  • Ab 19.30 Uhr: Fenerbahce - Real Madrid
  • Ab 19.45 Uhr: ALBA BERLIN - Roter Stern Belgrad
  • Ab 20.45 Uhr: Valencia - Baskonia

Freitag, 09.04.2021

EuroLeague

  • Ab 18.45 Uhr: Zenit St. Petersburg - Maccabi Tel Aviv
  • Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus - Khimki Moskau
  • Ab 20.30 Uhr: Mailand - Anadolu Efes
  • Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona - FC BAYERN MÜNCHEN

EuroCup

  • Ab 17.50 Uhr: Kasan - Bologna
  • Ab 19.50 Uhr: Gran Canaria - Monaco

easyCredit BBL

  • Ab 18.45 Uhr: HAKRO Merlins Crailsheim - SYNTAINICS MBC

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte willig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige