Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutsche NGO bringt illegale Einwanderer nach Italien und hisst provokativ die Antifa-Fahne

Deutsche NGO bringt illegale Einwanderer nach Italien und hisst provokativ die Antifa-Fahne

Freigeschaltet am 06.04.2021 um 17:22 durch Sanjo Babić
Bild: UM / Eigenes Werk
Bild: UM / Eigenes Werk

Am Bug des Schiffes SeaWatch4 der gleichnamigen deutschen NGO wurde die Antifa-Fahne gehisst. Ein ostentatives Zeichen dieser „Menschenfreunde“, dass sie ihre einwanderungspolitische Agenda Italien und somit Europa aufzwingen wollen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Vox News".

Weiter berichtet das Magazin: "Es besteht kein Zweifel, dass diese und andere „Migranten-Rettungs“-NGOs dem Bereich des Linksextremismus zugehören, der mit Antifa-Terroristen gemeinsame Sache macht. In der Tat sind viele der selbsternannten bezahlten Freiwilligen Mitglieder der Antifa-Bewegung.

Finanziert wird die SeaWatch4 unter anderem von der Evangelischen Kirche in Deutschland: hier der Beleg. Strange bed partners… A prua della nave #SeaWatch4 di @seawatch_intl sventola la bandiera #antifa. Ovviamente, questi “umanitari” non hanno un’agenda politica sull’immigrazione che vogliono imporre all’Italia, vero?#migranti #ONG @NicolaMolteni @AMorelliMilano @PucciarelliLega pic.twitter.com/sDWIlEWjiy — Francesca Totolo (@francescatotolo) April 5, 2021

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fixen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige