Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Weltärztebund-Chef erwartet ohne Lockdown 200.000 Tote

Weltärztebund-Chef erwartet ohne Lockdown 200.000 Tote

Freigeschaltet am 06.04.2021 um 15:35 durch Sanjo Babić
Frank Ulrich Montgomery
Frank Ulrich Montgomery

Bild: Screenshot http://www.montgomery.de / Eigenes Werk

Der Chef des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, erwartet ohne Lockdown bis zu 200.000 Corona-Tote in Deutschland. "Dann würde diese Infektion jetzt völlig ungebremst über das ganze Land hinwegrollen", sagte Montgomery RTL/ntv.

Mit dem Lockdown müssten allerdings auch Ausstiegszenarien entworfen werden. "Wer in den Lockdown geht muss auch ein Konzept haben, wie er aus dem Lockdown wieder rauskommt", sagte er. Auch ein Jahr nach der Pandemie werde alles viel zu sehr auf Sicht gefahren.

"Ich glaube, da muss der eine oder andere Herr Politiker noch ein bisschen nachdenken", sagte der Chef des Weltärztebundes. Den von Armin Laschet geforderten "Brücken-Lockdown" hält Montgomery für eine semantische Neuschöpfung, damit Laschet sich von seinen eigenen Ankündigungen der Vergangenheit distanzieren könne. "Auch Armin Laschet hat dazugelernt, dass man mit populistischen Ankündigungen nicht weiterkommt", sagte Montgomery.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kondor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige