Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Vier Tote in Potsdamer Klinik - Frau festgenommen

Vier Tote in Potsdamer Klinik - Frau festgenommen

Archivmeldung vom 29.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

In Potsdam sind am Abend von der Polizei vier Tote und eine schwerverletzte Person in einer Klinik aufgefunden worden - eine 51-jährige Frau wurde festgenommen. Es handele sich um Tötungsdelikte "durch äußere Gewalteinwirkung", sagte ein Polizeisprecher, die festgenommene Frau sei "dringend tatverdächtig".

Der Vorfall soll sich in der Oberlinklinik im Potsdamer Stadtteil Babelsberg ereignet haben. Dabei handelt es sich um eine orthopädische Fachklinik, die auf operative und konservative Behandlung von Beschwerden am Muskel- und Skelettsystem spezialisiert ist. Die Polizei soll gegen 21 Uhr in die Klinik gerufen worden sein. Die weiteren Hintergründe waren zunächst unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kleben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige