Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Thomas Gottschalk zu #allesdichtmachen: "Jan Josef Liefers wollte das Beste, er wollte einen Beitrag leisten."

Thomas Gottschalk zu #allesdichtmachen: "Jan Josef Liefers wollte das Beste, er wollte einen Beitrag leisten."

Archivmeldung vom 29.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Thomas Gottschalk (2018)
Thomas Gottschalk (2018)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Moderator und Entertainer Thomas Gottschalk hat Verständnis für die #allesdichtmachen-Aktion. In der ARD-Talksendung "maischberger. die woche" verteidigte Gottschalk insbesondere die beteiligten Schauspieler, insbesonder Jan Josef Liefers: "Das sind alles ernsthafte Menschen. Da gehört Jan Josef dazu. Dieser Mann wollte das Beste. Der wollte einen Beitrag leisten, dass die Dinge besser werden."

Liefers habe sich von offensichtlich anderen Menschen etwas einreden lassen, "was nicht verständlich war". Gottschalk beklagte, die Art und Weise, wie in Deutschland öffentliche Diskussionen geführt werden. "Es ist in diesem Lande jede Diskursfähigkeit verloren gegangen. Das ist eine gewisse Tragik", sagte er bei "maischberger. die woche". Er habe auch in jungen Jahren stets gewusst, ob er das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" oder die Satirezeitschrift "Titanic" lese.

Der Entertainer, berichtete in der ARD, er sei inzwischen zweimal geimpft. Der 70-Jährige ergänzte allerdings, er wäre lieber 35 und nur einmal geimpft. Und bei allem Humor nehme er die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zur Bekämpfung ernst: "Ich bin wie allen anderen ratlos, aber hoffnungsfroh. Das bin ich schon mein Leben lang."

Quelle: ARD Das Erste (ots)


Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pinne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige