Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Spahn: Entscheidung zu Rechten von Geimpften vor 28. Mai möglich

Spahn: Entscheidung zu Rechten von Geimpften vor 28. Mai möglich

Archivmeldung vom 29.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Jens Spahn (2018)
Jens Spahn (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält eine Regelung der Rechte Geimpfter und Genesener noch vor dem 28. Mai für möglich. Das sagte er am Donnerstag in der Bundespressekonferenz. Demnach soll die Entscheidung spätestens Ende Mai fallen.

An der Aufhebung der Beschränkungen seien Bundesregierung, Bundesrat und Bundestag beteiligt, so Spahn. Der Minister bekräftigte auch, dass die Impfpriorisierung ab Juni aufgehoben werden soll. Er sei allerdings weiterhin der Meinung, dass die Priorisierung eine gute Entscheidung gewesen sei. Zur Entwicklung der Infektionszahlen sagte der CDU-Politiker, dass der Anstieg zwar gebremst worden sei, dies aber noch nicht reiche. Die Zahlen seien weiterhin zu hoch, so Spahn.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige