Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Britischer Pfarrer wegen homophoben Aussagen in Predigt mit Handschellen abgeführt

Britischer Pfarrer wegen homophoben Aussagen in Predigt mit Handschellen abgeführt

Archivmeldung vom 29.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
In Handschellen: neue Regelung für das Surfen gefordert. Bild: Rike, pixelio.de
In Handschellen: neue Regelung für das Surfen gefordert. Bild: Rike, pixelio.de

Ein Pfarrer hat vor dem Londoner Uxbridge-U-Bahnhof gepredigt und ist festgenommen worden – angeblich weil er homophobe Aussagen gemacht haben soll. Aktivisten von der Gruppe „Christian Concern“ veröffentlichten auf Youtube das Video der Festnahme. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter ist auf deren deutschen Webseite dazu folgendes geschrieben: "Der Zwischenfall ereignete sich demnach am Freitag. John Sherwood sei über Nacht in Gewahrsam genommen worden. Die Aufnahmen zeigen, wie Polizisten mit dem Pfarrer sprechen und ihn schließlich von seinem Mini-Klapptritt herunterbringen und abführen.

Die Polizisten sollen nach Angaben des Portals „Mail Online“ Beschwerden erhalten haben, dass der Prediger „homophobe Aussagen“ gemacht habe. Der 71-Jährige sei am nächsten Tag ohne weitere Anschuldigungen entlassen worden.

Der Geistliche bestritt laut dem Portal, jegliche homophobe Kommentare gemacht zu haben. Er habe nur die Ehe als Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau bezeichnet.


„Ich habe nur gesagt, was in der Bibel steht – ich wollte weder jemanden beleidigen noch Anstoß erregen“, zitiert das Portal Sherwood.

Er habe nur das gemacht, was zu seinem Beruf gehöre: nämlich das Evangelium sowohl unter freiem Himmel als auch in der Kirche zu predigen. Bei der Festnahme erlitt der Geistliche eigenen Angaben zufolge Verletzungen am Handgelenk und am Ellenbogen, als die Ordnungshüter ihn von dem Klapptritt heruntergebracht und mit Handschellen gefesselt hätten.

Ein Polizeivertreter sagte nach „Mail Online“-Informationen, die Beamten hätten sich die Aufnahmen des Vorfalls angesehen und keine Hinweise auf Fehlverhalten der Polizisten gefunden. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pracht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige