Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Am Set: Ein Interview mit Kayvan Soufi-Siavash: „Ziviler Ungehorsam ist das Gebot der Stunde!”

Von Uli Gellermann interviewt: Kayvan Soufi-Siavash, früher unter Ken Jebsen bekannt, weiß, worüber er redet, wenn er vor den gefährlichen Irren in der Regierung und um sie herum warnt: Er ist einer der Opfer einer Demokratur, die ihm widerrechtlich Videos löschte, das Bankkonto sperrte und seinen Kinder von den staatlichen Hilfswilligen der sogenannten Antifa belästigen ließ. Es war mal wieder Karl Lauterbach, der die dominante BA.5-Variante des Coronavirus behauptet, die noch gefährlicher als Omikron sei, ohne den Hauch eines Beweises vorzulegen und der die Deutschen deshalb im Herbst wieder wegsperren will. Weiter lesen …

China erweitert Weltraumstation

Die chinesische Raumstation Tiangong erhielt ein Zusatzmodul. Es handelt sich dabei um ein Labor. Im April letzten Jahres war das erste Modul der Raumstation in Umlauf gebracht worden. Die Mission ist auf mindestens zehn Jahre angesetzt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ungarns Außenminister hält EU-Energiesanktionen für eine "rote Linie"

Ungarns Regierung wird breite Sanktionen gegen Russland im Bereich der Energiewirtschaft, darunter in Bezug auf Öl- und Gaslieferungen, nicht unterstützen. Dies erklärte der Leiter des ungarischen Außenministeriums, Péter Szijjártó, in einem Interview, das am heutigen Montag auf der Titelseite der Zeitung The Washington Times veröffentlicht wurde. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gazprom reduziert Gas-Lieferung durch Nord Stream 1 auf 20 Prozent

Der russische Energiekonzern Gazprom reduziert die Gas-Lieferung durch Nord Stream 1 auf 20 Prozent. Ab Dienstag würden nur noch 33 Millionen Kubikmeter durch die Ostsee-Pipeline fließen, weil weitere Reparaturen notwendig seien, hieß es. Zuvor hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass die mit der aus Kanada gelieferten Gasturbine übersandten Dokumente "die zuvor genannten Risiken kaum ausschalten, sondern zusätzliche Fragen hervorrufen". Weiter lesen …

Psychologin: Enthemmte (Jugend-)Gewalt: Medieneffekt und Kultur-Dissonanz

Die Medien berichten heute nur noch am Rande über Kinder und Jugendliche, die ihre Opfer in aller Öffentlichkeit zusammenschlagen oder zu Tode treten, Gleichaltrige vergewaltigen und ihre Taten – zur zusätzlichen Demütigung des Opfers – mit dem Smartphone filmen, um sich damit im Internet und vor Freunden zu brüsten. Dies berichtet die Diplom-Psychologin und Sachbuchautorin Iris Zkowski auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Impfung mit Genfähren – Quantensprung oder Verbrechen?

Im September 2020 bekam Klaus Cichutek Post aus Lübeck. Der Inhalt dieses an den Chef des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) adressierten Schreibens hätte den Verlauf der Corona-Pandemie wesentlich zum Guten beeinflussen können. Absender des Schriftstücks war ein gewisser Prof. Dr. Winfried Stöcker, seines Zeichens Mediziner, Wissenschaftler und Betreiber eines Labors in Groß Grönau, einem beschaulichen Dorf vor den Toren der Hansestadt. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bis zu 50 Milliarden Euro für höhere Sozialtransfers

Pünktlich zu Beginn des kommenden Jahres wird Hartz IV zum Bürgergeld. „Es geht um einen Sozialstaat auf der Höhe der Zeit“, kommentierte Arbeitsminister Hubertus Heil vollmundig seinen Gesetzentwurf, den er in dieser Woche auf den Weg brachte. Die Reform wird nach Einschätzung des SPD-Politikers im kommenden Jahr 500 Millionen Euro kosten. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ukraine kämpft für Great Reset und digitalen Total-Umbau - Soros: „Was in der Ukraine passiert, ist mein bestes Projekt“

Wie Wochenblick bereits im März berichtete, soll die Ukraine zum Vorreiter der digitalen Vernetzung und dem gläsernen Bürger werden. Zentral ist hierbei ist die ID-App “DiiA”. Die Abkürzung bedeutet: “Der Staat und ich”. 2019 gründete Selenski das “Ministerium für digitale Transformation”, dessen wichtigste Aufgabe die Schaffung dieser Plattform für den “Staat auf einem Smartphone” war. Im Februar 2020 startete die App. Weiter lesen …

Özdemir will Umweltauflagen für Bauern nicht senken – trotz drohender Lebensmittelknappheit

Bundesagrarminister Cem Özdemir hat die Pläne der EU-Kommission, die derzeit geltenden strengen Umweltauflagen für Landwirte angesichts der drohenden Getreidekrise vorübergehend auszusetzen, stark kritisiert. Die deutschen Bauern warnte er indes vor "ähnlich radikalen" Bauernprotesten wie in den Niederlanden. Dazu gäbe es keinen Grund. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Chef des Paritätischen: Koalition muss Sanktionen beim Bürgergeld komplett abschaffen

Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, Ulrich Schneider, hat den Entwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für ein Bürgergeld als "inkonsequent und ambivalent" bezeichnet. Statt die Sanktionen von Hartz IV abzuschaffen, "soll diese überlebte Form der Rohrstockpädagogik in einem verkrampft anmutenden Kompromiss weiterleben", schreibt der Armutsexperte in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

AfD-Bundessprecherin: Keine deutsche Panzerlieferung an Ukraine

FDP- und Grünen-Politiker wollen wegen gescheiterter Ringtausche schwere Waffen wie Schützen- und Kampfpanzer direkt an die Ukraine liefern. Dr. Alice Weidel, Bundessprecherin, warnt: „Bundeskanzler Scholz verspricht in Talkshows und im Bundestag vollmundig Ringtausche mit unseren europäischen Partnern. Nun meldet beispielsweise die polnische Regierung, dass sie enttäuscht ist über den Ablauf eines solchen Ringtauschs." Weiter lesen …

Baden-Württemberg will mit Sparen "Gasmangellage" verhindern

Baden-Württemberg will seinen Gasverbrauch deutlich reduzieren, um eine Mangellage im Winter zu vermeiden. Wenn es dem Land gelinge, 20 Prozent einzusparen, werde man nicht in eine "Gasmangellage" kommen, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Montag nach einem Treffen mit Vertretern von Wirtschaft, Gewerkschaften, Kommunen und Energieversorgern. Weiter lesen …

Regensburg: Betrunkene belästigen erst Frauen und prügeln sich dann mit Ehemann

Am Samstagabend (23. Juli) haben zwei alkoholisierte Georgier am Bahnhof Regensburg zwei Frauen belästigt. Als ein Passant mutig einschritt, attackierten und verletzten die Betrunkenen ihn. Kurz darauf lieferten sich die Georgier mit einem der zu Hilfe eilenden Ehemännern eine Prügelei. Die Bundespolizei Regensburg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Weiter lesen …

AfD: Fast 90 Prozent der Bürger von Zukunftsängsten gebeutelt!

Die Deutschen haben Angst vor der Zukunft! Eine aktuelle Umfrage des Hamburger „Opaschowski Institutes für Zukunftsforschung“ zeigt, wie unglaublich düster die öffentliche Stimmung im Lande mittlerweile geworden ist: Inflation, Energiekrise, Migrationsdruck, Ukraine-Krieg – das tägliche Dauerfeuer der Hiobsbotschaften von Politik und Medien bringt fast jeden Bürger an den Rand der Verzweiflung. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht von "Tag24". Weiter lesen …

Erzwungene Klimaneutralität: Drastische CO2-Reduktion gegen warme Nächte

Die Medien trommeln wieder für den Klimawandel und die “Klimaneutralität”. Mit einem panischen Artikel heizen die heimischen Medien den Menschen wieder einmal so richtig ein. Die Klimakrise, also der menschengemachte CO2-Ausstoß sei schuld an den wärmen Nächten mit Temperaturen über 20 Grad – diese tropischen Nächte sozusagen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grobe: Nach Documenta-Skandal: Überprüfung aller Werke bleibt aus

Seit nunmehr einer Woche in Amt und Würden, hat der Interims-Geschäftsführer der „Documenta Fifteen“, Alexander Farenholtz, erklärt, dass es unter seiner Leitung keine Überprüfung der verbliebenen Kunstwerke auf antisemitische Inhalte geben werde. Und das, nachdem auf einem mittlerweile entfernten Banner – zunächst scheinbar unbemerkt – antisemitischen Schmähdarstellungen gezeigt worden waren. Weiter lesen …

Corona-Wahn in Washington: Kinder müssen Masken tragen – Profi-Fußballer nicht

Vergangene Woche fand in Washington D.C. ein Fußball-Testspiel zwischen dem örtlichen Club Washington D.C. und dem FC Bayern München statt. Eine skandalöse Begleiterscheinung war, dass die Einlaufkinder, die die Spieler aufs Feld begleiteten, alle eine Gesichtsmaske tragen mussten, während die Spieler – und so gut wie keiner der Zuschauer im Stadion eine Maske trugen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Erdgas-Boom vor 100 Jahren in Wels: Manche Welser versorgen sich selbst

Sollte die Gasversorgung in Österreich ganz wegbrechen, was möglicherweise passieren könnte, dann dürfte es zumindest in Wels noch eine Handvoll Privat-Leute geben, die selbst Energieversorger sind. Sie gehören zu jener kleinen Gruppe von Menschen in der Messestadt, die noch über einen eigenen, funktionierenden Gasbrunnen verfügen, mit dem sie Heizen, Kochen und Warmwasseraufbereiten können. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Energiewende und ihre dramatischen Folgen: Sind die Dürren im Sommer nur der Anfang?

Kalifornien gilt in den USA als Vorreiter, wenn es um die Nutzung von Solarenergie geht. Ähnlich wie in Deutschland (Erneuerbare-Energien-Gesetz ab dem Jahr 2000) und in vielen weiteren Ländern Europas wurden auch in dem US-Bundesstaat an der Pazifikküste kurz nach der Jahrtausendwende finanzielle Anreize geschaffen, die die grüne Energiewende in erster Linie Privathaushalten schmackhaft machen sollten. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Sänze: Elektromobilität kostet Strom, den wir woanders brauchen!

Schluss mit der Forcierung der Elektromobilität! Denn der Strom, der dadurch auf der Straße „verfahren“ wird, könnte uns im Winter fehlen! Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Emil Sänze (MdL), sagt: „Elektroautos brauchen Strom. Strom wurde 2021 zu 30 Prozent aus Kohle, zu elf Prozent aus Gas und zu 13 Prozent aus Kernkraft gewonnen." Weiter lesen …

Köln: Grausames Verhalten am Haltepunkt Köln Hansaring - Junge Frau angegriffen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (24.07.) kam es zu einer körperlichen Attacke auf eine unbekannte junge Frau am Hansaring. Sie wurde durch eine andere, junge weibliche Person an den Haaren in die Gleise geschliffen und mit Tritten gegen den Kopf traktiert. Zwi beistehende junge Männer unternahmen nichts, obwohl sie augenscheinlich eine Gruppe abbildeten. Die Bundespolizei bittet die Geschädigte sich bei einer Polizeidienststelle zu melden. Weiter lesen …

In Österreich genauso wie in Deutschland: Enorme Steuergeld-Verschwendung - 2,6 Millionen Impfdosen laufen ab

Die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage des FPÖ-Abgeordneten Mag. Gerhard Kaniak deckt auf, dass mehr als 2,6 Millionen Novavax-Dosen Ende Aufgust ablaufen. Insgesamt wurden 2.616.000 Dosen des Corona-Impfstoffs von Novavax auf Bestellung des Gesundheitsministeriums geliefert. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Erstes Treffen von Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen und xHamster

Am 12. Juli 2022 trafen sich erstmals Vertreter der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LFM NRW) und des Portals xHamster, um über eine effektive Lösung zur Einschränkung des Zugangs von Kindern zu Pornos zu diskutieren. Das erste Treffen zeigt, dass xHamster die Regelungen des Jugendmedienschutzes in Deutschland sehr ernst nimmt. Man ist sich einig, dass ein effektiver und effizienter Jugendmedienschutz ein wichtiges gemeinsames Anliegen ist. Dieses Ziel wird von xHamster uneingeschränkt geteilt. Weiter lesen …

Özdemir: FDP setzt Tierhaltung in Deutschland aufs Spiel

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir wirft der FDP vor, die Zukunft der Tierhaltung in Deutschland aufs Spiel zu setzen. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte der Grünen-Politiker: "Ich hätte mir als Vegetarier nicht träumen lassen, die FDP einmal davon überzeugen zu müssen, dass wir auch künftig gutes Fleisch aus Deutschland auf den Tisch bekommen." Weiter lesen …

FDP im Streit um Isolationspflicht gegen Lauterbach

Die FDP unterstützt im Streit über Isolationspflichten in der Corona-Pandemie Kassenärzte-Chef Andreas Gassen und wendet sich damit gegen Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). "Herr Gassen stößt mit seinem Vorschlag zur Aufhebung der Isolationspflicht eine wichtige Debatte an. Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben", sagte die FDP-Gesundheitsexpertin Christine Aschenberg-Dugnus dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

SPD will klamme Mieter schützen - Vermieter bekommen Kredite

Nach der Ankündigung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), die Bürger bei den Energiekosten stärker zu unterstützen, gibt es aus seiner Partei konkrete Forderungen zur Entlastung. In einem Eckpunktepapier, über das die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, schlägt die SPD-Bundestagsfraktion fünf Maßnahmen vor, die Mietern, aber auch Vermietern kurzfristig helfen sollen. Weiter lesen …

Ampel droht Huawei mit Rausschmiss

Die Debatte um den chinesischen IT-Konzern Huawei kommt wieder in Gang: Die Bundesregierung behält sich vor, den Netzbetreiber zu verbieten, "kritische Komponenten" chinesischer Hersteller einzusetzen. Sogar die Verwendung bereits verbauter Bauteile könnte untersagt werden, wie das für die Entscheidung federführend zuständige Bundesinnenministerium dem "Handelsblatt" bestätigte. Weiter lesen …

Sozialverband fordert schnellere Hilfen

Angesichts stark steigender Strom- und Gaspreise und höherer Lebenshaltungskosten wird der Ruf nach mehr Tempo bei den Hilfen lauter. Der Paritätische Gesamtverband mahnte am Sonntag eine sofortige Reaktion der Bundesregierung an. "Wir können es uns einfach nicht leisten, mit Entscheidungen noch Monate zu warten", sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Experte hält 1,5-Grad-Ziel für unerreichbar

Um das 1,5-Grad-Klimaziel noch zu erreichen, hält der Meteorologe Sven Plöger radikale Einschnitte und ein Ende nahezu des gesamten Individualverkehrs für notwendig. "Dieses Ziel werden wir nicht mehr packen. Punkt. Denn die Radikalität der Schritte, die für 1,5 Grad jetzt sofort notwendig wäre, würde vermutlich keine Gesellschaft weltweit mitgehen", sagte Plöger der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Orbán verteilt Ohrfeigen an NATO und EU wegen Kriegsstrategie: "Ein Auto mit vier platten Reifen"

"Die Russen haben auf eine selten gesehene diplomatische Art eine sehr klare Sicherheitsforderung formuliert. Sie haben diese sogar niedergeschrieben und der USA und NATO überreicht. Sie forderten, dass die Ukraine niemals Mitglied der NATO wird und niemals Waffen erhält, die Russland erreichen können. Der Westen lehnte die Forderungen ab. Er wollte nicht einmal darüber sprechen", erklärte der ungarische Premierminister seinen Wählern den Hintergrund des Krieges in der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Problem mit Schleudersitzen: Hunderte Eurofighter-Kampfjets müssen europaweit am Boden bleiben

Wegen möglicher Probleme mit den Schleudersitzen hat die Luftwaffe die Ausbildungs- und Übungsflüge mit dem Kampfjet Eurofighter vorerst gestoppt. Etwa 20 Prozent der darin verbauten Gaskartuschen könnten möglicherweise nicht den Qualitätsansprüchen genügen. Dies ist allerdings nicht das erste Mal, dass die Schleudersitze Probleme bereiten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

The Wolff of Wall Street SPEZIAL: Great Reset & 3. Weltkrieg

Es ist Ende Juli 2022 und die Welt befindet sich in einem Umbruch von gewaltigen Dimensionen. Die Auswirkungen sind so immens, dass man sich die Frage stellen muss: Erleben wir möglicherweise nicht nur den Great Reset, sondern auch den Beginn des 3. Weltkriegs? Sehen wir uns, um die Frage zu klären, die beiden anderen Weltkriege einmal an: Der 1. Weltkrieg von 1914 bis 1918 war ein Kampf um die Nachfolge Großbritanniens als führender Weltmacht und um deren rohstoffreiche Kolonien. Weiter lesen …

Vergewaltiger und Mörder sind Kiews größte Hoffnung

Die Behörden in Kiew haben aus dem Gefängnis einen Mann entlassen, der zum Symbol für die blutigsten, abscheulichsten und perversesten Verbrechen der ukrainischen Nationalisten geworden ist. Ruslan Onischtschenko, der Kommandeur der Tornado-Kompanie, erwarb sich einen Ruf, vor dem selbst die Verbrechen der Nazis aus dem Asow-Bataillon verblassen. Heute werden die Gräueltaten Onischtschenkos jedoch etwas anders wahrgenommen. Warum? Dies berichtet Nikolai Storoschenko im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Alkohol, Drogen, Prostituierte, Kinderpornos: Die “highe” Society: Politik im Rausch

US-Präsidentensohn Hunter Biden ist mal wieder in den Nachrichten. Drogen, Prostitution, Pädophilie, Betrug und zweifelhafte Geschäfte lassen den Spross für Papa Joe immer mehr zum Problem werden. Doch deutsche Medien schweigen großteils. Dabei stellt sich doch eine wichtige Frage: Wie sind die Reichen und Mächtigen und vor allem unsere Politiker wirklich drauf? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Immer mehr “Trans” bereuen Operationen und Hormon-Behandlungen

Der Ende Juni von der deutschenm Bundesregierung präsentierte Entwurf für ein Selbstbestimmungsgesetz sieht unter anderem vor, dass Jugendliche ihr Geschlecht durch einen simplen Eintrag beim Standesamt selbst festlegen können. Auch Hormontherapien und sogar Operationen sind fortan möglich – mit Hilfe zeitgeistaffiner Vormundschaftsgerichte selbst gegen den Willen der Eltern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Serbischer Innenminister beschwert sich über Drohungen ausländischer Geheimdienste wegen seiner Haltung zu Russland

Der serbische Innenminister Aleksandar Vulin hat erklärt, dass einer der größten Geheimdienste der Welt in Kürze eine Diskreditierungskampagne starten wird, um zu verhindern, dass er Teil der nächsten Regierung des Landes wird. Als Grund hierfür vermutet Vulin seine Haltung zu Russland und China. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Getreideproduktion: Özdemir kritisiert Entscheidung der EU-Kommission für Lockerungen

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir hat die Ankündigung der EU-Kommission kritisiert, Umweltauflagen für Landwirte zu lockern, um die Getreideproduktion zu steigern. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte der Grünen-Politiker, das Angebot aus Brüssel sei mit Vorsicht zu genießen: "Anstatt selber die Verantwortung für eine nachhaltige Agrarpolitik zu übernehmen, schiebt die EU-Kommission die Mitgliedstaaten vors Loch." Weiter lesen …

Soleimani-Ermordung: US-Geheimdienste warnen vor Racheanschlag Irans auf Trump – Ist das möglich?

Vor zwei Jahren ermordete das US-Militär auf Befehl des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump den hochrangigen iranischen General Qassem Soleimani. Iran schwor daraufhin Rache. Ein nun geleakter US-Geheimdienstbericht zeigt: Die Behörden sind alarmiert. Die Geheimdienste rechnen mit einem möglichen Anschlag auf ein aktuelles oder früheres Regierungsmitglied der USA. Dies analysiert Désirée Lambert im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

„Experte“ Lauterbach verblüfft die Wissenschaft: Antikörper schützen gar nicht vor Infektionen

Einen abermaligen Beweis dafür, dass Karl Lauterbach vor absolut nichts mehr zurückschreckt, um seine „Corona-für-immer”-Agenda voranzutreiben, erbrachte er diese Woche – mit einem Tweet, wonach nachgewiesene Antikörper überhaupt nichts über den Schutzstatus einer Person besagten. Da staunt der Fachmann, und der Laie wundert sich. Tatsächlich geht es Lauterbach darum, eine Antikörperstudie zu sabotieren, die die Überflüssigkeit von Impfungen beweisen könnte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lawrow: Transport von ukrainischem Getreide wird abgesichert

Russlands Außenminister Sergei Lawrow hat bekräftigt, dass die internationale Einigung über die Ausfuhr ukrainischen Getreides über das Schwarze Meer gültig ist. Die Passage entlang eines Seekorridors solle von einem internationalen Kontrollzentrum in Istanbul überwacht werden, sagte Lawrow am Sonntag bei einem Besuch in der ägyptischen Hauptstadt Kairo. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Zugedröhnt durch die neue Normalität

Glaubt man Karl Nehammer, soll es in wenigen Monaten nur zwei Entscheidungen geben: „Alkohol oder Psychopharmaka.“ Was der ÖVP-Kanzler als flapsige Bemerkung herunterspielt, hat aber einen tragischen wahren Kern. Denn ein Volk, das zu „zugedröhnt“ ist, um sich gegen die Politik und Pläne der Eliten aufzulehnen, kommt den Mächtigen nur recht. Eine Spurensuche, die Schockierendes offenbart. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Vorbereitungen der Referenden in der Südukraine gehen weiter: Wahlkommissionen gebildet

Die Chefs der militärisch-zivilen Verwaltungen der Regionen Saporoschje und Cherson haben Dekrete zur Einsetzung von Wahlkommissionen für die Durchführung eines Referendums über den Beitritt zu Russland unterzeichnet, teilte am Sonntag Wladimir Rogow, Mitglied der provisorischen Verwaltung der Region Saporoschje, mit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

FFP2-Masken gefährden Leben: Linzer zeigte Verordner des Maskenzwangs bei Polizei an

Die geplante Wiederauflage des neuen Mundschutztragebefehls hat den Linzer Speditionskaufmann Markus Klammer (53) veranlasst, eine Reihe von Politikern, Behörden und Institutionen, die schon in der Vergangenheit die FFP2-Maske für Erwachsene und Kinder verordnen ließen, wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge anzuzeigen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Rauch bestätigt Kinder-Suizide durch Lockdown: Corona-Jünger empört

Die Konfrontation mit dem Volk ist man bei den abgehobenen schwarz-grünen Polit-Eliten nicht mehr gewohnt. Für deren unnachvollziehbares Corona-Regime hat kein Österreicher mehr Verständnis. Personen, denen ihre Freiheit wichtig ist, ärgern sich über die versteckten Schikanen in der neuen Regierung. Und den Jüngern Coronas ist alles zu locker. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

„Polizisten haften persönlich“ - Punkt.PRERADOVIC mit Björn Lars Oberndorf

Ob rabiate Hausdurchsuchungen und Razzien bei Kritikern der Corona-Politik oder Gewalt gegen friedliche Demonstranten. Die Polizei fällt in den letzten zwei Jahren durch bedenkliche Aktionen auf. Ebenso wie der Verfassungsschutz. Kriminologe, Polizei- und Politikwissenschaftler Björn Lars Oberndorf sieht Anzeichen, dass die Institution, die unsere Verfassung, unsere Grundrechte schützen soll, Erfüllungsgehilfe der Regierung geworden ist. Weiter lesen …

Genug mit der Verstörung: Was klappt in diesem Land eigentlich noch?

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Das Bemühen, mit seiner Arbeit auch verstören zu wollen, wie der Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, in einem aktuellen Interview erzählt, um “zur Verfeinerung des Denkens” bei den Menschen beizutragen, ist in Zeiten wie diesen eigentlich überflüssig. Die Menschen sind bereits verstört genug, was ein Resultat der Untätigkeit unserer Regierungspolitiker bei der Krisenbewältigung ist. Dadurch wurden die Betroffenen schon längst zum Nachdenken angeregt und sie wundern sich, warum der Benzinpreis noch immer nicht gedeckelt ist." Weiter lesen …

Busfahrer von Borussia Dortmund wegen falscher Partei am Pranger

Wer immer noch der Illusion anhängt, wir würden weiterhin in einer pluralistischen, freiheitlichen Demokratie leben und nicht in einem Schnüffelstaat, der möge sich folgende Frage stellen: Hat es in Zeiten der alten Bundesrepublik irgendjemanden interessiert, ob ein Busfahrer Mitglied einer demokratischen Partei war? Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

SPD-Nachwuchs im (Größen-)Wahn: Sie fühlen sich im „Widerstand“

Einen erschreckenden Einblick in neulinke Denkwelten erlaubten jetzt die „Jungsozialisten“, die Nachwuchsorganisation der SPD. Der gehörte ich früher selbst einmal an – und war schon damals verwundert, wie der linke Flügel hinter verschlossenen Türen die DDR für das bessere Deutschland hielt und als Vorbild sah: Es ist dieses Milieu, das heute in der SPD mit den Ton angibt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gasverbrauch per Verordnung: Jetzt kommt die Energiesparpflicht

Nun ist es amtlich: Das an diesem Donnerstag vom Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Netzagenturpräsidenten Klaus Müller präsentierte „Energiesicherungspaket“ gibt der Regierung die Möglichkeit, künftig per Dekret zu bestimmen, wo es wie warm sein darf. Nach der Europäischen Union (reitschuster.de berichtete) leistet nun auch die Bundesregierung den Offenbarungseid. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Vertrauliche Regierungsunterlagen lagen vor privatem Kanzlerhaus auf der Straße herum

Wie am Freitag bekannt wurde, haben Bundeskanzler Olaf Scholz und seine Ehefrau, die brandenburgische Bildungsministerin Britta Ernst, nicht nur Regierungsdokumente, darunter auch geheime Unterlagen, mit nach Hause genommen, sondern sie auch noch achtlos im Restmüll entsorgt. Der Fall spricht erneut Bände über den amateurhaften und unwürdigen Arbeitsstil deutscher Regierender, der die Politik als „res publica“, als Angelegenheit des Volkes, Tag für Tag lächerlicher macht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf Berichte von "Spiegel" und "Bild". Weiter lesen …

Mut-Soldat verweigert Gen-Spritze: System will ihn jahrelang ins Gefängnis werfen

Auch wenn die allgemeine Impfpflicht weder in Österreich noch in Deutschland in Kraft trat, gibt es immer noch Berufsgruppen, die dem Impfzwang ausgesetzt sind. In Deutschland betrifft das etwa die Soldaten der Bundeswehr. Nicht nur, dass auf ungespritzte Soldaten ein enormer Druck ausgeübt wird, sehen sie sich mit Strafandrohungen und Verfahren konfrontiert. Einer von ihnen ist der Bundeswehrsoldat Jan Reiners. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lawrow-Ohrfeige für den Westen: USA/EU exportieren Hunger in Entwicklungsländer

EU-Bürger können sich bald keine Lebensmittel mehr leisten, der orientierungslose US-Führer Joe Biden und die Brüsseler Hoch-Intelligenz machen Russland dafür verantwortlich. Moskau exportiere Hunger, lautet der schwachsinnige Vorwurf, mit dem die Kriegstreiber in der Ukraine ihr eigenes Machwerk vertuschen wollen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ZDF-Sommerdokureihe über "Gebirgswelten" startet mit den Alpen

Gebirge, steingewordene Zeugnisse der Erdgeschichte mit spektakulären Gipfeln und lebendigen Tälern. Sie sind Kultur- und Lebensräume mit jeweils ganz besonderen Menschen. An drei Donnerstagen, ab 28. Juli 2022, 22.15 Uhr, erkunden ZDF-Reporter drei "Gebirgswelten" in verschiedenen Weltregionen: die Alpen, die Anden und die Rocky Mountains. Sie stehen für unterschiedliche Geschichten, Lebensweisen und Wirtschaftsräume, aber auch für sich zuspitzende Probleme der heutigen Zeit wie Klimawandel oder Over-Tourismus. Weiter lesen …

Umfrage: Reform der Selbstbestimmung hoch umstritten

Das von der Ampel-Koalition geplante Selbstbestimmungsgesetz, das transsexuellen Menschen den Wechsel ihres Geschlechtseintrags per Selbstauskunft beim Standesamt ermöglichen soll, ist hoch umstritten. 46 Prozent der Deutschen bewerten die Pläne in einer Umfrage von YouGov für die "Welt am Sonntag" positiv, 41 Prozent lehnen sie ab. Weiter lesen …

Nagold: Schwerer Verkehrsunfall - Ein Toter und vier Schwerverletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurde am Samstagabend gegen 22:30 Uhr die Feuerwehr Nagold alarmiert. Der Integrierten Leitstelle (ILS) in Calw wurde ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße L362 direkt auf dem Nagolder Viadukt gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte fanden diese zwei verunfallte Fahrzeuge und ein umgekippter Transporter vor. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (23.07.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 7, 13, 35, 47, 49, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4680084. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 690182 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Reiner Calmund: "Ich bin ein süßes Kerlchen"

Reiner Calmund hat sich an sein neues schmaleres Aussehen gewöhnt. Vor zwei Jahren hatte der ehemalige Fußballmanager eine Magenbypass-Operation - seither wiegt der vormals 180 Kilo schwere "Calli" 90 Kilo weniger. Für seine lebensverändernde Entscheidung ausschlaggebend waren eine Lungenembolie, ein Bandscheibenvorfall - und schließlich ein Treffen mit Uli Hoeneß, seinem ehemaligen Kollegen und Widersacher als Manager in der Bundesliga und heutigem guten Freund. Der gab ihm die Adresse eines Spezialisten. Weiter lesen …

Zwei Grüne auf dem Kriegspfad – nach innen wie nach außen

Dagmar Henn schrieb den folgenden Kommentar: "Wer hätte das gedacht, als sie noch auf dem Rasen des Bonner Hofgartens saßen und "Das weiche Wasser bricht den Stein" trällerten … Was heute bei den Grünen zum Vorschein kommt, ist alles andere als friedlich. Dass die Grünen heute die Einpeitscher sind, ist nicht überraschend. Sie waren schon 2014 diejenigen, die sich am innigsten mit den ukrainischen Bandera-Anhängern verbrüderten. " Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte filzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu