Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medienbericht: Britische Spezialeinheiten bildeten in der Ukraine Marinekämpfer für einen Spezialeinsatz auf der Schlangeninsel aus

Medienbericht: Britische Spezialeinheiten bildeten in der Ukraine Marinekämpfer für einen Spezialeinsatz auf der Schlangeninsel aus

Archivmeldung vom 25.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ukrainische Soldaten beim Hissen der ukrainischen Flagge auf der Schlangeninsel, 7. Juli 2022
Ukrainische Soldaten beim Hissen der ukrainischen Flagge auf der Schlangeninsel, 7. Juli 2022

Bild: Cover Images / www.globallookpress.com / RT

Die Londoner Sonntagszeitung Sun on Sunday berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass britische Spezialkräfte ukrainische Marineangehörige für eine Sonderoperation auf der damals von Russland besetzten Schlangeninsel im Schwarzen Meer ausgebildet hätten. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Soldaten des Special Boat Service der Royal Navy seien in die Ukraine gereist, um ukrainische Kollegen in Otschakow im Umgang mit britischer Ausrüstung zu schulen, so der Bericht.

Am 30. Juni hatte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalleutnant Igor Konaschenkow, erklärt, dass die russischen Streitkräfte ihre Garnison von der Schlangeninsel abgezogen haben. Dies sollte nach russischer Darstellung der Weltgemeinschaft zeigen, dass Russland die Bemühungen um den Abtransport landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus der Ukraine auf dem Seeweg nicht behindere. "

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kobalt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige