Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ottawa bestätigt Tod eines kanadischen Söldners in der Ukraine

Ottawa bestätigt Tod eines kanadischen Söldners in der Ukraine

Archivmeldung vom 25.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kanada Flagge (Symbolbild)
Kanada Flagge (Symbolbild)

Bild: Michael Hermsdorf / pixelio.de

Das kanadische Außenministerium hat mitgeteilt, dass ihm der Tod eines Kanadiers in der Ukraine bekannt ist. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Zuvor hatte die Zeitung Politico berichtet, dass eine Gruppe von Söldnern - bestehend aus zwei US-Amerikanern, einem Kanadier und einem Schweden - die auf der Seite Kiews in der Ukraine kämpften, in dieser Woche getötet worden sei.

Politico berief sich dabei auf den Kommandierenden der ukrainischen Fremdenlegion, Ruslan Miroschnitschenko. Laut dem Bericht habe Miroschnitschenko am Sonnabend gesagt, dass es sich bei den getöteten US-Amerikanern um Luke "Skywalker" Lucyszyn und Bryan Young handele. Sie seien zusammen mit Émile-Antoine Roy-Sirois aus Kanada und Edvard Selander Patrignani aus Schweden am 18. Juli getötet worden."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eltern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige