Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Gas-Aus: Stoppt Russland nun endgültig die Lieferungen?

Nun geht es ans Eingemachte. Wovor Wochenblick schon seit Beginn der Sanktionen gegen Russland warnt, könnte nun eintreten: Denn mittlerweile dürfte die EU mit einem kompletten Ende der Gaslieferungen rechnen. Gazprom soll nämlich europäischen Kunden mitgeteilt haben, dass die Gaslieferungen nach Beendigung der Wartungsarbeiten der Pipeline Nordstream 1 nicht garantiert werden können. Weiter lesen …

Linke-Abgeordente Reichinnek nennt Gesetzesänderung zu Gewalt gegen Frauen "überfällig"

Die frauenpolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, Heidi Reichinnek, hat den Vorstoß von Justizminister Marco Buschmann (FDP) zur Überarbeitung des Strafrechts als "überfällig" bezeichnet. Der Justizminister will, dass künftig Taten, "die aus Sicht des Täters handlungsleitend durch das Geschlecht des Opfers oder dessen sexuelle Orientierung motiviert sind", stärker bestraft werden. Weiter lesen …

Nord Stream 1: Russland wird Gas liefern, aber weniger als zuvor

Laut Medienberichten beabsichtigt Russland, nach Abschluss der Wartungsarbeiten an der Gaspipeline Nord Stream 1 wieder Erdgas nach Europa zu liefern, jedoch in geringerem Umfang als bislang. Derweil hat sich EU-Haushaltskommissar Johannes Hahn dahingehend geäußert, dass die EU-Kommission nicht von einer Wiederinbetriebnahme ausgehe. Man werde sich für den Winter auf die schlimmstmöglichen Szenarien vorbereiten, hieß es. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

ADAC Deutschland Klassik 2022: Start zur Oldtimer-Tour durch die Pfalz

Zwischen Wein, Wald und Rhein startet am 20. Juli die ADAC Deutschland Klassik 2022 in Landau in der Pfalz. Bis Samstag (23. Juli) erkunden die Teilnehmer an Bord von mehr als 100 automobilen Klassikern die reizvolle Landschaft mit ihren sanften Hügeln, kleinen Wäldern und den Rebstöcken der Region. An zahlreichen Zwischenstationen kommen zudem Kultur und Kulinarik nicht zu kurz. Weiter lesen …

Während Schwarz-grün schläft: Slowenien führt zum zweiten Mal Spritpreisdeckel ein

In Österreich begibt sich der Kanzler auf Auslandsreisen und ignoriert die Nöte des Volkes. In anderen Ländern kümmeren sich die Regierungen hingegen um die Belange derjenigen, für die sie eigentlich arbeiten sollen. So führte nun Slowenien abermals einen Spritpreisdeckel ein, womit die Preise für Treibstoffe bis 1. August wieder fallen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Handelsverband fürchtet weniger Kunden wegen Hitzewelle

Um die Innenstädte in Deutschland auf künftige Hitzewellen in den Sommermonaten vorzubereiten, hat der Handelsverband Deutschland (HDE) Kommunen und Politik zum Handeln aufgefordert. "Die Innenstädte dürfen nicht die heißesten Zonen innerhalb eines Stadtgebietes sein, sondern Orte, die zum Verweilen auch bei hohen Temperaturen einladen", sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Uli Henkel: Kernkraft verlängern, Sanktionen beenden!

Derzeit beträgt die Inflation rund 8 Prozent. Ein weiterer Anstieg wird befürchtet. Die Preiserhöhungen betreffen vor allem Energie und Lebensmittel, aber auch mit Mietsteigerungen ist zu rechnen. Deutschland steuert auf die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg zu. Auf Antrag der AfD-Fraktion fand dazu während der heutigen Plenardebatte eine Aktuelle Stunde statt. Weiter lesen …

Impfstoffsicherheit: Schau mir in die Augen, Kleines...

...und sag mir: Was genau ist Deiner Meinung nach ein SICHERER Impfstoff? Denn eines müssen wir verstehen: Wenn Laien und Experten über Impfstoffsicherheit philosophieren, meint jeder etwas anderes. Beispiel: Bei einem mRNA-Impfstoff, der allen Menschen in Deutschland dreimal injiziert wird, gilt er demnach immer noch als sicher, solange er nicht mehr als 25.000 Todesopfer fordert! Glaubst Du nicht? Dann lies diesen Artikel. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf der Parteiseite der Basisdemokratischen Partei Deutschland (dieBasis). Weiter lesen …

Universität Bonn erwartet Bekenntnis des Kölner Erzbischofs Woelki zu Ausbildungsstandort Bonn

Der Rektor der Universität Bonn, Michael Hoch, erwartet vom Kölner Kardinal Rainer Woelki ein klares Bekenntnis zu Bonn als Standort der Priesterausbildung. "Der vom Kölner Erzbischof selbst formulierte Anspruch an die optimale Ausbildung der künftigen Geistlichen kann letztlich nur an der Universität erfüllt werden", sagte der 60 Jahre alte Naturwissenschaftler dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Forsa: SPD legt zu - FDP verliert

Die SPD hat in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa gegenüber der Vorwoche wieder einen Prozentpunkt hinzugewonnen. In der Erhebung für RTL und ntv kommt sie jetzt auf 20 Prozent. Die FDP verlor unterdessen erneut einen Prozentpunkt und rutschte auf 6 Prozent ab. Weiter lesen …

Umweltministerin ruft Bürger zum Wassersparen auf

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat die Bürger dazu aufgefordert, Wasser zu sparen. Zwar sei die Trinkwasserversorgung hierzulande nicht gefährdet, es müsse aber jeder "im Rahmen seiner Möglichkeiten" einen Beitrag zum Wassersparen leisten, sagte Lemke dem Sender ntv. Die Bundesregierung will das Thema Wasser verstärkt auf die Tagesordnung setzen. Weiter lesen …

Mettmann: Städtischer LKW brannte komplett aus

Wie die Ratinger Feuerwehr bereits mit eigener Pressemitteilung unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70701/5276789 ) ausführlich und umfangreich bebildert berichtet hat, wurden Feuerwehr und Polizei in Ratingen am Dienstagmorgen des 19.07.2022, um 09.06 Uhr, zu einem LKW-Brand auf den Maubeuger Ring in Ratingen-Mitte gerufen. Weiter lesen …

Berliner Linksfraktion stellt Fördersystem für Sozialwohnungen in Frage

Steffen Zillich, Haushaltspolitiker der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, will Landesmittel für den Bau geförderten Wohnraums direkt den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften zukommen lassen. Das derzeitige Fördersystem für Sozialwohnungen richte "sich gleichermaßen an private wie öffentliche Unternehmen. Nur haben die Privaten die Förderung bisher schon kaum in Anspruch genommen und werden es in dieser Lage noch weniger tun", sagte Zillich im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

Interview mit Prof. Dr. Dr. Christian Schubert: “Können 100 Ärzte lügen?”

Prof. Dr. Dr. Schubert ist eine wirkliche Koryphäe seines Faches. Als weltweit anerkannter Psychoneuroimmunologe ist er nicht nur mit den Funktionen des Körpers beschäftigt, sondern auch mit den psychischen Ursachen und Zusammenhängen, die Grund für eine Erkrankung liefern. Prof. Dr. Dr. Schubert hat den Begriff des „Maschinen-Gesundheitssystems” geprägt, dessen Ausdruck sich in besonders ignoranter Art und Weise in der „Corona-Gesundheitskrise“ zeigt, in der alle integralen und alternativen Gesundungsprozesse weggefegt und verleugnet wurden. Weiter lesen …

Psychologin: Beziehungsfalle toxischer Staat - Manipulation trifft Gutglauben

Wir leben in vielen Formen von Beziehungen auf unterschiedlichen Ebenen, die wir als gegeben hinnehmen und selten hinterfragen. Unsere zwischenmenschlichen Beziehungen beobachten und reflektieren wir, das Beziehungsmuster, das der Staat durch seine politischen Repräsentanten mit uns als Bürgern unterhält, hinterfragen wir in der Regel nicht. Dies berichtet Iris Zkowski auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Zweifelhafte Zulassungen der Gesundheitsbehörde FDA

Von Dokumentenfälschung über Meineid bis hin zu Zeugenmanipulation – die kriminellen Aktivitäten hochrangigster FDA-Manager gefährden die Nation, so ein ehemaliger Mitarbeiter der amerikanischen FDA. Würde das amerikanische Volk über diese Gefahren Bescheid wissen, es würde seine Akzeptanz gegenüber dieser Behörde wohl drastisch überdenken. Weiter lesen …

Angriff auf die Pressefreiheit durch Amtsgericht Böblingen

Am 11. Juli 2022 wurde ich vom Amtsgericht Böblingen zu 1500 Euro Strafe verurteilt, weil ich bei Montagsspaziergängen zwei Polizeibeamte angeblich zu nah gefilmt und die Aufnahmen veröffentlicht hatte. Der Oberstaatsanwalt und die Richterin sahen eine Verletzung des Kunsturheberrechts der Beamten auf ihr Gesicht – obwohl diese Beamten ausnahmslos in der Öffentlichkeit agierten und teilweise sogar Masken trugen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin im Magazin "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Wegen Billig-Tickets Anarchie auf Sylt: Punks belagern und vermüllen die Insel

Das politische Irrenhaus, zu dem Deutschland mit Amtsantritt der Ampel-Regierung endgültig mutiert ist, lässt sich derzeit wie unter einem Brennglas auf der Nordseeinsel Sylt besichtigen: Wohlstandslinke und Grüne verstehen die Welt nicht mehr – weil dank des 9-Euro-Tickets (das von ihren gewählten Politikern erkoren wurde) plötzlich auch der „Bodensatz der Gesellschaft“ zu reisen beginnt – und in die Wohlfühl- bzw. Komfortzonen der haltungsbeseelten Reichen eindringen. So haben sich die Weltverbesserer das aber nicht vorgestellt! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wirtschafts-Experte Dr. Markus Krall: Die große Krise hat erst begonnen

Geldentwertung, Massenarbeitslosigkeit, Armut und das Digitalgeld als vermeintliche Rettung. Im September vor einem Jahr sprach Elsa Mittmannsgruber mit dem Wirtschafts- und Finanzexperten Dr. Markus Krall genau über diese Abwärtsspirale, die damals schon nicht mehr aufzuhalten war. Wo aber stehen wir derzeit? Wann bricht alles zusammen? Oder wird es doch nicht so weit kommen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Elsa Mittmannsgruber in der aktuellen Sendung Elsa AUF1 mit dem bekannten Ökonomen, Publizisten und Manager des Degussa-Edelmetallhandels. Weiter lesen …

Rauch will keine Spezial-Ambulanzen für Impfopfer in Österreich

Mitte Mai berichtete Wochenblick über eine parlamentarische Anfrage des freiheitlichen NAbg. Mag. Gerald Hauser, in der dieser wissen wollte, ob es auch in Österreich Spezialambulanzen für die Behandlung von Impf-Opfern wie im deutschen Marburg geben werde. Hauser fragte auch nach, wie viele Impfschäden es in Österreich bereits gibt und was seitens des Gesundheitsministeriums für die Geschädigten unternommen wird. Weiter lesen …

Rund 70 Prozent der Wohngebäude in Nowaja Kachowka durch ukrainischen Beschuss beschädigt

Infolge andauernder Beschüsse von Nowaja Kachowka durch die ukrainischen Streitkräfte wurden rund 70 Prozent des Wohnungsbestands der Stadt beschädigt und etwa 400 Infrastruktureinrichtungen zerstört. Dies sagte der Leiter der Militär- und Zivilverwaltung des Bezirks Kachowka im Gebiet Cherson, Wladimir Leontjew, dem russischen Sender Perwy Kanal. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Chrupalla: Bundeskanzler Scholz muss auf seinen Generalsekretär hören

Bundeskanzler Olaf Scholz hat beim Petersberger Klimadialog angekündigt, Deutschland müsse „raus aus Kohle, Öl und Gas. (…) Also unsere Devise lautet: Jetzt erst recht“. SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert warnt vor den Folgen, sollte Russland über Nord Stream 1 nach der Wartung kein Gas liefern: „Diese Maßnahme, ein Abschalten dieser Nord-Stream-1-Pipeline, würde uns härter treffen als Putin — und zwar sehr deutlich.“ Weiter lesen …

Transfrau schwängert im Frauengefängnis zwei Mithäftlinge: Totschläger(in) klagt danach über Diskriminierung

Wenn es nach dem Willen der rotgrüngelben Bundesregierung geht, dann soll bald jedermann in Deutschland ab dem 14. Lebensjahr sein Geschlecht wechseln können – einmal jährlich. Was zunächst wie ein April-Scherz klingt, soll dann bitterer Ernst werden. Mit Folgen, die durchaus handfest sind – die von den Ideologen in unserer Regierung aber offenbar ausgeblendet werden. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Medienbericht: Schwedischer Söldner in der Ukraine getötet

Ein ehemaliger schwedischer Luftwaffensoldat soll einem Medienbericht zufolge bei den Gefechten in der Ukraine in der Nähe von Charkow gefallen sein. Wie der Fernsehsender SVT am Dienstag berichtete, soll es sich dabei um einen 28-jährigen Staatsangehörigen des Königreichs handeln, der früher in der schwedischen Luftwaffe gedient habe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Medienbericht: Identifizierung von Personen mit Verbindungen zu Russland in Nikolajew geplant

Die südukrainische Stadt Nikolajew soll mehrere Tage lang für eine Razzia gesperrt werden, um Personen ausfindig zu machen, die möglicherweise mit der Russischen Föderation kooperieren. Dies berichtet die ukrainische Online-Ausgabe Strana.ua unter Berufung auf den Gouverneur des Gebiets Nikolajew Witali Kim. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Neueste Rechtsprechung bestätigt den Begriff "klimaneutral" in der Werbung

Das Oberlandesgericht Schleswig hat Ende Juni die Verwendbarkeit des Begriffs "klimaneutral" in Werbeaussagen von Unternehmen bestätigt. Das Urteil (Az.: 6 U 46/21) gilt als richtungweisend: Es erkennt an, dass vor allem an Umweltaussagen interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher durchaus Wissen und Verständnis darüber haben, was Klimaneutralität bedeutet und die ausgeglichene Emissionsbilanz durch Kompensationsmaßnahmen erzielt werden kann. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe von Petersberger Klimadialog enttäuscht

Der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Sascha Müller-Kraenner, hat sich von der Rede von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) beim Petersberger Klimadialog enttäuscht gezeigt. "Wir steigen jetzt wieder in die Kohle ein, weil wir es versäumt haben in den letzten 16 Jahren, also vor allem unter der letzten Regierung, die erneuerbaren Energien auszubauen", sagte er dem Sender Phoenix. Weiter lesen …

Frauen l(i)eben selbstbewusster durch sexuelle Weiterentwicklung

Frauen ist ihre sexuelle Entwicklung wichtig. Dabei ist es mitunter eine Herausforderung, zu sexuellen Vorlieben zu stehen und sich selbst mit den eigenen Gelüsten zu akzeptieren. Die sexpositive Online-Community JOYclub hat 2.000 Frauen von über 4 Millionen Mitgliedern gefragt, wie ihre proaktive sexuelle Weiterentwicklung ihre Sexualität - und ihre Beziehungen - beeinflusst. Weiter lesen …

Bauministerin will mehr Begrünung in Städten

Im Kontext der extremen Hitze in Deutschland fordert Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD), dass deutsche Städte grüner werden. Das könne auch zur Folge haben, dass weniger Parkplätze zur Verfügung stünden, sagte sie den Sendern RTL und ntv. "Wir brauchen mehr Grün in der Stadt und unsere Städte müssen auch mehr Wasser speichern können, wenn wir die Starkregen-Ereignisse betrachten." Weiter lesen …

Wann werden Bitcoin und andere Kryptowährungen out?

Der große digitale Vermögenswert Bitcoin erschien im Januar 2009. Bitcoin ist die erste implementierte Blockchain-Technologie (dezentrales System). Der neue Finanzmarkt entwickelt sich aktiv. Mit Stand vom 9. Juli 2022 gab es bereits 8552 Münzen. Bitcoin führt die Rangliste seit 13 Jahren mit einer Kapitalisierung von 411,27 Mrd. Dollar an. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte out sein werden. Weiter lesen …

Bildungsexperten warnen vor Kollaps des Schulsystems

Angesichts von Pandemie und Fachkräftemangel warnen Experten vor einem Kollaps des Schulsystems. "Wenn wir diese Überlastungssituation nicht in den Griff bekommen, wird beträchtlicher Unterrichtsausfall nicht zu vermeiden sein", sagte Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der "Neuen Westfälischen". Weiter lesen …

Hitze im Auto führt zu lebensbedrohlichen Situationen: ADAC erklärt wann die Scheibe eingeschlagen werden darf

Jedes Jahr im Sommer kommt es zu solchen Vorfällen: Ein Kind oder ein Hund wurden in der prallen Sonne bei Hitze im Auto gelassen. Temperaturen bis zu 60 Grad im Innenraum sind dann ohne weiteres möglich und das kann lebensbedrohlich werden. Doch nicht immer ist von außen zu erkennen, ob die Klimaanlage eingeschaltet ist. Darf man dann einfach die Scheibe einschlagen? Die ADAC Clubjuristen klären auf. Weiter lesen …

FDP warnt vor zu hohen Regelsätzen bei Hartz IV

FDP-Fraktionschef Christian Dürr warnt vor zu hohen Regelsätzen bei Hartz IV beziehungsweise beim künftigen Bürgergeld. "Hartz IV oder auch künftig das Bürgergeld sollen das Existenzminimum sichern", sagte Dürr dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Wir müssen aufpassen, dass wir die Grundsicherung nicht so ausstatten, dass es sich nicht mehr lohnt zu arbeiten." Weiter lesen …

INSA: SPD und FDP verlieren weiter

SPD und FDP verlieren in der Wählergunst weiter an Zustimmung. Das berichtet die "Bild" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf das Institut INSA. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die SPD nur noch auf 18,5 Prozent. Das ist ihr schwächster Wert seit dem 9. August 2021 und es sind eineinhalb Punkte weniger als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Bund und Länder prüfen 1G-Regel für Großveranstaltungen

Die Bundesregierung diskutiert die Einführung einer "1G"-Regel für Großveranstaltungen und plant die Corona-Impfung von 60 Millionen Menschen im Herbst. Das berichtet "Bild" unter Berufung auf Informationen aus einer Schaltkonferenz zwischen Kanzleramtsminister Wolfgang Schmidt (SPD) und den Chefs der Staatskanzleien der Länder vom vergangenen Donnerstag. Weiter lesen …

Scholz verplappert sich – Lag der Moment des Verrats deutscher Interessen schon im Dezember?

Sind sie dumm, unterwürfig oder bösartig? Das muss man sich angesichts der EU-Sanktionen und ihrer Folgen bezüglich der Mitglieder dieser Bundesregierung fragen. Nun hat Olaf Scholz verraten, dass schon im Dezember, also drei Monate vor Verhängung der Sanktionen, über deren Folgen nachgedacht wurde. Dies berichtet Dagmar Henn im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

UN-Generalsekretär fordert die Rückkehr russischer Lebensmittel auf die Weltmärkte

Hunger könnte in diesem Jahr in vielen Teilen der Welt noch vermieden werden, wenn Lebensmittel aus Russland und der Ukraine sowie Düngemittel aus Russland unverzüglich auf die Weltmärkte zurückgeführt würden, hat UN-Generalsekretär António Guterres auf einer Veranstaltung zur Ernährungssicherheit erklärt, wie RIA Nowosti berichtet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Streit um Maskenpflicht im Herbst nimmt Fahrt auf

Die Ankündigung von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP), im Herbst eine Maskenpflicht ermöglichen zu wollen, löst ein geteiltes Echo im Bundestag und bei Verbänden aus. Andrew Ullmann, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, zeigte sich bezüglich einer pauschalen Maskenpflicht skeptisch. "Ich halte eine gezielte Maskenempfehlung für besser als eine allgemeine Maskentragepflicht", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

Russlands Verteidigungsministerium: Ukraine setzt als Provokation Getreidefelder in Brand

Der Leiter von Russlands Nationalem Zentrum für Verteidigungsverwaltung, Generaloberst Michail Misinzew, hat nach Angaben der Nachrichtenagentur RIA Nowosti erklärt, dass ukrainische Militärangehörige trotz einer drohenden Lebensmittelkrise Getreidefelder in Brand setzen würden, um dies Russland anzulasten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Uschakow: Bedingungen für Gespräche mit der Ukraine könnten sich von den früheren unterscheiden

Wie die Agentur TASS meldet, sieht Moskau kein Interesse auf Seiten Kiews und des Westens an einer Wiederaufnahme der russisch-ukrainischen Gespräche, warnt aber, dass die Bedingungen für solche Kontakte bereits anders als in der Vergangenheit sein könnten, sagte Jurij Uschakow, Berater des russischen Präsidenten, am Montag gegenüber Reportern. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ukrainische Armee beschießt erneut Gebiet nahe Wasserkraftwerk in Nowaja Kachowka

Das ukrainische Militär hat das Territorium nahe des Wasserkraftwerks in Nowaja Kachowka im Gebiet Cherson erneut unter Beschuss genommen. Nach Angaben des Chefs der lokalen Bezirksverwaltung, Wladimir Leontjew, wurde infolge des Angriffs am Montag eine Gasleitung beschädigt, wodurch ein Brand ausgebrochen sei. Das Feuer sei inzwischen gelöscht worden, hieß es. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russland, China und der Great Reset

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit. Dieser Spruch gilt auch für den Ukrainekrieg. Allerdings nicht nur für die aktuelle Berichterstattung, sondern auch für die politische Deutung des Konflikts. Eine ganze Anzahl internationaler Kommentatoren versucht uns in den letzten Wochen und Monaten weiszumachen, der Krieg zeige, dass die Welt sich in eine multipolare Richtung bewege. Während der Westen sich im Great Reset befinde, würden Russland und China sich dieser Entwicklung widersetzen und so möglicherweise für eine neue, gerechtere Weltordnung sorgen. Die Botschaft hinter dieser Auslegung ist klar: Das Heil soll angeblich aus dem Osten kommen." Weiter lesen …

Bauernkriege 2.0

Der folgende Standpunkt wurde von Uwe G. Kranz geschrieben: "Steuern wir auf eine Neuauflage der Bauernkriege zu? Wird der „gemeine Mann“ nach etwas mehr als 500 Jahren erneut aus ökonomischen Gründen revoltierend, um am Ende wieder grundlegende Forderungen nach Menschenrechten zu erheben (die damaligen “Zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben“ gehören zu den Forderungen, welche die Bauern im deutschen Bauernkrieg 1525 in Memmingen gegenüber dem Schwäbischen Bund erhoben und gelten, nach der Magna Carta von 1215, als eine der ersten niedergeschriebenen Forderungen nach Menschen- und Freiheitsrechten)?" Weiter lesen …

Atemübung

Wie gewonnen, so zerronnen - der Gedanke drängt sich beim Blick auf die Quartalszahlen der US-Banken auf. Wo binnen Jahresfrist noch sprudelnde Erträge im Investment Banking für Rekordgewinne sorgten, herrscht nun Tristesse. Bereits in der vergangenen Woche hatte J.P. Morgan Chase einen Rückgang des Nettohalbjahresgewinns um 35 Prozent ausgewiesen, Morgan Stanley um 19 Prozent und Citigroup um 37 Prozent. Am Montag setzten Goldman Sachs (minus 44 Prozent) und Bank of America (minus 34 Prozent) das Trauerspiel fort. Die Profitabilität der US-Banken hat ihren Zenit vorerst überschritten. Weiter lesen …

Wenn Hans U. P. Tolzin König von Deutschland wär...

Der folgende Kommentar wurde von Hans U. P. Tolzin geschrieben: "Wenn ich König von Deutschland wäre und hätte die Macht, das Gesundheitswesen so zu reformieren, wie ich es im Sinne des Gemeinwohls für richtig halte, was würde ich dann konkret ändern? Diese an mich selbst gerichtete Frage ist der Ausgangspunkt für diesen Artikel." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lebst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu