Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

1. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

USA kündigen weiteres 820-Millionen-Waffen-Paket für die Ukraine an

Die US-Regierung hat Kiew im Ukraine-Krieg weitere Militärhilfen in Millionenhöhe zugesagt. Mit einem Paket im Umfang von 820 Millionen US-Dollar sollen dem Land unter anderem weitere Munition für das Raketenwerfersystem vom Typ HIMARS, zwei Boden-Luft-Raketenabwehrsysteme mit der Bezeichnung NASAMS, Artilleriemunition und Radare zur Artillerieabwehr bereitgestellt werden, wie das Pentagon am Freitag mitteilte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

SPD und CDU für direkte Entlastung privater sparsamer Gas-Kunden

CDU und SPD fordern angesichts stark steigender Preise für Erdgas eine unmittelbare Entlastung sparsamer Privatkunden. "Robert Habeck muss jetzt in einer konzertierten Aktion einen konsistenten Sparplan umsetzen. Auch für Privathaushalte muss es dabei einen Bonus geben, ein Anreizprogramm für Heizungsoptimierung - zum Beispiel mit einem 100-Euro-Gutschein", sagte Unionsfraktionsvize Andreas Jung der "Welt" zu den bisherigen Plänen des Wirtschaftsministers von den Grünen. Weiter lesen …

Polen stoppt Zahlungen an ukrainische Flüchtlinge

Polen stellt ab Freitag die Zahlungen für Essen und Unterkunft an ukrainische Flüchtlinge in Höhe von täglich 40 Złoty (etwa 8,50 Euro) ein. Laut dem Flüchtlingssprecher der polnischen Regierung, Pawlo Bossernaker, seien die meisten im Land angekommenen Flüchtlinge bereits in der Lage, auf eigenen Füßen zu stehen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Frontalangriff auf Boris Reitschuster: Paypal sperrt seine Konten

Michael Ballweg sitzt im Gefängnis, der „Achse des Guten“ hat ihre Werbeagentur gekündigt (die mich nie aufgenommen hat), und jetzt wurden mir in einer Nacht- und Nebelaktion meine Paypal-Konten gesperrt. Völlig unerwartet, ohne jede Vorwarnung. Es ist ein Schlag tief unter die Gürtellinie. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (1.7.): Rückkehr zur Kernkraft: CDU und FDP reden nur, handeln aber nicht!

Von welcher Geisteshaltung die Altparteien in der Energiepolitik getrieben sind, zeigt ein Zitat des baden-württembergischen CDU-Landwirtschaftsministers: „15 Grad im Winter hält man im Pullover aus, daran stirbt niemand.“ Ein unsägliches Zitat, findet der AfD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Münzenmaier. „Sie sollten sich schämen!“, ruft der Abgeordnete den Unionskollegen zu. Weiter lesen …

Öl-Allianz OPEC+ erhöht Mengen moderat, Russische Ölförderung läuft weiter auf hohem Niveau

OPEC Plus bleibt seiner Linie treu und will die Ölproduktion im August nur moderat erhöhen. Die Benzinpreise haben in letzter Zeit weltweit Rekordhöhe erreicht. Erstmals kostete eine Gallone fünf Dollar, bevor die Preise in den letzten Tagen wieder etwas fielen, da die Angst vor einer Rezession wächst. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Corona-Aufdecker-Duo Gerald Hauser und Hannes Strasser zum Impfpflicht-Fall

Es war ein langer Kampf: Noch im Dezember trieb die Impfpflichtdebatte viele in die Verzweiflung. Viele glaubten, dass es keinen Ausweg mehr aus dem Spritzzwang gebe. Doch vergangene Woche erklärte Gesundheitsminister Rauch überraschend das Aus für die Impfpflicht. Wochenblick traf zu diesem Anlass die beliebten Corona-Rebellen aus Tirol, den Arzt Dr. Hannes Strasser und den Politiker Mag. Gerald Hauser. Weiter lesen …

Hardt: Sperrung der Deutschen Welle ein fatales Signal

Die Internet-Angebote der Deutschen Welle in der Türkei sind seit Donnerstagabend gesperrt. Dazu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt: "Die systematische Unterhöhlung der Pressefreiheit in der Türkei durch die Regierung von Präsident Erdogan hat in der Sperrung der Internetangebote der Deutschen Welle einen neuen Tiefpunkt erreicht." Weiter lesen …

AfD: Für erneute Einschränkung von Grundrechten fehlt der Regierung jede Rechtfertigung

Zur Kritik, die die Sachverständigenkommission in ihrer Evaluierung der Corona-Politik an den politischen Entscheidungsträgern und dem Robert Koch-Institut geübt hat, und zu den heutigen Beratungen der Gesundheitsministerkonferenz über mögliche neue Corona-Maßnahmen erklären die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla:" Nach zweieinhalb Jahren Pandemie steht die Regierung nun vor einem coronapolitischen Scherbenhaufen." Weiter lesen …

Signalwirkung für Europa: Oberster Gerichtshof der USA erteilt Klima-Maßnahmen klare Absage

Das Oberste Gerichtshof in den USA hat die Biden-Regierung drastisch in ihren Befugnissen hinsichtlich der Klimaschutz-Maßnahmen beschränkt. Laut Urteil vom 30.06.2022 hätte die US-Umweltschutzagentur keine Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Kohlekraftwerken festlegen dürfen. Die Umweltbehörde EPA habe demnach nicht das Recht, weitreichende Vorschriften für Treibhausgasemissionen zu bestimmen. Weiter lesen …

Patientenschützer verlangt Maßnahmenfokus auf vulnerable Gruppen

Der Vorsitzende der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat den Evaluationsbericht des Sachverständigenausschusses begrüßt und Kritik an aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung bei Bürgertests geübt. "Der Sachverständigenausschuss zeigt, worauf es ankommt. Schutzmaßnahmen nach dem Gießkannenprinzip können mehr schaden als helfen", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Gen-Stich beeinträchtigt Spermien: Twitter sperrt Arzt wegen Teilung von Studie

Der Twitter-Account eines Arztes aus Rhode Island wurde kürzlich gesperrt, weil er eine Studie teilte, kommentierte und hinterfragte, wonach der Covid-19-Stich bei Männern für gewisse Zeit zu einem niedrigeren Samenspiegel und zu einem Verlust der Anzahl beweglicher Spermien führt. Die Studie [1] wurde mit Samenspendern durchgeführt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Unternehmensinsolvenzen: Immer mehr junge Firmen gehen pleite

In einem Land, wo nur einer von zehn Schulabgängern als Ziel angibt, selbständig zu sein, und eine lebenslange Vollalimentierung im öffentlichen Dienst mehr denn je das Erstrebenswerteste für den Berufsnachwuchs zu sein scheint, verwundert es nicht weiter, dass die Perspektiven für die, die dennoch den Sprung in die unternehmerische Selbstverwirklichung wagen – junge Gründer und Unternehmer – eher bescheiden sind. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Regierungsentwurf: Höhere Rechnungen für Millionen Fernwärmekunden

Millionen von Fernwärmekunden müssen sich wegen der Krise auf dem Gasmarkt sehr viel früher auf heftige Preiserhöhungen einstellen. Das Bundeswirtschaftsministeriums will es Stadtwerken und privaten Betreiberunternehmen ermöglichen, höhere Beschaffungskosten binnen weniger Wochen an die Haushalte weiterzugeben, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf einen Entwurf des Ministeriums. Weiter lesen …

NATO-Gipfel in Madrid zu Ende: Die Ergebnisse

Der NATO-Gipfel in Madrid ist nach zwei Tagen zu Ende gegangen. Laut RT DE-Korrespondent Roman Ziskin habe der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz beim NATO-Treffen auf eine mögliche Entspannung der angespannten Lage durch die Blockade des Transitverkehrs zwischen Russland und der russischen Exklave Kaliningrad gehofft. Jedoch habe US-Präsident Joe Biden mit einer durch und durch "kriegerischen Rhetorik" dem widersprochen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Trotz Zurückhaltung: Evaluierungsbericht zerlegt Corona-Politik

So wie man von einem Glas je nach eigener Einstellung sagen kann, dass es halb voll ist, oder eben auch halb leer, so kann man auch die Evaluierung der Corona-Politik in Deutschland durch den interdisziplinären Sachverständigenausschuss ganz unterschiedlich beurteilen. Ich persönlich hätte mir mehr gewünscht und finde ihn viel zu zahm. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ifo-Chef Fuest: Vorschlag von Scholz könnte Inflation weiter anheizen

Wenige Tage vor der "konzertierten Aktion" im Bundeskanzleramt wächst die Kritik am Vorschlag von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), die Arbeitnehmer durch steuerfreie Einmalzahlungen zu entlasten. Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Davon halte ich wenig, denn die steuerliche Förderung treibt die Teuerung eher noch an, sodass unklar ist, ob die Maßnahme per saldo die Inflation senkt." Weiter lesen …

Enteignungen von Energiefirmen beschlossen – doch auch Bürger müssen damit rechnen!

Politiker verwenden in letzter Zeit ein Wort, das in der Vergangenheit nur in äußersten Not- und Sonderfällen in den Mund genommen wurde, immer häufiger: Enteignung. Anscheinend soll die Bevölkerung sukzessive damit vertraut gemacht werden, dass zur Begleichung der horrenden Schuldenpolitik der Regierungen am Ende die Bevölkerung für die Misere aufkommen soll. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht von "diegeldretter.at". Weiter lesen …

Neue NATO-Erweiterung: Freibrief für Sultan Erdogan - Schweden und Finnland zahlen hohen Preis

Nun ist es fix, Schweden und Finnland dürfen der NATO beitreten. Die Türkei hat ihre ablehnende Haltung aufgegeben. Doch die Zustimmung von Erdogan ist teuer erkauft. Nicht nur mit Russland dürfte dadurch die Lage weiter eskalieren. Auf Schweden kommen wegen der Zugeständnisse an Erdogan auch innenpolitische Probleme hinzu. Streitpunkt ist die Kurdenpolitik der Türkei und die Zugeständnisse des skandinavischen Landes. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Corona-Krise? Demokratiekrise! Experten fällen vernichtendes Urteil zur Maßnahmen-Politik der Altparteien

Eine Clique von Politikern bildet ein Gremium, das hinter verschlossenen Türen massive Eingriffe in die Rechte der Bürger beschließt und durch untergeordnete Stellen ausführen lässt. Gesetze werden ausgehebelt und durch Erlasse ersetzt, statt abgestimmt wird ermächtigt, statt diskutiert wird verkündet. Und begründet wird das Ganze mit einer potenziellen „Gefährdung“, von der man überhaupt nicht weiß, wie man sie abwenden soll. Was nach einer astreinen Diktatur klingt, ist in Deutschland passiert, und zwar in den vergangenen zweieinhalb Jahren. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Wegducken statt Anprangern: Grüne lassen Julian Assange fallen!

Wohl keine Partei hat so viele Kehrtwenden innerhalb so kurzer Zeit hingelegt wie die Grünen! Aus „Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete“ im vergangenen September wurden im April diesen Jahres Rüstungsexporte in die Ukraine. Aus dem Primat des Naturschutzes vor wurde nach der Regierungsbeteiligung die Rodung ganzer Wälder für Windkraft. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Skandal-Botschafter verliert Rückhalt: Ukraine distanziert sich von Scharfmacher Melnyk

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, schaffte es mit seiner verhaltensauffälligen Art in den letzten Monaten mehrfach in die Schlagzeilen. Dass er dem Gastland ständige Bedingungen stellte und dessen politischen Führung trotz einseitiger Ukraine-Unterstützung deren Ausbleiben vorwarf und sich generell alles herausnimmt, stößt vielen Bürgern sauer auf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Corona-Maßnahmen verschärfen Armut in Deutschland: Immer weniger können sich das Leben hierzulande noch leisten

Der Armutsbericht 2022 des Paritätischen Wohlfahrtsverbands gleicht einem Armutszeugnis für die Ampelkoalition und ihre Vorgängerregierung unter Angela Merkel (CDU). Unter der Überschrift „Zwischen Pandemie und Inflation“ dokumentiert die Studie nicht nur ein Politikversagen historischen Ausmaßes, sondern auch die daraus resultierenden dramatischen Folgen für einen nicht kleinen Teil der Bevölkerung in Deutschland. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Olaf Zimmermann: Kontrollverlust um antisemitische Bilder beschädigt Documenta schwer

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, fordert eine organisatorische Neuausrichtung der Documenta. "Die Frage ist doch, wie eine internationale Großausstellung im 21. Jahrhundert geführt werden muss, um erfolgreich zu sein. Ich finde es notwendig, dass Bund, Land und Kommune bei dieser Aufgabe zusammenwirken", sagte Zimmermann im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Brutal: Impf-Experiment auch für die Kleinsten

Brutale Eskalation der Jünger Coronas! Das Rote Wien will den Bürgern zeigen: Nur weil der Stichzwang eingestampft wird – die Zwangsbehelligung mit der experimentellen Genspritze ist noch lange nicht vorbei. Obwohl es europaweit noch keine Freigabe der Spritze unter fünf Jahren gibt, will Hacker bereits Babys ab sechs Monaten damit behelligen lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Benzin im ersten Halbjahr um 46 Cent teurer als im Vorjahreszeitraum, Diesel um 61 Cent

Nach einem Monat Tankrabatt fällt die Bilanz aus Sicht der Autofahrer alles in allem ernüchternd aus: Ein Liter Super E10 kostete im Juni im bundesweiten Mittel 1,911 Euro und damit 15,3 Cent weniger als im Mai, als noch die reguläre Energiesteuer zu zahlen war. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise für den Monat Juni. Rein steuertechnisch liegt der Abschlag seit 1. Juni bei rund 35 Cent. Weiter lesen …

Im Gespräch: Ukraine-Krieg, Geheimdienste, Nato und Medien mit Jacques Baud

Der aus Genf stammende Ökonom Jacques Baud war Oberst in der Schweizer Armee und zwischen 1983 und 1990 als Analyst im Schweizer Strategischen Nachrichtendienst für die Streitkräfte des Warschauer Paktes verantwortlich. Baud war an mehreren UNO-Friedensmissionen beteiligt und in dieser Funktion unter anderem im Kongo, Sudan, Kenia und Afghanistan im Einsatz. Am Ende seines Mandates wurde er von 2012 bis 2017 von der Schweizer Regierung nach Brüssel abkommandiert, um dort im Auftrag der NATO die Abteilung “Kampf gegen Kleinwaffen und Minen” zu leiten. Der Beginn der Ukrainekrise 2014 fiel also genau in diese Phase. Weiter lesen …

Andreas Winhart: Sieg der Vernunft über die Corona-Politik - Sachverständigenrat rechnet mit Maßnahmenchaos der Altparteien ab und bestätigt Argumente der AfD

Ein interdisziplinärer Sachverständigenausschuss hat den für die Corona-Politik verantwortlichen Entscheidungsträgern und dem Robert-Koch-Institut ein katastrophales Zeugnis ausgestellt. Die Experten bemängeln eine haarsträubende Datenlage, die eine Bewertung der politisch verordneten Maßnahmen erschwere. Weiter lesen …

Volkspartei ohne Volk: Der tiefe Fall der ÖVP

Ist ist ein Polit-Beben in Österreich. Die ÖVP stürzt in Umfragen weiter ab und landet nur noch auf dem dritten Platz. Auf Platz 2 kann sich die FPÖ unter ihrem Obmann Herbert Kickl etablieren. Für die Kanzlerpartei ein weiteres desaströses Ergebnis, nachdem die Regierungskoalition aus ÖVP und Grünen schon vor Monaten die Umfragemehrheit verloren hat. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lawrow: "Im Interesse der USA – Die Sanktionen sollen auch der EU schaden, nicht nur Russland"

Russlands Außenminister Sergei Lawrow hat am Donnerstag bei seinem Besuch in der weißrussischen Hauptstadt die zerrütteten Beziehungen zu dem Westen kommentiert und diesem vorgeworfen, einen neuen Eisernen Vorhang zu errichten und wissentlich mit den eigenen Händen die Sicherheitsstruktur Europas zu zerstören. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

NATO erwartet langen Abnutzungskrieg in der Ukraine

Die NATO geht nicht von einem baldigen Ende des Ukraine-Kriegs aus. Das berichtet der "Business Insider" unter Berufung auf einen internen Lagebericht des Militärbündnisses von Montag. Demnach sind die Analysten der NATO der Auffassung, dass "im Donbass beide Seiten vermutlich eine Feuerpause benötigen, um umzurüsten, sich zu regenerieren und ihre Einsatzziele neu zu definieren". Weiter lesen …

Ex-Formel 1-Chef: Selenski “absolut” schuld am Krieg, Sport-Bann gegen Russen falsch

“Ecclestone bringt Formel 1 in Verlegenheit”: Mit diesen Worten beschreibt der Staatsfunk eine zweifellos mutige Aussage von Bernie Ecclestone (91). Dieser äußerte Verständnis für die Position von Wladimir Putin und sieht dessen Widersacher Wolodymyr Selenski als Hauptverantwortlichen für die Eskalation des Konflikts in der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Auffälliges Timing: Wichtiger Zeuge in Anhörung zum „Kapitol-Sturm” stirbt kurz vor Vernehmung und "Überraschungs-Zeugin" belastet Trump

Aufatmen bei den Trump-Feinden in den USA und sonstwo: Kurz vor seiner Aussage vor dem Komitee des US-Repräsentantenhauses zur Aufklärung des angeblichen „Kapitol-Sturms“ vom 6. Januar letzten Jahres starb Anfang der Woche ein wichtiger Entlastungszeuge für das Trump-Lager, der linksradikale Provokateure hinter den möglicherweise von Biden-Anhängern unterwanderten Unruhen vermutete. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grüne kritisieren Kassenärztlichen Vereinigungen für Test-Boykott

Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen hat einen Boykott der neuen Corona-Testverordnung durch die Kassenärzte scharf kritisiert. Die Kassenärztliche Vereinigung habe in den vergangenen Pandemie-Jahren viel Geld erhalten, um Tests abzuwickeln, sagte Dahmen RTL und ntv. "Es wundert mich, dass mit diesem vielen Geld nicht das Maß an Kontrolle, was geboten gewesen wäre, durchgeführt wird." Weiter lesen …

Preisniveau für Nahrungsmittel unterscheidet sich in vielen Urlaubsländern deutlich von dem Niveau in Deutschland

Angesichts steigender Nahrungsmittelpreise lohnt zum Beginn der Urlaubssaison ein Blick auf das Preisniveau in beliebten Urlaubsländern. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, unterschied sich das Preisniveau für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke in vielen europäischen Staaten im April 2022 deutlich von dem Niveau in Deutschland. Weiter lesen …

Ende 2021 rund 23.700 Prostituierte bei Behörden angemeldet

Ende 2021 waren bei den Behörden in Deutschland rund 23 700 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 5 % weniger als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatten Ende 2021 außerdem wie im Vorjahr 2 290 Prostitutionsgewerbe eine erteilte oder vorläufige Erlaubnis nach dem seit 1. Juli 2017 geltenden Gesetz. Weiter lesen …

Duisburg verzeichnet höchtes Armutsrisiko unter 15 größten Städten

In keiner der größten deutschen Städte sind so viele Menschen von Armut bedroht wie in Duisburg. Die nordrhein-westfälische Stadt ist Spitzenreiter unter den 15 größten Städten bei der so genannten Armutsrisikoquote, geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine schriftliche Frage der Linken-Abgeordneten Susanne Ferschl hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Freitagausgabe berichtet. Weiter lesen …

Lindner will bei Beamtenstellen sparen

Finanzminister Christian Lindner (FDP) will ab 2023 bei den Stellen in Ministerien und Behörden den Rotstift anlegen. Um das Ziel der Einhaltung der Schuldenbremse zu erreichen, sollen alle Ressorts jeweils rund 1,5 Prozent der geplanten Stellen sparen. Das geht aus Unterlagen zum Entwurf des Haushalts 2023 hervor, über die "Business Insider" berichtet. Weiter lesen …

Verbändeallianz verlangt Programm zur Rettung der Innenstädte

Eine breite Allianz von Verbänden fordert vom Bund ein 2,5 Milliarden Euro schweres Förderprogramm zur Wiederbelebung der deutschen Innenstädte. Das geht aus einem Positionspapier hervor, das der Deutsche Städtetag gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE), der Gewerkschaft Verdi, dem deutschen Institut für Urbanistik und dem Deutschen Kulturrat erarbeitet hat und über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Schröder-Anwalt hält Rauswurf des Ex-Kanzlers aus der SPD für "ausgeschlossen"

Der Verteidiger von Gerhard Schröder hält es nach eigenen Worten für "ausgeschlossen", dass die SPD dem Altkanzler seine Mitgliedschaft aberkennt. "Die in der Partei Verantwortlichen werden zumindest im Hinterzimmer wissen, dass es dafür keine tatsächliche und rechtliche Grundlage gibt", sagte Rechtsanwalt Michael Nagel gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Es kommt nicht zum Parteiausschluss", zeigte Nagel sich überzeugt. Weiter lesen …

Baerbock drängt auf EU-Lösung bei Transitverbot gegen Russland

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) sieht die Europäische Kommission in der Pflicht, eine Lösung im Streit um das gegen Russland verhängte Transitverbot in die russische Exklave Kaliningrad zu finden. Die von der Europäischen Union gemeinsam beschlossenen Sanktionspakete beträfen "Importe und Exporte nach Russland, Durchleitungen entsprechend nicht", sagte sie den ARD-Tagesthemen. Weiter lesen …

Ballweg im Knast: Angriff auf die Freiheitsbewegung?: COMPACT.Der Tag

Die USA wollen ihre militärische Präsenz in Europa erneut ausbauen. Wie Präsident Joe Biden auf dem NATO-Gipfel in Madrid sagte, plant Washington unter anderem mehr Soldaten in Rumänien und dem Baltikum. Darüber hinaus soll in Polen ein Hauptquartier errichtet werden. Die Regierung in Warschau begrüßte die Pläne als „lange erwartete Entscheidung“. Und damit herzlich willkommen bei COMPACT.Der Tag. Weiter lesen …

Free Ballweg: Der Protest beginnt: COMPACT.Der Tag

Seit Mittwoch sitzt der Gründer von Querdenken 711, Michael Ballweg, in Untersuchungshaft. Die Behörden werfen ihm Untreue und Geldwäsche vor. Anhänger sprechen dagegen von einem Versuch, Kritik am Staat zu kriminalisieren. Unabhängige Beobachter sind zumindest konsterniert über das harte Vorgehen der Justiz. Am Donnerstag demonstrierten in Berlin rund 100 Menschen für eine Freilassung Ballwegs. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 1. Juli. Weiter lesen …

Kiew will mit Wiedererrichtung eines Militärpostens auf der Schlangeninsel warten

Wie der Telegram-Kanal Ransche wsech. Nu potschti berichtet, habe die Leiterin des Pressezentrums der Sicherheits- und Verteidigungskräfte des Operativen Kommandos Süd des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Natalja Gumenjuk, gegenüber CNN erklärt, es sei für Kiew "zu früh", einen Außenposten auf der Schlangeninsel einzurichten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Liz Hurley: Zu Hause fährt sie Traktor

Seit 30 Jahren ist Elizabeth Hurley, 57, im Model- und Schauspiel-Business. In der aktuellen GALA (Heft 27/2022, ab heute im Handel) spricht sie darüber, was sie für ihre Figur tut. "Ich bin immer in Bewegung. Am meisten hält mich fit, dass ich in meinem Landhaus die Gartenarbeit selbst mache. Ich habe einen Traktor und liebe es, meine Hecken und Rosenbüsche zu schneiden. Mein Garten ist wirklich groß, insofern dauert das ziemlich lange und ist für mich tausendmal besser als jedes Fitnessstudio." Weiter lesen …

Suzi Quatro: Musikwelt ist keine Männerdomäne

Suzi Quatro (72), Rocklegende, hat nach eigenem Bekunden als Frau keine Probleme im von Männern dominierten Musikgeschäft gehabt. "Ich habe mich nie sehr mit Gender-Fragen befasst, und ich habe von mir nie, nie, nie als eine weibliche Musikerin gesprochen", sagte sie im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Die Jahresproduktion von US-Munition…

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "… reicht in der Ukraine nur für zehn Tage Krieg. Einer der größten Fehler der US/NATO-Politiker und ihrer beratenden “Experten” ist, dass sie die russische Wirtschaft, ihre Tiefe und ihre außerordentliche Widerstandskraft total unterschätzt haben und sich auch jetzt noch nicht von ihren dümmlichen Vorurteilen lösen, dass Russland “eine Tankstelle mit Atomraketen” ist. Da erzählen Kommentatoren, dass die russische Wirtschaft nicht größer ist als die von Texas oder Belgien, da gibt es Fragen, ob Russland außer Gas und Öl noch was anderes produziert, das exportiert werden kann." Weiter lesen …

St. Petersburg bereitet die Bühne für den Krieg der Wirtschaftskorridore

Pepe Escobar schrieb den folgenden Kommentar: "In St. Petersburg versammeln sich die neuen Mächte der Welt, um die von den USA geschaffene „regelbasierte Ordnung“ umzustürzen und den Globus auf ihre Weise neu zu ordnen. Das Internationale St. Petersburger Wirtschaftsforum[1] wird seit Jahren als absolut essenziell für das Verständnis der sich entwickelnden Dynamik und der Irrungen und Wirrungen der eurasischen Integration angesehen." Weiter lesen …

Es ist noch nicht vorbei

Der folgende Standpunkt wurde von Thomas F. Mayer geschrieben: "Das Hygiene-Regime ist nicht am Ende und droht ab kommendem Herbst in verschärfter Form zurückzukehren. Natürlich ist die Aufhebung des Gesetzes über die Impfpflicht ein großer Erfolg für die breite Bürgerbewegung, die sich vor allem im vorigen Winter formiert hat. Das haben auch andere Kommentatoren betont. Es wäre jedoch verkürzt, allein die Proteste für diesen Rückzieher verantwortlich zu machen." Weiter lesen …

Frage der fairen Verteilung

Genau zwei Wochen hat es gedauert, bis die Drosselung der Gaslieferungen aus Russland den ersten Versorger zwingen, die Dimension der ganzen Misere auf Unternehmensebene herunterzubrechen und um Hilfe zu rufen. Mit Uniper schlägt ein Dickschiff, der größte deutsche Abnehmer russischen Gases, Alarm. Jetzt ist es wohl nicht so, dass Uniper ganz kurzfristig ein akutes Liquiditätsproblem droht. Denn die bestehenden milliardenschweren Kreditfazilitäten sind ja nach Bekunden des Unternehmens noch längst nicht ausgeschöpft. Weiter lesen …

Grüße aus Namibia: Selbstgewähltes Asyl und das Leben darin

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der Zukunft werden Berichte wie der folgende nur noch von Zeit zu Zeit erscheinen, da natürlich mit zunehmender Dauer, die wir in Namibia leben, sich auch das Leben „normalisiert“. Es gibt wohl kaum ein Land, in dem man schneller mit Menschen in Kontakt kommt und sich schneller zu Hause fühlt als in Namibia. Infolgedessen drohen die Geschichten immer stärker zur „Fliesentischgeschichten“, wie ein Kommentator bemerkte, zu werden. Aber hier noch einmal einige Informationen, die vielleicht interessant sind, auch um die Unterschiede zum Leben in Deutschland deutlich zu machen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lenzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Bild: Screenshot Video
Dr. Paul Brandenburg: Wir müssen Leute wie Steinmeier und Lauterbach vor Gericht ziehen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Bild:ShDrohnenFly/ Shutterstock
"Ketzerei" im MDR: "Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?"
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi