Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Polen stoppt Zahlungen an ukrainische Flüchtlinge

Polen stoppt Zahlungen an ukrainische Flüchtlinge

Archivmeldung vom 01.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Polen stellt ab Freitag die Zahlungen für Essen und Unterkunft an ukrainische Flüchtlinge in Höhe von täglich 40 Złoty (etwa 8,50 Euro) ein. Laut dem Flüchtlingssprecher der polnischen Regierung, Pawlo Bossernaker, seien die meisten im Land angekommenen Flüchtlinge bereits in der Lage, auf eigenen Füßen zu stehen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Ausnahmen sollen allerdings weiterhin für Menschen mit Behinderungen, kinderreiche Familien und schwangere Frauen gelten, hieß es."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mobile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige