Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Lügner!“: Wut-Protest gegen Habeck in Bayreuth - COMPACT.DerTag vom 29. Juli 2022

Vorgestern kündigte Robert Habeck eine Mehrbelastung von „einigen hundert Euro“ pro Haushalt wegen der Gaskrise an – gestern Abend erhielt er die Quittung dafür: Bei einem öffentlichen Bürgerdialog in Bayreuth wurde er ausgepfiffen und ausgebuht, und das eine geschlagene Stunde lang. Auf selbstgemalten Schildern stand „Lügner“ und „Kriegstreiber“. Weiter lesen …

Hersteller sieht kein Ende der Fiebersaft-Lieferschwierigkeiten

Nach massiven Lieferproblemen von Fiebersaft für Kinder hat der Arzneimittelhersteller Teva eingeräumt, dass die Engpässe noch länger andauern könnten. "Wir haben derzeit keine Lagerbestände für Ibu-ratiopharm Saft sowie Paracetamol-ratiopharm Zäpfchen und Brausetabletten verfügbar und können Aufträge dazu leider nicht bedienen", teilte das Unternehmen, das unter der Marke Ratiopharm Hauptproduzent für Kinder-Fiebersäfte in Deutschland ist, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit. Weiter lesen …

AfD: Da ist was faul im Staate, besonders in der linksgelben Bundesregierung…

…wenn schon wieder ein Unternehmen, das kurz vor der Pleite steht, mit viel Steuergeld vermeintlich „gerettet“ wird. Diesmal 12 Milliarden Euro und eine 30-prozentige Staatsbeteiligung für Uniper. Der Gas-Großhändler gerät ins Wanken. Börsenexperten raten „Finger weg“. Doch Olaf Scholz verkündet trotzdem den Einstieg. Sollte Uniper in den Bankrott gehen dürfen? Weiter lesen …

Merz dringt auf Einhaltung militärischer Zusagen an Litauen

CDU-Chef Friedrich Merz hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, verteidigungspolitische Zusagen an NATO-Partner in Osteuropa einzuhalten. "Gerade die Staaten im Baltikum sehen uns in der Pflicht, angesichts des russischen Angriffskrieges Verantwortung zur Stärkung der europäischen Sicherheit zu übernehmen", sagte er nach einem Gespräch mit Litauens Ministerpräsidentin Ingrida Simonyte in der Hauptstadt Vilnius der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Heiko Schrang: 10 Jahre „Die Jahrhundertlüge“

„Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen.“ Ein Kult-Buch wird 10 Jahre. Es ist ein Buch, das viele kennen. Die mittlerweile 14. Auflage ist erschienen und der Bedarf nach diesem Buch reißt nicht ab. Was hat es mit dem Buch auf sich? Wie ist es entstanden? Und warum wurde es vor 10 Jahren bereits geschrieben, obwohl es sich anfühlt, als müsste es gerade jetzt angesichts der politischen Situation in die Hände der Leser kommen? Weiter lesen …

FDP gegen schnelle Entlastungen

Die FDP hat sich gegen schnelle Entlastungspakete ausgesprochenen. Die von der Bundesregierung im Frühsommer auf den Weg gebrachten Entlastungspakete I und II kämen erst jetzt und in den kommenden Monaten bei den Bürgern an, sagte Bundestags-Fraktionsvize Christoph Meyer (FDP) den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft". Weiter lesen …

Bizarr: EZB sucht Politkommissar für “Diversität und Inklusion”

Gerade die Europäische Union hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zu einer supranationalen ideologischen Durchsetzungsstelle, zu einer Regionalinstanz der globalistischen Gleichschaltung entwickelt, die die Menschen im Einflussbereich ihrer Mitgliedsstaaten nach einem bestimmten Bild neu formen will. Natürlich gilt dies auch und vor allem auch für die eigenen Mitarbeiter ihrer wachsenden Bürokratie. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Klage gegen Gendersprache-Leitfaden bei Audi gescheitert: VW-Mitarbeiter muss sich mit «Mitarbeiter_innen» anreden lassen

Das Landgericht Ingolstadt hat eine Klage gegen einen Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache bei der Audi AG abgewiesen. Ein Mitarbeiter der Konzernmutter VW, der mit Audi-Kollegen zusammenarbeiten muss, hatte den Ingolstädter Autohersteller verklagt. Er hatte sich daran gestört, dass die Audi-Beschäftigten in der Kommunikation mit ihm wegen des Leitfadens Gender-Formen mit Unterstrich («Mitarbeiter_innen») nutzen – den sogenannten Gender-Gap (Az. 83 O 1394/21). Dies berichtet Klaus Kelle auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Behörden registrieren 31 Reisen deutscher Extremisten in Ukraine

Seit Kriegsbeginn haben die Sicherheitsbehörden 31 Reisen von "Personen mit extremistischen Bezügen" aus Deutschland in die Ukraine registriert. Nach Erkenntnissen von Bundespolizei, Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz wollten acht von ihnen an Kampfhandlungen teilnehmen, bei zweien lägen "konkrete Anhaltspunkte" vor, dass sie diesen Plan in die Tat umgesetzt haben, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Ohne Maske kein Geld: Wiener wurde Arbeitslosen-Geld gestrichen – als Bestrafung

Es ist immer wieder unfassbar, welch und Druck und Zwang durch das Corona-Regime ausgeübt wird. Durch die Lockdowns wurden viele Existenzen zerstört. Durch Test- und Impfzwang konnten viele Menschen im Gesundheitsbereich ihren Beruf nicht mehr ausüben. Wochenblick sprach mit Peter K. aus Wien. Der ungeimpfte Humanenergetiker musste sich arbeitslos melden. Und weil er bei einem Termin am Arbeitsamt keine Maske trug, strich man ihm das Geld. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Menschenfilet mit Kraut & Knödel: Sie wollen uns Kannibalismus aufzwingen

Essen wir bald menschliche Leber? Geht es nach einigen Autoren, denen ein Journalist in der „New York Times“ [1] huldigt, ist die „Zeit für den Kannibalismus gekommen“. Getarnt als harmlose Rezension wird eine Reihe verstörender Werke vorgestellt, auch ein Sachbuch, das den Appetit auf Menschenfleisch mit Verweis auf die Sage des Zyklopen in der Odyssee als kulturelle Konstante sieht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Gabriele Kuby: Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit

Elsa Mittmannsgruber spricht im dritten Teil ihrer Sommergespräche mit der Publizistin Gabriele Kuby, die mit ihren christlich-konservativen Thesen gerade in der heutigen Gesellschaft äußerst polarisiert. Sie tritt für das herkömmliche Familienmodell und christliche Werte ein und verurteilt die vorherrschende Gender-Ideologie und Frühsexualisierung sowie frühe Fremdbetreuung der Kinder. Nach ihren Publikationen „Die globale sexuelle Revolution – Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit“, „Die verlassene Generation“ und „GENDER – Eine neue Ideologie zerstört die Familie“ veröffentlichte sie nun ihr neuestes Werk „Propaganda oder der Mythos der Demokratie“. Weiter lesen …

Paul Timm: Uni Greifswald verstört mit grotesker Abtreibungs-Werbung

Die Kinder- und Familienfeindlichkeit in diesem Lande nimmt immer groteskere Züge an: In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wurde in jüngster Zeit ein Großplakat montiert, auf dem eine Frau in OP-Hemd mit einem Skalpell auf eine Gebärmutter einsticht. Daneben zu lesen ist: „meine blutlinie endet – mit mir“. Als Urheber des mehr als fragwürdigen Bildes wird die „Künstlerin“ Sophia Schütze genannt, auch mehrere Universitätsinstitute stehen als Unterzeichner auf dem Plakat. Weiter lesen …

Agrarminister verursachen Hängepartie: "Anbauplanung 2023 bleibt unsicher!"

Die Agrarminister von Bund und Ländern konnten sich in ihrer Sonderkonferenz am 28. Juli 2022 nicht auf die temporäre Ausnahme von zwei Umweltstandards aus der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) einigen. Dazu Franz-Josef Holzenkamp, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV): "Die Agrarminister verursachen eine Hängepartie für die deutsche Landwirtschaft und alle vor- und nachgelagerten Bereiche. Die Getreideernte ist so gut wie abgeschlossen. Vor der neuen Aussaat ist die Wertschöpfungskette auf eine Ministerentscheidung angewiesen." Weiter lesen …

Absetzbewegungen: Einrichtungsbezogene Impfpflicht bröckelt

„Wir wissen heute: Die Impfung schließt Ansteckungen nicht aus. Daher bin ich schon der Meinung, dass die einrichtungsbezogene Impfpflicht in der jetzigen Situation nicht mehr das Nonplusultra ist.“ Nein, dieses Zitat stammt nicht von einem der üblichen Verdächtigen, die heute immer noch als „Schwurbler“ und „Corona-Leugner“ diffamiert werden. Es ist kein geringerer als Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU), der am Mittwoch diese Äußerung tätigte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Saatgut für Sonnenblumen wird knapp

Nicht nur das Öl aus Sonnenblumen, sondern auch deren Saatgut wird knapp. Im Großraum Freiburg, einem einstigen Hauptanbaugebiet für die Pflanze in Deutschland, sorgt sich der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband (BLHV). "Es gibt Lieferengpässe für Sonnenblumen in Europa", sagte Martin Linser, Vizepräsident des BLHV, dem "Spiegel". Weiter lesen …

AfD: Licht aus beim Normalbürger – Festbeleuchtung im Regierungsviertel: Trotz Sitzungspause rotieren die Zähler

Strom, Gas, Heizöl: Der Normalbürger überlegt täglich, wie er den Gürtel noch enger schnallen kann. Ganz anders im leeren Bundestag: Dort rattern die Klimaanlagen auf Hochtouren, brennen den ganzen Tag die Lampen, gibt es jeden Abend eine teure Lasershow. Seit drei Wochen ist parlamentarische Sommerpause, und obwohl die Abgeordneten und die meisten ihrer Mitarbeiter im Urlaub oder in den Wahlkreisen abschalten, hat bei den Stromfressern am Berliner Arbeitsplatz niemand den Aus-Knopf gedrückt. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Interview mit Michael Ballweg aus dem Dokumentarfilm “EMPTY”

Michael Ballweg hat sich ein Denkmal gesetzt und er hat in Rekordzeit das geschafft, wofür andere Jahrzehnte brauchen. Sein Denkmal wurde mit Schmutz und Häme überschüttet. Als das Interview im Juni 2020 entstand, konnte noch kein Mensch ahnen, wie erfolgreich die Demonstrationen in Berlin werden würden. Hunderttausende machten sich auf, um gegen die Politik und die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Auf unzähligen Querdenken-Demonstrationen wurde immer und immer wieder jeder auf die Friedlichkeit eingeschworen und in Berlin zeigte sich, dass trotz massiver Provokationen die Menschen friedlich blieben. Nur das garantiert den Erfolg! Menschen, die ihrem Unmut auf den Demonstrationen einen friedlichen Ausdruck verleihen. Weiter lesen …

Pforzheim: Großbrand im Brötzinger Tal

Am Donnerstag, 28. Juli 2022, wurde die Feuerwehr Pforzheim um 15:25 Uhr über Notruf 112 zu einem Lagerhallenbrand in das Gewerbegebiet Brötzinger Tal gerufen. Als nach nur sechs Minuten der Löschzug der Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle erreichte, gab es bereits eine starke Rauchentwicklung, weshalb vom Einsatzleiter sofort weitere Kräfte nachalarmiert wurden. Weiter lesen …

Corona-Narrativ bröckelt weiter: Maske kein Schutz, falsche Spitalszahlen in Wien

Die Corona-Fanatiker toben. Die Maske, das heilige Symbol Coronas, verliert ihren Kultstatus. Was Wochenblick seit über zwei Jahren unentwegt berichtet, bestätigen nun auch die sogenannten Experten des Corona-Regimes. Die im ORF gern gesehene Virologin Dorothee von Laer sagte nun ganz offen in der ZiB2, dass die Maske keinen sehr hohen Schutz biete. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mitten im „Vernichtungskrieg“: Exklusives „Vogue”-Fotoshooting der Selenskis

Während die schon vor dem Krieg von der eigenen Führung ausgebeutete ukrainische Bevölkerung von Hunger, Krieg und Vertreibung gepeinigt wird, lässt sich der zum „Helden“ stilisierte Präsidentendarsteller Wolodymyr Selenski mit seiner Ehefrau von US-amerikanischen Mode-Influencer-Bibel „Vogue“ als modernes fortschrittliches Power-Paar glamourös ablichten – ins Szene gesetzt von keinem Geringeren als Starfotografin Annie Leibovitz. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grauenhafte Zustände in Schlachterei aufgedeckt SOKO Tierschutz fordert die Schließung des Betriebes

Der Schlachtbetrieb Horn in Flintbek wirbt mit handwerklicher Schlachtung, Qualität und Sicherheit. Bildmaterial aus den letzten drei Monaten zeigt, dass dort Tierquälerei und Hygienechaos herrscht. Rinder werden nicht ausreichend und unsachgemäß betäubt. Es kommt zu langen Todeskämpfen. Die Metzger zeigen dabei keinerlei Anteilnahme. Weiter lesen …

Scholz-Ohrfeige für Lauterbachs Corona-Politik: „Ist in die Hose gegangen“

Beim Lesen der Überschrift haben Sie sich vielleicht schon überaus gefreut – bis die Unterzeile dann die Freude deutlich minderte. Ja, leider ist es nicht Olaf Scholz, der den Gesundheitsminister auseinander nimmt, sondern sein Bruder Jens Scholz. Doch symbolkräftig ist die Kritik allemal. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Corona-Regime in Frankreich bröckelt: Bald auch Pfleger-Stichzwang am Ende?

Die Verfechter der Corona-Diktatur müssen in immer mehr Ländern zurückrudern – nun auch in Frankreich. Nachdem Macron bei der geplanten Verlängerung seines Gesundheitsnotstandes an einer “Querfront der Freiheit” scheiterte, fallen mit Monatsende nahezu alle Corona-Einschränkungen. Der umstrittene und schikanöse Grüne Pass ist Geschichte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Frankreich verscherbelt seine Di­plomatie für ein paar Tropfen Öl" – Bin Salman in Paris

Der rote Teppich für Mohammed bin Salman wurde am Dienstag im Ehrenhof des Élysée ausgerollt. Auf der Agenda des Gipfeltreffens zwischen dem saudischen Kronprinzen und dem französischen Präsidenten stand ganz oben, das Königreich zu einer Ausweitung der Öllieferungen zu bewegen, um den Ausfall durch die Sanktionen gegen Russland auszugleichen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

GIS-Gebühr: ORF-Chef will kein Abo-Modell – alle sollen zahlen

Der Verfassungsgerichtshofs (VfGH) beurteilte die bisherige kostenlose Möglichkeit der Nutzung des ORF-Streamingangebots im Internet als verfassungswidrig. Jetzt gehen die Wogen hoch. Während Grüne und Neos eine Haushaltsabgabe für alle wollen, tritt die FPÖ für die komplette GIS-Abschaffung ein. Der ORF-Chef – von ÖVP-Gnaden – Roland Weißmann sorgt nun mit widersprüchlichen Aussagen für Empörung. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kampf gegen Hate Speech "Justiz und Medien - konsequent gegen Hass": Künstliche Intelligenz im Einsatz

Seit fast drei Jahren kooperieren das bayerische Justizministerium und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) im Kampf gegen Hass und Hetze im Netz. Unter dem Motto "Erst anzeigen, dann löschen" können sich Medienschaffende in einem einfachen Online-Verfahren mit einer Prüfbitte an die Justiz wenden - etwa wegen volksverhetzender Kommentare oder Bedrohungen. Weiter lesen …

Ukraine meldet Probleme mit den kürzlich gelieferten Haubitzen

Nur einen Monat nach der Lieferung von deutschen Artilleriesystemen an die Ukraine weisen die Panzerhaubitzen bereits deutliche Verschleißerscheinungen auf. Mitte der Woche informierte Kiew das Verteidigungsministerium in Berlin, dass einige der sieben Ende Juni gelieferten Geschütze vom Typ Panzerhaubitze 2000 nach intensivem Beschuss russischer Stellungen Fehlermeldungen anzeigten, mehrere Haubitzen seien deswegen reparaturbedürftig, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Chemiekonzerne horten Kohle und Öl

Die deutsche Chemiekonzerne beginnen, teures Gas in ihrer Strom- und Dampferzeugung einzusparen. Stattdessen legen sie Kohle- und Ölvorräte an. So hat der Konsumgüterkonzern Henkel nach eigenen Angaben alle Vorbereitungen abgeschlossen, um einen Kohlekessel am Stammsitz Düsseldorf vorerst weiterzubetreiben, der eigentlich im Herbst vom Netz gehen sollte. "Es ist ausreichend Kohle vorhanden", zitiert der "Spiegel" das Unternehmen. Weiter lesen …

EU-Wirtschaft wächst 0,6 Prozent

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Euroraum ist im zweiten Quartal um 0,7 Prozent gestiegen, in der Europäischen Union um 0,6 Prozent. In beiden Gebieten wuchs die Wirtschaft um 4,0 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2021, nach +5,4 Prozent im Euroraum und +5,5 Prozent in der EU im Vorquartal, teilte Eurostat am Freitag mit. Weiter lesen …

"Wir müssen raus aus der Angst-Unkultur!" Der Digitalexperte Michael Pickhardt analysiert Energiewandel und Corona-Pandemie

Seit Monaten löst in Deutschland eine Horrornachricht die andere ab. Viele Menschen zweifeln und verzweifeln aufgrund von Planungsunsicherheit, Verlustängsten und echter wirtschaftlicher Not. Der digitale Wirtschaftspionier Michael Pickhardt hat die gegenwärtige, sehr komplexe Lage analysiert und zeigt Wege, um aus der realen wie gefühlten Dauerkrise herauszukommen: "Unser heutiges weltweites Wirtschaftssystem basiert auf Expansion und Gewinn maximierter Denk- und Handlungsweise. Dies hat jedoch zur Folge, dass Sicherheitsaspekte - wenn überhaupt - nur sehr kurzfristig betrachtet werden." Weiter lesen …

5 Tipps für einen Familienurlaub in Amerika

Die USA sind ein fantastisches Reiseziel für einen Familienurlaub. Denn das Land bietet alles, was eine Familie braucht: eine interessante Kultur, Geschichte, Wahrzeichen, Themenparks, schöne Strände und vieles mehr. Die Liste der Dinge, die Familien in den USA sehen und tun können, ist sehr lang. Es gibt jedoch ein paar Dinge, über die man sich vorher Gedanken machen bzw. die man beachten sollte, wenn man eine Reise in dieses Land plant. Hier finden Sie fünf Tipps, die Ihnen bei der Planung helfen werden. Weiter lesen …

Grüne in Niedersachsen lehnen AKW-Streckbetrieb kategorisch ab - bei regionalen Stromengpässen sollen Schneekanonen abgeschaltet werden

Die Grünen in Niedersachsen lehnen einen Weiterbetrieb der verbliebenen drei Atomkraftwerke in Deutschland kategorisch ab. "Laufzeitverlängerungen oder gar den Kauf neuer Brennstäbe lehnen wir entschieden ab. Auch ein Streckbetrieb wäre eine Laufzeitverlängerung und erfordert eine Änderung des Atomgesetzes", sagte Christian Meyer dem Berliner Tagesspiegel. Weiter lesen …

Parlamentarische Linke in der SPD fordert einmalige Vermögensabgabe

Der linke Flügel der SPD fordert eine einmalige Vermögensabgabe, um die Folgen der Krisen, Entlastungen der Bürger und die geplanten Investitionen der Ampelkoalition zu finanzieren. Es gehe um eine "Abgabe auf besonders hohe Vermögen", schreiben die Co-Sprecherin der Parlamentarischen Linken (PL), Wiebke Esdar, und PL-Vorstandsmitglied Tim Klüssendorf in einem Gastbeitrag für den in Berlin erscheinenden Tagesspiegel. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe: Großhändler Metro listet Rindfleisch mit hohem Risiko für illegale Entwaldung aus

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßt die Entscheidung des Lebensmittelgroßhändlers Metro Deutschland, brasilianisches Rindfleisch von Firmen auszulisten, die nicht ausschließen können, in Zusammenhang mit Tropenwald-, Wald- und Natur-Zerstörung zu stehen. Konkret betroffen ist Rinderfrischfleisch des brasilianischen Fleischproduzenten Marfrig sowie Rindfleischprodukte des Herstellers Jack Links - ein Joint Venture mit JBS, dem größten Fleischproduzenten weltweit. Weiter lesen …

Krypto-Gau: Deutsche Neobank Nuri im Strudel der Insolvenz des US-Konzerns Celsius Network

Krypto-Anleger stehen seit Monaten aufgrund sinkender Kurse unter Schock: Jetzt droht sogar der erste Totalausfall. Die US-Firma Celsius Network, ein großer Verleiher von Kryptowährungen, hat nach Information des Manager Magazins am 13. Juli 2022 in New York Insolvenz angemeldet. Im Juni kündigte sich bei Celsius der Krypto-Gau bereits an, als das Unternehmen Bestände seiner Anleger einfror. Weiter lesen …

Korbinian Faltner: Wie man durch Steuerersparnisse gezielt Vermögen aufbaut

Korbinian Faltner ist selbstständiger Finanzberater und Inhaber der Faltner Finanz- und Unternehmensberatung. Er hilft seinen gut verdienenden Kunden dabei, ihre Steuerlast legal und mithilfe von individuellen Strategien zu minimieren und dadurch ihren Vermögensaufbau zu fördern. Hier erfahren Sie, wie Korbinian Faltner dabei vorgeht, warum man schnellstmöglich entsprechende Maßnahmen umsetzen sollte und welche Fehler Laien bei der Finanzplanung machen. Weiter lesen …

Importpreise im Juni 2022: +29,9% gegenüber Juni 2021

Die Importpreise waren im Juni 2022 um 29,9 % höher als im Juni 2021. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hat sich der Anstieg somit im zweiten Monat in Folge leicht abgeschwächt. Im Mai 2022 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr noch bei +30,6 % gelegen, im April 2022 bei +31,7 %. Gegenüber dem Vormonat Mai 2022 stiegen die Importpreise im Juni 2022 um 1,0 %. Weiter lesen …

Prüfung der Kurzarbeit kostet 100 Millionen Euro

Die Schlussabrechnung der Kurzarbeit aus den Pandemiejahren verursacht bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) Personalkosten von mehr als 100 Millionen Euro jährlich. 2.300 Kollegen beschäftigten sich momentan noch ausschließlich mit den Abschlussprüfungen in der Kurzarbeit, und das bis ins Jahr 2024, sagte die Finanzchefin der Nürnberger Behörde, Christiane Schönefeld, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Nach Amazon-Kauf von US-Gesundheitsfirma: Kinderärzte warnen vor "Überschwappen" der Privatisierung auf Deutschland

Nach der Übernahme des US-Gesundheitskonzerns One Medical durch Amazon warnen Kinder- und Jugendärzte vor einem Einstieg von Beteiligungsfirmen in die deutsche Gesundheitsversorgung. "Wir haben die Sorge, dass das zu uns rüberschwappt, dass sich Investoren etwa über Medizinische Versorgungszentren (MVZ) breitmachen wollen und die ärztliche Versorgung an sich reißen", sagte Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Lehrerpräsident befürchtet dauerhafte Bildungsrückstände

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, warnt vor dauerhaften Bildungsrückständen einer ganzen Generation und fordert einen Ausbau des Corona-Aufholprogramms. "Die Defizite, die sich durch Unterrichtsausfall und Fernunterricht in den Corona-Jahren bei vielen Schülern angestaut haben, sind noch immer erheblich", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Jusos kritisieren CDU-Vorschlag zu Atomkraft-Tempolimit-Deal

Einen von der CDU vorgeschlagenen Deal von längeren Laufzeiten für Atomkraftwerke als Preis für die Einführung des Tempolimits bezeichnet Juso-Vize Philipp Türmer als Bullshitbingo. "Das Tempolimit hat mit den Kernkraftwerken überhaupt nichts zu tun. Was wir hier sehen, ist Bullshitbingo", sagte er dem Nachrichtenportal Watson. "Die Union betreibt Opposition, indem sie irgendwelche Debatten, die nichts miteinander zu tun haben, miteinander verknüpft." Weiter lesen …

Kreml: Werden auf das Verbot von RT France reagieren

Laut Moskau trete die Europäische Union "die Idee der Meinungsfreiheit mit den Füßen", nachdem das oberste Gericht der EU hart gegen russische Nachrichtenagenturen geurteilt hat. Der Europäische Rat hat bereits die Ausstrahlung von Sendungen verboten, die von RT DE und Sputnik produziert werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Skandal: Weiße dürfen kein Reggae spielen! - COMPACT.DerTag vom 28.07.2022

Die jüngste Geschichte aus dem Irrenhaus der politischen Korrektheit: In Zürich musste eine Reggae-Band ihren Auftritt abbrechen, weil sie angeblich keinen Respekt vor fremder Kultur gezeigt hatte. Worin bestand die Respektlosigkeit? Die Musiker hatten, wozu sie als Schweizer scheinbar verpflichtet sind, nicht etwa gejodelt, sondern sie spielten die Kiffer-Musik der Jamaikaner und trugen auch noch deren Filzlocken-Frisuren. Die Zensurwelle rollt, und es sind exklusiv weiße Künstler, die unter die Räder kommen – sogar, wenn sie der Kultur der Farbigen huldigen. Weiter lesen …

Pfiffe und Buhrufe gegen Habeck in Bayreuth

Eine Rede des Bundeswirtschaftsministers Robert Habeck ist bei einem Bürgerdialog in Bayreuth am Abend des heutigen Donnerstags von zahlreichen lauten Pfiffen und Buhrufen begleitet worden. Viele Bürger riefen Habeck zu: "Hau ab.". Auf Plakaten wurde der Grünen-Politiker unter anderem als Lügner und Kriegstreiber bezeichnet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wolfgang Joop über Nadja Auermann und Claudia Schiffer

Designer Wolfgang Joop, 77, spricht in der aktuellen GALA (Heft 31/2022, ab heute im Handel) über die Höhepunkte seiner Karriere. Eine der Anekdoten, die er zu Bildern seines Privat-Fotoalbums erzählt, dreht sich um das deutsche Super-Model Nadja Auermann, 51: "Nadja und ich waren Nachbarn in Potsdam und Monaco. Ich erinnere mich gut an einen Sommer, als ihr Sohn Nicolas noch klein war. Er krabbelte beim Abendessen auf den Tisch und pinkelte in die Salatschüssel." Weiter lesen …

Fan Sebastian Bezzel rechnet mit dem Fußball ab

Sebastian Bezzel (51), Schauspieler und ausgewiesener Fußballfan, hadert mit den internationalen Wettbewerben: "Generell fremdle ich immer mehr mit dem Spitzenfußball. In Deutschland geht's ja sogar noch, aber wie sich FIFA, UEFA, Clubs und Spieler aufführen, welche finsteren Machenschaften und Investoren da am Werk sind, das stößt mich ab", sagte Bezzel der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Preissignal für Warmduscher

Der Ernst der Lage ist schon lange nicht zu überhören. Seit Wochen schlägt die Politik mit Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) an vorderster Front wegen einer drohenden Mangellage bei der Gasversorgung im Winter Alarm und ruft private Haushalte ebenso wie die Industrie dazu auf, den Verbrauch einzudämmen, um für den Winter gerüstet zu sein. Spätestens ab Oktober wird die wegen reduzierter Gaslieferungen aus Russland angespannte Lage für Gaskunden auch auf ihrer Gasrechnung nicht mehr zu übersehen sein. Weiter lesen …

Die Ukraine verliert den Krieg, und Europa auch

Oscar Silva-Valladares schrieb den folgenden Kommentar: "Abgesehen von den Schäden in der Ukraine hat der Krieg auch im übrigen Europa erhebliche Opfer gefordert, da der Kontinent seine wettbewerbsfähigsten Energielieferungen verliert, was den Produktionsvorsprung der Region gefährdet und eine Inflationswelle beschleunigt, die durch höhere Energiekosten das Wohlergehen der Bevölkerung im kommenden Winter stark beeinträchtigen wird." Weiter lesen …

Namibia: Leben und leben lassen: Weitere Einblicke über das Leben in Afrika

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Nun ist „Afrika“ so unterschiedlich, wie Europa, sogar mit noch mehr unterschiedlichen Sprachen. In erster Linie die Kolonisation hat dazu geführt, dass die meisten Staaten eine oder zwei europäische Amtssprachen haben. Obwohl historisch gesehen dutzende von Sprachen in vielen Ländern vertreten sind. Deshalb ist nur ein Teil meiner Berichte aus Namibia auf ganz Afrika anwendbar. Nämlich jener Teil, der sich mit der Politik der Kolonialstaaten beschäftigt. Hier nun, auf Grund vieler Nachfragen, noch einmal ein paar aktuelle Informationen aus dem unaufgeregten Leben an der Westküste Afrikas." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte luth in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu