Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

"Wir erleben einen schrecklichen Verfall der Diskussionskultur" – Ulrike Guérot über Cancel Culture

Wer in Deutschland das vorherrschende Narrativ hinterfragt, braucht ein schnelles Pferd. Dies ist nicht erst seit Corona der Fall, sondern galt auch schon in Fragen rund um die Klima- oder Flüchtlingsdebatte. Einen neuen, traurigen Höhepunkt dieses Phänomens ist nun im Zuge des Krieges in der Ukraine zu beobachten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russland: Neues Gesetz verbietet einheimischen Firmen, Aufträge des Militärs abzulehnen

Ein neues Gesetz, das vom russischen Präsidenten Wladimir Putin am Donnerstag unterzeichnet wurde, soll es jeglichen russischen Unternehmen verbieten, Aufträge vom russischen Militär abzulehnen. Dies soll jedoch nur in Zeiten von Operationen zur Terrorismusbekämpfung oder anderen Einsätzen in Ausland gelten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

"Diese Waffen werden gezielt gegen die Zivilbevölkerung genutzt" – Sacharowa zu US-Waffenlieferungen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte am Donnerstag bei einem Briefing, dass die ukrainischen Truppen US-amerikanische Waffen gegen Zivilisten eingesetzt hätten. Darüber hinaus äußerte sich die Sprecherin zu der allgemeinen Mobilisierung, die die ukrainische Führung angeblich nicht nur im Land selbst, sondern auch im Ausland plant. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

DAX erholt sich kräftig - Autoaktien gefragt

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.864,72 Punkten berechnet, und damit 2,76 Prozent über Vortagesschluss. Nach den jüngst herben Kursverlusten startete der Index einen kräftigen Erholungsversuch, ein langfristiger Positivtrend wird aber kaum erwartet. Weiter lesen …

Experten warnen vor Corona-Herbstwelle

Die Dunkelziffer an Infektionen mit dem Coronavirus ist nach Meinung von Experten mindestens doppelt so groß wie die Zahl der offiziell gemeldeten Infektionen. Er schätze die Dunkelziffer auf zwei- bis zweieinhalbmal so groß wie die Inzidenz, sagte Thorsten Lehr, Modellierer an der Universität des Saarlandes, dem "Spiegel" dazu. Weiter lesen …

Ampel streitet über Maskenpflicht in Innenräumen

Innerhalb der Ampelkoalition gibt es Streit darüber, ob in einer Novelle des Infektionsschutzgesetzes die Möglichkeit einer Maskenpflicht in Innenräumen festgeschrieben werden soll. "Die Pandemie ist nicht vorbei, aber wir befinden uns in der Endphase", sagte der FDP-Gesundheitsexperte und Bundestagsabgeordnete Andrew Ullmann dem "Spiegel" dazu. Weiter lesen …

Saudi-Arabien verdoppelt Ölimporte aus Russland

Während US-Präsident Joe Biden in den Nahen Osten gereist ist, um von Saudi-Arabien eine Erhöhung der Öl-Fördermenge zur Schwächung Russlands zu fordern, berichtet "Reuters", dass das saudische Königreich seine Importe von Öl aus Russland im zweiten Quartal mehr als verdoppelt hat. Saudi-Arabien nutzt das russische Öl zur Stromerzeugung. Dies berichtet das Magazin RT DE. Weiter lesen …

VMK-Vorsitzende fürchtet starken Preisanstieg nach 9-Euro-Ticket

Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz und Bremer Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) warnt vor einer starken Erhöhung der Preise im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nach dem Ende des 9-Euro-Tickets und fordert vom Bund eine Aufstockung der Regionalisierungsmittel. "Ohne eine Erhöhung der Regionalisierungsmittel ist davon auszugehen, dass die regulären Ticketpreise im kommenden Jahr stark erhöht werden müssten, weil die stark gestiegenen Energiekosten die Kalkulationen der ÖPNV-Anbieter völlig über den Haufen werfen", sagte sie der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Im Gespräch: Alexander Christ - “Corona-Staat”

Dr. Alexander Christ sorgte kürzlich für Schlagzeilen, als er sich als Anwalt für den in Haft befindlichen Gründer der Querdenken-Bewegung, Michael Ballweg, vorstellte. Dieser sitzt seit dem 29. Juni 2022 in der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim in Untersuchungshaft. Der Vorwurf lautet: Betrug und Geldwäsche. Zum Zeitpunkt der Aufzeichnung dieses Interviews zwischen Prof. Michael Meyen und RA Alexander Christ war Michael Ballweg noch ein freier Bürger. Weiter lesen …

Bloomberg: EU reduziert Hilfe für die Ukraine

Laut Bloomberg werde die Europäische Union der Ukraine wegen ernster wirtschaftlicher Probleme rund eine Milliarde Euro anstelle der geplanten neun Milliarden Euro zur Verfügung stellen. In dem Artikel heißt es: "Die umfangreiche Hilfe für die Ukraine, die die EU im Mai versprochen hat, scheint in den Hintergrund zu rücken, da die Union mit ernsthaften wirtschaftlichen Problemen konfrontiert ist." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Verteidigungsministerium: Russische Vorschläge zum Getreidetransport von allen Seiten unterstützt

Das russische Verteidigungsministerium hat über die in Istanbul abgehaltenen Getreidekonsultationen berichtet. Nach Angaben des Ministeriums habe Russland Maßnahmen vorgeschlagen, um den Transport von Lebensmitteln ins Ausland, einschließlich der Partner Russlands, zu gewährleisten. Diese Maßnahmen seien von allen Teilnehmern unterstützt worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Berlins SPD-Chef Raed Saleh: Übergewinnsteuer kommt wieder auf die Agenda

Berlins SPD-Landes- und Fraktionschef Raed Saleh hält an seiner Forderung an den Bund fest, die Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel temporär auf null zu setzen. "Gerade Familien und Menschen mit geringem oder mit normalem Einkommen, die Breite der Mittelschicht, würden damit deutlich entlastet werden", sagte Saleh der in Berlin erscheinenden Zeitung "nd.DieWoche". Weiter lesen …

"Die Regierung muss aufhören, sich selbst zu bereichern" – Gelbwesten-Protest am Nationalfeiertag

Dutzende Demonstranten der "Gelbwesten" protestierten am Donnerstag auf dem Place de la Bastille gegen die Regierung, während die Militärparade zum französischen Nationalfeiertag in Paris stattfand. Aufnahmen zeigen, wie die Demonstranten einen Sarg tragen, um ihren Unmut gegenüber der aktuellen Regierung um Präsident Emmanuel Macron zum Ausdruck zu bringen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Globalisten wollen ALLE enteignen: Holländerin erklärt Bauernaufstand gegen Great Reset - Solidarität auch in Italien, Deutschland, Spanien...

Im Zuge des anhaltenden Widerstands gegen die Enteignung haben niederländische und deutsche Bauern ein Flüchtlingszentrum in Ter Apel blockiert. Denn die vorgeschobene Stickstoffpolitik der Regierung wird die Unternehmen in den Ruin treiben und die Bauern zum Verkauf ihres Landes zwingen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verharmlosung und Desinformation bei Impfschäden - Schockierende Innenansichten aus der Deutschen Rentenversicherung

Vor wenigen Tagen meldete sich eine Mitarbeiterin (m/d/w) der Deutschen Rentenversicherung und gewährte uns einen kleinen Einblick in ihren beruflichen Alltag. Über ihren Schreibtisch gehen den Angaben der Leserin zufolge jeden Tag ungezählte Berichte und Briefe von Ärzten. Einige dieser Berichte liegen unserer Redaktion vor. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Maskenpflicht in Bus und Bahn: jetzt reicht’s! Immer mehr Bundesbürger verweigern die evidenzfreie Maßnahme

Mit dem Tragen von Masken und der Impfung schützt man sich selbst und andere vor einer schweren Corona-Erkrankung, lautet das inzwischen vielfach widerlegte Mantra der Masken-Fetischisten. Man brauche „Schutzmasken“ in Bahn und Bus für einen sicheren Sommer, forderte Lauterbach-Pendant Janosch Dahmen bereits im Mai. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Infam: Nach mir schikaniert Paypal jetzt auch meine Leser

Ohne jede Vorwarnung hat der Zahlungsdienstleister Paypal in der Nacht auf den 1. Juli meine Konten gesperrt. Damit haben sich die Patenschaften für meine Seite, die dort abgeschlossen wurden, in Luft aufgelöst. So zumindest offenbar die Absicht des US-Konzerns bzw. seiner „Tippgeber“ – die allerdings nicht mit der Beherztheit meiner Leser gerechnet haben: Sehr viele haben die Patenschaft in einen Dauerauftrag umgewandelt oder sogar aufgestockt – wo jeder Cent ankommt, ohne hohe Paypal-Gebühren. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Neues Inland-Kommando: Hetzt deutsche Regierung bei Unruhen die Armee aufs eigene Volk?

Am 13. Juni verkündete Verteidigungsministerin Christine Lambrecht in einem Tagesbefehl [1] die Aufstellung eines „Territorialen Führungskommandos der Bundeswehr (TerrFüKdoBw)“ zum 1. Oktober 2022. Als Grund dafür wurde der russische Einmarsch in die Ukraine angeführt, der „die Notwendigkeit unterstrichen“ habe, „die Führungsorganisation der Streitkräfte verstärkt auf die Anforderungen der Landes- und Bündnisverteidigung auszurichten.“ Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Der Preis der kritischen Meinung: Abgelehnt, für dumm verkauft und als rechts abgestempelt

Zugegeben, dies ist ein persönlicher Artikel, aber ich denke meine Geschichte steht stellvertretend für viele andere Menschen in unserem Land. Schon zu Beginn der Corona-Zeit war ich skeptisch. Mir war schon vor Corona bekannt, dass die großen Medienhäuser im Herbst für das kommende Jahr ihre Schlagzeilen planten.Dies berichtet Paul Romey auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kartellamt beobachtet höhere Gewinnmargen der Mineralölkonzerne

Das Bundeskartellamt hat Belege dafür, dass Mineralölkonzerne in den vergangenen Monaten höhere Gewinnmargen erzielt haben. "Hinsichtlich der Kraftstoffmärkte zeigen erste Datensätze des Bundeskartellamts, dass die Abstände zwischen Rohöl- und Raffinerieabgabepreisen signifikant gestiegen sind", heißt es in der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken, über die der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Lauterbach warnt vor Hitzewelle, die es nicht gibt

Ganz offen gestanden – ich suchte zuerst den Hinweis darauf, dass es sich um Satire handelt, als ich bei den geschätzten Kollegen von Achgut heute folgenden Vorspann las: „Der Bundesgesundheitsminister hat eindringlich vor einer Mega-Hitzewelle mit Todesgefahr für viele Menschen gewarnt, aber der Deutsche Wetterdienst weiß nichts davon.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Weidel: Ampel führt Menschen in völlige Armut

Inzwischen müssen zwei Millionen von Armut betroffene Bürger das Angebot der Tafeln nutzen. Im ersten Halbjahr hat sich die Zahl der Tafel-Kunden um 50 Prozent erhöht. Dazu Bundesprecherin Alice Weidel: „Während die Bürger von Ministern der Ampel zum Verzicht aufgerufen werden, beispielsweise weniger Nahrungsmittel konsumieren, kürzer duschen oder nicht mehr heizen sollen, sind solche Aufforderungen gar nicht mehr nötig." Weiter lesen …

Neue Linksregierung in Slowenien baut Grenzzaun ab – Revival des Soros-Plans

Die Retro-Flüchtlingspolitik der neuen links-liberalen slowenischen Koalitions-Regierung (grün-liberale Freiheitsbewegung, Sozialdemokraten und Linke) klingt wie die Neuauflage des Soros-Flüchtlingsplans (siehe Welt): „Migration ist Teil moderner Gesellschaften, daher besteht die effektivste Migrationspolitik darin, eine sichere und legale Migration zu gewährleisten“, wie die slowenische Innenministerin Tatjana Bobnar es ausdrückte. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Berichtet der "Welt" und "HVG". Weiter lesen …

WEF Minions wollen Trizonesien aus Holland, Teilen Deutschlands und Belgiens

Die Hintergründe für die Enteignungen der niederländischen Bauern werden immer klarer: es geht nicht um Stickstoffdioxid Grenzwerte zur Erfüllung agrarökologischer Natura 2000 Vorgaben! Das ist nur ein Vorwand [Link]. Stattdessen will man den Bau eines Tristate City Networks, einer Megastadt von 30 Millionen, die Teile der Niederlande, Belgiens und Deutschlands umfassen soll, vorantreiben. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Angaben der Projektinternetseite. Weiter lesen …

DDR 2.0: CDU-Partei­aus­schluss­ver­fahren gegen Bürger­recht­lerin Ange­lika Barbe

Was unter­scheidet die eins­tige „Insel der Frei­heit im Meer der Gewalt“ (Hork­heimer) denn noch von eins­tigen kommu­nis­ti­schen Dikta­turen? fragt Ange­lika Barbe am Ende ihrer Stel­lung­nahme zu ihrem Partei­aus­schluss verfahren mit falschen Tatsa­chen­be­haup­tungen ohne Anhö­rung. Von einer CDU, die in unse­liger Erin­ne­rung auch Block­partei genannt werden sollte. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!

Ebenso wie die seit Wochen andauernden Bauernproteste, so ging auch eine überaus brisante Abstimmung im niederländischen Parlament nahezu klanglos an der Weltöffentlichkeit vorüber. Dort wurde nämlich ein Plan der Globalisten-Regierung von Mark Rutte abgesegnet, der unter anderem eine zwangsweise Flüchtlingsunterbringung in den privaten Wohnräumen der Bürger vorsieht. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Bundesregierung erwartet starken Wirtschaftseinbruch in Russland

Die westlichen Sanktionen gegen Russland werden nach Einschätzung von Wirtschaftsstaatssekretärin Franziska Brantner (Grüne) absehbar große Wirkung erzielen. "Die vereinbarten Sanktionspakete treffen Putin und die russische Wirtschaft hart", sagte sie dem Sender ntv. "Wir erwarten einen starken Einbruch des russischen Bruttoinlandsprodukts und einen massiven Anstieg der Inflation." Weiter lesen …

Verfassungsschutz modernisiert Liegenschaften

Das Bundesamt für Verfassungsschutz bekommt für Modernisierung und Neubau von Gebäuden 30 Millionen Euro aus dem Haushalt 2022. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Am Berliner Standort "Treptower Park" werden demnach drei Gebäude neu errichtet, die auch vom Bundeskriminalamt mitgenutzt werden, eine weitere Liegenschaft wird saniert. Weiter lesen …

AfD: Sanktionen ohne Sinn!

Der Gaspreis verdreifacht sich und die Grünen setzen dem dieses „Krisenmanagement“ entgegen: Vizekanzler Habeck verbietet einfach neue Gasheizungen. Grüne „Logik“: Wenn keiner mehr heizen kann, gibt es auch keinen Gasmangel mehr. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Streit um Lohnplus für EU-Angestellte

EU-Angestellte können in diesem Jahr ein kräftiges Lohnplus erwarten - trotz der angespannten Haushaltslage in vielen Mitgliedstaaten. Um etwa 8,5 Prozent könnten die Gehälter für das Personal der europäischen Institutionen ansteigen, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf EU-Diplomaten. Weiter lesen …

Konkurrenz um Frachtraum erfordert rasches Handeln

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist besorgt wegen sich abzeichnender weiterer Engpässe in der Binnenschifffahrt. "Die Frachträume sind schon heute knapp und sehr teuer", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler. Nun würden weitere Logistikkapazitäten für den Transport von Steinkohle benötigt. Denn der Bund habe entschieden, wegen der befürchteten Gasknappheit auch wieder verstärkt auf die Kohleverstromung zurückzugreifen. Weiter lesen …

Röntgenanlage für Fahrzeuge erhöht Sicherheit im Mali-Einsatz

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat gemeinsam mit der Firma steep GmbH einen Vertrag zur Beschaffung des Systems "Fahrzeugdurchleuchtungsanlage" geschlossen. Mit der Vertragszeichnung am 8. Juli 2022 erhält die Bundeswehr künftig ein mobiles, für den UN-Einsatz in Mali vorgesehenes System, mit dem Fahrzeuge bis LKW-Größe geröntgt und somit auf deren Sicherheit überprüft werden können. Weiter lesen …

42-Stunden-Woche gegen Fachkräftemangel? Recruiting-Profi Vasil Ivanov erklärt, warum diese Maßnahme auf Dauer nicht zielführend ist und womit man das Problem wirklich behebt

Deutschland steuert auf eine Wirtschaft ohne Menschen zu. Man spricht dann vom "big quit", wenn die Mitarbeiter in einer Branche ausgehen - in den Bereichen Handwerk und Bau ist das heute schon der Fall. Eine erhöhte Wochenarbeitszeit soll nun die Lösung für das anhaltende Problem sein. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Juli II 2022: Ansehen fast aller Politiker deutlich verschlechtert

Aktuell fließt wegen Wartungsarbeiten kein Gas von Russland über die Nord Stream 1-Pipeline nach Deutschland. Es gibt Befürchtungen, dass Russland auch nach Abschluss der Wartungsarbeiten kein Gas mehr liefert. Dies meinen 44 Prozent aller Befragten, während 48 Prozent davon ausgehen, dass danach die Lieferung wieder aufgenommen wird (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Weiter lesen …

Mehrheit der Deutschen nutzt Emojis

74 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen Emojis. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Freitag veröffentlicht wurde. Mehr als ein Fünftel (22 Prozent) verwendet die Symbole demnach in mittlerweile jeder Nachricht - und 25 Prozent zumindest in der Mehrzahl ihrer Nachrichten. Weiter lesen …

Telekom Cup: 1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand

TV-Premiere für die deutschen Schiedsrichter unter Profi-Bedingungen: erstmals wird eine sogenannte REF-Cam, eine Mini-Kamera für den Spielleiter und einen Assistenten, beim Telekom Cup am Samstag ausprobiert. Der bundesligaerfahrene Sascha Stegemann trägt die REF Cam, die neuen Einblicke für die Schiedsrichter zu Trainingszwecken liefern soll, in der Partie 1. FC Köln gegen AC Mailand. Weiter lesen …

Ifo: Viele Bauprojekte werden storniert

In der deutschen Baubranche werden im Moment ungewöhnlich viele Projekte storniert. Das geht aus einer Umfrage des Ifo-Instituts hervor, die am Freitag veröffentlicht wurde. Auf dem Hochbau betrug der Anteil der betroffenen Unternehmen demnach im Juni 11,5 Prozent, im Mai waren es sogar 13,4 Prozent. Im Tiefbau waren es 9,0 Prozent, nach 8,8 Prozent im Mai. Weiter lesen …

Siemens führt Tierversuche mit Kaninchen aus Skandal-Betrieb durch - Veterinäramt stellt Strafanzeige gegen Siemens Zuliefererbetrieb

Anfang der Woche veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Bildmaterial aus einer der größten Kaninchenzuchtbetriebe in Deutschland. Die Aufnahmen sind in einer umfangreichen Undercover-Recherche in den letzten Monaten entstanden. Immer wieder wurden die Zustände im Betrieb der Firma Dr. Zimmermann Kaninchen GbR in Abtsgmünd, Ostalbkreis (Baden-Württemberg) dokumentiert. Weiter lesen …

Zweifel am Armutsbericht

Laut dem jüngsten Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes gibt es inzwischen 13,8 Millionen Arme in Deutschland, nun bestreiten Fachleute, dass diese erschreckende Zahl stimmt. "Der Paritätische malt ein Szenario an die Wand, das es nicht gibt", sagte Markus Grabka vom Wirtschaftsforschungsinstitut DIW der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Bericht: Bund verspekuliert sich bei Staatsanleihen

Die Finanzminister der Ampel-Vorgängerregierungen, der jetzige Kanzler Olaf Scholz (SPD) und der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble, sollen sich bei der Schuldenaufnahme für den Bund massiv verspekuliert haben. Das gehe aus internen Unterlagen des Bundesfinanzministeriums für den Haushalt 2023 hervor, schreiben die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagausgaben. Weiter lesen …

EZB will Inflations-Rechenmodelle anpassen

Die Europäische Zentralbank (EZB) will ihre ökonomischen Modelle zur Prognose von Inflation überprüfen, um künftig präzisere Voraussagen über die Preisentwicklung vorlegen zu können. "Wir arbeiten mit den nationalen Zentralbanken des Euroraums daran, die Prognosen in Zeiten von großer Unsicherheit anzupassen und zu verbessern", sagte ein EZB-Sprecher der "Bild". Weiter lesen …

Entwicklungsministerin bei Öffnung ukrainischer Häfen skeptisch

Entwicklungshilfeministerin Svenja Schulze (SPD) hat vor zu großem Optimismus angesichts der Kompromisssignale über eine Öffnung der ukrainischen Häfen gewarnt. "Eine Einigung auf sichere Transportmöglichkeiten von Getreide aus der Ukraine über den Seeweg wären eine Erleichterung für die hungernden Menschen weltweit", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

CDU-Wirtschaftsrat will Kurswechsel in heimischer Gas-Förderpolitik

Vor dem Hintergrund der drohenden Gasknappheit fordert der CDU-Wirtschaftsrat einen grundlegenden Kurswechsel in der heimischen Förderpolitik einschließlich einer Neubewertung der in Deutschland weitgehend verbotenen Fracking-Methode. "Wir wollen Flüssiggas aus Katar oder Kanada importieren, was richtig ist, aber wir legen in der aktuellen Situation nicht alle Optionen auf den Tisch", sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

SPD dringt auf Anschlussangebot für 9-Euro-Ticket

SPD-Fraktionsvize Detlef Müller hat auf ein günstiges Anschlussangebot für das 9-Euro-Ticket gepocht und Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) sowie dessen Landeskollegen aufgefordert, bis zum Herbst einen Finanzierungsvorschlag vorzulegen. "Nach Ende des 9-Euro-Tickets brauchen wir weiterhin ein preiswertes Angebot. Ob ein Anschlussticket dann 39, 49 oder 69 Euro kostet, ist zweitrangig", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Claus Kleber: Das ist nicht mehr mein Amerika

Claus Kleber (66), langjähriger Moderator des ZDF-"heute-journals", sorgt sich ausgerechnet um das Land, das er seine "zweite Heimat" nennt: "Wenn mir eine historische Entwicklung schlaflose Nächte bereitet, dann ist es der Verfall der Demokratie in den USA. Die sehe ich in einer seit dem Bürgerkrieg nicht mehr dagewesenen Gefahr", sagte Kleber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Kassenärzte rechnen ab 2023 mit längeren Wartezeiten für Patienten

Versicherten in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) drohen ab nächstem Jahr offenbar noch längere Wartezeiten für Arzttermine. "Die Versicherten müssen sich neben höheren Kassen-Beiträgen auch auf weniger Leistung in Form von längeren Wartezeiten für Arzttermine einstellen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der "Bild". Weiter lesen …

Breite Kritik an russischen Bedingungen für Gasversorgung

Mehrere Bundes- und EU-Politiker haben den russischen Vorstoß scharf kritisiert, die Wiederaufnahme der Gaslieferungen über Nord Stream 1 von einem europäischen Nachgeben bei den Sanktionen abhängig zu machen. Die Ankündigung sei ein untauglicher Versuch, die Sanktionen zu unterwandern, sagte FDP-Präsidiumsmitglied und Staatssekretär Michael Theurer dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

So dreist droht das Establishment: COMPACT: Der Tag

Die Deutschen werden in den kommenden Jahren ärmer werden. Davon geht Arbeitsgeberpräsident Rainer Dulger aus. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung sagte er: „Wir werden den Wohlstand, den wir jahrelang hatten, erst mal verlieren“. Grund dafür seien die Folgen des Gasmangels. Gleichzeitig beklagte er: Deutschland habe seine Fähigkeit zur Selbstversorgung verloren. Und damit herzlich Willkommen zu Compact Der Tag am 14. Juli. Weiter lesen …

Russisches Ministerium: Raketenangriff auf Unterkunft ukrainischer Nationalisten in Winniza

Im Offiziershaus der Stadt Winniza befand sich eine vorübergehende Unterkunft für ukrainische Nationalisten. Diesem Gebäude galt der russische Raketenangriff am Donnerstag in Winniza. Das erklärte Margarita Simonjan, Chefredakteurin von "RT", auf ihrem Telegrammkanal unter Berufung auf eine Klarstellung des russischen Verteidigungsministeriums. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gouverneur meldet Drohnenangriffe im Gebiet Brjansk

Am Donnerstag gelang es ukrainischen Drohnen, in den Luftraum des russischen Gebiets Brjansk einzudringen. Sie beschossen dort einen Grenzschutzposten im Dorf Tschernosjоmny sowie eine Tankstelle im Dorf Nowyje Jurkowitschi, Kreis Klimowski, wie der Gouverneur der Region, Alexander Bogomas, auf seinem Telegram-Kanal mitteilte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Anika Decker: "Das kann mir eine Brustwarze nicht erzählen"

Die aktuelle BARBARA (ab sofort im Handel) fordert "Mach dich nackig!". Aber zum Gespräch hat Barbara Schöneberger ausgerechnet Anika Decker eingeladen, ebenjene Erfolgs-Drehbuchautorin und -Regisseurin, die bisher vergleichsweise wenig nackte Tatsachen sprechen ließ - nämlich keine. Auch in ihrem aktuellen Film "Liebesdings" gebe es zwar "eine sehr schöne, höchst erotische Liebesszene ... aber Elyas hat ein T-Shirt an". Weiter lesen …

Verona Pooth: Neue Pläne fürs zweite Ja-Wort?

Eigentlich steht alles schon fürs Frühjahr 2023. "Die Gäste sind eingeladen, die Torte ist bestellt, ich hoffe, Franjo hat auch schon die passenden Ringe ausgesucht", sagt Verona Pooth, 54, im GALA-Interview (Heft 29/2022, ab heute im Handel). 18 Jahre nach ihrer Traumhochzeit im Wiener Stephansdom wollen Verona und Franjo ihr Ja-Wort erneuern. Ibiza war dafür bisher im Gespräch, doch jetzt könnten sich die Pläne ändern. Weiter lesen …

Verantwortungslose Selbsthasser: Politik hat Respekt vor dem Volk verloren

Bernadette Conrads schrieb den folgenden Kommentar: "Früher musste man noch sehr genau hinschauen, wenn man die Politik beim Betrug am Volk ertappen wollte. Seit Corona befinden es die Eliten nicht mehr für notwendig, sich auch nur annähernd um Zustimmung oder Verständnis des Volkes zu bemühen. Durch unsere angstgetriebene Unterwerfung unter die Corona-Maßnahmen und den zu geringen Widerstand gegen die Untergrabung unserer Demokratie, hat die Politik jeden Respekt vor uns verloren." Weiter lesen …

Königsmacher Telekom

Dass gerade der größte M&A-Deal des Jahres in Deutschland zustande kommt, ist keine Selbstverständlichkeit. Schließlich sorgt die munter voranschreitende Inflation für eine unsichere Zinserwartung und macht damit die Fremdfinanzierung von Transaktionen schwieriger und teurer. Dennoch hat die Deutsche Telekom den Verkauf ihrer Funktürme über die Bühne gebracht. Die 51-%-Mehrheit an der Tochter GD Towers mit ihren 40.000 Funktürmen geht für 10,7 Mrd. Euro an die beiden Finanzinvestoren Brookfield und Digital Bridge. Das ist zwar mit dem 27-Fachen des Betriebsergebnisses ein geringerer Preis als erwartet. Aber das liegt vor allem daran, dass Mietverträge der Telekom selbst für die Funktürme zugunsten des Konzerns neu verhandelt wurden. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kauert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu